Alte Amtmannei in Ottmarsbocholt
Dornröschenschlaf hält vorerst an

Ottmarsbocholt -

Über der Holztür prangt noch „Amt Ottmarsbocholt“ mit der Jahreszahl 1927: Das Gebäude mit der markanten Klinkerfassade in prominenter Lage im Schatten von St. Urban verharrt aber weiterhin im Dornröschenschlaf. Von Dietrich Harhues
Montag, 04.01.2021, 17:14 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 04.01.2021, 17:14 Uhr
Noch kein Gesamtkonzept in Sicht: Planungen für die Alte Amt
Noch kein Gesamtkonzept in Sicht: Planungen für die Alte Amt Foto: di

Als die Mitarbeiter vom Bauhof jüngst zu Grünpflegearbeiten anrückten, hoffte wohl mancher, dass das Gebäude aus seinem Dornröschenschlaf geweckt würde. Aber mitnichten. Es handelte sich um Routine und nicht den Auftakt dazu, dass die Immobilie einer neuen Nutzung zugeführt würde. So schlummert mit der Alten Amtmannei mitten im Herzen Ottmarsbocholts ein reizvolles Haus vor sich hin.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7751007?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7751007?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Nachrichten-Ticker