Unter Dach der Firmengruppe Brück
Neon Lambers leuchtet weiter

Bösensell -

Das Unternehmen Neon Lambers aus Bösensell hat an vielen Geschäften seine leuchtenden Spuren hinterlassen. Obwohl der Firmengründer sich zurückzieht, bleiben der renommierte Betrieb und seine Arbeitsplätze erhalten.

Montag, 01.02.2021, 06:41 Uhr aktualisiert: 01.02.2021, 06:50 Uhr
Freuen sich über den erfolgreichen Vertragsabschluss: Hindrik Lambers (links) und Oliver Brück vor der Zentrale der
Freuen sich über den erfolgreichen Vertragsabschluss: Hindrik Lambers (links) und Oliver Brück vor der Zentrale der Foto: Firmengruppe Brück

Das Unternehmen Neon Lambers aus Senden-Bösensell gehört seit dem 1. Januar zur Firmengruppe Hermann Brück . Damit ergänzt der mittelständische Lichtreklamehersteller das Leistungsspektrum der „Brückinger“ aus Münster, teilt die Unternehmensgruppe mit.

Seit 1992 fertigt das Lambers-Team leuchtende Werbeschilder, vor allem für Modestores von Barbour über Jack Wolfskin bis Porsche Design. Fassadenwerbung und Ausleger made by Lambers finden sich an Filialen in ganz Europa. Gründer und Inhaber Hindrik Lambers hat sich Ende des vergangenen Jahres zur verdienten Ruhe gesetzt und seinen Betrieb vertrauensvoll in die Hände der Familie Brück gelegt.

Die Firmengruppe Brück mit Hauptsitz am Geister Landweg ist ein Verbund von fünf Handwerksbetrieben: Malerbetriebe Brück, Condor Gerüst, Licht + Werbetechnik Brück, Glas Theißing und Messebau Brück. Oliver Brück betont: „Herr Lambers hat wie wir viel Arbeit und Herzblut in seine Firma investiert, darum kam eine Auflösung für ihn nicht in Frage. Diese Leidenschaft können wir als Unternehmerfamilie sehr gut nachempfinden. Darum sind wir die richtigen Partner, um den Weg des Betriebes auch in seinem Sinne fortzusetzen.“

Für die Mitarbeiter und Kunden von Neon Lambers, so die Pressemitteilung weiter, ändert sich nichts – außer der Firmenanschrift. Alle Beschäftigten wurden übernommen; die Auftraggeber behalten ihre gewohnten Ansprechpartner.

Ebenso wie Neon Lambers ist auch die Firmengruppe Brück fest in der Region verwurzelt. Sie ist ein seit Jahrzehnten gewachsenes Unternehmen mit einer familiären Unternehmenskultur. An drei Standorten in Münster, Essen und Düsseldorf sichert Brück über 350 Mitarbeitern einen festen Arbeitsplatz und bietet zahlreichen Auszubildenden eine attraktive Zukunftsperspektive. Am 13. Januar hatten die Mitarbeiter von Neon Lambers ihren ersten Arbeitstag an der neuen Wirkungsstätte am Geister Landweg in Münster. Die Brückinger freuen sich über die Verstärkung und hießen ihre neuen Kolleginnen und Kollegen willkommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7790790?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Nachrichten-Ticker