Hofhotel ohne Tagungen und Touristen
Kaum Gäste – aber Handwerker

Senden -

Einen Rückgang von 90 Prozent bei den Übernachtungen hat das Hofhotel Grothues-Potthoff zu verkraften. Das Familienunternehmen blickt aber mit Zuversicht in die Zukunft. Von Dietrich Harhues
Donnerstag, 18.02.2021, 16:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 18.02.2021, 16:00 Uhr
Auf dem Hof Grothues-Potthoff entsteht ein Neubau mit 3500 Quadratmetern Geschossfläche. „Chefetage“ und Unterkünfte der Saisonkräfte des Betriebes befinden sich damit künftig in einem Komplex.
Auf dem Hof Grothues-Potthoff entsteht ein Neubau mit 3500 Quadratmetern Geschossfläche. „Chefetage“ und Unterkünfte der Saisonkräfte des Betriebes befinden sich damit künftig in einem Komplex. Foto: Segbers Consulting
Auf dem Hof und im Hotel herrscht reges Treiben – was aber nicht von Gästen ausgelöst wird. Vielmehr regieren die Handwerker. Gleich mehrere Projekte werden auf dem Hof Grothues-Potthoff gerade umgesetzt. Die zugrundeliegenden Entscheidungen fielen bereits vor der Corona-Phase. Doch diese wird genutzt, um beispielsweise im Hofhotel ein zweites Restaurant zu bauen. „Jetzt stört das nur wenige Gäste“, sagt Elmar Grothues, Geschäftsführer des Familienunternehmens.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7826760?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7826760?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Nachrichten-Ticker