Bilanz des Feiertages
Viele Sendener im Freien

Senden -

Im Freien war viel los am Feiertag. Größere Vorfälle melden Gemeinde und Polizei aber nicht.

Sonntag, 02.05.2021, 12:38 Uhr
Zu den beliebten Treffpunkten zählte der Hafenplatz.
Zu den beliebten Treffpunkten zählte der Hafenplatz. Foto: di

Das Wetter spielte mit, weshalb es viele Sendener am 1. Mai vor die Tür und hinaus in die Natur zog. Besonders beliebt und besucht waren die Uferpromenade und der Hafenplatz mit seiner Kanalterrasse sowie der Steverseitenweg. Als Freiluft-Treffpunkt entpuppte sich für einige Sendener auch der Kirchplatz. Vorfälle oder Probleme meldet die Gemeinde von dem Feiertag nicht. Das Ordnungsamt sei bei den Kontrollen von einem privaten Sicherheitsdienst unterstützt worden. Insgesamt habe es kaum Verstöße gegen die Corona-Auflagen gegeben, lautet auf Anfrage die Bilanz. „Dort wo die Beschäftigten des Ordnungsamtes tätig werden mussten, etwa weil zu viele Personen zusammen standen, zeigten sich die Menschen schnell einsichtig“, so die Verwaltung. Die Polizei bestätigt auf Anfrage: „Es war ruhig.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7945931?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Nachrichten-Ticker