Do., 19.09.2019

Stadtwerke planen Infrastrukturnetz Viele Aufgaben können digital gelöst werden

Asset Manager Felix Schwerter zeigt, wie ein einzelnes Gateway aussieht. Das Gerät an sich ist etwa so groß wie ein DIN-A-4-Blatt und wird mit kleinen Antennen versehen.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - „Lorawan“ ist ein wichtiges Instrument. Das meinen zumindest die Stadtwerke Tecklenburger Land, die ein neues Infrastruktur-Netz aufbauen wollen. Gateways spielen dabei eine besondere Rolle.

Do., 19.09.2019

Aus dem Hauptausschuss Bald öffentliches Wlan für den Ortskern

Westerkappeln - Der Ortskern von Westerkappeln soll in Kürze mit einem Wlan-Netz ausgestattet werden. Wirtschaftsförderin Anke Biehl klärt derzeit einige offenen Fragen. Von Erhard Kurlemann


Do., 19.09.2019

„Wasserstoff-Mobilität“ im Kreis Steinfurt Jetzt geht’s in die Feinabstimmung

Kreis Steinfurt - Die 350 000 Euro, die der Kreis Steinfurt im Wettbewerb „Wasserstoff-Mobilität“ des NRW-Wirtschaftsministeriums gewonnen hat (wir berichteten), will das Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit zusammen mit dem „energieland2050“-Verein jetzt nutzen, das Konzept auf Maß zu schneidern. Bis Ende 2020 ist Zeit, Details auszuarbeiten und es besser als die beiden Mitbewerber zu machen. Von Dirk Drunkenmölle


Do., 19.09.2019

Aktionswoche für Achter der Gesamtschule zu gesellschaftlichen Themen So geht „Politik zum Anfassen“

Zum Abschluss der Aktionswoche besuchte die ganze achte Jahrgangsstufe das „Klimahaus Bremerhaven 8° Ost“.

Greven - Eine Woche lang haben sich Achtklässler der Gesamtschule mit gesellschaftspolitischen Fragen auseinandergesetzt. Zum Abschluss fuhren sie ins Klimahaus Bremerhaven.


Do., 19.09.2019

Streit im Rat um Begriffe – in der Sache herrscht Einigkeit Klimanotstand ausrufen oder Offensive starten?

Streit im Rat um Begriffe – in der Sache herrscht Einigkeit: Klimanotstand ausrufen oder Offensive starten?

Steinfurt - Es ist eigentlich nur ein Streit um Begriffe. Klimanotstand ausrufen oder Klimaoffensive starten? Darum streiten sich Politik und Verwaltung.  Von Axel Roll


Do., 19.09.2019

„Hofleuchten“ bei Köninck am 28. September Alte Fachwerkfassaden in zauberhaftem Licht

Marion Niebel und Dirk Köninck freuen sich auf das Hofleuchten am 28. September.

Borghorst - In den 700 Jahren, in denen der Hof Köninck in Sellen-Veltrup nachweislich existiert, hat es dort so etwas noch nicht gegeben. Hausherr Dirk Köninck lässt die alten Fassaden der Fachwerkgebäude, von denen er eine ganze Menge zu bieten hat, in neuem Licht erstrahlen. Buchstäblich. Von Axel Roll


Do., 19.09.2019

Rathaus: Wirtschaftlichkeitsberechnung liegt vor Neubau ist wahrscheinlich

Eine Sanierung des Rathauses macht nach Berechnungen der Gutachter wenig Sinn. Vielmehr kommt ein Neubau in Frage. Jetzt muss über den Standort entschieden werden.

Altenberge - Ende Dezember soll die Entscheidung darüber fallen, wie und wo das Rathaus künftig seinen Platz habe soll. Eine Sanierung scheint voraussichtlich nicht in Frage zu kommen. Von Martin Schildwächter


Do., 19.09.2019

„Tag für Afrika“ an der KvG-Gesamtschule Schüler helfen Schülern

Die Klasse 6.4 gestaltete mit Graffiti Leinwände. Einige Zehntklässler stellten mit Kita-Kindern Saft aus Äpfeln her.

Nordwalde - Die einen haben mit Kita-Kindern Apfelsaft gepresst, andere haben Fahrräder geputzt, wieder andere Müll in Nordwalde eingesammelt: Die Schüler der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule haben sich am „Tag für Afrika“ in verschiedenen Projekten thematisch mit dem Kontinent auseinander gesetzt und Geld für Bildungsprojekte in Ghana und Uganda eingesammelt.


Do., 19.09.2019

Fest der evangelischen Kirchengemeinde Finale mit Flamenco

Rund um die Hohner Kirche feiert die evangelische Kirchengemeinde am Sonntag.

Lengerich - Ein Gemeindefest mit vielen Attraktionen soll am Sonntag, 22.


Do., 19.09.2019

Nach Tempo-Überschreitung und Unfallflucht Ermittlungen dauern an

Nicht zu übersehen: Im Kofferraum des ausgebrannten Fahrzeugs wurde ein weiteres Kennzeichen gefunden. Das hat die Polizei mittlerweile eingeräumt, ansonsten aber keine Angaben gemacht.

Ladbergen - Ein ungewöhnlicher Fall von Tempo-Überschreitung und Unfallflucht hält die Polizei seit Dienstagabend auf Trab. Konkrete Ergebnisse, so die Polizei am Donnerstagnachmittag, gebe es noch nicht. „Die Ermittlungen dauern an.“ Nur in einem Punkt mussten sie zurückrudern.


Do., 19.09.2019

Bienenvölker gefährdet Amerikanische Faulbrut bei Bienen festgestellt

Lotte/Osnabrück - In Lotte ist die Amerikanische Faulbrut bei Bienenvölkern festgestellt worden. Der Landkreis Osnabrück hat deshalb einen Sperrbezirk ausgewiesen.


Do., 19.09.2019

Selberpflücken an der B 475 Für die Sonnenblumenkinder

Ganz so prächtig wie im vergangenen Jahr sehen die Sonnenblumen in diesem Jahr nicht aus.

Saerbeck - Obwohl die Sonnenblumen in diesem Jahr nicht so hell strahlen wie in den vergangenen Jahren, die gelb gesprenkelte Blumenwiese an der Bundesstraße B 475 in Westladbergen lässt bereits erahnen, dass hier wieder Sonnenblumen zum Selberpflücken wachsen.


Do., 19.09.2019

Kinderland Overmannstraße zum Thema Müll und Recycling Als „Müllpolizei“ auf Streife gegangen

Sehr viel Spaß hatten die Kinder beim Turnen mit Zeitungspapier.

Greven - Im Kinderland Overmannstraße dreht sich seit September alles um das Thema Energie, Müll und Recycling.


Do., 19.09.2019

Lea Steffens ist die neue Schäferin Selbst Ausbrecher bringen sie nicht aus der Ruhe

Lea Steffens ist die Nachfolgerin von Jürgen Schienke, der die Schäferstelle der Arbeitsgemeinschaft für Naturschutz Tecklenburger Land gekündigt hatte. Die 35-Jährige ist seit ein paar Wochen mit der Herde unterwegs, von Weidefläche zu Weidefläche.

Tecklenburg - Die Herde der Arbeitsgemeinschaft für Naturschutz Tecklenburger Land hat eine neue Schäferin. Lea Steffens trat die Nachfolge von Jürgen Schienke an, der die Stelle gekündigt hatte. Bei ihm hatte die 35-Jährige ihre Ausbildung absolviert. Die 530 Tiere folgen ihr auf Schritt und Tritt. Sorgen bereitet ihr derzeit aber die Futterversorgung. Von Katja Niemeyer


Do., 19.09.2019

Kommentar zum Thema „Bürgerentscheid“ Erfahrung macht klug

Ochtrup - Die Satzung zur Durchführung eines Bürgerentscheids ist von den Mitgliedern des Haupt- und Finanzausschusses auf den Weg gebracht worden. Bei der Wahl der Mittel allerdings gab es kontroverse Diskussionen. „Nur“ Briefwahl? Und das vor dem Hintergrund einer eigenen Anforderung der Dokumente? Oder doch Wahllokale? Vielleicht ein paar weniger als bei der Kommunalwahl? Von Susanne Menzel


Do., 19.09.2019

Swen O. Heiland im Jugendcafè Freiraum Nicht labern, sondern machen

„Rich Kid Rebellion“ spielt am Freitag im Jugendcafè Freiraum.

Ochtrup - Die Jugendcafé Freiraum lädt am Freitag (20. September) wieder zum Konzert ein. Der Eintritt ist frei.


Do., 19.09.2019

Geldstrafe vom Amtsgericht Teurer Sekundenschlaf: Frau fährt in Leitplanke und flieht

EIn  

Ochtrup - Eine 64-jährige Frau aus Heek muste sich am Mittwoch wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort vor dem Amtsgericht verantworten. Von Norbert Hoppe


Do., 19.09.2019

OGS-Anbau an der Werner-Rolevinck-Grundschule Kosten und Zeitplan im Griff

Der Anbau an der Werner-Rolevinck-Grundschule für den Offenen Ganztag macht Fortschritte. Petra Steeger (v.l.), Elisabeth Weitershagen (beide von der Initiative für Kinder und Jugendarbeit), Bürgermeister Peter Maier, Bauleiter Dennis Hülsken, Jan Kunz (beide Architekturbüro), Diplom-Ingenieur Stefan Weske (Fachbereichsleiter Infrastruktur und Bauen) und Schulleiterin Ingrid Hajou zeigen sich zufrieden.

Laer - „Gute Schule“ ist auf dem Baustellenschild neben der Werner-Rolevinck-Grundschule zu lesen. Abgebildet ist die Computergrafik des Anbaus, in dem der „Offene Ganztag“ (OGS) künftig sein Domizil findet. Von Rainer Nix


Do., 19.09.2019

Kreis-CDU setzt die Reihe ihrer Fachtagungen in Mettingen fort Asyl, Migration und Integration

Serap Güler kommt am 2. Oktober zur CDU-Fachtagung nach Mettingen.

Kreis Steinfurt - Die CDU im Kreis Steinfurt setzt die Reihe ihrer Fachtagungen am 2. Oktober (Mittwoch) fort. Im Hotel-Restaurant „Bergeshöhe“ in Mettingen, Ibbenbürener Straße 79, geht es ab 18.30 Uhr um „Asyl, Migration und Integration“.


Do., 19.09.2019

Geburtshilfe im Kreis Steinfurt Hebammen sind am Limit

Ulrike Reifig vom Familienbündnis Altenberge sowie Friederike Rummeling und Viktoria Borchardt-Ott vom Kreisverband der Hebammen beschrieben im Gesundheits- und Sozialausschuss am Mittwoch die Situation der Geburtshilfe im Kreis Steinfurt

Kreis Steinfurt - Die zwei neuen Gutachten des wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages haben die bedenkliche Situation bereits ausführlich belegt: Es gibt immer weniger Hebammen in Deutschland (wir berichteten). Das ist auch im Kreis Steinfurt so. Von Dirk Drunkenmölle


Do., 19.09.2019

Kursus „Mein Fahrzeug – Basiswissen Auto“ Was tun bei einer Panne?

Im VHS-Kursus „Mein Fahrzeug – Basiswissen Auto“ lernten die Teilnehmer, die Zeichen ihrer Fahrzeuge richtig zu deuten. Die Kfz-Mechatronikerin Melanie Boettcher (2. von links) zeigte, wie man prüft, ob Bremsscheibe und Bremsbeläge noch in Ordnung sind.

Lengerich - Wer wie der Ochs vorm Berg steht, wenn es gilt, Wasser in die Scheibenwaschanlage des Autos zu füllen oder den Luftdruck der Reifen zu überprüfen, tut sich wohl noch schwerer, wenn Scheibenwischer oder Reifen zu wechseln sind oder diverse Kontrolllampen aufleuchten. Von Dietlind Ellerich


Do., 19.09.2019

Emshaie und Lebenshilfe unterwegs Ein Boot voller Müll gesammelt

Eine Paddeltour auf der Ems unternahmen die Emshaie Greven zusammen mit einer altersgemischten Gruppe der Lebenshilfe. Bei der Aktion wurde auch Müll eingesammelt.

Greven - Eine Paddeltour auf der Ems unternahmen die Emshaie Greven zusammen mit einer altersgemischten Gruppe der Lebenshilfe.


Do., 19.09.2019

Lesung von Christoph Hochbahn Autobiografisches kombiniert

Christoph Hochbahn (r.) las am Mittwochabend im „Mixed“ aus seinem Roman „Einer von acht. Pueblo Esperanza“. Musikalisch begleitet wurde der Münsteraner von der Gitarristin und Bassistin Ley (l.) und dem Blues- und Boogie-Gitarristen Ronald Lechtenberg.

Altenberge - Im Rahmen der Reihe „Lesung an besonderen Orten“ war Christoph Hochbahn im Mixed zu Gast. Von Matthias Lehmkuhl


Do., 19.09.2019

Treffen und Austausch Unternehmen vor Regelung der Nachfolge

Beim kreisweiten Unternehmerfrühstück: (v.l.) Ralf Hesping, Dimitri Tolkacev und Bernhard Elskamp (Firma Woltering), Alfred Woltering, Kreisdirektor Dr. Martin Sommer, Birgit Neyer (WEST) und Klaus Wessendorf (IHK Regionalgruppe).

OCHTRUP - „Familiengeführte Unternehmen sind in aller Regel doppelt so erfolgreich wie anders strukturierte Firmen.“ Diese interessante Botschaft von Kreisdirektor Dr. Martin Sommer konnten die Gäste des kreisweiten Unternehmerfrühstücks am Donnerstagmorgen bei der Ochtruper Woltering Group sozusagen am quicklebendigen Objekt verifizieren. Von Martin Fahlbusch


Do., 19.09.2019

Traditionsveranstaltung Lambertussingen auf dem Dorfplatz

Die Maispyramide mit bunten Laternen bildet das Zentrum des Lambertussingens.

Saerbeck - Zum Lambertussingen lädt der Kinderwortgottesdienstkreis der St.-Georg-Pfarrgemeinde am Freitag, 20. September, ein.


Folgen Sie uns auf Twitter