So., 16.12.2018

Hat Lienener Zeugen geschlagen und getreten? „Irgendjemand lügt ganz dicke“

Lienen/Ladbergen/Tecklenburg - „Irgendjemand lügt hier ganz dicke“, ist der Richter am Amtsgericht Tecklenburg nach gut zweistündiger Beweisaufnahme überzeugt. Wer das ist, vermag er nicht zu sagen. Er hält sowohl die Version des Angeklagten als auch die der beiden Zeugen aus Ladbergen, die Strafanzeige gegen den Mann gestellt hatten, für plausibel. Von Dietlind Ellerich

So., 16.12.2018

Morbus Pompe: Sandra Schmit rückt Krankheit ins Licht „Hope“ macht Betroffenen Mut

Das (Stoff-)Faultier „Hope“ reist um die Welt, um Pompe-Betroffenen Mut zu machen. Es steht für die Langsamkeit, die Patienten aufgrund ihrer Krankheit oft an den Tag legen müssen.

Ladbergen - Das Gefühl, dass in ihrem Körper „etwas nicht stimmt“, hat Sandra Schmit schon seit ihrer Jugend. Nach vielen Arztbesuchen und Untersuchungen erhielt sie, wie sie sagt, „nach 20 Jahren Unsicherheit im November 2017 die Diagnose meiner Erkrankung. Ich leide an Morbus Pompe.“ Von Sigmar Teuber


So., 16.12.2018

Ein Stück Zechengeschichte: RAG spendet einen Klappkübelwagen Ein Traum für die Eisenbahnfreunde

Durch Wald und Wiesen auf dem Weg ins neue Zuhause: Stephan Jeggle (links) und Jörg Börger bringen mit dem VT 03 den Klappkübelwagen nach Lengerich.

Lengerich - Es ist einer dieser schönen Tage im Winter. Kühle Temperaturen, eine warme Jacke ist nötig. Es ist sonnig, es ist trocken. Nach den stürmischen Regentagen macht das richtig gute Laune. Doch es hätte auch Bindfäden regnen können, die Stimmung von Hans-Jürgen Sunderdiek und seinen Kollegen hätte das nicht getrübt. Im Gegenteil: Sie haben strahlende Augen wie Kinder an Weihnachten. Von Anika Leimbrink


So., 16.12.2018

Bunte Dezember-Show der Tanzbühne im Ballenlager Ein hinreißendes Family-Event

„December Dancing Varieté“ von und mit der Tanzbühne – das war auch Hip-Hop-Tanz at its best.

Greven - Ein verpeilter Clown. Ein tapsiger Dino. Kleine Wirbelwinde. Und große Akrobaten. Sie alle bekamen ihren Auftritt bei der Dezember-Show der Tanzbühne im ausverkauften Ballenlager. Von Stefan Bamberg


So., 16.12.2018

Adventskonzert im Rittersaal von Haus Marck Ein zauberhafter Abend

Das Ensemble „Trilogie“ beeindruckte das Publikum mit wunderschöner Barock-Musik. Ausdrucksstark und gefühlvoll erklangen die alten Werke.

Tecklenburg - Für das traditionelle adventliche Konzert in der Reihe der Wasserschlosskonzerte auf Haus Marck lagen die Mandolinen bereits vor Beginn im Rittersaal bereit. Schon der Anblick der bauchigen schönen Holzinstrumente stimmte auf die Weihnachtszeit ein. Von Sunhild Salaschek


So., 16.12.2018

Ingenieurbüro bestätigt Schäden – und die werden beseitigt Grevener Straße und Marktstraße werden saniert

Saerbeck - Wenn die Gemeindeprüfungsanstalt NRW anrückt und in Saerbeck den Haushalt begutachtet, kommen zumeist gute Noten und ein dickes Bündel bedrucktes Papier heraus. Das verschwindet meistens in der Schublade. Dieses Mal nahm die CDU-Fraktion ein Detail des Berichts zum Ablass für einen Antrag. Von Alfred Riese


So., 16.12.2018

Konzert des MGV Concordia im CMS-Pflegestift Der Zauber der Weihnachtszeit

Gemeinsam sangen der Concordia-Chor und die Bewohner des CMS-Stiftes eine Auswahl der schönsten Weihnachtslieder.

Greven - Dass es den „Zauber der Weihnacht“ gibt, ist bekannt. Und dass Musik eine Art von Magie ist, wissen auch die meisten. Sichtbar und spürbar wird das ganz besonders dann, wenn man in der Weihnachtszeit gemeinsam singt. Vergessene Lieder kommen einem dann wieder in den Sinn, Berührungsängste werden überwunden, die Welt hält für einen Moment an.


So., 16.12.2018

Kommunale Projekte erhalten Unterstützung durch Stadtwerke Tecklenburger Land Region fit für die Zukunft machen

 Die Zukunft ist den Händen halten: Das Stadtwerke-Förderprogramm „Fit für die Zukunft“ fördert kommunale Projekte zu den Themen Energie, Umwelt und Allgemeinwohl.

Tecklenburger Land - Sechs Projekte von Bürgern, Initiativen und Organisationen aus dem Tecklenburger Land, darunter der Bürgerpark in Büren, dürften im kommenden Jahr Aufwind bekommen. Denn sie profitieren vom Förderprogramm „Fit für die Zukunft“ der Stadtwerke Tecklenburger Land.


So., 16.12.2018

Drittes Konzert der Reihe Adventsmusik Harmonischer Wechsel aus Musik und Lesung

Im Chorraum der Kirche spielte der Posaunenchor, während der Chor „Gegenwind“ von der Empore aus sang.

Tecklenburg-Ledde - „Bereitet dem Herrn den Weg“ – unter dieser Losung stand am Samstag das Adventskonzert in der Ledder Dorfkirche mit den Chören „Gegenwind“ mit Sven Leimann und dem Posaunenchor unter der Leitung von Ursula-Maria Busch.


So., 16.12.2018

Wettbewerb unter fünf Büros wird zum Jahresanfang gestartet Architekten planen Platz fürs Kreuz

Das Stiftskreuz wurde von Bischof Felix Genn stolz der Öffentlichkeit präsentiert. Jetzt soll es möglichst schnell zurück nach Borghorst kommen.

Borghorst - Markus Dördelmann bezeichnet das mit dem Bistum beschlossene Maßnahmenpaket als einen Meilenstein, um das Stiftskreuz dauerhaft wieder zurück in die Borghorster Nikomedeskirche zu holen. Wie der Pfarrer von St. Von Axel Roll


So., 16.12.2018

Niedersächsische Milchwirtschaft zeichnet Westerkappelner Familien aus „Silberne Olga“ geht nach Seeste

Edelgard und Jürgen Steer sowie Katharina, Birgit und Hajo Leyschulte nahmen am Freitag in Bad Zwischenahn Blumen, Urkunden und natürlich die „Silberne Olga“ aus den Händen von Rainer Beckedorf, Staatssekretär im Niedersächsischen Landwirtschaftsministerium (rechts) sowie Vertretern des niedersächsischen Landvolks und der niedersächsischen Milchwirtschaft entgegen.

Westerkappeln/Bad Zwischenahn - Die Milchwirtschaft im Tecklenburger Land hat einen besonderen Grund zum Feiern: Birgit (49), Hajo (50) und ihre Tochter Katharina (25) Leyschulte sicherten sich gemeinsam mit Edelgard (56) und Jürgen (55) Steer aus Westerkappeln den zweiten Platz unter den „Besten Milcherzeugern Niedersachsens“ und damit die „Silberne Olga 2018“.


So., 16.12.2018

Weihnachtsmarkt in Alt-Lotte Kulturgut in der dunklen Jahreszeit

Hobbyschmied Frank Walderstein schwingt den Hammer und lässt auf dem Alt-Lotter Weihnachtsmarkt die Funken sprühen.

Alt-Lotte - Das Engagement hat sich gelohnt: Der Alt-Lotter Weihnachtsmarkt am Samstag vor dem dritten Advent war ein Glanzlicht in der Vorweihnachtszeit, das bei kaltem und trockenem Wetter die Besucher vom warmen Ofen daheim zum Haus Hehwerth lockte. Von Friedrich Schönhoff


So., 16.12.2018

Reckenfelder Weihnachtsmarkt Fröhlich, friedlich und besinnlich

Mit musikalischen Beiträgen vor und in der Kirche brachten viele Reckenfelder Gruppierungen die Besucher in vorweihnachtliche Stimmung.

Reckenfeld - Es ist ein Weihnachtsmarktauftakt nach Maß. Glühweinwetter, kein eisiger Wind, die Besucher kommen in Scharen. Von Rosemarie Bechtel


So., 16.12.2018

Weihbischof Hegge firmt 20 Jugendliche in Westerkappeln „Online“ für Gott sein

Weihbischof Dr. Christoph Hegge (hinten, Mitte) hat jetzt in Westerkappeln 20 Jugendliche gefirmt.

Westerkappeln - Weihbischof Dr. Christoph Hegge hat jetzt in der Westerkappelner Pfarrkirche 20 Mädchen und Jungen der zehnten Jahrgänge aus der Kirchengemeinde St. Margaretha gefirmt.


So., 16.12.2018

Weihnachtsmarkt in Borghorst Knecht Ruprecht musste zu Hause bleiben

Natürlich hatte der Nikolaus für jedes Kind etwas Süßes mitgebracht. Den Knecht Ruprecht hatte er zu Hause gelassen. Stattdessen begleitete ihn ein blondgelockter Engel.

Borghorst - Der Borghorster Weihnachtsmarkt ließ bei vorweihnachtlichen Temperaturen und ein bisschen Schnee am Sonntag unter freiem Himmel und Lichterglanz, einer Tasse Glühwein, etwas Defigem oder Süßem eine festlich-fröhliche Stimmung aufkommen. Von Karl Kamer


So., 16.12.2018

Bürgerstiftung Bispinghof feiert zehnjähriges Bestehen Pläne für die Zukunft sind gemacht

Zum zehnjährigen Jubiläum der Bürgerstiftung Bispinghof waren auch Bürgermeisterin Sonja Schemmann (l.) und Landrat Dr. Klaus Effing (2.v.l.) gekommen sowie Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup (vorne Mitte), der Grüße von Weihbischof Dr. Christoph Hegge überbrachte.Roswitha Krusch-Oest blickte nicht nur auf die Entstehungsgeschichte der Stiftung zurück, sondern auch auf die Pläne in der Zukunft.

Nordwalde - Die Bürgerstiftung Bispinghof hat ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. Landrat Dr. Klaus Effing lobte die Arbeit der Ehrenamtlichen. Stiftungsratvorsitzende Roswitha Krusch-Oest blickte nicht nur auf die Entstehungsgeschichte der Stiftung zurück, sondern auch auf die Pläne für die Zukunft. Von Sigrid Terstegge


So., 16.12.2018

CDU und Grüne bohren weiter an der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung „Traurige Hinterfotzigkeit“

 Stefan Deimann

Greven - Eine Schlacht ist verloren, der Feldzug geht weiter. Grüne, CDU und der parteilose Ratsherr Michael Zweihaus wollen eine andere Form der Wirtschaftsförderung als bisher. Von Günter Benning


So., 16.12.2018

Kümperaner Weihnachtsmarkt Schnee macht die adventliche Stimmung perfekt

Kann man in dieser Art nicht in jedem Supermarkt um die Ecke kaufen: die zahlreichen selbst gebrauten Liköre und Marmeladen, die beim Kümperaner Weihnachtsmarkt angeboten wurden.

Altenberge - Wer noch nach einem ausgefallenen Geschenk für Weihnachten suchte, war auf dem Kümperaner Weihnachtsmarkt genau richtig: Anbieter aus Altenberge und Umgebung lockten die Kunden mit Taschen, Teddybären oder selbst gemachter Marmelade.


So., 16.12.2018

Vorlesewettbewerb im Lernzentrum Horstmar Hanna Strotmann ist die Beste

Gerne zeigen die Schülerinnen und Schüler die spannenden Bücher, aus denen sie vorgelesen haben. Dabei erwies sich Hanna Strotmann (l.) als beste Vorleserin.

Horstmar - Welcher Sechstklässler am Lernzentrum Horstmar liest am besten vor? Diese Frage beantwortete jetzt eine Auswahlkommission. Die Wahl fiel auf Hanna Strotmann, die das Lernzentrum nun bei einem Vorlesewettbewerb auf Kreisebene vertritt.


So., 16.12.2018

Rat diskutiert über Baustellen-Zuwegung an der Münsterstraße Erst Abriss, dann Neubau

Auf diesem Grundstück soll ein Zehn-Parteien-Haus samt Tiefgarage entstehen. Dafür wird jetzt das Haus ganz rechts auf dem Foto abgerissen. Über die Baulücke wird die Baustelle dann angefahren.

Borghorst - Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer hat es vor den Mitgliedern des Rates bestätigt: „Ja, es ist eine Einigung erzielt worden.“ Danach wird jetzt doch das Wohn- und Geschäftshaus an der Münsterstraße abgerissen und dann erst mit dem Bau des Mehrfamilienhauses samt Tiefgarage im dahinter liegenden Garten begonnen. Von Axel Roll


So., 16.12.2018

K 76n und kein Ende Bürgermeisterin will zurück an den Verhandlungstisch

Burgsteinfurt - K 76n und kein Ende: Die Wellen um die drohende Enteignung der Landwirte in Sellen schlagen unvermindert hoch und schwappten am Donnerstagabend mit voller Wucht in den Bürgersaal. Dort war eigentlich die Etat-Verabschiedung Top-Thema des Abends. . . Von Axel Roll


So., 16.12.2018

Benefizkonzert von Collegium musicum, Friedensklang und MGV Borghorst Schlussakkord zum Stiftsjubiläum

Der Männergesangverein (Foto), das Collegium musicum und der Musikverein Friedensklang präsentierten bei ihrem Benefizkonzert ein breites musikalisches Spektrum.

Borghorst - Das war ein wahrlicher Spagat, den die engagierten Macher und vor allen Dingen alle Ausführenden bei dem adventlichen Benefizkonzert am Samstagabend in der St. Nikomedes­kirche wagten. Von Martin Fahlbusch


So., 16.12.2018

Duo „Passe Par Two“ im alten Rathaus zu Gast Ungewöhnliches Weihnachtskonzert

Das Duo „Passe Par Two“ – der englische Flötist Gary Woolf und die aus Frankreich stammende Perkussionistin Audrey Lehrke – begeisterten das Publikum im alten Rathaus.

Laer - Weihnachtskonzerte gibt es viele. Doch ein so ausgefallenes wie im alten Rathaus in Laer ist selten. Zu Gast war das Duo „Passe Par Two“. Von Annegret Rose


So., 16.12.2018

Diskussion über das Grevener Rathaus als Denkmal Bäume weg – Kunst ran

Der Ratssaal: Holzvertäfelung auf Beton, eine Glaswand in Richtung Stadt. Wolfgang Jung (r.) hielt hier seinen Vortrag über das Denkmal Rathaus, Archivarin Anna Lindenblatt moderiert.

Greven - Gerade wurde die Ausstellung des 88-jährigen Düsseldorfer Nagelkünstlers Günther Uecker im Ballenlager abgebaut. Und schon gerät ein großes unvollendetes Uecker-Kunstwerk für Greven ins Visier. Von Günter Benning


So., 16.12.2018

Auf parkendes Auto aufgefahren Unfall: Zwei Schwerverletzte

Auf parkendes Auto aufgefahren: Unfall: Zwei Schwerverletzte

Greven - Bei einem Verkehrsunfall im Grünen Weg sind am Freitagabend nach ersten Erkenntnissen zwei Jugendliche schwer verletzt worden. Sie waren offenbar mit einem Motorroller ungebremst gegen einen parkenden Lieferwagen gefahren. Von Jens Keblat


Folgen Sie uns auf Twitter