Sa., 20.10.2018

Haus Tobias Ein Erfolgsmodell wird 25

Seit 25 Jahren gibt es das Haus Tobias an der Blücherstraße. Dort wohnen 21 geistig behinderte Erwachsene. Träger ist der Caritas-Verband Emsdetten-Greven

Greven - Erste Ideen kamen schon 1980 auf. Es war die Idee, ein Wohnhaus für geistig Behinderte in Greven zu bauen. Schließlich werden behinderte Kinder auch irgendwann erwachsen, wollen nicht weiter bemuttert werden und ihr eigens Leben führen – so weit dies geht. Von Peter Beckmann

Sa., 20.10.2018

Heimatverein Lengerich Verborgene Schätze

Ein letzter prüfender Blick – die Aufhängung für die Ausstellung im Heimathaus mit Werken Lengericher Maler hält. Davon überzeugen sich (von links) Dr. Alois Thomes, Günter Carl, Gisela Schwabe, Ingeborg Brockmann, Marie-Anne Meixner und Gisela Prautzsch.

Lengerich - Dr. Alois Thomes spricht von einer „sehr guten Resonanz“. Anfang Juli hatten die WN berichtet, dass die Kreativgruppe im Heimatverein Werke Lengericher Maler für eine Ausstellung sucht. Am Donnerstag, 25. Oktober, soll diese im Heimathaus an der Bergstraße eröffnet werden. Von Michael Baar


Sa., 20.10.2018

Workshop Comiczeichnen Flott aus dem Handgelenk heraus

Ausdrucksstarke Charakterköpfe haben die Teilnehmer des dreitägigen Workshops mit spitzem Bleistift zu Papier gebracht.

Ochtrup - Die Bleistifte sind angespitzt und die jungen Hobbyzeichner im Forum der Bücherei St. Lamberti ziemlich motiviert. Sie möchten das Comiczeichnen erlernen. Dazu haben sie während eines dreitägigen Ferien-Workshops im Rahmen des Kulturrucksackprogramms Gelegenheit. Von Irmgard Tappe


Sa., 20.10.2018

Jahrbuch erschienen Möppkenbraut und Oma Guste

Das Titelbild zeigt einen Blick in den Botanischen Garten Loismann in Ibbenbüren-Dörenthe.

Greven - Das Jahrbuch für den Kreis Steinfurt ist erschienen. So weit, so gut. Es ist aber sogar das Jahrbuch für das Jahr 2019. Und: Es steckt voller Geschichten aus dem Kreis Steinfurt – und somit auch aus Greven. Von Peter Beckmann


Sa., 20.10.2018

Bilanz für die Saison am Badesee 9000 Besucher mehr als im Vorjahr

Helmut Wilken (l.), Ressortleiter Wasserrettung beim Münsteraner Verein Wasser+Freizeit, mit (v.r.) Franziska und Fabian Schulte und Leon Schütz, Wachhabende am Badesee.

Saerbeck - Die Schwimmsaison hätte eigentlich gut bis Mitte Oktober dauern dürfen, bei dem Wetter. Tatsächlich reichte sie vom 12. Mai bis zum 9. September und hatte ein bemerkenswertes statistisches Ergebnis. Von Alfred Riese


Sa., 20.10.2018

29-Jähriger zwischen Lengerich und Tecklenburg-Leeden verunglückt Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen

29-Jähriger zwischen Lengerich und Tecklenburg-Leeden verunglückt: Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen

Lengerich - Auf der L589 zwischen Lengerich und Tecklenburg-Leeden hat sich am Samstagnachmittag ein Alleinunfall ereignet. Ein Motorradfahrer aus Köln erlitt dabei schwerste Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Von Jens Keblat


Sa., 20.10.2018

Kindergarten „Das Senfkorn“ Das Sprachrohr der Eltern gewählt

Katrin Prasse, Christina Grabe, Nina Kreimeier und Juliane Schoo (von links) bilden den Elternbeirat.

Tecklenburg-Ledde - Wenn ein Kind in eine Tageseinrichtung aufgenommen worden ist, können Mutter oder Vater dort für den Elternbeirat kandidieren. Dieser vertritt die Interessen der Eltern. Dieser Elternbeirat wurde jetzt im evangelischen Kindergarten „Das Senfkorn“ gewählt.


Sa., 20.10.2018

Ein Besuch auf dem Hof an der Maestruper Straße Island-Virus auf dem Löwenhof

Jeden Tag mit einem Lächeln auf den Pferden: Mieke Löw auf Skuggi (links) und Elke Löw auf Tandri im Tölt.

Greven - Auf dem „Löwenhof“ ist das Island-Virus ausgebrochen – und das schon vor vielen Jahren. Familie Löw hält Island-Pferde, robuste Tier mit freundlichem Gemüt. Von Paula-Lina Taube


Sa., 20.10.2018

Stadtmarketingverein Offensive Neue Hortensie ist bienenfreundlich

Mit ganz neuen, bienenfreundlichen Hortensienpflanzen überraschte die Lengericher Offensive-Delegation Landrat Dr. Klaus Effing beim Besuch im Kreislehrgarten.

Lengerich/Steinfurt - Mit einem besonderen Geschenk hat sich eine Delegation des Stadtmarketingvereins Offensive auf den Weg in den Kreislehrgarten gemacht: eine neue, bienenfreundliche Hortensienzüchtung.


Sa., 20.10.2018

Theater-Workshop Stadtmusikanten als Fünfergespann

Ein tierisches Stück brachten die Nachwuchsschauspieler auf die Bühne.

Ochtrup - Das Märchen der Bremer Stadtmusikanten – mit einigen Eigenheiten – haben Kinder aus Ochtrup jetzt auf die Bühne gebracht. Zuvor haben sie in einem dreitägigen Workshop mit den Schauspielern Gero Bergmann und Katrin Kawinkel fleißig geprobt. Von Rieke Tombült


Sa., 20.10.2018

30 Wehrleute in Hüttrup im Einsatz Feuer zerstört Gartenhaus

30 Wehrleute in Hüttrup im Einsatz: Feuer zerstört Gartenhaus

Greven - Brandeinsatz am frühen Samstagmorgen: In der Kroner Heide in Hüttrup ist eine größere Gartenhütte ein Raub der Flammen geworden. Gegen kurz vor sechs Uhr waren die Einsatzkräfte zu dem Feuer gerufen worden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Feuerwehr war mit rund 30 Kräften im Einsatz. Von Jens Keblat


Sa., 20.10.2018

DRK lädt zu Terminen in Greven und Reckenfeld ein Blutspenden – gerne auch zu zweit

Die eigentliche Blutspende dauert nur etwa fünf bis zehn Minuten.

Greven/Reckenfeld - Das Rote Kreuz ruft in Greven am Dienstag, 23. Oktober, und am Mittwoch, 24. Oktober, jeweils von 16.30 bis 20.30 Uhr zur Blutspende im DRK-Heim, Alte Bahnhofstraße 56, auf. In Reckenfeld sind Blutspender am Dienstag, 6. November, von 16.30 bis 20.30 Uhr im Gemeindehaus der Evangelischen Erlöser-Kirche, Moorweg 14, herzlich willkommen.


Sa., 20.10.2018

19-jähriger Fahrer verliert die Kontrolle Fünf junge Menschen bei Unfall verletzt

19-jähriger Fahrer verliert die Kontrolle: Fünf junge Menschen bei Unfall verletzt

Westerkappeln - Bei einem Verkehrsunfall in Westerkappeln sind am Freitagabend fünf junge Menschen teilweise schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor ein 19-jähriger Autofahrer auf der Mettener Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug.


Sa., 20.10.2018

Dachsanierung des Bürgerhauses Arbeiten bald außen sichtbar

Am Bürgerhaus läuft in diesen Wochen die Sanierung des Daches des denkmalgeschützten Gebäudes.

Saerbeck - Scherze über den Denkmalschutz sind billig und reichen von den Schrauben, die nicht für ein Schild in die alte Wand dürfen, bis zur Garantie der Kostensteigerung. Das Anliegen ist allerdings in der Regel ernst – und wenn das Bürgerhaus demnächst blaue Ziegel obendrauf und statt Holz Stahlstreben in den Wänden hätte, wäre es den meisten Bürgern wohl zurecht nicht Recht. Von Alfred Riese


Sa., 20.10.2018

Bürgerversammlung wegen Bau einer neuen Rettungswache Gemeinde informiert über Ziele und Auswirkungen

Die geplante Rettungswache an der Laerstraße/Siemensstraße/Florianstraße wird einen Teil der Waldfläche in diesem Bereich in Anspruch nehmen.

Altenberge - Zur besseren Versorgung der Altenberger und Laerer Bevölkerung beabsichtigt der Kreis Steinfurt die Errichtung einer neuen Rettungswache im südlichen Gemeindegebiet. Im Rahmen eines Bauleitplanverfahren lädt die Gemeinde Altenberge alle interessierten Bürger zu einer öffentlichen Bürgerversammlung am 29. Oktober (Montag) um 19 Uhr in das Bürgerhaus ein.


Sa., 20.10.2018

„tamigu-Trio“ gastiert in Maria Frieden Händel und Bach mit Klangmeditationen

Das „tamigu-Trio“ mit Michael Nachbar, Tamara Buslova und Günther Wiesemann (von lins).

Lienen - Am Samstag, 27. Oktober, findet um 18 Uhr in der katholischen Kirche Maria Frieden in Lienen, Bergstraße 2, ein Konzert mit dem bekannten „tamigu-Trio“ in der Besetzung Violine, Orgel, Sprecher und kleines Schlaginstrumentarium statt.


Sa., 20.10.2018

Serie: Typisch Greven Anfangs gab es auch Kinderbetreuung

Hochkaräter in Greven – die KI macht es möglich. Hier Richard Rogler.

Greven - Die Buchstaben KI stehen für die „Kulturinitiative“. Dieser Verein wurde im Jahre 1987 von jungen Familien gegründet, um in Greven neben den klassischen Aula-Konzerten und den Brauchtumsveranstaltungen einiger Vereine ein ganzjähriges alternatives Kulturangebot anzubieten. Von Hans-Dieter Bez


Sa., 20.10.2018

Stipendien für „KunstKommunikation 2019“ sind vergeben Projekte mit sehr regionalen Bezügen

Jury-Mitglied Dr. Christoph Schneider aus Freiburg, unter anderem Mitherausgeber des artline-Kunstmagazins, bei der Bekanntgabe und Vorstellung der Projektstipendien „KunstKommunikation 19“ im Kunsthaus Kloster Gravenhorst.

Kreis Steinfurt - Kunst in den öffentlichen Raum holen, Kunstinteressierte beteiligen, gesellschaftsrelevante Themen aufgreifen, Kommunikation über Kunst anregen, Kunst als Prozess vermitteln sowie Kunst zum Mitmachen und Mitdenken schaffen. Wem das alles unter einen Hut bekommt , der hat große Chancen, ins Stipendienprogramm „KunstKommunikation“ des Kreises Steinfurt aufgenommen zu werden. Von Dirk Drunkenmölle


Sa., 20.10.2018

Mühselige Suche nach einem neuen Zuhause „Die Wohnung ist schon weg“

Immobilienanzeigen auf allen Kanälen durchstöbert Nathalie Braquet auf der Suche nach einer neuen Wohnung.

Lengerich/Tecklenburger Land - Wer eine Wohnung sucht, braucht einen langen Atem. Die Nachfrage ist groß, das Angebot knapp, gerade für Single. Eine Erfahrung, die Nathalie Braquet in den vergangenen Wochen gemacht hat. Die 57-Jährige sucht nach einer neuen Bleibe. Gezwungenermaßen, weil ihr Vermieter ihr wegen Eigenbedarf gekündigt hat. Von Michael Baar


Sa., 20.10.2018

Die Riwes sind beim Fettmarkt der kulinarische Renner Die Kartoffel-Schäl-Brigade

Ruck-zuck sind die – in diesem Jahr recht großen – Knollen geschält. Insgesamt sechs Zenter kommen da zusammen.

Metelen - Sie sitzen dicht an dicht auf ihren Stühlen. Die Füße zum Großteil auf ein hölzernes Bänkchen gestellt, damit die Oberschenkel im rechten Winkel den besten Ablageort für die Schüsseln bilden. Neue Behälter und jene, die schon jahrelang treu alle möglichen Obst- und Gemüsereste aufnehmen. Von Susanne Menzel


Sa., 20.10.2018

ASV-Mitglied Andre Wissing ist erprobter Räuchermeister „Den Titel hat er sich verdient“

50 Kilogramm Lachs räuchern Andre Wissing (r.) und Jason Buss für den Fettmarkt. Dazu kommen noch Forellen und selbst gefangene Aale.

METELEN - Beginnen wir mit einem markigen Spruch vom Fachmann: „Wenn sie hängenbleiben, ist alles gut.“


Sa., 20.10.2018

Kurdische Hochzeit: Dilan Yildiz und das Hennafest Tag des Abschieds

Die Ochtruperin Dilan Yildiz feiert mit ihrem Mann Zeki eine traditionell kurdische Hochzeit. Dazu gehört auch das Hennafest am Abend vor der Trauung.

Ochtrup - Eine Hochzeit nach alter kurdischer Tradition feiern Dilan und Zeki Yildiz aus Ochtrup demnächst. Dazu gehört auch das Hennafest, bei dem sich die Braut offiziell von ihrer Familie verabschiedet. Von Marion Fenner


Sa., 20.10.2018

Kirchenvorstandswahl in der Pfarrgemeinde St. Dionysius Erstmals Stimmabgabe per Brief

Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup erhofft sich von der Briefwahl bei der anstehenden Kirchenvorstandswahl eine höhere Wahlbeteiligung.

Nordwalde - Um ihre Stimme bei der Wahl zum neuen Kirchenvorstand abzugeben, müssen die Gemeindemitglieder von St. Dionysius erstmals nicht persönlich am Wahltag erscheinen. Stattdessen können sie ihre Stimme per Brief abgeben. Von Vera Szybalski


Fr., 19.10.2018

Erster Spatenstich für Kita Wunderland Alles hängt vom Winter ab

Erster Spatenstich für die Kita Wunderland an der Nikomedes-Hauptschule: Wenn alles klappt, ist die Anlage am 1. August bezugsfertig.

Borghorst - Wenn es weiterhin so zügig läuft, müssen sich die Erzieherinnen des Jugend- und Familiendienstes über den Einzugstermin zum neuen Kindergartenjahr keine Sorgen machen. Zum offiziellen ersten Spatenstich für die neue Kindertagesstätte an der Kapellenstraße standen am Freitag im Hintergrund schon die ersten Mauern des Rohbaus. . . Von Axel Roll


Fr., 19.10.2018

Seller Esch Neuer Wertstoffhof liegt auf Eis

Am Ende der Stichstraße ins Gewerbegebiet Seller Esch soll der neue Wertstoffhof entstehen. Ein Eröffnungstermin steht indes weiterhin nicht fest.

BurgSteinfurt - Auf dem Gelände des neuen Wertstoffhofes im Gewerbegebiet Seller Esch sprießt nach wie vor das Grün. Das Vorhaben des Betreibers Kockmann GmbH aus Ochtrup zieht sich. Die Verzögerung hat betriebsinterne Gründe, wie eine Nachfrage bei dem Entsorgungsunternehmen ergab. Von Ralph Schippers


Folgen Sie uns auf Twitter