Mi., 16.10.2019

Reckenfelder Treff lädt Soziologen Klaus Hurrelmann ein Alles über die Generation Z

Klaus Hurrelmann gehört zu den renommiertesten Erziehungswissenschaftlern Deutschlands.

Greven/Reckenfeld - Er hat offenbar Gefallen an Greven und den Grevenern gefunden. Prof. Klaus Hurrelmann kommt ein weiteres Mal nach Greven, wieder auf Einladung des Kulturvereins Reckenfelder Treff, und wieder findet der Abend im Ballenlager statt. Von Oliver Hengst

Mi., 16.10.2019

Vortrag zum Thema Solarstrom Solarstrom ist eine echte Alternative

Wie das mit dem Solarstrom auf dem Dach funktionieren kann, erläuterte Professor Konrad Mertens jetzt in einer gut besuchten Info-Veranstaltung im Alten Amtshaus in Metelen.

Metelen - Auf jedes Dach gehört nach Möglichkeit eine Photovoltaikanlage. Diese These hat Professor Konrad Mertens bei einem Vortrag im alten Amtshaus in Metelen vertreten. So könnte unter anderem der Ausstoß von Kohlendioxid gesenkt werden Von Irmgard Tappe


Mi., 16.10.2019

Laer Gemeinderat tagt am 12. Februar in Holthausen

Laer/HOlthausen - Dass der Gemeinderat gerade 2019 kein einziges Mal in Holthausen getagt hat, bedauerte die CDU-Fraktionsvorsitzende Margarete Müller, die auch Ortsvorsteherin von Holthausen ist, während der jüngsten Ratssitzung. Schließlich handele es sich um Jubiläumsjahr. So sei genau vor 50 Jahren der Zusammenschluss der früher eigenständigen Gemeinde Laer und Holthausen erfolgt. Von Sabine Niestert


Mi., 16.10.2019

Autorenlesung mit Beate Fuhrmann An Zufälle glaubt sie nicht

Durch das Schreiben hat Beate Fuhrmann auf viele Dinge in ihrem Leben eine neue Sicht bekommen.

Lienen - Beate Fuhrmann lebt in Bonn, ist Schriftstellerin und Lehrerin für Kreatives Schreiben. Sie erzählt Geschichten, schreibt Texte, spielt mit Worten und trägt Gedichte vor. Am Samstag, 16. November, ist sie im Haus des Gastes zu sehen und zu hören. Beginn der Autorenlesung ist um 17 Uhr.


Mi., 16.10.2019

Hiddings zwölftes Oktoberfest an der Gildestraße Mordsgaudi ist garantiert

Gestern wurde noch kräftig am Aufbau des Festzeltes gearbeitet. Janina Hidding mit Söhnchen Max schauen interessiert zu.

Nordwalde - 1900 Sitz- und Stehplätze stehen bereit, wenn am Samstag das Oktoberfest über die Bühne geht. Von Rainer Nix


Mi., 16.10.2019

Ladbergen Sprenkelanlage soll Pflanzen durch Trockenperioden bringen

Ladbergen: Sprenkelanlage soll Pflanzen durch Trockenperioden bringen

Wer gestern durch den großen Kreisverkehr am Penny-Supermarkt sowie des zukünftigen Aldi-Marktes gefahren ist, dürfte die Bauarbeiten kaum übersehen haben. Vorsichtig mussten sich die Autofahrer an den Fahrzeugen des Ladberger Bauhofes durch den Kreisverkehr manövrieren. Die Maßnahmen seien dringend notwendig, berichtete Christian Westphal vom Bauhof auf WN-Anfrage:


Mi., 16.10.2019

Laienspielschar des Heimatvereins im Proben-Endspurt für „Kurhotel am Buchenberg“ Der Tag geht, Lampenfieber kommt

Die heiße Phase der Probenarbeit für das „Kurhotel am Buchenberg“ läuft. Am Samstag ist Premiere. Im Vordergrund Regisseur Wolfgang Weßling.

Borghorst - Die Laienschauspieler des Borghorster Heimatvereins befinden sich auf der Zielgeraden. Am Samstag ist Premiere für das „Kurhotel am Buchenberg“. Die letzten Proben laufen gut. Aber wie kommt Michael Topp an diesen Zungenlöser? Von Axel Roll


Mi., 16.10.2019

Ausstellung im Rathaus 25 Künstler zeigen ihre Fotografien

Treppen gehören zu den Objekten, die Mitglieder der Akademie abgelichtet haben.

Tecklenburg - Das Rathaus wird immer mehr zu einem beliebten Ausstellungsort. Stets finden sich Künstler, die ihre Werke dort für eine längere Zeit präsentieren möchten. Die kahlen Wände bekommen dadurch Farbe und die Flure Atmosphäre. Aktuell ist es die Seniorenakademie Dortmund, die dort ihre Fotografien zeigt. Von Ruth Jacobus


Mi., 16.10.2019

Sänger Reinhard Lux veröffentlicht CD mit Lieblingsliedern Ein Kind der Beat-Musik

Seit über 50 Jahren steht Reinhard Lux als Sänger hinter dem Mikrofon. Nun hat er eine CD mit seinen Lieblingsliedern herausgebracht – darauf finden sich vor allem Hits aus der Beat-Ära.

Lengerich - Er ist so etwas wie ein Kind der Beat-Ära in den 1960er-Jahren. Nun hat der Lengericher Sänger Reinhard Lux eine CD mit seinen Lieblingsliedern herausgebracht. Zu hören ist unter anderem Musik von Roy Orbison und „The Moody Blues“, die „Beatles“ fehlen aber natürlich auch nicht. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Mi., 16.10.2019

Nach dem Parkhaus-Brand am FMO 1000 Anrufe bei der Servicenummer - Teilkasko deckt Brandschaden ab

Ein Brandexperte protokolliert mit der Kamera die Schäden an den Fahrzeugen im FMO-Parkhaus.

Greven - Über 1000 telefonische Anfragen, Hunderte E-Mails – die Krisenhotline am Flughafen Münster/Osnabrück qualmte noch, als der Brand im FMO-Parkhaus längst gelöscht war. Derweil bereiten sich die Autoversicherer auf die Regelung der Schäden vor. Von Günter Benning


Mi., 16.10.2019

Ab 6. November übernimmt ein ehrenamtliches Team Café Samocca: Freitag letzter Öffnungstag

Ein beliebter Treffpunkt ist das Café im Mehrgenerationenhaus, das auch deshalb fortgeführt werden soll.

Saerbeck - Das Café Samocca unter der Regie der Ledder Werkstätten (LeWe) hat am Freitag, 18. Oktober, seinen letzten Öffnungstag. Zweieinhalb Wochen später, am Mittwoch, 6. November, eröffnet das Café im Mehrgenerationenhaus (MGH) neu, dann mit einem ehrenamtlichen Team. Das kündigte die Kolpingsfamilie als Träger des MGH jetzt an. Von Alfred Riese


Mi., 16.10.2019

Unfall in Gronau Kradfahrer fliegt über den Lenker

Der verletzte Kradfahrer wird von Sanitätern auf einer Trage in den Krankenwagen geschoben, wo er dann notärztlich versorgt wurde.

Gronau/Metelen - Ein Jugendlicher aus Metelen ist am Mittwoch bei einem Unfall in Gronau verletzt worden. Von Frank Zimmermann


Mi., 16.10.2019

Delegation aus der litauischen Partnerstadt Kelme reist heute ab Weißer Ritter bleibt in Lienen

Der Besuch aus Kelme weilte einige Tage in Lienen und hatte volle Programm. Bürgermeister Arne Strietelmeier und Reiner Deutsch als Vorsitzender des Freundschaftsvereins bekamen von Kelmes Bürgermeister Romas Atkocaitis (kleines Bild, von links) die Grüße des Landrates des Kreises Kelme, Vaclovas Andrulis, überbracht.

Lienen - Seit 2007 pflegt Lienen eine Städtepartnerschaft mit Kelme in Litauen, die im Wesentlichen von regelmäßigen gegenseitige Besuchen getragen wird. Bürgermeister Arne Strietelmeier hat jetzt eine 13-köpfige Delegation empfangen, die der Einladung des Freundschaftsvereins nach Lienen gefolgt ist. Von Michael Schwakenberg


Mi., 16.10.2019

Sitz im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Dorfentwicklung, Tourismus und Marketing beantragt Unternehmer wollen mitreden

Laer - Die heimischen Unternehmer, die sich erst kürzlich zu einem Netzwerk zusammengeschlossen haben, wollen im Ewaldidorf etwas bewegen und dabei mit der politischen Gemeinde kooperieren. Deswegen hätten sie gerne einen Sitz im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Dorfentwicklung, Tourismus und Marketing. Einen entsprechenden Antrag hat die SPD-Fraktion im Rat eingebracht. Von Sabine Niestert


Mi., 16.10.2019

Sia Korthaus zu Gast auf der Kulturbühne Von Lastern und Eskapaden

Sia Korthaus weiß um ihre Schwächen und Laster.

Ladbergen - Die Kulturbühne präsentiert am Donnerstag, 14. November, Sia Korthaus mit ihrem Programm „Lust auf Laster“. Die 51-Jährige stammt aus Gevelsberg und zieht als Kabarettistin, Sängerin und Schauspielerin erfolgreich durch die Lande. Los geht es um 20 Uhr bei Buddemeier.


Mi., 16.10.2019

Turnusversammlung der Ochtruper Vereine Termine, Termine, Termine

Die Vorsitzende des Damenschützenvereins, Judith Bender, führte durch die Turnusversammlung der Vereine.

Ochtrup - Jede Menge Termine sind bei der Turnusversammlung der Ochtruper Verein und Verbände bekannt gegeben worden:


Mi., 16.10.2019

Warum Pflege-Azubis im Seniorenzentrum mit Spaß bei der Sache sind „Man bekommt so viel zurück“

Altenpflege ist ein schöner, weil abwechslungsreicher, anspruchsvoller und befriedigender Beruf, finden (von links) Pflegedienstleiterin Bettina Schubert, Azubi Vanessa Klaar, Azubi Lisa Marlen Bögel, Fachkraft Vanessa Erdmann und Azubi Elisabeth Delkeskamp. Hier haben sie sich mit einigen munteren Seniorinnen in der Küche des Wohnbereichs 2 fürs Foto zusammengefunden.

Lotte - „Ach, du wischst alten Leuten den Hintern ab!“ Das hat Elisabeth Delkeskamp, seit einem Jahr Pflege-Azubi im Lotter Seniorenheim „Zwei Eichen“, am Anfang oft von Bekannten zu hören bekommen. Seit die aber aus den Erzählungen über ihren Arbeitsalltag mitbekommen haben, wie vielfältig und anspruchsvoll der Altenpflegeberuf sein kann, werde sie mit viel mehr Respekt behandelt. Von Angelika Hitzke


Mi., 16.10.2019

Jugendzentrum überarbeitet Konzept „JoyZ“ mit neuem Gesicht

Das neue „JoyZ“-Team: Nik Peters, Sara Morkötter, Stepan Cebotarev und Dennis Heger (von links). Die Räume des Jugendzentrums sind in den vergangenen Wochen renoviert worden (kleines Foto).

Westerkappeln - Mehr Mitbestimmung und Mitgestaltung, Workshops und spezielle Angebote nur für Mädchen – das „JoyZ“ hat sich neu aufgestellt. Und das nicht nur programmatisch, sondern auch personell: Seit Kurzem leitet Dennis Heger den Westerkappelner Jugendtreff. Von Katja Niemeyer


Mi., 16.10.2019

B 54: Sperrung wird aufgehoben Wieder freie Fahrt

Die Verkehrsbehinderungen auf der L 510 sollen ab Freitagabend der Vergangenheit angehören. Dann soll die B 54 wieder von Nienberge aus in Richtung Altenberge befahrbar sein.

Altenberge - Am Freitagabend soll die B 54 von Nienberge in Richtung Gronau wieder freigegeben werden. Von Martin Schildwächter


Mi., 16.10.2019

Keine Hinweise auf Brandstiftung Nach Großfeuer in Ostendorf: Polizei ermittelt Brandursache

Keine Hinweise auf Brandstiftung: Nach Großfeuer in Ostendorf: Polizei ermittelt Brandursache

Borghorst - Die Polizei hat nach dem Tennen-Brand in Ostendorf die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Sie hält mittlerweile einen technischen Effekt für wahrscheinlich, wie es in einer Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde heißt.  Die Tenne war bei dem Feuer in Ostendorf nicht mehr zu retten. 


Mi., 16.10.2019

Einbruchserie mit Steinfurter Beteiligung: Prozessauftakt vor Schöffengericht Rheine Komplizen belasten Angeklagten schwer

Steinfurt - Gewerbsmäßiger Bandendiebstahl – das war der Vorwurf der Staatsanwaltschaft am Dienstag beim Schöffengericht Rheine gegen einen 50-jährigen Angeklagten türkischer Herkunft. Zusammen mit zwei weiteren Komplizen soll er neben Bäckerei-Einbrüchen in Rheine, Ibbenbüren, Lengerich und Hörstel im Februar diesen Jahres auch in Steinfurt elf Gasflaschen von einem Grundstück entwendet haben. Von Monika Koch


Mi., 16.10.2019

Mit Gabalier in den großen Stadien Van de Forst veröffentlicht eine neue Single: Paint this Town

  Vanessa von der Forst im Studio von Michael Voss in Greven. Ihr Künstlername ist eine Abkürzung: Van de Forst. Ihre Managerin ist ihre Mutter Eva von der Forst (kl. Bild).

Münster - „Es war ein unbeschreibliches Feeling.“ Vanessa von der Forst sitzt im Studio des Greveners Michael Voss. Und dieser schwarz ausgeschlagene, schalldichte Raum macht es etwas schwer, das Feeling nachzuempfinden: Gelsenkirchen, Schalke-Stadion, 45 000 Fans, eine Laufsteg über der Masse. Darauf die blonde 25-Jährige, ihre Gitarre, ihr Song. Von Günter Benning


Mi., 16.10.2019

Muntere Lesung des VDS Schabernack und Geistesblitze

Erich Kästner darf im Reigen der Autoren nicht fehlen.

Saerbeck - Ein Schabernack ist ein übermütiger, ein mutwilliger Streich. Ein Schabernack überrascht im positiven Sinne, er zwingt das Denken zum Umkehren, lockert Lachmuskeln und Gedanken. Manchmal bis hin zum Geistesblitz: Huch, was war denn das?


Mi., 16.10.2019

Sperrgutabfuhr steht bevor Sperrgut wird nächste Woche abgefahren

Für die Sperrmüll-Abfuhr in Metelen hat der Gemeinderat Regeln erlassen.

Metelen - Für die kommende Woche hat die Gemeinde die zweite Sperrgutabfuhr 2019 terminiert. Dazu erinnert Abfallberater Thomas Krabbe an die Regularien, die der Gemeinderat dafür festgelegt hat.


Mi., 16.10.2019

Jobbörse an der MKG Werben um den Nachwuchs

Bei der Jobbörse lassen sich die Achtklässler Lukas und Esteban (von rechts) von den angehenden Verfahrensmechanikern Robin und Marten (von links) erklären und vorführen, worum es bei Emsa in Emsdetten geht.

Saerbeck - Es klingt vielversprechend, was Oli Henschen den Achtklässlern der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) in Sachen Beruf zu sagen hatte: „Wir drehen den Spieß um. Bei uns legt ihr anonym euer Profil an, und die Unternehmen bewerben sich bei euch.“ Ein zufriedenes „hähä“ bekam er bei seiner Präsentation im Rahmen der Jobbörse in der Woche vor den Herbstferien zurück. Von Alfred Riese


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.