Di., 18.06.2019

Kita St. Marien Regenbogen-Fest für alle

Fähnchen schwingend eröffneten Kinder, Erzieherinnen und Eltern in der Kita St. Marien das Regenbogen-Sommerfest.

Saerbeck - Ein Regenbogenfest in vielen bunten Farben und mit verschiedenen Nationalitäten hat die Kita St. Marien am Sonntag gefeiert. Von Alfred Riese

Di., 18.06.2019

5. Auflage des Bagno Soundgarden Musikgenuss im Grünen

Attraktive Kombination: Künstlerischer Vortrag unter grünem Blätterdach. Zu erleben beim Bagno Soundgarden am 30. Juni.

Steinfurt - Der Bagno Soundgarden feiert ein kleines Jubiläum: Bereits zum fünften Mal findet die Open-Air-Musikveranstaltung im Grünen zwischen Schloss und Bagnoquadrat statt. Am Sonntag (30. Juni) heißt es für Musik- und Naturliebhaber wieder dabei zu sein beim musikalischen Spaziergang.


Di., 18.06.2019

Freiheit und Toleranz Awo feiert 100-jähriges Bestehen

Auch in der Awo-Kita Lütke Berg wurde ein Banner zum 100-jährigen Bestehen der Arbeiterwohlfahrt aufgehängt.

Altenberge - Die Awo feiert ihr 100-jähriges Bestehen. An den Aktionen beteiligten sich auch die Kitas – unter anderem die Altenberger im Wohngebiet Lütke Berg.


Di., 18.06.2019

Auszeichnung für die Volksbank Greven Beste VR-Förderbank des Jahres

Evelyn Leipold (l) und Matthias Hümpfner (r) von der DZ Bank freuten sich über die erneute Auszeichnung mit Andreas Hartmann, Carolin Sellmann und Tobias Roland (von links) von der Volksbank Greven.

Greven - Die Volksbank Greven eG ist bei der Vermittlung von zinsgünstigen öffentlichen Fördermitteln für ihre Kunden weiterhin absolute Spitze. Beim landesweiten Wettbewerb der DZ Bank wurde das Kreditinstitut erneut mit dem Fördermittel-Preis ausgezeichnet.


Di., 18.06.2019

Evangelischer Kirchenkreis Superintendent André Ost ist einziger Bewerber

André Ost strebt bei der Kreissynode die Wiederwahl als Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Tecklenburg an.

Lengerich/Tecklenburger Land - Im November endet die achtjährige Amtszeit von Superintendent André Ost. Vom Nominierungsausschuss des Kirchenkreises wird er der Kreissynode, die am 1. Juli in Ladbergen tagt, als einziger Bewerber vorgeschlagen. Würde der 54-Jährige wiedergewählt, bliebe er nur bis Wahlsynode im nächsten Jahr im Amt. Von Michael Baar


Di., 18.06.2019

Pflanzenschutz im Kreislehrgarten Politiker zucken kurz zusammen

Klaus Krohme führte die Politiker durch die Anlagen und erläuterte, welche Maßnahmen zum Pflanzenschutz im Zier- und Obstgartenbereich ergriffen werden.

Kreis Steinfurt - Da war der ansonsten so diskussionsfreudige Umweltausschuss am Montag für einen kurzen Moment sprachlos: Obwohl, wie Klaus Krohme den Kreispolitikern bei ihrem abendlichen Rundgang durch die Anlagen versicherte, im Kreislehrgarten integrierter Pflanzenschutz betrieben wird, ist die Anwendung chemischer Mittel dort nicht gänzlich ausgeschlossen. Von Dirk Drunkenmölle


Di., 18.06.2019

Ausschuss winkt Starkenhof-Pläne durch Wohnheim soll sich für Lienener öffnen

Ansicht des geplanten Wohnheims von Südwesten. Die Draufsicht (kleines Bild) zeigt die Lage im Winkel von Glandorfer Straße und Fasanenweg. Baubeginn soll im kommenden Jahr sein.

Lienen - Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe hat die ursprünglichen Pläne für ein Wohnheim für Menschen mit Behinderungen, das auf dem Gelände des abgerissenen Starkenhofes entstehen soll, deutlich modifiziert. Der am Montagabend im Planungs und Bauausschuss präsentierte Entwurf stieß im Großen und Ganzen auf das Wohlwollen der Mitglieder. Von Michael Schwakenberg


Di., 18.06.2019

Ziel Telgte „Herr, wohin sollen wir gehen?“

Haben das Essen in Telgte ausgesucht (v.l.): Kirchenmusiker Marco Schomacher, Pfarrer Heinz Erdbürger und Pfarreiratsmitglied Heinz Augustin.

Altenberge - Die Pfarrwallfahrt rückt näher: Dazu sind Anmeldungen im Pfarrbüro noch möglich.


Di., 18.06.2019

Tecklenburg Touristik präsentiert Kleiner Stadtplan für die Besucher

Zeigen sich begeistert von dem neuen Stadtplan im handlichen Format: Petra Grimm und Christina Köster (von links) von der Tecklenburg Touristik.

Tecklenburg - Darauf haben die Mitarbeiterinnen der Tecklenburg Touristik lange gewartet: ein Stadtplan im handlichen Format, auf dem nicht nur weitestgehend alle Straßen, sondern auch Sehenswürdigkeiten abgebildet sind. Von Katja Niemeyer


Di., 18.06.2019

Rauchsäule ist weithin sichtbar Dach des Schwimmbades im Regenbogencamp brennt

Das Dach brannte in voller Ausdehnung. Kilometerweit war die hohe, schwarze Rauchsäule über Leeden zu sehen.

Tecklenburg-Leeden - Schon von weitem war die hohe, dunkle Rauchsäule zu sehen. Auf der Ferienanlage Regenbogencamp brannte das Dach des Schwimmbades in voller Ausdehnung: Großeinsatz für die Feuerwehr. Was den Brand ausgelöst hatte, dazu konnte Wehrführer Wieland Fortmeyer vor Ort keine Auskünfte geben. Von Ruth Jacobus


Di., 18.06.2019

Streit eskaliert bis zum Nasenbeinbruch Täter und Opfer einigen sich ohne Verfahren

 

Lotte/Hasbergen/Ibbenbüren - Ein junger Mann aus Lotte und ein 30-Jähriger aus Hasbergen hatten im Februar des vergangenen Jahres einen damaligen Mitbewohner des Lotters so heftig mit Händen und Fäusten malträtiert, dass der Geschädigte unter anderem Prellungen im Gesicht und eine Nasenbeinfraktur davontrug. Täter und Opfer einigten sich jetzt ohne Gerichtsverfahren. Von Dietlind Ellerich


Di., 18.06.2019

33-jähriger Borghorster verurteilt Drei Jahre Haft für Gewaltverbrecher

33-jähriger Borghorster verurteilt: Drei Jahre Haft für Gewaltverbrecher

Borghorst - Wegen Vergewaltigung, neun Beleidigungen in Wort und Tat, Kennzeichenmissbrauchs sowie Fahrens ohne Führerschein und Versicherung unter Drogeneinfluss ist ein 33-jähriger Borghorster gestern vom Amtsgericht Rheine zu einer dreijährigen Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt worden. Von Monika Koch


Di., 18.06.2019

Landwirtefamilien danken der Feuerwehr Heiliger Florian als besondere Anerkennung

Einen heiligen Florian für die Feuerwache gab‘s noch obendrauf: Siggi Vogt überreichte die Statue im Namen der Familien Vogt, Birke und Borchelt an Feuerwehrleiter Jürgen Schoppe.

Mettingen - Als Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mettingen sind sie 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag in steter Bereitschaft. Immer auf dem Sprung, Menschen und Tieren zu helfen und Brände zu bekämpfen. Dabei kennen sie diejenigen, denen sie helfen, meist kaum oder gar nicht, und doch zögern die Feuerwehrleute nicht, sich auch in brenzlige Situationen zu begeben. Von Claudia Ludewig


Di., 18.06.2019

Bürgerbus-Fahrer on tour Dankeschön an der „Haltestelle“ Leipzig

Saerbeck - Für die Fahrerinnen und Fahrer des Bürgerbusvereins gab es jetzt ein Dankeschön, und zwar an der „Haltestelle Leipzig“. Die Ehrenamtler waren drei Tage lang mal selbst unterwegs.


Di., 18.06.2019

Northwood-Runners absolvierten Drei-Tages-Freundschaftslauf nach Treuenbrietzen Eine sportliche Herausforderung

Das Foto zeigt die Nordwalder mit dem legendären Sabinchen und ihrem Schuster (Bildmitte) in Treuenbrietzen. Der Zieleinlauf (kl. Bild) gelang wie geplant am Samstagmorgen.

Nordwalde - „Es war anstrengend, manchmal mehr als dem ein oder anderen lieb war, aber insgesamt ein sportlich bleibendes Erlebnis fürs ganze Leben.“ So fällt das Fazit von Thomas Diepenbrock aus, einer der Organisatoren des ersten Partnerschaftslaufes von Nordwalde nach Treuenbrietzen für alle 20 Northwood Runners (15 Männer und fünf Frauen), die sich auf die 430 Kilometer lange Strecke gewagt hatten. Von Detlef Held


Di., 18.06.2019

Auf den Spuren der Vorfahren 16 Amerikaner touren rund 3000 Kilometer durch Europa – in mehr als 75 Jahre alten Jeep

Gary und sein Jeep, den er „Earl‘s Pearl“ getauft hat. Das Auto Baujahr 1943 überstand den Ausflug nach Europa gut – nur einmal streikte das Getriebe, konnte aber repariert werden. Lediglich einer der Oldtimer musste die letzten Etappen nach Bremerhaven auf einem Abschleppwagen antreten.

Borghorst - Als Gary Hurwitz‘ Vater im Willys Jeep von der Normandie aus über Frankreich, Luxemburg und Belgien nach Deutschland kam, wurde er als Befreier empfangen. Von Bernd Schäfer


Di., 18.06.2019

Auftritt vor Zwölftausend Menschen Westerkappelner Pfadfinderin spricht beim Kirchentag in Dortmund

Lara Semmelmann aus Westerkappeln hat am Mittwoch beim Evangelischen Kirchentag in Dortmund einen großen Auftritt.Die Bühne für einen der Eröffnungsgottesdienste des Evangelischen Kirchentages wird auf einer normalerweise belebten Straßenkreuzung am sogenannten Ostentor in Dortmund aufgebaut. Hier wird Lara Semmelmann am heutigen Mittwoch sprechen.

Westerkappeln/Dortmund - Lara Semmelmann hat am Mittwoch einen großen Auftritt: Die 17-jährige Westerkappelner Pfadfinderin wird beim Eröffnungsgottesdienst des Evangelischen Kirchentages in Dortmund sprechen. Das Großereignis mit voraussichtlich 12.000 Besuchern wird um 17.30 Uhr live im WDR Fernsehen übertragen. Von Jannik Zeiser


Di., 18.06.2019

Vortragsreihe der Offenen Ganztagsschulen des Lernen fördern fortgesetzt Auf der Suche nach dem Glück

Auf großes Interesse stieß die Vortragsveranstaltung von Lernen fördern.

Greven - „Schokolade, Liebe, Zeit“, das waren Antworten aus der ausverkauften Kulturschmiede in Greven auf die Frage der Referentin Yvonne Michel „Was macht denn überhaupt glücklich?“ Gastgeber der Vortragsveranstaltung war der Verein Lernen fördern, der in Greven unter anderem an vier Grundschulen mit seinen Offenen Ganztagsschulen mehr als 800 Kinder Qualitätszeit am Nachmittag bietet.


Di., 18.06.2019

Leitung bei Tiefbauarbeiten durchtrennt Kabelschaden führt zu Stromausfall – auch bei der Feuerwehr

Bei Tiefbauarbeiten im Industriegebiet Velpe wurde ein Kabel durchtrennt.

Westerkappeln - Ein Kabelschaden hat am Dienstagnachmittag zu einem kurzzeitigen Stromausfall im Süden der Gemeinde geführt. Auch der Löschzug Velpe war betroffen. Von Frank Klausmeyer


Di., 18.06.2019

Gelungen Grüne und bunte Vielfalt bestaunt

Prächtige Blicke gaben Hausfelds (oben l.), Olschewskis (oben r.), Kempers (unten l.) und Brunsterings Garten frei. Jeder glänzte durch seine besondere Note. Das gilt auch für die übrigen Anlagen, die für die Besucher offen standen.

Horstmar - Zehn Stationen gab es beim „Tag der offenen Gärten“ für die Besucher zu bestaunen. Diese fuhren mit dem Rad oder dem Auto vor. Besonders angetan zeigten sich die Gäste von der großen Vielfalt der Grünanlagen. Über die gute Resonanz freuten sich der Heimatverein und „HorstmarErleben“ als Veranstalter. Von Anton Janßen


Di., 18.06.2019

Partnerschaftsgottesdienst mit Regionalpfarrer Jean Gottfried Mutombo Afrikanischer Funke springt über

Wirkten gemeinsam im Gottesdienst mit (von links): Eva-Maria Busch, Regionalpfarrer Dr. Jean Jean Gottfried Mutombo, Annette Salomo, Pfarrerin Verena Westermann und Superintendent André Ost.

Lienen/Tecklenburger Land - „Wenn wir Partnerschaftsgottesdienst feiern, erleben wir die Verbundenheit mit Gott und unseren Geschwistern im Glauben in Namibia. Wir nehmen ihre Träume und Hoffnungen wahr und teilen ihre Freude mit ihnen.“ Das sagte Dr. Jean Gottfried Mutombo in seiner Predigt beim Partnerschaftsgottesdienst des Evangelischen Kirchenkreises in der evangelischen Kirche in Lienen.


Di., 18.06.2019

Aktionstag des VdK-Kreisverbandes erfährt gute Resonanz Premiere bewegt viele Menschen

Der sichere Umgang mit einem Rollator will gelernt sein.

Kreis Steinfurt - Eine gelungene Premiere in Steinfurt. Die Einladung des VdK-Kreisverbandes zum Aktionstag „Menschen bewegen“ ist auf große Resonanz gestoßen. Von Thomas Schubert


Di., 18.06.2019

Sportstätten 2022 Fast neun Millionen für Vereine

Kreis Steinfurt - Die Mitgliedsvereine des Kreissportbundes Steinfurt (KSB) erhalten aus dem NRW-Landesprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ eine Förderung von 8,86 Millionen Euro. Erstmalig werden die Mittel den Vereinen direkt zur Verfügung gestellt.


Di., 18.06.2019

Vereinigte feiern am Wochenende ihr Schützenfest Und schon geht es weiter

Willi Frahling, Oliver Thüning, Reinhold Brongkoll, Franz Rengers, Manfred Dömer, Norbert Surmund und Alfred Vahlhaus haben es nie bereut, zu den gekrönten Häuptern der Vereinigten Schützen Laer zu gehören.

Laer - Keine Pause gönnen sich die Vereinigten nach der Ausrichtung der Diözesanjungschützentage in Laer. So feiert die Bruderschaft am kommenden Wochenende ihr Schützenfest, auf das sich viele Mitglieder schon sehr freuen. Am Freitag (21. Juni) beginnt es mit dem Jedermannschießen. Ab 18 Uhr sind alle Schützenbrüder mit ihren Frauen und auch alle Bürger eingeladen.


Di., 18.06.2019

Jahrestreffen der Ehrenabteilungen der Feuerwehren im Kreis Steinfurt Auf Brandschützer ist Verlass

Einmal im Jahr sind die Feuerwehr-Senioren aus dem ganzen Kreis zu einem Treffen eingeladen. Am Montag fand es in Hembergen statt. Unter anderem dankte Kreisdirektor Dr. Martin Sommer den Kameraden für ihren langjährigen ehrenamtlichen Einsatz.

Kreis Steinfurt - Die Altersehrenabteilungen der Feuerwehren haben sich in Hembergen getroffen. Über 500 Kameraden waren der Einladung gefolgt.


Folgen Sie uns auf Twitter