Fr., 15.01.2021

Reiten: Verlosung eines Fohlen Champion sucht neuen Besitzer

Der Altenberger Mario Maintz präsentiert das Hengstfohlen „Call me Champion Z“, das auf seiner Anlage im Kümper steht.

Altenberge - 2020 war für die Reiter und Pferdefreunde ein schlechtes Jahr. Einige mussten harte Einbußen hinnehmen. Mario Maintz weiß um diese missliche Lage und möchte helfen. Der Altenberger verlost eines seiner vielversprechenden Fohlen. Von Marc Brenzel, Marc Brenzel

Fr., 15.01.2021

Die Schalker Jungs aus Reckenfeld – verkleinert aber treu „Wer soll uns jetzt noch schlagen?“

Das war vor fünf Jahren: Die Schalker Jungs (und Mädels) feierten ihr 30-jähriges Bestehen.

Reckenfeld - Keine schöne Knappensaison. 30 mal nicht gewonnen. Geht‘s noch? Ganz gut geht es den Schalker Jungs in Reckenfeld mit der Minus-Serie nicht. Von Günter Benning


Fr., 15.01.2021

Gastronomie und Corona „Darunter leiden wir noch jahrelang“

Christian „Tanki“ Schürhaus hat zur Zeit mehr Zeit, als ihm lieb ist, mit seinen Hunden spazieren zu gehen.

Fr., 15.01.2021

Gewerbehallen im Bahnhofsbereich sollen wegfallen Neue Pläne für die Mühlenstraße

Acht Gebäude könnten nach den Plänen des münsterischen Architektenbüros Fischbach und Partner entlang der Bahnstrecke und der Mühlenstraße entstehen.

Greven - Im südlichen Teil der Grevener Mühlenstraße sollen 52 Mietwohnungen entstanden. Sie flankieren die Bahnschienen. Von  Von Günter Benning


Fr., 15.01.2021

Lengericher unbeeindruckt von Entzug der Fahrerlaubnis Bewährungsstrafe für Fahrten ohne Führerschein

Das Amtsgericht Rheine

Lengerich/Rheine - Dass er unter Drogeneinfluss Auto gefahren war und die Polizei ihm deswegen den Führerschein entzogen hat, störte einen 37-Jährigen offenbar wenig. Der Lengerich fuhr weiter Auto, wurde erwischt und erhielt jetzt die Quittung: Eine Bewährungsstrafe, 1500 Euro Geldstrafe, ein Jahr Führerschein-Entzug und die Auflage, eine Entziehung in Angriff zu nehmen. Von Monika Koch


Fr., 15.01.2021

Spielplätze dürfen auch weiterhin betreten werden Benutzung der Bolzplätze verboten

Bolzen verboten

Greven - Bolzen verboten. Spielen erlaubt. Woran man sich in Greven halten soll.


 

Fr., 15.01.2021

Spielebörse der Kolpingsfamilie Für Wanderlustige, Teamsportler und Zirkusartisten

Der Kaplan-Holzbaukasten ist beliebt bei Kindern: Er ist Bestandteil der Spielepakete, die die Veranstaltungsplaner der Saerbecker Kolpingsfamilie für Mitglieder des Vereins für eine Ausleihe zusammengestellt haben.

saerbeck - Spielepakete können von den Mitgliedern gebucht werden, somit kann man die Zeit daheim gut überbrücken. Von Katja Niemeyer


Fr., 15.01.2021

Erster digitaler CDU-Parteitag: Annegret Raffel und Monika Schmidt bestimmen mit über neuen Vorsitzenden „Er muss den Laden zusammenhalten“

Die Saerbecker CDU-Ratsmitglieder Annegret Raffel und Monika Schmidt beim Bundesparteitag ihrer Partei in Hamburg – fotografiert mit einem Handy: Wenn morgen über einen neuen Vorsitzenden abgestimmt wird, klicken sie sich von ihrem heimischen Büro aus in eine digitale Wahlkabine.

saerbeck - Normalerweise finden Parteitage in großen Messehallen statt, mit mehr als 2000 Teilnehmers und anschließender Party. Wegen der Corona-Pandemie ist alles anders. Von Katja Niemeyer


Fr., 15.01.2021

Internet-Hype um NRW-Gesundheitsminister „Kalle“ Laumann erfreut sich bei Twitter großer Beliebtheit

Die unverblümte Sprache von NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann kommt bei vielen Internetnutzern gut an.

Birgte/Düsseldorf - Schon im November rückte Karl-Josef Laumann in den bundesweiten Fokus, als Autor Micky Beisenherz im „Stern“ eine satirische Lobhudelei über ihn verfasste. Im Internet gibt es mittlerweile einen Hype um den NRW-Gesundheitsminister. Von Jan Kappelhoff


Fr., 15.01.2021

Besucher müssen sich anmelden Zwei städtische Ausschüsse tagen

Wer an den Sitzungen in der Stadthalle als Besucher teilnehmen möchte, muss sich anmelden – und natürlich die Hygieneregeln befolgen.

Ochtrup - In Ochtrup steht am 25. Januar (Montag) eine gemeinsame Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaftsförderung sowie des Ausschusses für Schulen, Kultur und Sport an. Zuschauer sind zugelassen, sie müssen sich jedoch anmelden.


Fr., 15.01.2021

Greven Brandstifter unterwegs

Greven -


Fr., 15.01.2021

Corona: Metelens Hausärzte bieten Schnelltests an – auch für Unternehmen Sicherheit einer Momentaufnahme

Probenentnahme für einen Corona-Schnelltest. Das medizinische Personal ist dabei nicht nur mit FFP2-Maske und Klarsichtvisiergeschützt, sondern auch durch Schutzkleidung und Handschuhe.

Metelen - Nicht nur für Einzelpatienten, sondern auch als Serviceleistung für Unternehmen bieten die beiden Metelener Praxisgemeinschaften Corona-Schnelltests an. Ein Grund dafür ist die Möglichkeit für Firmen, im Rahmen einer Momentaufnahme feststellen zu lassen, wie viele Mitarbeiter im Betrieb betroffen sind. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 15.01.2021

Corona-Alltag bei den Weltenbummlern Für die Kinder die Normalität bewahren

Bärbel Brengelmann-Teepe (links) übergab am Mittwoch ein Paket mit 130 FFP2-Masken an Weltenbummler-Leiterin Nadine Klie.

Lengerich - Die Pandemie sei „Neuland“, stelle somit eine „große Herausforderung“ dar und bringe die Mitarbeiterinnen in der ein oder anderen Situation auch schon einmal „an die Grenzen“. Allerdings, das betont Nadine Klie, Leiterin der Kita Weltenbummler, ebenfalls, könne man bislang auch von Glück reden, dass es weder in der Belegschaft noch unter den Kindern einen Infektionsfall gegeben habe. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Do., 14.01.2021

Verkehr Auto fährt in Straßengraben - 75-jähriger Fahrer gestorben

Die Leuchtschrift «Unfall» ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen.

Greven - Ein 75-Jähriger ist in Greven im Kreis Steinfurt nach einer Fahrt mit seinem Auto in einen Graben gestorben. Der Mann sei am Donnerstag auf gerader Strecke und ohne Fremdeinwirkung nach links von der Fahrbahn abgekommen, berichtete die Polizei.  Von dpa


Do., 14.01.2021

Gericht verurteilt Fahrer zu Geldstrafe und Fahrverbot Rasen mit 1,6 Promille im Blut und ohne Führerschein

Ladbergen/Tecklenburg - Im Juni 2019 hat sich ein 34-Jähriger in Ladbergen und Umgebung eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Er hatte keinen Führerschein, zwischenzeitlich 200 Stundenkilometer auf dem Tacho und keinen Führerschein. Am Amtsgericht Tecklenburg bekam der Mann aus Essen nun die Quittung, eine Geldstrafe von 2700 Euro und ein dreimonatiges Fahrverbot. Von gpg


Do., 14.01.2021

Volksbank plant Einschnitte in Lienen / Filiale in Ladbergen bleibt / Keine Änderung bei der Kreissparkasse Selbstbedienung statt Beratung

Lienen (großes Bild) wird zum SB-Standort, während die Volksbank in Ladbergen weiterhin Personal vorhält.

Lienen/Ladbergen - Die Volksbank Münsterland Nord wird zum 1. März ihre Filiale in Lienen in einen sogenannten Selbstbedienungs-Standort umgestalten. Während sich die Kunden in Lienen auf Veränderungen einstellen müssen, soll in Ladbergen alles beim Alten bleiben. Die Kreissparkasse Steinfurt plant aktuell keine Veränderungen ihres Angebots in den beiden Orten. Von Dietlind Ellerich, Michael Schwakenberg, msc/del


Do., 14.01.2021

Laers Bürgermeister Manfred Kluthe ist seit 100 Tagen im Amt Der Einstieg ist gut gelungen

Bürgermeister Manfred Kluthe fühlt sich auch in der Umgebung seines neuen Arbeits

Laer - Die 100-Tage-Bilanz des neuen Bürgermeisters zeigt, dass Manfred Kluthe schon vieles angestoßen hat. Den Kontakt zu den Bürgern sucht der Gemeindechef in seinen Sprechstunden und in Videobotschaften informiert er sie in Sachen Corona-Pandemie, die seine Arbeit erschwert. Von Sabine Niestert


Do., 14.01.2021

Jugendliche aus Steinfurt zeigen eine hohe Bereitschaft, gegen Corona geimpft zu werden Impfen? Ja, bitte!

Die Hoffnung, dem Corona-Virus möglichst bald den Garaus zu machen, ist der Impfstoff. Obwohl Ende vergangenen Jahres die allgemeine Impf-Bereitschaft gesunken ist und Kritiker lauter wurden, stieg der Wille vor allem bei Jugendlichen zuletzt wieder an.

Wie denken Jugendliche über die Corona-Impfung? Ist ihre Impfbereitschaft signifikant anders als in anderen Altersgruppen? Haben Sie Verständnis dafür, dass sie terminlich hintangestellt werden? Zu diesen und weiteren Fragen hat die Jugendfrei-Redaktion Gleichaltrige aus der Kreisstadt befragt. Mit teils erstaunlichen Reaktionen.


Do., 14.01.2021

Das Corona-Leid der Alten „Die Leute wissen nicht mehr weiter“

Das Corona-Leid der Alten: „Die Leute wissen nicht mehr weiter“

Kreis Steinfurt - „Corona und immer wieder Corona! Wir haben deutlich mehr Fälle, in denen die Leute einfach nicht mehr weiterwissen.“ In der Pandemie leiden ältere und gehandicapte Menschen besonders – beim VdK ist das Problem bekannt.  Von Michael Hagel


Do., 14.01.2021

Fußgänger sind in der Dunkelheit nur schwer auszumachen „Was zieh ich an, was zieh ich an?“

Mit einer Warnweste sind Fußgänger in der Dunkelheit deutlich besser sichtbar.

Ochtrup. - Was zieh ich an, was zieh ich an, damit man mich auch gut sehen kann? Gelb leuchtet hell, Rot sieht man schnell, Grau oder Braun, das sieht man kaum“, wusste schon Rolf Zuckowski in seinem bekannten Kinderlied. Doch so manchem Erwachsenen fällt es mitunter schwer, sich im Winter, wenn es früh dunkel wird, so zu kleiden, dass er im Straßenverkehr sichtbar bleibt. Von Anne Steven


Do., 14.01.2021

Vorschläge bis zum 20. Januar einreichen Kulturbeirat wird neu gewählt

Die Freitags-Lounge, hier der Auftritt der Jazzband „BlueSwing“, wurde auch mit Mitteln aus dem Kulturfonds ermöglicht.

Altenberge - Wer für den Kulturbeirat kandidieren möchte muss sich sputen: Vereine oder Verbände müssen bis zum nächsten Mittwoch (20.Januar) Vorschläge einreichen.


Do., 14.01.2021

Anja Hirschmann nach langer Pause wieder in Malawi Voller Stolz auf die Mädels

Anja Hirschmann auf der wieder hergestellten Brücke, die eine wichtige Verbindung darstellt.

Tecklenburg - In Malawi werden weitere Projekte in Angriff genommen. Der Verein „Magi“ ist weiterhin aktiv, um vor allem Mädchen zu helfen. Von Ruth Jacobus


Do., 14.01.2021

Spende für den ambulanten Kinderhospizdienst Marmeladen und Sirup sind begehrt

Sonja Bähr, Elisabeth Püning und Silke Könemann (von links) nahmen an Spenden gemeinsam 1000 Euro ein für den Kinderhospizdienst.

Tecklenburg-leeden - Mit selbst hergestellten Marmeladen, Schnäpsen und Sirup lässt sich gutes Geld verdienen – besonders, wenn dieses für einen guten Zweck gedacht ist. Das hat Elisabeth Püning bewiesen.


Do., 14.01.2021

Volkshochschule fährt Online-Angebot wieder hoch Vegane Ernährung und Super-Bowl

Kopfhörer und Mikrofon gehören aktuell zu den wichtigsten Geräten im Alltag der Volkshochschule. Pädagoge Jendrik Peters organisiert Online-Angebote und schult die Dozentinnen und Dozenten.

Lengerich - Mit dem Start ins neue Jahr forciert die Volkshochschule Lengerich ihr Angebot im Bereich der Online-Kurse. Die waren im vergangenen Jahr gut angelaufen. Zum Winter hin stellte sich allerdings eine gewissen „Online-Müdigkeit“ ein, berichtet Mitarbeiter Jendrik Peters.


Do., 14.01.2021

Schnelles Internet Glasfaser-Ausbau: Infos online

Infos zum Glasfaserausbau gibt es am Donnerstag.

Altenberge - Wer sich für den Glasfaserausbau im Innenbereich von Altenberge interessiert, kann am Donnerstag (14. Januar) an einer Online-Veranstaltung teilnehmen.


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.