Mo., 22.07.2019

Benefizkonzert „Bärte ohne Grenzen“ Hausmusik für mehr Männergesundheit

Die Gruppe „Wild Bänd“ präsentierte sich am Sonntag im Rahmen eines Hauskonzerts im Garten von Familie Kuhls-Mahlitz.

Ochtrup - Es ist Hausmusik der Extraklasse, die an diesem sonnigen Sonntag auf der Terrasse von Barbara Kuhls-Mahlitz und ihren Mann Sven Mahlitz zu hören ist. Das Ochtruper Ehepaar hatte die Gruppe „Wild Bänd“ für dieses Garten-Open-Air engagiert. Natürlich nutzen viele Freunde und Bekannte die Gelegenheit, mit dabei zu sein. Von Irmgard Tappe

Mo., 22.07.2019

Zehnköpfige Schülergruppe des HAG legt Zwischenstopp in New York ein Der Freiheitsstatue ganz nah

Bisher kannten die Zehntklässler die Brooklyn Bridge nur aus dem Englisch-Busch. Nun hat die Reisegruppe des Hannah-Arendt-Gymnasiums sie im Rahmen ihrer USA-Reise mit dem Fahrrad überquert..

Lengerich - Der diesjährige Schüleraustausch mit Wapakoneta im Bundesstaat Ohio sollte etwas ganz Besonderes werden. Bevor die Schülergruppe des Hannah-Arendt-Gymnasiums in ihre Partnerstadt reiste, wo sie in diesem Jahr neben dem 25-jährigen Bestehen auch 50 Jahre Mondlandung feiern, legte sie traditionell einen Zwischenstopp in der Millionenmetropole New York ein.


Mo., 22.07.2019

Stadtwerke Tecklenburger Land Eigenes Mitarbeiterteam wird aufgebaut

Noch kümmern sich diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Osnabrück aus um die kaufmännischen Belange der SWTE Netz. Im Januar beziehen sie und weitere Kollegen ihre Büros an der Zechenstraße in Ibbenbüren.

Tecklenburger Land - Zum 1. Januar 2020 übernimmt die Netzgesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land die Verantwortung für die Gasnetze in Westerkappeln, Lotte, Ibbenbüren, Mettingen, Recke, Hörstel und Hopsten, ein Jahr später folgen die Stromnetze.


Mo., 22.07.2019

„„Mit-Sinnen“ in der Kulturetage Annäherung über den Ruhrpott

Das Werk „Der Imbisswagen“ von Künstler Günther Sponheuer rückte bei der Veranstaltung „Mit – Sinnen“ am Samstagabend in der Kulturetage in den Mittelpunkt.

Metelen - Gastgeber Samuel Beutler rückte am Samstagabend bei der siebten Auflage der Veranstaltungsreihe „Mit – Sinnen“ in der Kulturetage das Werk „Der Imbisswagen" von Künstler Günther Sponheuer in den Mittelpunkt. Während es für Beutler „eine der schwierigsten Vorbereitungen überhaupt“ war, durften sich die Gäste darauf freuen, wieder einmal „mit allen Sinnen mitzusinnen“. Von Sabine Sitte


Mo., 22.07.2019

Kostenloser Badebus der Stadtwerke Angebot wird nicht angenommen

Leere Sitzreihen soweit das Auge reicht. Der kostenlose Busshuttle der Stadtwerke zum Freibad „Bagno Mare“ in Steinfurt wird von den Ochtrupern bisher nicht angenommen

Ochtrup - Seit Beginn der Sommerferien setzen die Stadtwerke einen kostenlosen Badebus zum Freibad „Bagno Mare“ in Steinfurt ein. Doch in der ersten Ferienwoche wurde Angebot von den Ochtrupern nicht angenommen. Der Bus pendelte bislang ohne Fahrgäste. Von Rike Herbering


Mo., 22.07.2019

Nachwuchsarbeit Große Resonanz auf Aktion des TCM für die Ferienkinder

Susanne Sundrup vermittelte den ganz jungen Teilnehmern das Ballgefühl.

Metelen - Alle Hände voll zu tun hatten die Jugendwarte Elisabeth Brink und Susanne Sundrup bei der Ferienspaß-Aktion des TCM in der Metelener Heide, waren doch über 20 Kinder zur Anlage des Tennisclubs gekommen, um einmal mit dem Filzball Kontakt aufzunehmen.


So., 21.07.2019

Goldpaar Doris und Heinrich Fischer engagiert sich auf vielfältige Weise „Auf gleicher Wellenlänge“

Das Goldpaar Doris und Heinrich Fischer im Kreise ihrer Kinder und Enkelkinder sowie Gerrit Thiemann (r.) von der Gemeinde Laer vor der Schöppinger Kirche.

Laer - Als Lehrer in der damaligen Volksschule (Ahaus-)Ottenstein lernten sie sich kennen, mittlerweile sind sie 50 Jahre verheiratet: Doris und Heinrich Fischer. Beide engagieren sich für die Gemeinschaft, etwa als Chor-Gründer oder für den Verein „Aktion Kinder Münster“. Von Rainer Nix


So., 21.07.2019

Festumzug der Feldbauern 1200 Schützenfreunde marschieren zum Festplatz

Der Gastgeber kommt zum Schluss: Die Schützen, mit den Feldbauern am Ende, marschierten von der Gangolfschule zum Festplatz.

Nordwalde - 32 befreundete Schützenvereine, neun Spielmannszüge, insgesamt etwa 1200 Personen: Zum Festumzug der Feldbauern kamen zahlreiche Vereine aus der Nachbarschaft.


So., 21.07.2019

Kirmes in Brochterbeck Wo sich alles dreht, da trifft man sich

Die Fahrgeschäfte wirkten auf die Kinder und Jugendlichen wie Magneten. Der Nachwuchs hatte sichtlich Spaß am Nervenkitzel.

Tecklenburg-Brochterbeck - Das Dorf hat ein tolles Wochenende erlebt: Die Kirmes war Aufbruch und Anstoß für alle Brochterbecker, sich aktiv am Dorfleben zu beteiligen. So sah es auch der Vorsitzende der Interessengemeinschaft Andre Slaar. Von Jürgen Westhoff


So., 21.07.2019

Schützenfest im Camp Malta Singa Büscher und Konrad Ruhwinkel regieren im Camp

Auf den Schultern der Betreuer wurde das neue Königspaar im Camp Malta, Konrad Ruhwinkel und Singa Büscher, gefeiert.

Metelen - Ein spannendes Schützenfest erlebten am Samstagnachmittag die Kinder im Camp Malta. Von Nele Scheipers


So., 21.07.2019

Autokino lockt 320 Besucher an Hape und Popcorn unter freiem Himmel

Eine erfolgreiche Premiere feierte das Lengericher Autokino am Samstag auf dem Gelände am Niedermarker Damm. Die Landjugend und der ATC Osnabrück hatten nicht nur für ein tolles Umfeld, sondern mit „Der Junge muss an die frische Luft“ (kleines Bild) auch für den passenden Film gesorgt.

Lengerich - Anfangs Blitz, Donner und jede Menge fragende Blicke, ob die Landjugend Lengerich und der ATC Osnabrück das erste Lengericher Autokino angesichts des Gewitters am frühen Abend denn überhaupt über die Bühne bekommen. Dann aufklarender Himmel und lange Blechkarawanen vor dem Einlass. Und am Ende viele erleichterte Organisatoren und zufriedene Besucher angesichts einer reibungslos verlaufenen Premiere. Von Gernot Gierschner


So., 21.07.2019

Guter Start ins Ferienprogramm Von Golf bis Abenteuerpark

Rasante Runden drehten die Mädchen mit ihren E-Karts im Nettedrom in Osnabrück.

Lengerich - Einen guten Start hat laut Jugendzentrum das Sommerferienprogramm genommen. Am letzten Schultag fiel das Grillen beim „Zeugnisgrillen“ zwar ins Wasser. Aber dafür gab es Hot Dogs, und „Cancho & friends“ sorgten beim Beatboxen in der Disco des Jugendzentrums für die richtige Stimmung.


So., 21.07.2019

Zeitreise für alle beim Mittelaltermarkt in der Emsaue Ein Markt der „positiv Bekloppten“

Bei Sonnenschein wird es direkt voller zwischen den Zelten. Der Markt erfreute sich einer großen Resonanz.

Greven - Bereits zum sechsten Mal fand am Wochenende am Grevener Beach der Mittelaltermarkt statt. Und natürlich zog es wieder viele Erwachsene und Kinder an den Emsstrand. Von Pia Naendorf


So., 21.07.2019

Showprogramm beim Reitturnier des Reit- und Fahrvereins Ein Abend im Zeichen des Vierbeiners

Hier stehen mal nicht Pferde im Mittelpunkt. Beim „Dogfrisbee“ konnten mehrere Hunde ihr sportliches Können unter Beweis stellen.

Greven - Ein Abend voller Emotionen, voller Hingabe, Sportsgeist und immer im Zeichen des Vierbeiners – und ganz ohne Gewitter: Der Reit- und Fahrverein Greven präsentierte den Besuchern des Reitturniers am Samstag im Anschluss an die Turnierdurchläufe wieder einen ganz besonderen Showabend.


So., 21.07.2019

Alle zwei Jahre wieder: Open Air im Rosengarten Sommerkulturnacht mit Hexenküche

Auf einen sonnigen Start der Sommerkulturnacht des Kunstkreises im Rosengarten hoffen Hildegard Brömlage (von links), Renate Bodi, Claus Weidner, Helga Strübbe, Gabi Menge und Christiane Budke.

Lotte - Nach zwei Jahren ist es endlich wieder soweit: Zum „Open air im Rosengarten“ lädt der Kunstkreis Lotte am Samstag, 3. August, ab 18.30 Uhr ein. Auch diesmal gibt es einige Neuerungen im abwechslungsreichen Programm. Es bleibt: Eintritt frei. Von Ursula Holtgrewe


So., 21.07.2019

Neunte Ausgabe der Indianerwoche rund um die Erlöserkirche Abenteuerwoche für 40 Kinder

Die 40 Kinder und ihre Betreuer beschäftigten sich eine Woche lang mit dem Thema Indianer.

Reckenfeld - Trommelklänge und Kinderstimmen er-schallten in der ersten Ferienwoche rund um die Erlöserkirche. Hier fand zum neunten Mal die Indianerwoche statt, veranstaltet von der evangelischen Kirchengemeinde. Von Rosemarie Bechtel


So., 21.07.2019

Fingerfood-Ideen für Partys Die Mini-Nutella-Croissants waren der Renner

Acht Kinder freuten sich über drei neue Fingerfood-Rezepte, die kinderleicht nachzumachen sind.

Saerbeck - Für die nächste Geburtstags- oder Grillparty bestens vorbereitet: Drei neue Snack-Ideen brachte Mia Lindenblatt den Kindern des Ferienspaßes bei. Zwei Jungs und sechs Mädchen freuten sich über ausgefallene, kleine Gerichten, darunter ein Partyigel, Mini-Nutella-Croissants und Blumen aus Würstchen und Pizzateig. Von Ralf Fritzer


So., 21.07.2019

200 Großeltern, Eltern, Jugendliche und Kinder dabei Hochbetrieb beim Spielplatzfest

Hochbetrieb herrschte beim Spielplatzfest der CDU auf dem Spielplatz am Teigelkamp.

Saerbeck - Im Rahmen des Ferienspaßprogrammes der Kolpingfamilie Saerbeck hat die CDU-Ortsunion das Spielplatzfest eingeführt, um auch einen Teil an die Kinder und Familien Saerbecks wiederzugeben. Die Resonanz war in diesem Jahr überwältigend. Ungefähr 200 Großeltern, Eltern, Jugendliche und Kinder nahmen das Angebot dankend an. „Damit haben wir gar nicht gerechnet“, so die CDUler Von Belinda Raffel


So., 21.07.2019

Die Schweinezucht in der Region Am Ende des Wachstums

Eindeutig ist in Ider Region der Trend beim Rückgang der Anzahl der Betriebe. Die Bestandszahlen allerdings entwickeln sich uneinheitlich.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Mehr als 1,218 Millionen Schweine – aufgeteilt in knapp 700 000 Mastschweine, knapp 74 000 Sauen und gut 444 000 Ferkel. Das war der Bestand im Kreis Steinfurt Ende Januar. Menschen gibt es weniger, etwa 447 000. Rein rechnerisch kommen so auf jeden Einwohner zwischen zwei und drei Schweine. Die Zeiten des großen Zuwachses an Schweineställen sind allerdings vorbei. Von Tobias Vieth


So., 21.07.2019

Aktion der Industrieakzeptanz-Offensive Blühende Wiesen geschaffen

Vertreter der beteiligten Firmen und der Gemeinde zeigten sich vor Ort begeistert, wie sich die eingesäten Flächen entwickelt haben.

Lienen - Nicht nur die „Industrie blüht auf“, sondern mit ihr auch Lienen. Die Industrieakzeptanz-Offensive hat sich aus ökologischen Gründen dazu entschlossen, ihre Freiflächen rund um ihre Industrie- und Gewerbegebäude mit Regio-Saatgut in blühende Wiesen umzuwandeln.


So., 21.07.2019

Ein Blutspendetermin braucht viele Freiwillige und Ehrenamtliche Von der Ader in die Klinik

Für Peter und Max Schirmbeck (von links) ist Blut zu spenden eine Selbstverständlichkeit. Maria Pruin und Ilka Aufderhaar (kleines Bild, von links) gehören zu den Küchenfeen.

Ladbergen - In den Ferien ist die Lage ohnehin immer angespannt, besonders in der sommerlichen Urlaubszeit. Und ohne das ehrenamtliche Engagement, wäre der Vorrat an Blutkonserven wohl noch deutlich geringer. Vor Ort sind es vor allem die Aktiven des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), die wesentlich dazu beitragen, dass das Blut der Spendenwilligen in Krankenhäuser und Unfallkliniken gelangt. Von Anne Reinker


So., 21.07.2019

Ferienaktion des Kutschenclubs Hinaus in die Landschaft

Ob beim Ausflug mit den Pferdekutschen oder beim Malen von Pferdebildern und Hufeisen werfen: Die Kinder hatten reichlich Spaß bei der Ferienaktion des Kutschenclubs Altenberge.

Altenberge - Pferdebilder aussägen und bemalen, Hufeisen werfen und natürlich der Ausflug mit der Kutsche: Bei der Ferienaktion des Kutschenclubs Altenberge bekamen pferdebegeisterte Kinder auf ihre Kosten. Von Dieter Klein


So., 21.07.2019

Galaabend der Feldbauern „Gemeinsam in die Zukunft“

Beim Galaabend der Feldbauern präsentierten die Schützenbrüder ihre neue Fahne (l.u.), Ingrid Helmer (l.o.), Dirk Voßkuhl und Christoph Volkert fühlten Bürgermeisterin Sonja Schemmann auf den Zahn, der Festausschuss sang „Ein Hoch“ (r.o.) und das Publikum hatte außerordentlich viel Spaß mit Musik und Comedy.

Nordwalde - Die Schützenbruderschaft der Feldbauern hat am Wochenende ihr 425-jähriges Bestehen gefeiert. Zum Auftakt der dreitägigen Feierlichkeiten hatten die Feldbauern zum Galaabend geladen – und präsentierten einen Mix aus Gedenken an die Vereinsgeschichte, Comedy und Musik. Von Rainer Nix


So., 21.07.2019

Tischlergeselle Jan Berkenbrock erhält „Förderpreis Junges Handwerk“ Im Einsatz für andere

Geselle Jan Berkenbrock (r.) und sein Arbeitgeber, Tischlermeister Guido Stegemann, sind beide auch ehrenamtlich engagiert. Auf Stegemanns Vorschlag hin wurde sein Mitarbeiter für den Förderpreis „Junges Handwerk“ vorgeschlagen und ausgezeichnet.

Horstmar/Laer-HOlthausen - Er engagiert sich bei der Freiwilligen Feuerwehr, als Rettungssanitäter und hat in seiner eigenen Gesellenprüfungsphase seinen Mitschülern aus der Tischlerklasse bei der Prüfungsvorbereitung geholfen: Tischlergeselle Jan Berkenbrock hilft gerne anderen – und wurde dafür jetzt ausgezeichnet. Von Detlef Held


So., 21.07.2019

60 Jahre LSG Mit Engagement und Leidenschaft

Henrik Funke, Claudia Kegel, Matthias Gudorf und Karl-Heinz Schröder (v.l.) hielten einen kurzweiligen Rückblick auf 60 Jahre Flugplatzgeschichte. Eine der Höhepunkte des Abends war eine Lasershow.

Steinfurt - Zehn Hektar Fläche und 1000 Meter Landebahn – das sind die Eckdaten des Flugplatzes Borghorst-Füchten der Luftsportgemeinschaft (LSG) Steinfurt. Am 1. Mai 1959 wurde der Flugplatz eröffnet. Am Samstag feierten die engagierten Mitglieder das 60-jährige Bestehen und spannten in einen filmisch aufbereiteten Rückblick den Bogen von 1959 bis heute. Von Rainer Nix


Folgen Sie uns auf Twitter