Di., 28.01.2020

Mitgliederversammlung des Heimatvereins Unterhaltsame Sitzung mit plattdeutschem Einschlag

„Loat us men noch luk bliewen…“ intonierte Hannes Flormann bei der Mitgliederversammlung des Heimatvereins.

Ochtruip - Informativ und unterhaltsam war die Mitgliederversammlung des Heimatvereins, bei der es neben zahlreichen Rück- und Ausblicken auch Musik gab. Die Wahlen waren nur Formsache.

Mo., 27.01.2020

Erster Spatenstich für den zweiten Kneipp-Badbetrieb Nach 20 Jahren wird es was

Eva Kongsbak, Wilfried Brönstrup, Timo Bardelmeier, Rainer Budke, Stefan Streit, Margarethe Howe-Kienemann und Irmtraud Paus (von links) beim ersten Spatenstich.

Tecklenburg - Pfarrer Sebastian Kneipp gab seinen Segen: Pünktlich zum ersten Spatenstich für den zweiten Badbetrieb gab es am Montag Wasser von oben. Es regnete, als Bürgermeister Stefan Streit den Spaten in die Hand nahm. Doch das sollte die gute Laune nicht trüben. Von Ruth Jacobus


Mo., 27.01.2020

Gute Stimmung bei süßem Brot und buntem Programm Wegge-Essen des Heimatvereins lockt 150 Gäste

Für die musikalische Unterhaltung der Besucher waren die Harmonikas MGV Seeste aus Westerkappeln angereist.

Ladbergen - Oft sind es die einfachen Dinge, die den größten Anklang finden. Wer hätte vor etlichen Jahrzehnten gedacht, dass ein eigentlich simples Backwerk aus Hefe, Mehl und Rosinen so viele Leute zusammenbringen kann? Mit seinem traditionellen Wegge-Essen lockte der Heimatverein am Sonntag rund 150 Besucher in das evangelische Gemeindehaus. Einer von ihnen war Frank Sundermann, der als nunmehr 600. Von Anne Reinker


Mo., 27.01.2020

Winterwanderung der Mühlenfreunde Gelungener Ausflug endet mit Einkehr

Den Abschluss der Winterwanderung des Mühlen- und Heimatvereins Leer bildete das Grünkohlessen in der Gaststätte Meis-Gratz in der Alst.

Horstmar-Leer - Rund 30 Heimatfreunde begrüßte der Vorsitzende des Mühlen- und Heimatvereins Leer, Josef Denkler, zum Grünkohlessen in der Gaststätte Mais-Gratz (Stefan Arning). Dieses bildete den gemütlichen Abschluss der vorausgegangenen Winterwanderung, die Norbert Möllerfeld organisiert hatte. Von Anton Janßen


Mo., 27.01.2020

Chor „Miteinander“ wirbt um Mitglieder Aktion „Männer erheben ihre Stimme“

Die Männer des gemischten Chors „Miteinander“ freuen sich auf Zuwachs.

Tecklenburg - Bei kaltem Wetter hat der Chor „Miteinander“ seine Winterwanderung unternommen. Ziel war die Gaststätte Franz in Brochterbeck, die die Sänger nach drei Stunden in bester Stimmung erreichten. Die Winterwanderung war zugleich Start der Aktion „Männer erheben ihre Stimme“, heißt es in einem Bericht des Chores.


Mo., 27.01.2020

X-Ort alter Eisenbahntunnel „Das darf nie wieder passieren“

Dr. Wilhelm Bauhus (rechts) erläutert in der Ausstellung in der Stadtsparkasse, welche X-Orte es in unmittelbarer Nachbarschaft von Lengerich gibt und dass diese oft nicht auf den ersten Blick als solche zu erkennen sind.

Lengerich - Über eine der dunkelsten Seiten der Lengericher Vergangenheit ist lange geschwiegen worden: Die Außenstelle des Konzentrationslagers Neuengamme in Lengerich. Rund 200 KZ-Häftlinge mussten im Geheimlager Rebhuhn im alten Eisenbahntunnel zwischen März 1944 und März 1945 Flugzeugteile produzieren. Von Michael Baar


 

Mo., 27.01.2020

E-Mobilitätsstammtisch gibt Gas „Batterie-Papst“ kommt im April

Seine Arbeit versetzt eine ganze Branche in Spannung: Prof. Martin Winter, weltweite Kapazität der Batteriezellforschung.

Saerbeck - Mit Prof. Martin Winter von der Uni Münster holt der E-Mobilitätsstammtisch einen hochkarätigen Experten in der Batterietechnik zum Vortrag nach Saerbeck. Zuvor geht es im Februar um Photovoltaik zur Selbstnutzung.


Mo., 27.01.2020

Meldegesetz und Datenschutz im Rathaus Ein höchst sensibles Gut

Steinfurt - Einfach so Personendaten rausgeben – davon ist die Stadtverwaltung, Stichwort Datenschutz, weit entfernt. Was, an wen und aus welchem Anlass herausgegeben werden darf, ist genau geregelt – unter anderem im Meldegesetz. Diese Zeitung fragte im Rathaus nach, wie die Regelungen genau sind.


Mo., 27.01.2020

Musikalischer Kaffee-Treff Keine Angst vor dem Mikrofon

Musikalischer Kaffee-Treff: Keine Angst vor dem Mikrofon

Reckenfeld - Dass es auch beim dritten Reckenfelder Kaffeetreff im Deutschen Haus rappelvoll sein würde, war schon im Voraus klar. Dieses Mal waren auch viele Eltern und Großeltern des evangelischen Kinderchores Reckenfeld-Greven im Zuschauerraum, denn der Chor war der Haupt-Act des Nachmittags. Von Rosemarie Bechtel


Mo., 27.01.2020

Schützen feiern Karneval im Parkhotel Westerode sucht das Supertalent

Die Westeroder feierten im Parkhotel eine ausgelassene Karnevalsfeier mit dem Prinzenpaar Anika Hülsmann und Jan Brinkmann.

Nordwalde - Es war eine Parade an Verrücktheiten, die die Schützengesellschaft Westerode bei ihrer Karnevalsfeier präsentierte. Als Motto hatten die Narren „Westerode sucht das Supertalent“ gewählt. Von Dieter Klein


Mo., 27.01.2020

Appell des Präsidenten Klaus Roters während der Generalversammlung der Bruderschaft St. Katharina „Ich bitte Euch, macht mit“

Freuen sich über die positive Bilanz der Katharinen: Sven Wigger, Präses Johannes Büll, Präsident Klaus Roters, Uwe Hartmann (hinten v.l.), Helmut Ruhof, Lukas Wernsmann, David Zurstegge und Lars Overkamp (vorne v.l.).

Horstmar - Gut vorbereitet von den Verantwortlichen ging die Generalversammlung der Bruderschaft St. Katharina im Vereinshaus über die Bühne. Der besondere Gruß des Präsidenten Klaus Roters galt dem Präses Dechant Johannes Büll, dem Diözesanjungschützenmeister André Heinze, der neuen Landesbezirks-Bundesmeisterin Gisela Sonnabend und ihrem Stellvertreter Bernhard Böddeling Von Heinrich Lindenbaum


Mo., 27.01.2020

Jahresauftakt der Musik- und Volkshochschule Radio für Päpste und die politisch korrekte Hymne

Es ist das, wonach es aussieht: Bier-Yoga stand beim Jahresauftakt der Musik- und Volkshochschule auf dem Programm.

Ochtrup - Zuhören, Mitmachen und Mitlachen standen beim Jahresauftakt der Musik- und Volkshochschule in der Villa Winkel auf dem Programm. Lukas Oppermann stellte die Laute vor und Jens Werner präsentierte ein interaktives Programm. Von Rieke Tombült


Mo., 27.01.2020

Für Dieter Bistrick (†) ging mit der Flucht der soziale Abstieg einher „Mutter hat alles für uns gegeben“

Das zerstörte Königsberg, die Heimat der Familie von Dieter Bistrick, nach dem Luftangriff im August 1944

Lienen - Über sechs Jahre hinweg war das Erzählcafé im Kirchsaal der evangelischen Kirche ein Treffpunkt für Menschen, die nach dem Zweiten Weltkrieg als Geflüchtete oder Vertriebene aus den deutschen Ostgebieten nach Lienen kamen. Initiatorin Vera Neumann hat einige der Zeitzeugen-Berichte zu einer 40-seitigen Broschüre zusammengefasst. Die WN geben in einer Serie eine Auswahl der Berichte wieder. Von Michael Schwakenberg


Mo., 27.01.2020

UWG fordert Investorenmodell an der Hanseller Straße Bezahlbaren Wohnraum schaffen

Die UWG möchte, dass so schnell wie möglich an der Hanseller Straße bezahlbarer Wohnraum entsteht. Über einen entsprechenden Antrag wird in der nächsten Woche beraten.

Altenberge - Die UWG möchte, dass so schnell wie möglich Beratungen aufgenommen werden, um größere Wohnungen an der Hanseller Straße zu bauen. Von Martin Schildwächter


Mo., 27.01.2020

Mitglieder erleben eine informative und unterhaltsame Jahreshauptversammlung „Frauenherzen ticken anders“

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung des Landfrauenvereins Laer-Holthausen im Pfarrzentrum. Maria Homann (kleines Bild, l.) überreichte Referentin Bettina Götting einen blühenden Frühlingsgruß als Dankeschön.

Laer - Informativ, unterhaltsam und gesellig gestaltete sich die Jahreshauptversammlung des Landfrauenvereins Laer-Holthausen im Pfarrzentrum. Dorthin hatte der Vorstand auch Dr. Bettina Götting eingeladen, die zum Thema „Das Herz einer Frau“ sprach. Wie die Herzspezialistin berichtete, tickten Frauenherzen anders als die der Männer. Von Heinrich Lindenbaum


Mo., 27.01.2020

Landfrauenverband Welbergen-Langenhorst Dreiköpfige Verstärkung

Verstärkung bekommen die Landfrauen Welbergen-Langenhorst durch drei neue Mitglieder. Die stellvertretende Vorsitzende, Mechtild Holtmann (l.), begrüßte Ulla Schoo (r.) und Reinhild Brinkschmidt (M.) sowie Anne Hoffstedde (fehlt auf Bild). Der Vorstand übergab zudem eine Spende in Höhe von 300 Euro an das Ferienlager Welbergen-Langenhorst (Archivbild).

Ochtrup - Zu seiner Hauptversammlung kam jetzt der Landfrauenverband Welbergen-Langenhorst zusammen. Die Damen bekommen künftig von drei neuen Mitgliedern Verstärkung.


Mo., 27.01.2020

Zurück im richtigen Arbeitsleben Eine Erfolgsgeschichte über den Wiedereinstieg nach langer Arbeitslosigkeit

Zurück im richtigen Arbeitsleben: Eine Erfolgsgeschichte über den Wiedereinstieg nach langer Arbeitslosigkeit

Kreis Steinfurt - Matthias Ehrich hat zwei abgeschlossene Berufsausbildungen und hat lange Zeit keine Anstellung gefunden. Er führt das auf seine Autismus-Spektrum-Störung zurück. Schnell war ihm klar, dass Ehrich nicht ohne professionelle Begleitung wieder in der Arbeitswelt Fuß fassen wird. Von Dorothee Hersebrock


Mo., 27.01.2020

Bundesstraße 54 Unfall mit drei Promille

Symbolbild 

Ochtrup - Die Polizei ist am frühen Freitagabend zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Bundesstraße 54 gerufen worden.


Mo., 27.01.2020

HEBK Ideen für die Quartiersentwicklung

Die Schülergruppe, die sich mit Fußgängerüberwegen beschäftigt hatte, stellte ihre Ergebnisse der Steinfurter Stadtjugendpflegerin Ute Kriens (r.) vor. Moderator Lucien Luckau (l.) von der Friedrich-Ebert-Stiftung mit Christian Nieder und Klaus Meiers, Ute Kriens, Norbert Maßmann, Lisa Overkamp und Marita Büchter.

Burgsteinfurt - Wie es um die Busverbindungen bestellt, wie gut die Freifunkinfrastruktur ausgebaut ist, welche Ausgehmöglichkeiten die Stadt Steinfurt bietet oder auch wie sich die Innenstadt aufwerten lässt – mit diesen Fragen haben sich Schüler des Hermann- Emanuel-Berufskollegs des Kreises Steinfurt zwei Tage lang in der Projektwerkstatt „Mein Veedel, Mein Kiez, Mein Quartier“ auseinandergesetzt. Von Rainer Nix


Mo., 27.01.2020

Norbert Surmund führt durchs Dorf Kfd unterwegs mit dem Nachtwächter

Mit Nachtwächter Norbert Surmund erkundeten die Frauen der Kfd Holthausen-Beerlage die markanten Punkte der Gemeinde Laer. Der Rundgang endete im Rathaus, wo es einen braunen Korn gab.

Laer-Holthausen - Es gab viel Spannendes zu hören, als die Gruppe der Kfd Holthausen-Beerlage mit Nachtwächter Norbert Surmund durch die Straßen und Pättkes von Laer spazierte. Beginn des Rundgangs war das historische Rathaus. An der Mühle vorbei, die leider wie der Nachtwächter berichtete, den Bedarf an Mehl für Laer nicht decken konnte.


Mo., 27.01.2020

Kolpingsfamilie zieht Zwischenbilanz der Sammelaktion „Mein Schuh tut gut“

Jedes gespendete Paar Schuhe wird kontrolliert und für den Versand verpackt.

Saerbeck - Das Vorjahresergebnis ist schon übertroffen, und die Sammelaktion „Mein Schuh tut gut“ der Kolpingsfamilie geht noch weiter. Der Sammelkarton im Mehrgenerationenhaus wird bis zum 24. Februar regelmäßig geleert. Von Katja Niemeyer


Mo., 27.01.2020

Kreisdechant Dr. Jochen Reidegeld eingeführt Licht als Zeichen der Hoffnung

Dr. Jochen Reidegeld lud in seiner ersten Predigt in der Pfarrkirche von St. Nikomedes alle Christen in Steinfurt ein, mit ihm Brücken zu bauen und Trennendes zu überwinden.

Steinfurt/Greven - Mit einem flammenden Appell, mit ihm Brücken zu bauen und Trennendes zu überwinden, hat Dr. Jochen Reidegeld am Sonntag sein Amt als Leitender Pfarrer der St.-Nikomedes-Gemeinde in Steinfurt angetreten. Im Verlauf einer mitreißenden Predigt, von ihm augenzwinkernd als „Grundsatzrede“ bezeichnet, ist es dem 51-jährigen Seelsorger auf Anhieb gelungen, die Menschen anzusprechen. Von Dirk Drunkenmölle


Mo., 27.01.2020

So sah der Rathausplatz 1969 aus Sonderangebot im Kaufhaus Voß

Dieses alte Foto stammt vom Heimatverein. Es zeigt den Rathausplatz im Jahr 1969.

Greven - Anlässlich des Gewinnspiels des Heimatvereins Greven Anfang Januar kamen etliche Bürgerinnen und Bürger in das Heimathaus Alte Post oder schickten eine E-Mail. Die richtige Lösung war zum einen die Voßstraße, zum anderen 1969 als Entstehungsdatum des historischen Fotos.


Mo., 27.01.2020

Mitgliederversammlung des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Gern gehört im Münsterland

Guido Roters (l.), Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, lobte den Einsatz des Musikzugs. Während der Jahreshauptversammlung zogen die Vorsitzende Verena Böddeling und der Dirigent Paul Spikker eine positive Bilanz.

Altenberge - Zufrieden blickte Verena Böddeling, Vorsitzende des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Altenberge, auf das vergangene Jahr. Die Auftritte seien „sehr gut gemeistert worden“, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.


Mo., 27.01.2020

Schlager und Elektro Zweitägiges Festival feiert Premiere am FMO

Giovanni Zarrella gehört zu den Schlager-Stars, die Anfang August im Grevener Airportpark auftreten.

Greven - Noch ist im Airportpark Platz für sowas: Erstmals soll es im Sommer ein zweitägiges Musikfestival direkt neben dem Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) geben. Schlager-Sänger und Stars der Elektro-Szene sollen am ersten August-Wochenende an zwei Abenden zusammen bis zu 25.000 Fans locken. Die ersten Namen stehen bereits fest. Von Gunnar A. Pier


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.