Di., 20.11.2018

Kommentar Fakten auf den Tisch

Normalerweise werden die Medien über Verfahren vor dem Amtsgericht Steinfurt informiert. Mit Angabe des Termins, des Vornamens und den mit einem Buchstaben abgekürzten Nachnahmen des Beschuldigten und vor allem mit dem Delikt, über das verhandelt wird. Im Falle des ehemaligen Feuerwehrchefs geht man da anders vor, will den Gegenstand der Anklage nicht benennen. Rücksichtnahme? Von Peter Beckmann

Di., 20.11.2018

Feuerwehrchef Vorwurf bleibt im Dunkeln

Feuerwehrchef: Vorwurf bleibt im Dunkeln

Greven - Warum wurde der Grevener Feuerwehrchef suspendiert? Was wirft ihm die Staatsanwaltschaft vor? Diese Fragen bleiben weiter unbeantwortet. Von Peter Beckmann


Di., 20.11.2018

Ökumenische Sternsingeraktion Werner Recker zieht sich zurück

Seit 26 Jahren organisiert Werner Recker die ökumenische Sternsingeraktion in Lengerich und ist zu deren Gesicht geworden. Jetzt zieht der 77-Jährige, aus gesundheitlichen Gründen, einen Schlussstrich.

Lengerich - Wenn es um die Sternsingeraktion in Lengerich ging, dann war in der Vergangenheit immer Werner Recker der richtige Ansprechpartner. Jetzt gibt der 77-Jährige diese Aufgabe ab – nach 26 Jahren. Von Michael Baar


Di., 20.11.2018

Kulturabend „Sehnsucht Frieden“ mit Literatur und Musik Mit stillem Ernst vorgetragen

Einen Sonderapplaus bekam Maria Ströhmer für ihr einfühlsames Harfenspiel.

Saerbeck - Wenn der große Antoine de Saint-Exupéry recht hat, und wer wollte das bezweifeln, dann „ist die Königssprache des Friedens die Poesie“. Gedichte, Geschichten und literarische Denkanstöße standen deshalb auch im Mittelpunkt eines meditativen Abends, zu dem der Verein Deutsche Sprache, die Pfarrgemeinde St. Von Hans Lüttmann


Di., 20.11.2018

Berufskollegs des Kreises Steinfurt Angebote unter die Lupe nehmen

Die sechs Berufskollegs des Kreises Steinfurt laden am 23. und 24. November zu den Informations- und Beratungstagen ein.

Kreis Steinfurt - Was geht? Was geht nicht? In der Schullaufbahn sind viele Abschlüsse möglich. Was an den sechs Berufskollegs des Kreises angeboten wird, erfahren Interessenten bei den Informations- und Beratungstagen am 23. und 24. November.


Di., 20.11.2018

Interview mit Matthias Herding Der Wohnbedarf hat sich geändert

Matthias Herding ist im Rathaus für die Stadtplanung zuständig.

Greven - Wohnungen sind gesucht. Wie die Stadtplanung darauf eingeht, erklärt Matthias Herding, Leiter des Fachbereichs Stadtentwicklung im Grevener Rathaus.


Di., 20.11.2018

Wirtschaftswege sind weitgehend fertiggestellt Außenbereich lebt von Taten, nicht nur von Worten

Zufrieden mit der Fertigstellung der Wirtschaftswege im Außenbereich ist der LOV-Vorsitzende Thomas Ostendorf.

Ochtrup - Pünktlich vor dem Winter vermeldet die Stadtverwaltung jetzt die Fertigstellung der Wirtschaftswege. 624 000 Euro waren für elf Teilstücke in diesem Jahr im Haushalt eingestellt worden.


Di., 20.11.2018

Zukunft der Altenhilfe beschäftigt die Kommunalpolitiker Alten- und Pflegeplan für Laer

Laer - Wie sieht der Bedarf für Senioren in Laer aus und wie soll die Hilfe für Alte und Pflegebedürftige vor Ort künftig organisiert werden? Um das zu klären, wollen Politik und Verwaltung eine „Alten- und Pflegeplanung“ für die Gemeinde erstellen lassen. Fachbereichsleiterin Anita Ueding stellte im Ausschuss für Soziales, Senioren, Heimat und Kultur drei Varianten vor. Von Regina Schmidt


Di., 20.11.2018

Münsterländische Premiere Edle Alpaka-Mode

  Weites Gewand, traditionell geschnittene Jacke im Trachtenstil. Dies war eines der zahlreichen Modelle, die am Sonntag in der Kulturschmiede zu sehen waren.

Greven - Alpaca Royal Fiber – ein neues Modelabel stellte am Sonntag in der Kulturschmiede edle Mode aus edlen Stoffen vor. Alles münsterländische Stücke. Von Günter Benning


Di., 20.11.2018

Wahlbeteiligung in St. Georg gestiegen Neuer Kirchenvorstand hat sich verjüngt

Die gewählten neuen Mitglieder des Kirchenvorstands: Bernhard Böddeker (o.l.), Jutta Middendorf (o.r.), Sebastian Greiling (Mitte l.) und Jannik Kockmann (Mitte r.), vorne der Wahlausschussvorsitzende Josef Teigeler (l.) und Pfarrer Peter Ceglarek.

Saerbeck - Zwei Zahlen stechen bei der Wahl zum Kirchenvorstand in der St.-Georg-Pfarrgemeinde ins Auge. Von Alfred Riese


Di., 20.11.2018

Ansprachen zum Volkstrauertag Den Frieden jeden Tag schützen

Feuerwehrleute legten einen Kranz in Erinnerung an die Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft am Ehrenmal nieder. Bürgermeister Gregor Krabbe (r.) mahnte mit Blick auf aktuelle Konflikte an die Verantwortung für den Frieden. Der Leiter des katholischen Büros in Düsseldorf, Dr. Antonius Hamers (kl. Foto), spannte in seiner Gedenkrede den Bogen 100 Jahre zurück zum Ende des Ersten Weltkriegs.

Metelen - Die Erinnerung und das Gedenken an die Toten der Weltkriege und die Opfer von Gewaltherrschaft verbanden die Redner Von Irmgard Tappe


Di., 20.11.2018

Der Universitätsalltag in Madrid Herausforderung auf Spanisch

Maximilian Stascheit verbringt ein Auslandssemester an der Fakultät für Informationswissenschaft der Universidad Complutense.

Ochtrup - Über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland sollte Maximilian Stascheit jetzt einen Vortrag an seiner Uni in Madrid halten. Auf Spanisch natürlich. Gar nicht so einfach – wie so manch anderes im Auslandssemester des Ochtrupers. Zum Beispiel das spanische Notensystem. Von Maximilian Stascheit


Di., 20.11.2018

Chancengleichheit von Frauen Frauen sind weiterhin benachteiligt

Prof. Dr. Schahrzad Farrokhzad von der Technischen Hochschule Köln zeigte auf, dass Frauen mit und ohne Migrationshintergrund im Vergleich zur jeweils männlichen Gruppe bildungserfolgreicher sind, davon jedoch beim Einstieg in Führungspositionen und in Form von höheren Einkommen nur wenig profitieren.

Kreis Steinfurt - Wie steht es um die Bildungs- und Berufschancen von Frauen mit Migrationshintergrund und welche Erfahrungen macht diese Gruppe im deutschen Bildungssystem und bei der Arbeitssuche? Dazu gab es einen Fachkongress im Kreishaus in Steinfurt – mit interessanten Ergebnissen.


Di., 20.11.2018

Druck: Schröerlücke bei „Gmund Award“ Knapp am Preis vorbeigeschrammt

Im Rahmen des „Gmund Award“ wurden die Arbeiten zahlreicher Unternehmen prämiert. Der Betrieb Druck: Schröerlücke war unter den Finalisten. Im Bild Silke Langetepe und Eckart Stork (hinten, von links).

Ladbergen - Der „Gmund Award“ ist Europas größter Design-Award. Eine Jury aus Experten der Papier- und Druckindustrie, druck- und papieraffinen Designern, Papier- und Drucktechnikern sowie einem Gmunder Vertriebs- und Marketingteam bewertet dabei unter anderem nach den Kriterien Realisierung und Erfolg am Markt, Qualität von Druck und Verarbeitung sowie Kreativität, Innovation und Design.


Mo., 19.11.2018

Münsterländische Kollektion in Kulturschmiede präsentiert Edle Alpaka-Mode

Weites Gewand, traditionell geschnittene Jacke im Trachtenstil. Dies war eines der zahlreichen Modelle, die jetzt in der Grevener Kulturschmiede zu sehen waren.

Ladbergen/Greven - Draußen flackern Kerzen, drinnen haucht Audrey Hepburn „Moon river“. Die Schöne vom Frühstück bei Tiffany, jenem unvergänglichen Filmhit von 1961, bei dem Frauenherzen höher schlagen. Von Günter Benning


Mo., 19.11.2018

„Lange Nacht“ am Graf-Adolf-Gymnasium Spurensuche mit Taschenlampe

Wie Chemie und Biologie dazu beitragen, Kriminalfälle aufzuklären, das erfuhren die Mädchen und Jungen an zwei Stationen.

Tecklenburg - Mit Taschenlampen durch die Flure schleichen, einen Kriminalfall aufklären und letztendlich Vieles entdecken: Eine „Lange Nacht am GAG“ erlebten jetzt Viertklässler am Graf-Adolf-Gymnasium (GAG).


Mo., 19.11.2018

Synode des Kirchenkreises Herausforderungen erfordern Mut zum Umdenken

Superitendent Joachim Anicker führte durch die Synode des evangelischen Kirchenkreises. 

Kreis Steinfurt - Mit Zukunftsfragen hat sich die Synode des Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken im Kreishaus in Steinfurt befasst. Es gibt mehr Aufgaben, weniger Personal - und auch die finanziellen Mittel sind nicht unendlich. „Mut zum Undenken“, sei erforderlich, hieß es in der Konferenz. Von Erhard Kurlemann


Mo., 19.11.2018

Naturschutzzentrum und Geopark kooperieren Neue Perspektiven eröffnet

Zur Besiegelung der Kooperation wurde von Hartmut Escher ein Partnerschild an Kirsten Kottmann überreicht.

Tecklenburg - Das Naturschutzzentrum Sägemühle der ANTL und der Natur- und Geopark Terra.vita haben eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen. Davon erhoffen sich beide Institutionen eine intensivere Zusammenarbeit, vor allem im Bereich der Umweltbildung.


Mo., 19.11.2018

Musikschüler präsentieren ihr Können Stecker raus beim Herbstkonzert

Musik „ohne Strom“ gab es nun beim Herbstkonzert in der Villa Winkel.

Ochtrup - Nur Liebhaber der eher klassischen Töne kamen dieses Mal nicht ganz auf ihre Kosten: Am Sonntag fand in der Villa Winkel das Herbstkonzert des Musikschulzweckverbandes statt – und es wartete nach dem Erfolg im vergangenen Jahr wieder einmal mit einem bunt gemischten Programm unter dem Motto „Unplugged“ – also „Stecker raus“ – auf.


Mo., 19.11.2018

Evangelische Jugendbildungsstätte sucht nach neuen Unterstützern Trägerstruktur muss sich ändern

Der Betrieb der Jugendbildungsstätte wird auf jeden Fall bis zum Jahr 2019 fortgeführt. Mehr als 7500 Menschen erreicht die Jubi bislang jährlich. Jetzt sollen Gespräche geführt werden, um den Standort zu erhalten. Gesucht werden vor allem neue Investoren.

Nordwalde - Das Ende ist noch lange nicht besiegelt. Davon ist der kommissarische Leiter der Jugendbildungsstätte (Jubi) Pfarrer Thomas Ring überzeugt. Von Detlef Held und Vera Szybalski


Mo., 19.11.2018

Sessions-Auftakt der KG St. Johannes Prinz Stefan rockt den Saal

Prinz Stefan I. (Laubrock) regiert die Altenberger Narren in dieser Session. Im Saal Bornemann stellte er sich den Karnevalisten vor.

Altenberge - Das Geheimnis ist gelüftet: Neuer Regent der KG St. Johanne ist Stefan I. (Laubrock). Von Dieter Klein


Mo., 19.11.2018

Vier Tatorte Vandalismus an Bushaltestellen

Vier Tatorte: Vandalismus an Bushaltestellen

Saerbeck - Unbekannte haben in der Nacht auf Montag an vier Bushaltestellen Scheiben eingeschlagen. Von Alfred Riese


Mo., 19.11.2018

Briefwahl zum Kirchenvorstand hat sich ausgezahlt Wahlbeteiligung beträgt 30,77 Prozent

Pfarrer Ulrich Schulze Eistrup ist überrascht und hoch erfreut über die Wahlbeteiligung von über 30 Prozent bei der Briefwahl.

Nordwalde - Die Wahlbeteiligung ist einfach nur toll, und das haben wir so wirklich nicht erwartet“, freut sich Pfarrer Ulrich Schulze Eistrup über die Kirchenvorstandswahlen in der Pfarrgemeinde St. Dionysius, die erstmals ausschließlich als Briefwahl stattfand.


Mo., 19.11.2018

Landstraße 579 voll gesperrt Auffahrunfall mit sieben Verletzten

Dieser Bus hatte gestern Nachmittag im Stau auf der Landstraße 579 zwischen Laer und Horstmar gestanden und anscheinend die Zündung angelassen. Danach war die Batterie offenbar leer.

Laer/Horstmar - Zu einem folgenschweren Auffahrunfall kam es am Montag gegen 14 Uhr auf der Landstraße 579 zwischen Laer und Horstmar. Daran waren fünf Fahrzeuge beteiligt. Insgesamt sieben Menschen wurden dabei verletzt, die in die umliegenden Krankenhäuser gebracht worden sind.  Von Sabine Niestert


Mo., 19.11.2018

Verlängerung der L 591 durch Höste: Minister sieht keinen akuten Handlungsbedarf Alles eine Frage des Bedarfs

Wer aus Lengerich kommend über den Südring nach Lienen gelangen möchte, muss einen Haken über die Warendorfer Straße schlagen. Der vor Jahren geplante Durchbau der L 591 bis zur Lengericher Straße war in letzter Zeit kein großes Thema mehr. Eine Analyse soll zeigen, ob der Bedarf nach dem 1,7 Kilometer langen Teilstück überhaupt noch besteht.

Lienen/Lengerich - NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst hat am Freitag in Düsseldorf das Landesstraßenplanungsprogramm vorgestellt. Demnach sind im Haushalt 2019 für den Erhalt von Landesstraßen 175 Millionen Euro eingeplant. Für den Neu- und Ausbau soll der Etat im nächsten Jahr um zehn Millionen Euro auf 47 Millionen Euro steigen. Von Michael Schwakenberg


Folgen Sie uns auf Twitter