Di., 24.11.2020

307 Leuchtpunkte werden umgerüstet Stromsparen dank Fördermitteln

Die Männer vom Bauhof waren schon 2017 für besseres Licht im Einsatz: Volker Bettler, Werner Milbradt, Peter Schirmbeck und Friedrich Niemeier (von links)

Ladbergen - arbeiten Hand in Hand Von Dietlind Ellerich

Di., 24.11.2020

Aktion zum Advent: Nordwalde zum Leuchten bringen Für Glanzlichter sorgen

Noch sind die Weihnachtsbäume verpackt, bald sollen sie Nordwalde zum Leuchten bringen. Lilo Paßlick vom Arbeitskreis Faire Woche und Reinhard Berning von der Werbegemeinschaft haben die Aktion initiiert.

Nordwalde - Die ersten Abnehmer sind gefunden, noch sind aber ein paar Bäume zu haben: Die Werbegemeinschaft und der Arbeitskreis Faire Woche wollen mit einer gemeinsamen Aktion Nordwalde zum Leuchten bringen. Dafür verteilen sie 100 Weihnachtsbäume an Nordwalderinnen und Nordwalder. Von Vera Szybalski


Di., 24.11.2020

Ehemaliger Pfarrer von St. Nikomedes: Ermittlungen des Bistums dauern an

Die Ermittlungen des Bistums gegen den ehemaligen leitenden Pfarrer von St. Nikomedes sind noch nicht abgeschlossen.

Steinfurt - Die Ermittlungen des Bistums gegen den ehemaligen leitenden Pfarrer der St.-Nikomedes-Gemeinde sind gut zwei Monate nach deren Aufnahme noch nicht abgeschlossen. Der Priester steht nach Worten des Interventionsbeauftragten des münsterischen Bischofs, Peter Frings, in Verdacht, gegen die Präventionsvorgaben des Bistums verstoßen zu haben. Von Axel Roll


Di., 24.11.2020

Couragierter Kattenvenner erhält Brief aus Düsseldorf Verkehrsminister gibt Ausbaupläne in Auftrag

Immer wieder kommen auf dem kurvenreichen Abschnitt zwischen Kattenvenne und der Landesgrenze vor allem Lkw von Fahrbahn ab und landen im Straßengraben.

Lienen-Kattenvenne - Steter Tropfen höhlt den Stein: Jahrelang hat sich Michael Meister dafür stark gemacht, dass sich die Landesregierung endlich mit dem Ausbau-Defizit der B 475 im Bereich Kattenvenne befasst. Jetzt hat er Post aus Düsseldorf bekommen: Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) schreibt ihm, die Planung werde aufgenommen. Von Michael Schwakenberg


Di., 24.11.2020

Hauptamtliche Flüchtlingsbetreuung benötigt weitere ehrenamtliche Unterstützung Integration wird groß geschrieben

Hauptamtliche und ehrenamtliche Betreuer der Neu-Ladberger

Ladbergen - arbeiten Hand in Hand Von Dietlind Ellerich


Di., 24.11.2020

klr-Komplex: Abriss beginnt Der Stillstand hat ein Ende

Der Bagger steht für den Abriss bereit am klr-Komplex. Begonnen wird zunächst mit der Entkernung des Gebäudes.

Lengerich - Immer wieder hat sich die Lokalpolitik in den vergangenen Jahren mit dem klr-Gelände beschäftigt. Immer wieder haben sich Bürger über den Zustand des Areals beschwert. Nun haben dort Abrissarbeiten begonnen. Damit dürfte auch der Startschuss für ein Neubauprojekt gegeben worden sein. Von Paul Meyer zu Brickwedde


 

Di., 24.11.2020

Pläne für Umbau der Laufbahn liegen bereit „Das ist eine feine Sache“

Die Laufbahn auf dem TuS-Sportgelände ist ein Sanierungsfall. Im kommenden Jahr soll eine Kunststofflaufbahn angelegt werden.

Altenberge - „Das ist eine feine Sache“, kommentiert Thomas Mücke vom Bauamt der Gemeinde die Förderzusage für den Umbau der Laufbahn und einer Sanierung des Umkleidegebäudes. Die Planungen sollen nun vorangetrieben werden. Im nächsten Jahr „soll es auf jeden Fall losgehen“, so Mücke Von Martin Schildwächter


Di., 24.11.2020

Förderverein des Kneipp-Kindergartens finanziert neues Klettergerüst Große Vorfreude auf nächste Woche

Das war für die Kinder schon ungewöhnlich: Das neue Klettergerüst ist zwar schon aufgebaut, kann aber erst nächste Woche genutzt werden. Darauf freuen sich Swantje Polkehn (Vorsitzende des Fördervereins, l.), Kindergartenleiterin Jennifer Brand und Lars Menebröcker aus dem Förderverein.

Tecklenburg - Ein neues Klettergerüst steht auf dem Spielplatz des Kneipp-Kindergartens. Der Förderverein hat die Anschaffung möglich gemacht. Die Kinder können das Spielgerät jedoch derzeit noch nicht nutzen. Von Erhard Kurlemann


Di., 24.11.2020

klr-Komplex: Abriss beginnt Der Stillstand hat ein Ende

Der Bagger steht für den Abriss bereit am klr-Komplex. Begonnen wird zunächst mit der Entkernung des Gebäudes.

Lengerich - Immer wieder hat sich die Lokalpolitik in den vergangenen Jahren mit dem klr-Gelände beschäftigt. Immer wieder haben sich Bürger über den Zustand des Areals beschwert. Nun haben dort Abrissarbeiten begonnen. Damit dürfte auch der Startschuss für ein Neubauprojekt gegeben worden sein. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Di., 24.11.2020

Urteil Zweijährige lebensgefährlich verletzt: Bewährungsstrafe für Flaschenwerfer

Im Bahnhof Greven stoppte die Polizei den Partyzug und fahndete nach dem Falschenwerfer.

Kamen/Greven - Ein Mann, der ein Kleinkind mit einem Flaschenwurf aus einem Zug schwer verletzt hatte, ist in Kamen zu einer zehnmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der Angeklagte hatte gestanden, unter Alkoholeinfluss eine Flasche aus einem Partyzug geworfen zu haben und zeigte Reue. Von Sylvia Mönnig


Di., 24.11.2020

Aktion des Dorfmarketingvereins Nikolaus legt die Stutenkerle vor die Wohnungstür

Mit diesem Plakat wirbt der Dorfmarketingverein in diesen Tagen für seine alternative Nikolaus-Aktion.

lAER - Da der Weihnachtsmarkt in Laer coronabedingt ausfällt, gibt es dieses Jahr folglich auch keinen Nikolausbesuch auf dem Rathausplatz. Um den Kindern trotzdem eine Freude zu machen, bietet der Dorfmarketingverein eine alternative Nikolaus-Aktion an. In dessen Rahmen legen Helfer der Jungen Union und der Landjugend Stutenkerle direkt vor die Haus- oder Wohnungstür. Von Sabine Niestert


Di., 24.11.2020

Fotowettbewerb der Kfd Leer bringt Mitglieder in Corona-Zeiten auf andere Gedanken Mit offenen Augen durch die Natur

Martina Lueg, die den Fotowettbewerb der Kfd Leer initiiert hat, präsentierte die eingereichten Bilder auf einer großen Stellwand in der Pfarrkirche Ss. Cosmas und Damian. Das Siegerbild (kleines Foto) stammt von Elisabeth Eden.

Horstmar-leer - Um die Mitglieder in schweren Corona-Zeiten auf andere Gedanken zu bringen, und den Zusammenhalt innerhalb der Kfd Leer trotz Kontakteinschränkungen zu stärken, hat Martina Lueg einen Fotowettbewerb initiiert. Die Kfd-Reisefachfrau hatte selbst erfahren, wie wohltuend es sein kann, durch die Natur zu streifen und herbstliche Motive im Bild festzuhalten. Dem Aufruf der Kfd folgten dann zahlreiche Mitglieder. Von Franz Neugebauer, Franz Neugebauer


Di., 24.11.2020

Impfzentrum im FMO Piksen statt Fliegen

Ortstermin: Gestern Nachmittag trafen sich Mitglieder der Gesundheitsamtes, Mitarbeiter der Flughafen-Feuerwehr und der Kreisbrandmeister im Terminal I, um die Planungen für das Impfzentrum voranzutreiben. Rechts zu sehen die alten Check-In-Schalter.

Greven - Die Planungen für das Corona-Impfzentrums für den Kreis Steinfurt im Terminal I des Flughafens Münster-Osnabrück laufen auf Hochtouren. Gestern fand ein erster Ortstermin statt. Die alten Check-in-Schalter werden für die Registrierung genutzt, geimpft wird im Gate A. Von Peter Beckmann


Di., 24.11.2020

Werbegemeinschaften und SMarT starten zwei Aktionen zum Advent Kaufleute füllen Kinder-Stiefel

Gerda Schmerling (l.) und Marion Kessens (SMarT) stellten mit Stephan Runde, Leiter des Beratungscenters der Kreissparkasse, am Dienstag im Alten Rathaus die beiden Adventsaktionen in Zusammenarbeit mit den örtlichen Werbegemeinschaften vor.

Steinfurt - Da musste sich selbst eine so langjährige SMarT-Mitarbeiterin wie Gerda Schmerling mal kräftig die Augen reiben: Sage und schreibe 61 Geschäftsleute hatte Schmerling nach ihren Ladenbesuchen in Borghorst und Burgsteinfurt auf dem Zettel. Von Dirk Drunkenmölle


Di., 24.11.2020

Heimatverein Borghorst blickt wie alle Vereine auf ein veranstaltungsarmes Jahr zurück Abgesagt, abgesagt, abgesagt

Die Damen des Heimatvereins, hier ein Archivfoto, backen in diesem Jahr keine Weihnachtsplätzchen.

Borghorst - Die Backöfen für den ebenso beliebten wie traditionellen Plätzchenverkauf bleiben kalt – und das Heimathaus für die Krippenausstellung am zweiten Adventswochenende geschlossen. „Corona macht uns einen kräftigen Strich durch die Rechnung“, bedauert Alfred Heptner. Dem Vorsitzenden des Borghorster Heimatvereins kommen beim Blick in das Jahresprogramm 2020 die Tränen. Von Axel Roll


Di., 24.11.2020

Vorab anmelden, um Warteschlangen zu vermeiden Termin für Blutspende reservieren

Blutspende in Corona-Zeiten: Es gelten höchstmögliche Sicherheits- und Hygienestandards. Für die beiden Termine in Nordwalde sollen sich Blutspender vorab anmelden, um Warteschlangen zu vermeiden.

Nordwalde - Blutspenden werden auch in Corona-Zeiten benötigt. Deshalb ruft das Rote Kreuz zur nächsten Blutspendeaktion in Nordwalde auf. Wer kommen möchte, sollte sich vorher einen Termin reservieren.


Di., 24.11.2020

In der Corona-Krise wird viel auf die hohe Kante gelegt Übers Sparen und die Geldvernichtung

In der Corona-Krise wird viel auf die hohe Kante gelegt: Übers Sparen und die Geldvernichtung

Kreis Steinfurt - Es ist eine – durch Corona gemachte, erzwungene – Rückkehr zu den Wurzeln: Die Banken, sie machen wieder ausgiebig das, was mal ursächlich ihr Sinn und Zweck gewesen ist: Sie verwahren Geld. Geld, das die Menschen im Kreis Steinfurt ihrer Bank zum Aufbewahren anvertrauen. „An Zeiten, in denen so viel gespart wurde, kann ich mich nicht erinnern“, sagt Rainer Langkamp. Von -wam-


Di., 24.11.2020

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen Brötchentüte mit besonderer Botschaft

Sandra Lammers, Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde, wirbt für die Aktion zum Thema „Häusliche Gewalt“

Altenberge - Das Thema häusliche Gewalt steht im Mittelpunkt des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.


Di., 24.11.2020

Beschluss des Wahlprüfungsausschusses begutachtet Verwaltung bleibt dabei: Wahlergebnis anerkennen

Wahlurnen und Stimmzettel der Kommunalwahl im Keller des Steinfurter Rathauses

Steinfurt - Auch wenn sich der Wahlprüfungsausschuss einstimmig für ein erneutes Auszählen der Stimmzettel im Wahlbezirk 15 ausgesprochen hat: Die Verwaltung empfiehlt dem Rat weiterhin, das Ergebnis der Kommunalwahl ohne erneute Überprüfung für gültig zu erklären. Von Axel Roll


Di., 24.11.2020

220 Blutspender kommen zum Termin Der beste Wert des Jahres

Die zahlreichen Blutspenderinnen und Blutspender erhielten als Dankeschön ein Lunchpaket und einen Stutenkerl.

Altenberge - Zum letzten Blutspendetermin dieses Jahres kamen 220 Spender.


Di., 24.11.2020

Kein plattdeutsches Theater Theatergruppe in der Zwangspause

Die plattdeutsche Theatergruppe vor einem Jahr. Zu diesem Zeitpunkt steckten sie mitten in den Proben, nichts ahnend, dass weder im Jahr 2020 noch in 2021 Theatervorstellungen möglich sein werden.

Saerbeck - Bereits in diesem Jahr konnten die Aufführungen nicht stattfinden, auch die Theatersaison 2021 wird der Corona-Pandemie zum Opfer fallen. Von beh


Di., 24.11.2020

Zehntklässler digitalisieren ihr Experimentier-Paket „MINTiG“ für Grundschulen E-Learning „made by MKG”

Feste pusten: Im Themenbereich Feuer zeigen die Mint-Zehner der MKG, wie eine Bärlauchsporen-Explosion aussieht - und wie man damit nicht die Kamera-Drohne aus der Luft holt.

Saerbeck - Alles ist zu hundert Prozent „made by MKG“, von der Illustration bis zum Videoschnitt.


Di., 24.11.2020

Zwei neue Ladesäulen für Elektro-Autos 22 KW via App oder Ladekarte

Die Ladesäule für Elektro-Autos am Reckenfelder Kirchplatz (rechts) soll noch in diesem Jahr in Betrieb genommen werden, die Ladesäule für E-Bikes am SCR-Gelände (links) steht dort schon seit dem Sommer.

Reckenfeld/Gimbte - Die neue Ladesäule in Reckenfeld wurde auf dem Kirchplatz platziert, in Gimbte auf dem Parkplatz in der Dorfmitte. Von Oliver Hengst, oh/pm


Di., 24.11.2020

Auszeichnung für Hannah-Arendt-Gymnasium In besonderes MINT-Netzwerk aufgenommen

Das Hannah-Arendt-Gymnasium ist jetzt in das Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC aufgenommen worden.

Lengerich - Als eine von 21 Schulen konnte das HAG im MINT-EC-Auswahlverfahren 2020 überzeugen. Als MINT-EC-Schulen dürfen die erfolgreichen Bewerber zukünftig das von der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK) anerkannte MINT-EC-Zertifikat verleihen. Dieses würdigt das MINT-Engagement von Schülerinnen und Schülern während ihrer gesamten Schullaufbahn.


Di., 24.11.2020

Der singende Arzt Christian Lötters hat eine neue CD herausgebracht Alles fließt – für eine gute Sache

Christian Lötters hat eine neue CD herausgebracht: Panta Rhei.

Greven - Musik, die eine gute Sache unterstützt. Christian Lötters, Mediziner aus Greven, hat wieder eine neue CD mit eigenen Songs herausgebracht. Der Erlös fließt unter anderem nach Ruanda. Von Günter Benning


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.