Mi., 03.03.2021

Kurioser Einsatz für Sanitärmeister Budke Wie kommt der Frosch in den Wasserhahn?

Wahrscheinlich ist der Frosch durch die Quelle in die Leitung gelangt. Überlebt hat er seinen Ausflug leider nicht.

Tecklenburg - Ein Frosch im Wasserhahn - das war für Sanitärmeister Christian Budke eine neue Erfahrung. Von Jana Schäfer

Mi., 03.03.2021

Nach Lieferproblemen sind die Geräte da 127 I-Pads für die Schulen

Die Hauptschule hat I-Pads für bedürftige Kinder bekommen. Jens Leugers, Franz-Josef Kordsmeryer, Melanie Lüttmann, Angela Müller-Muthreich und Stefan Streit haben sie schon einmal unter die Lupe genommen.

Tecklenburg - Lange haben die Schulen darauf gewartet, doch nun werden sie ausgeliefert: die I-Pads für sogenannte bedürftige Schüler. Insgesamt sind es 127 Endgeräte. Von Ruth Jacobus


Mi., 03.03.2021

Stadt informiert über Vorgaben Osterfeuer stehen auf der Kippe

Das Abbrennen von Schlagabraum müssen auch in Zeiten der Pandemie angemeldet werden.

Ochtrup - Wer Schlagabraum abrennen möchte, muss dies auch in Zeiten der Pandemie beim Ordnungsamt der Stadt anmelden. Ob und welchem es in diesem Jahr öffentliche Osterfeuer geben wird, hängt von der weiteren Entwicklung der Pandemie ab.


Mi., 03.03.2021

Familie Averbeck ist die erste mit Glasfaserhausanschluss im Nordwalder Außenbereich Schneller surfen im Scheddebrock

Bürgermeisterin Sonja Schemmann (l.) und Anita Averbeck (2.v.r.) drücken auf den roten Freigabeknopf des ersten Glasfaserhausanschlusses im Nordwalder Außenbereich. Sohn Peter Averbeck (2.v.l.), Ehemann Frank Averbeck (M.) und Torsten Höpfner (r., Deutsche Glasfaser) sind über die schnelle Umsetzung froh. Anita und Peter Averbeck (Foto, l.) sind erleichtert, dass sie jetzt schnelles Internet haben.

Nordwalde - Das coronabedingte Homeoffice hat vielen Menschen vor Augen geführt, wie wichtig schnelles Internet ist, um die Arbeit von zu Hause vernünftig erledigen zu können. Seit Mittwoch ist Familie Averbeck aus der Bauerschaft Scheddebrock in der Lage, mit ihrem neuen Glasfaserhausanschluss ohne große Probleme mit ihren Arbeitgebern kommunizieren zu können. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 03.03.2021

Heute Baumschnitt an der Kleefeldstraße Gefahr im Verzug

Ein Baum ist bereits umgestürzt, in unmittelbarer Nähe eines Wohngebäudes. Deshalb wird heute die Säge angesetzt.

Lengerich - Ein Anlieger hat auf herabfallende Äste hingewiesen. Die Stadt reagiert und rückt am Donnerstag den Bäumen im Bereich Kleefeldstraße/Esch mit der Säge zu Leibe.


Mi., 03.03.2021

Arbeitsgruppe Mobilität hat das erste Mal getagt Sortieren und priorisieren

Ob Schiene oder Radbahn, die AG Mobilität möchte den Verkehr in Steinfurt nachhaltig gestalten.

Steinfurt - Um es mit Günter Grass zu sagen: Ein weites Feld, das sich da vor den Mitgliedern der neugegründeten Arbeitsgruppe Mobilität auftut. Carsharing, Bürgerbus, Schienennetz-Ausbau, Parkplätze vor der Fachhochschule, ÖPNV-Tarife, Ladestationen für Elektroautos, sichere Radwege in den Innenstädten oder Fußgängerüberwege – alles hat ganz direkt mit Mobilität zu tun. Von Axel Roll


 

Mi., 03.03.2021

Neue Pläne der Gemeinde Laer und der WertArbeit Seinfurt für Wäscherei an der Hohen Straße Bei Claas geht es weiter

Eberhard Claas ist 1973 mit seiner Frau Marita nach Laer gekommen. Im Jahr 1982 haben die Eheleute das Haus an der Hohen Straße, in dem sich früher der Lebensmittelmarkt Nolte befand, gekauft. Mit seinem selbst gemalten Bild hat das Gründungsmitglied des Fördervereins bis heute für das Ewaldidorf geworben.

Laer - Nachdem Marita und Eberhard Claas ihre Wäscherei an der Hohen Straße Ende 2020 aus Altersgründen aufgegeben haben, gibt es jetzt eine Nachfolgelösung. So hat die WertArbeit Steinfurt, das Sozialunternehmen des Kreises, dort übergangsweise eine Annahmestelle für Wäsche eingerichtet. Auf Dauer soll noch mehr Leben in das Ladenlokal einkehren. Das wünscht sich jedenfalls Bürgermeister Manfred Kluthe. Von Sabine Niestert


Mi., 03.03.2021

Erstkommunionfeiern verschoben Motto-Gottesdienste starten

Leitet

Altenberge - Die Erstkommunionfeiern von St. Johannes Baptist wurden verschoben und finden nun Ende August und Anfang September statt.


Mi., 03.03.2021

Stadtwerke übergeben Masken an die Tafel Aus Steinfurt für Steinfurt

Stadtwerke-Mitarbeiter Tobias Wünnemann (l.) übergab die Masken und Schutzhandschuhe an Hans-Bernd Haverkock und Harry Agethen von der Steinfurter Tafel.

Steinfurt - 4680 OP-Masken und 300 Paar Schutzhandschuhe – über diese Spende der Stadtwerke freuen sich Hans-Bernd Haverkock und Harry Agethen von der Steinfurter Tafel. „Das können wir sehr gut gebrauchen – für unsere Kunden und unsere Mitarbeiter.“ Von Ralph Schippers


Mi., 03.03.2021

DRK übergibt Defibrillatoren Pfarrer Rogers freut sich über Spende

Der stellvertretende Rotkreuzleiter Daniel Möllers (l.) übergab die Geräte an Pastor Dr. Rogers Biriija (r.) Sie kommen nun in Uganda zum Einsatz.

Altenberge - Pfarrer Rogers nahm nun automatisierte externe Defibrillatoren (AED) entgegen, die in seinem Heimatland Uganda zum Einsatz kommen sollen.


Mi., 03.03.2021

Arbeitnehmer-Ranking Maschinenbau Gute Noten für W & H

Zum achten Mal in Folge ist W & H als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet worden. Die Fotomontage zeigt Mitarbeitende im Homeoffice.

Lengerich - Das Familienunternehmen Windmöller & Hölscher ist ein geschätzter Arbeitgeber. Dieser Schluss bietet sich an mit Blick auf das Ranking des Magazins Focus und des Arbeitgeberbewertungsportals kununu.com. Der Lengericher Maschinenbauer verbessert sich in seiner Kategorie um zwei Ränge auf Platz 13 in seiner Kategorie.


Mi., 03.03.2021

Vorgaben des Gesundheitsamtes erfüllt Marienhospital kehrt zur Normalität zurück

Das Marienhospital kann zur Normalität zurückkehren. Die Vorgaben des Gesundheitsamtes sind nach dem Coronaausbruch alle erfüllt.

Steinfurt - Schritt für Schritt zurück in die Normalität. Seit Mittwoch sind sämtliche Vorgaben des Gesundheitsamtes und alle hausinternen Auflagen erfüllt, damit das UKM Marienhospital Steinfurt wieder ans Netz gehen kann, teilt das Krankenhaus in einer Presseinformation mit. „Die Mitarbeiter sind sehr froh, dass sie wieder normal arbeiten können“, sagte Unternehmenssprecherin Katharina Krüger auf Anfrage. Von ar/pd


Mi., 03.03.2021

Landesbetrieb-Nachfolger will Bunker für Streusalzlager mieten Autobahn-Gesellschaft auf Notfallreserve angewiesen

In 50 Bunkern können insgesamt bis zu 30 000 Tonnen Streusalz deponiert werden.

Saerbeck - Die Entscheidung war offenbar nach dem Wintereinbruch mit heftigen Schneefällen in der zweiten Februarwoche gefallen. Die Autobahn GmbH ist auf Notfallreserven wie die in der Klimakommune angewiesen. Von Katja Niemeyer


Mi., 03.03.2021

Studio be – die Rundumversorgungen für werbende Unternehmen „Keine Schicki-Micki-Agentur“

Tobias Beuning leitet seit 2004 die Agentur. Zu deren Arbeiten gehören ebenso stylische Werbebroschüren (l.). Wer Fotos macht, braucht auch die Studio-Ausstattung dafür (r.)

Greven - Längst umfasst das Leistungsspektrum nicht mehr reine Werbe-Fotografie, sonder „die komplette Visualisierung von Foto, Video, Katalog, Website, Online-Auftritt, CGI, 3-D-Darstellung, Kunden-Magazin, Newsletter, Pressetext und Platzierung auf den entsprechenden Portalen.“ Von Pia Weinekötter


Mi., 03.03.2021

Zukunft des Reitvereins St. Georg gesichert: Trainingsstätte entsteht auf Grundstück an der Riesenbecker Straße Verträge sind unterschrieben

Auf einer zwei Hektar großen Fläche westlich der Riesenbecker Straße sollen Reithalle, Stall und Außen-Reitplatz entstehen. Weil an seinem bisherigen Standort ein Neubaugebiet geplant ist, muss der Reitverein umziehen.

Saerbeck - Die Reithalle, die in kommunaler Trägerschaft errichtet wird, hat eine Normgröße von 60 mal 200 Metern. Sie wird nur noch erweitert um einen Schulungsraum. Von Katja Niemeyer


Mi., 03.03.2021

Veranstaltungen im zweiten Corona-Jahr Erste Schützenfeste wieder abgesagt

Schützenfest im (zweiten) Corona-Jahr? Die ersten wurden bereits wieder abgesagt

Greven - Corona hat die Welt noch immer fest im Griff. Und so ist es nicht verwunderlich, dass auch weiterhin eine Veranstaltung nach der anderen abgesagt wird. Von Peter Beckmann


Mi., 03.03.2021

„Take on Me“ von a-ha Ein Video, das für Furore sorgte

Nach fast 20 Jahren als Fan: Das erste Selfie mit Sänger Morten Harket.

Ochtrup - WN-Mitarbeiterin Heidrun Riese ist seit vielen Jahren Fan der Gruppe „a-ha“. Selbstredend kann dann auch ihr Lieblingslied nur ein Song der norwegischen Band sein. Die Geschichte, wie er dazu wurde, ist allerdings ein bisschen kompliziert. Von Heidrun Riese, hri


Mi., 03.03.2021

Aldi-Neubau an der Kardinal-von-Galen-Straße „Das Ostergeschäft schaffen wir leider nicht mehr“

Am Aldi-Neubau an der Kardinal-von-Galen-Straße wird zwar kräftig gearbeitet. Aber trotzdem ist mit einer Neueröffnung vor Ostern nicht zu rechnen.

Greven - Neuerliche Verzögerung beim Aldi-Neubau in Greven – dieses Mal war der Winter schuld. Von Oliver Hengst


Mi., 03.03.2021

Sozialverband in Burgsteinfurt zieht Bilanz Mitgliederzahl steigt weiter auf jetzt 440

Für die Unterstützung sind VdK-Kreisvorsitzender Dr. Reinhold Hemker und die Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes Steinfurt, Dorothea Stauvermann (r.), insbesondere auch Brigitte Perick und ihren Reha-Teams dankbar.

Burgsteinfurt - Der VdK-Ortsverband sieht sich gut aufgestellt. Vorsitzende Dorothea Stauvermann hat in ihrer Rückschau auf das Jahr 2020 unter anderem festgestellt, dass Ratsuchende trotz Kontakteinschränkungen beraten werden konnten.


Mi., 03.03.2021

Lockerungen im Freizeitsport Bolzplätze bleiben weiter gesperrt

Auf dem Bolzer an der Ecke Steinfurter Straße / Wiesenstraße in Reckenfeld (und nicht nur dort) sind die Tore mit Bauzaun verschlossen, so dass das Bolzen praktisch unmöglich ist. Das wird vorerst auch so bleiben.

Greven/Reckenfeld - Die städtischen Bolzplätze bleiben weiter gesperrt. Zwar dürften sich beispielsweise Vater und Sohn dort theoretisch sportlich betätigen, aber die Tore sind aktuell nicht nutzbar. Das hat einen Grund. Von Oliver Hengst


Mi., 03.03.2021

Christiane Göcke schließt Tee-Oase Pandemie treibt Entschluss voran

Eigentlich hätte die Tee-Oase-Nordwalde iaEigentlich hätte die Tee-Oase-Nordwalde im August dieses Jahres ihr 20-jähriges Bestehen gefeiert. Doch Inhaberin Christiane Göcke beendet ihre Selbstständigkeit, schließt jetzt das Ladenlokal an der Welle 2.m August dieses Jahres ihr 20-jähriges Bestehen gefeiert. Doch Inhaberin Christiane Göcke beendet ihre Selbstständigkeit, schließt jetzt das Ladenlokal an der Welle 2 und arbeitet wieder

Nordwalde - Nach viereinhalb Jahren schließt Christiane Göcke ihre Tee-Oase an der Welle 2. Schon mehrmals spielte die 48-jährige gebürtige Altenbergerin mit dem Gedanken, ihre Selbstständigkeit aufzugeben. Die beiden Corona-bedingten Lockdowns haben nun ihren Entschluss endgültig besiegelt. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 03.03.2021

Zeitmesser an evangelischer Kirche repariert Wer hat an der Uhr gedreht?

Das Herzstück der Kirchturmuhr ist in einem Holzgehäuse vor Staub und Schmutz geschützt. Das kleine Ziffernblatt spiegelt jene draußen am Kirchturm wider, sodass das Einstellen von einer Person alleine bewerkstelligt werden kann.

Ochtrup - Einige Wochen lang sind die Glocken im Kirchturm der evangelischen Kirche beim Erreichen der halben und vollen Stunde stumm geblieben. Das lag an der defekten Uhr. Ein Experte der Herstellerfirma hat sie jetzt repariert. Den Fehler hat er ziemlich schnell ausfindig gemacht. [Mit Video] Von Alex Piccin


Mi., 03.03.2021

Verstorbene ohne Angehörige Stadt Lengerich rechnet mit höheren Ausgaben für ordnungsbehördliche Bestattungen

Eine Urnenbestattung

Lengerich - Es kommt vor, dass Menschen sterben und niemand da ist, der sich dann um ihre Beerdigung kümmert. In solchen Fällen muss die Kommune einspringen und eine sogenannte ordnungsbehördliche Bestattung in die Wege leiten. Die Stadtverwaltung in Lengerich setzt dafür nun höhere Ausgaben im Haushalt an. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Di., 02.03.2021

Zahl der offenen Stellen steigt Arbeitslosenquote sinkt auf 4,0 Prozent

Lengerich - Bundesweit ist die Arbeitslosigkeit im Februar gestiegen. Nicht so im Bezirk Lengerich der Agentur für Arbeit. Hier ging die Zahl der von Erwerbslosigkeit Betroffenen leicht auf eine Quote von nun 4,0 Prozent zurück. Von Michael Baar


Di., 02.03.2021

Glasfaserausbau Pflaster- und Leitungsprobleme

Um den Glasfaserausbau ging es unter anderem in der jüngsten Ratssitzung.

Ochtrup - Für die Ochtruper Bürger scheint das Thema Deutsche Glasfaser eine nie endende Geschichte zu sein. Auch in der jüngsten Ratssitzung wurde dies thematisiert. Von Alex Piccin


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.