Fr., 19.07.2019

Verfolgungsjagd endet in einer Sackgasse in Lotte-Büren Fiesta-Fahrer flüchtet vor der Polizei

 

Lotte/Hasbergen/Ibbenbüren - In der Nacht zum Freitag hat es im Bereich von Hasbergen und der angrenzenden Gemeinde Lotte eine Verfolgungsjagd gegeben. Die Polizei fahndet nach dem unbekannten Fahrer. Von Frank Klausmeyer

Fr., 19.07.2019

Zukunftspläne von drei Saerbecker Abiturienten Im wahren Leben angekommen

Auf die drei ehemaligen Schüler (v.l.) Jonas Haarlammert, Rika Ruhe und Dennis Niehoff kommt nun, nach dem bestandenen Abitur, ein neuer Abschnitt zu.

Saerbeck - Endlich Abitur! Und was jetzt? Mit dieser Frage mussten sich die Schüler des diesjährigen Abiturjahrgangs der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) schon vor ihrer Abschlussfeier beschäftigen. Von Belinda Raffel


Fr., 19.07.2019

Container an der Realschule Es weicht einer nach dem anderen

Zug um Zug werden in diesen Tagen die alten Container auf dem Schulhof der Städtischen Realschule abgebaut.

Ochtrup - Stück für Stück werden jetzt die Container auf dem Schulhof der Realschule abgebaut.


Fr., 19.07.2019

Junge Geschichtsforscher gesucht Forschungsgemeinschaft Nordmünsterland schreibt regionalen Kulturwissenschaftspreis aus

Die Forschungsgemeinschaft zur Geschichte des Nordmünsterlandes e.V. schreibt regionalen Kulturwissenschaftspreis aus.

Tecklenburger Land - Mit dem Ausstieg aus dem Steinkohlebergbau 2018 geht auch für die Region Ibbenbüren ein mindestens über 500-jähriges Kapitel der Bergbaukultur zu Ende. Der Blick zurück in die Vergangenheit und auf die Alltagswelt ist daher ein derzeit aktuelles Thema.


Fr., 19.07.2019

Hof Denter/Kipp seit 550 Jahren nachweisbar Graf Nikolaus verkauft Güter

Der Hof Denter mit Ländereien auf einer Karte des Geometers Siekendiek aus dem Jahr 1797.

Lienen - Im Jahr 1469 verkaufte Graf Nikolaus (Claus) von Tecklenburg seinem Dienstmann Johann Struwen und dessen Frau Mette sowie deren Nachkommen mit dem Recht auf Wiederlöse einige Güter in Lienen. Darunter befand sich auch ein Kotten genannt „Deventer“, der im Dokument als nicht weit vom Dorf Lienen gelegen bezeichnet wird. Von Dr. Christof Spannhoff


Fr., 19.07.2019

Ein Kaplan überrascht Glückwünsche zum 18. Geburtstag

Überraschungsgast am 18. Geburtstag: Ernst Willenbrink hat schon knapp 100 jungen Erwachsenen gratuliert.

Lengerich - Pfingsten ist Ernst Willenbrink zum Priester geweiht worden. Schon zuvor hat er als Diakon in der katholischen Kirchengemeinde Seliger Niels Stensen ein ungewöhnliches Projekt auf die Beine gestellt: Zum 18. Geburtstag klingelt er bei den jungen Erwachsenen und gratuliert. Von Michael Baar


Fr., 19.07.2019

Stadtrat spricht sich für textliche Festsetzungen aus Vorgärten naturnah gestalten

Solche Schottergärten soll es künftig nicht mehr geben in Tecklenburg. Bei neuen Bebauungsplanverfahren müssen sich die Bauherren an textliche Festsetzungen halten.

Tecklenburg - Schottergärten mögen ja pflegeleicht sein – schön anzusehen und gut für die Natur sind sie allerdings nicht. Trotzdem breiten sie sich immer weiter aus. Dem soll in Tecklenburg Einhalt geboten werden. Künftig werden in Bebauungsplanverfahren textliche Festsetzungen zur naturnahen Gestaltung von Vorgärten aufgenommen. Von Ruth Jacobus


Fr., 19.07.2019

Pfarrer Anthony kehrt für drei Wochen ins Münsterland zurück Ferienvertretung aus Indien

Pfarrer Anthony Arockiam vertritt in diesen Wochen Metelens Pastor Thomas Stapper, der im Sommerurlaub weilt.

Metelen - Groß war die Freude bei Pfarrer Anthony Arockiam, als er die Nachricht bekam, dass er die Urlaubsvertretung für den Von Irmgard Tappe


Fr., 19.07.2019

Rathaus-Neubau „Ordentlicher Schluck aus der Pulle“

Im südlichen Bereich der Weinerstraße soll in naher Zukunft das neue Rathaus für die Stadt Ochtrup entstehen.

Ochtrup - Die Stadt Ochtrup braucht ein neues Rathaus, schon lange. 65 Jahre dauert das Provisorium an der Professor-Gärtner-Straße schon. Ein neuer Standort ist bereits gefunden. Auf einem Areal an der Weinerstraße will die Stadt bauen. Dazu sollen jetzt die Verträge für 16 Grundstücke abgeschlossen werden. Der Rat hat dem Kauf bereits zugestimmt. Von Anne Steven


Do., 18.07.2019

Bauprojekt startet Neues Restaurant an der Münsterstraße

In dieser Baulücke an der Münsterstraße wird ein Wohn- und Geschäftshaus errichtet. Im Erdgeschoss soll ein Restaurant einziehen.

Altenberge - Es tut sich was an der Münsterstraße. Die Baulücke zwischen der Fahrschule Große Westhues und dem Geschäft „Sorglos-Kaffee“ soll bald mit einem neuen Haus gefüllt werden. Von Martin Schildwächter


Do., 18.07.2019

Großbaustelle Nosta „Liegen voll im Zeitplan“

Hochbetrieb auf der Großbaustelle: Während die Straßenbauer derzeit die neuen Bürgersteige vollenden, sind im Inneren der Lagerhallen aktuell bis zu 15 Gewerke parallel tätig.

Ladbergen - Im gefühlten Tagestakt konnte man seit Anfang des Jahres die Fortschritte auf der Großbaustelle der Nosta Logistics GmbH an der Lengericher Straße erkennen. Seitdem der Rohbau Ende Juni abgeschlossen wurde, findet vieles hinter verschlossenen Türen statt. „Die Arbeiten laufen auf Hochtouren“, versichert der technische Leiter und Projektverantwortliche bei Nosta, Mark Olyschläger. Von Mareike Stratmann


Do., 18.07.2019

Vandalismus im Skulpturenpark Jugendliche stellen und entschuldigen sich

Tecklenburg-Leeden - Da staunte Gerhard Wellemeyer nicht schlecht: Kaum hatte unsere Zeitung am Donnerstag über den Vandalismus im Skulpturengarten berichtet, standen gestern Mittag die beiden jugendlichen Täter mit ihren Müttern vor der Tür des IG-Vorsitzenden, um sich für ihr Fehlverhalten zu entschuldigen.


Do., 18.07.2019

Bürgermeisteramt: SPD, UWG und Grüne suchen gemeinsamen Kandidaten „Versuchen, die Wahl zu gewinnen“

Für die Kandidatensuche haben sich SPD, UWG und Bündnis 90 / Die Grünen zusammengeschlossen (v.l.): Jörg Ebbing (Grüne), Annette Bösert (SPD), Klaus Kormann (Grüne), Dr. Rudolf Fischer und Ludwig Reichert (beide UWG).

Nordwalde - Sie wollen nicht chancenlos ins Rennen gehen, sondern dass ihr Kandidat neuer Bürgermeister von Nordwalde wird. SPD, UWG und Bündnis 90 / Die Grünen wollen einen konkurrenzfähigen Gegenkandidaten zu Amtsinhaberin Sonja Schemmann für die Wahl im Herbst 2020 finden. Von Vera Szybalski


Do., 18.07.2019

Ausflug der Kfd nach Düsseldorf Buddhismus war Thema

Zahlreiche Frauen aus Altenberge und Holthausen-Beerlage nahmen an der Fahrt zum Buddhistischen Tempel im Japanischem Garten in Düsseldorf teil.

Altenberge - über den Islam haben sie sich in den vergangenen Jahren informiert, über den Hinduismus auch, jetzt stand Buddhismus im Mittelpunkt: Die Kfd St. Marien Holthausen-Beerlage und St. Johannes Baptist machte einen Tagesausflug in den Buddhistischen Tempel im Japanischem Garten in Düsseldorf.


Do., 18.07.2019

Statistiker des Landes haben gezählt Mehr Menschen in den Orten

Statistiker des Landes haben gezählt: Mehr Menschen in den Orten

Lengerich/Tecklenburger Land - Während Ladbergen, Lengerich und Tecklenburg einen Zuwachs an Einwohnern melden, gibt es in Lienen ein Minus von acht Personen. Das hat das statistische Landesamt jetzt mitgeteilt. Von Michael Baar


Do., 18.07.2019

Ehepaar Kamp feiert Goldene Hochzeit Gemeinsame Erlebnisse schweißen zusammen

Das Ehepaar Kamp mit Bürgermeister Wilfried Roos.

Saerbeck - Am 26. Dezember 1967 sah Franz Kamp seine Christiane das erste Mal – „es war Liebe auf den ersten Blick“, sagt der gebürtige Mesumer. „Die Art, wie sie mich angesprochen hat, begeisterte mich sofort“, ergänzt der Goldbräutigam. Sie brauchte noch etwas länger, konnte seiner charmanten, witzigen Art aber nicht widerstehen.


Do., 18.07.2019

Grundstück mitten in der Altstadt von Horstmar wechselt abermals den Besitzer Caritasverband kauft „Crins“-Gelände

Burkhard Baumann (l.), Geschäftsführer der domus caritas GmbH in Steinfurt, und Horstmars Bürgermeister Robert Wenking unterzeichneten am Donnerstag den Kaufvertrag.

Horstmar - Nachdem die Ausgrabungsarbeiten auf dem Grundstück „ehemaliges Hotel Crins“ abgeschlossen sind, geht Bürgermeister Robert Wenking davon aus, dass dort mit dem Bau der Tagespflegeeinrichtung für Senioren noch in diesem Jahr begonnen wird. Gestern hat die Stadt Horstmar den entsprechenden Vertrag mit dem Caritasverband Steinfurt abgeschlossen, der das Grundstück von der Kommune erworben hat. Von Franz Neugebauer


Do., 18.07.2019

Sanierungsprojekt Kirchstraße 14 Die Sache mit der Verträglichkeit

Für das Gebäude Kirchstraße 14, das älteste Haus in der Burgsteinfurter Altstadt aus dem 15. Jahrhundert, steht nach Jahren des Verfalls nun die Sanierung in Aussicht. Verknüpft damit ist die Errichtung weiterer Neubauten im Umfeld. Deren geplante Massivität stößt bei der Ev. Kirchengemeinde auf Kritik. Dort, wo jetzt noch großkronige Bäume stehen, könnten künftig hohe Giebel in den Himmel ragen.

Burgsteinfurt - Für viele Burgsteinfurter mag es immer noch kaum vorstellbar sein, doch der Zeitpunkt, an dem das Gebäude Kirchstraße 14 frisch saniert dasteht und mit ihm auch das ganze Umfeld aufgewertet ist, rückt näher. Bis dahin gibt es jedoch noch Hürden zu nehmen. Eine davon: Die notwendige Änderung des Bebauungsplans. Von Ralph Schippers


Do., 18.07.2019

Schnelles Internet in den Westerkappelner Außenbereichen Schneckentempo beim Ausbau

In den Westerkappelner Bauerschaften werden dieses Jahr voraussichtlich kein Glasfaserleitungen mehr verlegt. Der Auftrag ist immerhin vergeben.

Westerkappeln - Der geplante Ausbau des High­speed-Internets im Außenbereich kommt weiter nur im Schneckentempo voran. Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass dieses Jahr auch nur ein Meter Glasfaser verlegt wird. Immerhin: Der Gemeinderat hat vergangene Woche in nicht-öffentlicher Sitzung den Auftrag vergeben. Von Frank Klausmeyer


Do., 18.07.2019

Spatenstich für neues Mitarbeiterparkhaus Offene und einladende Architektur

Die Spitzen von Kreisverwaltung und Bauleitung vollzogen den ersten Spatenstich für das neue Mitarbeiterparkhaus des Kreises Steinfurt (v.l.): Baudezernent Franz Niederau, Bauleiterin Anna Meyer, Kreisdirektor Dr. Martin Sommer, Christian Terwey (Niederlassungsleiter GOLDBECK Nord GmbH), Landrat Dr. Klaus Effing, Andreas Bennemann (Amtsleiter Gebäudewirtschaft), Bauleiter Andreas Wermelt, Dirk Stücker (Projektleiter Kreis. Steinfurt), Christoph Borgschulte (Sachgebietsleiter Technische Gebäudewirtschaft Kreis Steinfurt), Michael Frieler (Elektroingenieur Kreis Steinfurt).

Kreis Steinfurt - Der Kreis Steinfurt baut ein neues Parkhaus für seine Beschäftigten am Steinfurter Kreishaus. Jetzt ist der Spatenstich erfolgt. Bereits im Oktober sollen die Parkflächen den Mitarbeitern zur Verfügung stehen.


Do., 18.07.2019

Hans-Georg Wegner engagiert sich als Wirtschaftssenior „Man kann ja nicht nur Golf spielen“

Auf der „Datenbank“, die der ehemalige Vertriebsleiter Hans-Georg Wegner (links) zum Abschied von den Kollegen geschenkt bekam, nahm der Wersener Wirtschaftssenior jetzt mit seinem Vereinsfreund Thomas Deppen Platz.

Lotte - Hans-Georg Wegner ist vor zwei Jahren nach 37 Jahren als Vertriebsmitarbeiter und Führungskraft in Rente gegangen. „Nachdem ich den Keller aufgeräumt hatte, habe ich mich gefragt, was mache ich denn jetzt?“, erzählt er und schmunzelt: „Man kann ja nicht nur Golf spielen!“ Darum engagiert er sich jetzt als Wirtschaftssenior. Von Angelika Hitzke


Do., 18.07.2019

Neues aus der Geschäftswelt Ein Laden fürs feine Genießen

Martin Speer an der Vidumstraße hat sich mit seinem „Genießerladen“ an der Vidumstraße nach eigenen Worten einen Jugendtraum erfüllt.

Westerkappeln - Seit gut zwei Monaten bietet der Westerkappelner Martin Speer an der Vidumstraße 1 ein Sortiment kulinarischer Spezialitäten an. Mit „Martin‘s – Das feine Genießen“ und dem Verkauf hochwertiger und ausgesuchter Getränke und Lebensmittel hat sich der 51-Jährige nach eigenen Worten einen Jugendtraum erfüllt. Von Dietlind Ellerich


Do., 18.07.2019

Studierende starten Marketingprojekt Hochschule unterstützt Startup aus Westerkappeln

Das Team mit (von links) Projektleiter Prof. Dr. Meiners, Tobias Strey, Sandra Klitte-Ehlers, Sebastian Finke, Inhaber Martin Speer, Corina Kollhorst, Anna-Lena Emke und Leon Ostermann stellte das Westerkappelner Projekt vor.

Westerkappeln - Das Westerkappelner Startup-Unternehmen „Martin’s – Das feine Genießen“ kooperiert mit der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) Vechta/Diepholz. Studierende starteten ein Marketingprojekt mit den Westerkappelnern, das sie jetzt präsentierten.


Do., 18.07.2019

Krüger-Schulen verabschieden Wolfgang Lampe Ein Tüftler geht Trommeln

Eberhard Mittag überreichte Wolfgang Lampe im Namen der Familien Krüger-Mittag Blumen zum Abschied.

Lotte-Wersen - Die Privaten Schulen Krüger verabschiedeten jetzt ihren langjährigen Lehrer Wolfgang Lampe im Rahmen einer Feierstunde in den wohlverdienten Ruhestand. Der geht jetzt trommeln.


Folgen Sie uns auf Twitter