Mi., 21.11.2018

Rat segnet Grundstücksgeschäft ab Ein Ja mit Magengrummeln

Die Grundstücksfrage am Wittlerdamm hat in nichtöffentlicher Sitzung des Rates für Ärger gesorgt. Offenbar waren alle davon ausgegangen, dass dafür ein benachbarter Acker gekauft wird. Doch daraus wird nichts. Stattdessen wird nun ein Pachtvertrag mit dem Eigentümer geschlossen.

Reckenfeld - Schon bald sollen die Bagger anrücken. Doch kurz vor knapp geriet die Verlagerung der Sportplätze des SCR gehörig ins Stocken. Es stellte sich heraus: Das Grundstück, das Stadt und Verein seit Jahren für die Erweiterung im Auge haben, steht gar nicht zur Verfügung. Zumindest nicht zum Kauf. Von Oliver Hengst

Mi., 21.11.2018

35 Jahre – Ursula Kwiaton feiert Jubiläum Wie sich ein Hobby entwickeln kann

Ursula Kwiaton in ihrem kleinen Laden an der Marktstraße: „Ich habe es gern gemacht.“

Greven - Nein, nach 73 Jahren sieht Ursula Kwiaton nicht aus. Die agile Chefin im wohl kleinsten Mode- und Geschenk-Geschäft in Greven bedient an der Ecke Marktstraße/Bergstraße wie gewohnt ihre Stammkundschaft. 34 Quadratmeter, genug Platz, sagt sie, „um viele schöne Dinge anzubieten“. Von Günter Benning


Mi., 21.11.2018

Vorweihnachtliche Plätzchenbörse der Landfrauen Süße Verführung

Ida Lammerding (von links), Kerstin Haas, Erna Theiling und Christiane Selig von den Saerbecker Landfrauen präsentieren eine Auswahl der Kekse, die zur Plätzchenbörse mitgebracht wurden.

Saerbeck - Der Raum duftet bereits beim Eintreten nach Zimt, Mandeln und Teig. Dekorative Kerzen erzeugen eine besinnliche Stimmung. Und weihnachtliche Keksdosen ergänzen mit ihrer Optik prima das Gesamtbild. Den Saerbecker Landfrauen gelang mit der Plätzchenbörse der Einstieg in die bevorstehende Adventszeit. Von Belinda Raffel


Mi., 21.11.2018

Pläne für Seniorenwohnanlage werden vorgestellt Ein neues Zuhause in gewohnter Umgebung

In dem neuen Baugebiet an der Ledder Dorfstraße soll die geplante Seniorenwohnanlage entstehen.

Tecklenburg-Ledde - Am Mittwoch, 28. November, findet in Ledde im Dorfgemeinschaftshaus ab 19 Uhr eine Bürgerversammlung zum Thema Seniorenwohnanlage statt. Die Interessengemeinschaft (IG) lädt dazu ein. Gäste sind unter anderem Gunnar Sander, Geschäftsführer der Sander Pflege GmbH, und Bürgermeister Stefan Streit.


Mi., 21.11.2018

Schwarzer Freitag – wenn der Online-Handel durchdreht Eine Riesenherausforderung

Felix und Jens Fiege im mobilen Büro der Hauptverwaltung des Logistikers im Grevener Airportpark.

Greven - Der Schwarze Freitag steht traditionell für den großen Börsencrash 1929 in den USA. Aber wenn heute vom Schwarzen Freitag die Rede ist, denken Online-Kunden und -Händler an die Online-Rabatt-Aktion nach dem amerikanischen Thanksgiving-Fest am 23. November. Welche Auswirkungen das für das Logistikunternehmen Fiege hat, berichten Jens und Felix Fiege im Gespräch mit Redaktionsmitglied Günter Benning. Von Günter Benning


Mi., 21.11.2018

Bestattung von Amts wegen Völlig vereinsamt zur letzten Ruhe

Das markante Kreuz mit dem Korpus ist der Mittelpunkt des Friedhofs am Nordring. Viele Meter hinter dem Kreuz liegt die schlichte Rasenfläche, unter der Menschen anonym bestattet werden – auch von Amts wegen, wenn es keine Angehörigen gibt.

Metelen - Es sind traurige Lebensläufe, mit denen sich das Ordnungsamt beschäftigen muss, wenn es eine „Beerdigung von Amts Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 21.11.2018

Hospitantin aus Guatemala an der Lambertischule Schüler haben anderes Temperament

Maria José Casado Gillet hospitiert an der Lambertischule. Am Dienstag begleitet sie eine zweite Klasse in die Bücherei.

Ochtrup - Drei Wochen lang hospitiert Maria José Casado Gillet an der Lambertischule in Ochtrup. Die Lehrerin aus Guatemala hat dabei einige Unterschiede zu ihrer Heimat festgestellt. Und die betreffen längst nicht nur das Wetter. Von Anne Spill


Mi., 21.11.2018

Ochtrup Stühlerücken im Vorstand des Damenschützenvereins

Das Bild zeigt die beiden scheidenden Vorstandsmitglieder (vorne v.l.) Lisa Hewing und Carla Kleine-Katthöfer sowie das aktuelle Gremium mit (zweite Reihe v.l.) Theresa Bender, Nina Stelzl, Iris Eschhues und Jessica Hümke sowie (hinten v.l.) Mareike Wiechmann, Silke Rauße, Judith Bender, Anna-Lena Morien, Dorothe Tümler, Iris Förster, Sabrina Thiele und Carina Alte-Epping.

Ochtrup - Stühlerücken im Vorstand des Damenschützenvereins. Einige langjährige Mitglieder verabschiedeten sich, dafür rückten neue Gesichter nach.


Mi., 21.11.2018

Zehn Jahre Westerkappelner Sternenaktion Damit Wünsche in Erfüllung gehen

Zehn Jahre Westerkappelner Sternenaktion: Damit Wünsche in Erfüllung gehen

Westerkappeln - Die Westerkappeln Sternenaktion feiert in diesem Jahr ein kleines Jubiläum. Denn sie gibt es bereits seit zehn Jahren. Das Team, das dahinter steht, kümmert sich darum, dass auch für diejenigen Wünsche in Erfüllung gehen, für die die Bescherung an Weihnachten aufgrund finanzieller Nöte sonst vielleicht ausfällt. Von Frank Klausmeyer


Mi., 21.11.2018

Straßenausbaubeiträge: Anwohner sprechen beim Bürgermeister vor Ordentlich zur Kasse gebeten

An der Rahestraße gibt es offenbar großen Unmut über die von der Stadt geplante Sanierung und die damit verbundenen Kosten.

Die Stadt will die Rahestraße sanieren. Für die Anwohner heißt das, sie sollen zur Kasse gebeten werden. Dagegen wehren sie sich – und werden nun beim Bürgermeister vorstellig.


Mi., 21.11.2018

Schwerpunkt-Sitzung zur Spielplatzkonzeption in der Gemeinde Laer in 2019 Bürger sollen beteiligt werden

Der Spielplatz „Hoppetosse“ am Düssen Berg im Baugebiet Welzen, den die Kolpingsfamilie Laer errichtet hat, gilt als „Leuchtturm-Projekt“, weil er bei den Kindern besonders beliebt ist.

Laer - Eine Schwerpunkt-Sitzung zu dem Thema Spielplatzkonzept in der Gemeinde Laer soll es Anfang nächsten Jahres geben. Dann wollen sich die Politiker und die Verwaltung noch einmal intensiv mit der Materie befassen. Das war Konsens im jüngsten Ausschuss für Jugend, Sport, Schule und Bildung, der sich erneut mit der Spielplatzkonzeption beschäftigte. Von Sabine Niestert


Di., 20.11.2018

Viel Resoanz Mitarbeiter sorgen für gutes Stallklima

Die Besichtigung der Firma Reventa, zu der der Heimatverein Horstmar eingeladen hatten, wollten sich viele Bürger nicht entgehen lassen.

Horstmar - Man sieht sie immer wieder, die großen Kunststoffrohre, die aus den Stalldächern herausragen. Dass sie von der Firma Reventa in Horstmar gefertigt werden, ist schon weniger bekannt und was im Stall dahinter steckt, weiß kaum jemand. Von Anton Janßen


Di., 20.11.2018

Geschichts- und Heimatverein präsentiert neues Vortragsprogramm Spannender Blick zurück

Frank Bosse, Dr. Alfred Wesselmann und Heinrich Pelle (von links) präsentieren das Programm der neuen Vortragsreihe.

Tecklenburg - Die Besucherzahlen sprechen für sich: Im Durchschnitt kommen rund 50 interessierte Zuhörer, wenn der Geschichtskreis des Geschichts- und Heimatvereins (GHV) zu seinen Vorträgen einlädt. „Wir haben uns ein Alleinstellungsmerkmal erarbeitet“, freut sich GHV-Vorsitzender Frank Bosse. Gemeinsam mit Dr. Alfred Wesselmann und Heinrich Pelle präsentiert er das Programm 2019. Von Ruth Jacobus


Di., 20.11.2018

Neu: Stadtprinz und Püntemariechen Karten für die Proklamation

Prinz Johannes und Emspünte Annika werden die Regentschaft über die KG abgeben müssen.

Greven - Wie in diesem Jahr pünktlich um 19.11 Uhr eröffnet die KG Emspünte auch im nächsten Jahr mit ihrer bunten Karnevalsshow in Verbindung mit der Proklamation des neuen Stadtprinzen und seinem Püntemariechen die närrischen Wochen 2019.


Di., 20.11.2018

Projekt Klimaschutz-Bürger 2.0 Klimaschutz soll Spaß machen

Freiwillige gesucht für Kreis.Projekt Klimaschutzbürger 2.0: Projektkoordinator Christian Böckenholt, Ulrich Ahlke, Geschäftsführer energieland 2050; Landrat Dr. Klaus Effing, Vorsitzender Energieland 2050; Projektkoordinatorin Claudia Franca Machado (von links). Die Grafik zeigt den ökologischen Fußabdruck. Der Naturverbrauch wird in Fläche (globale Hektar gha) übersetzt.

Kreis Steinfurt - Bürger aus dem Kreis Steinfurt sollen erproben, wie Klimaschutz im Alltag gelingen kann. Der Kreis – Besser: der Verein energieland 2050 - hat dazu ein Projekt aufgelegt und sucht jetzt Freiwillige. Von Erhard Kurlemann


Di., 20.11.2018

Anmeldezahlen liegen vor / Offener Ganztag gewünscht Die Suche geht los

Für die Johannes-Grundschule liegen für das nächste Schuljahr 65 Anmeldungen vor. Es fehlen vor allem Plätze im Offenen Ganztag.

Altenberge - Die Anmeldezahlen für das Schuljahr 2019/2020 liegen vor: 65 Mädchen und Jungen wurden für die Johannesschule und 44 Kinder für die Borndalschule angemeldet. Wie Bürgermeister Jochen Paus mitteilte, fehlen derzeit Plätze im Offenen Ganztag und in der Bis-Mittag-Betreuung. Derzeit ist die Gemeinde auf der Suche nach Räumlichkeiten, um alle Kinder versorgen zu können. Von Martin Schildwächter


Di., 20.11.2018

Versammlung der Bürgerschützen Jahresbeitrag steigt auf 25 Euro

Der erste Vorsitzende Klaus Ventker (links) überreichte zum Abschied Geschenke an den scheidenden Vereinswirt Klemens Heukamp und dessen Frau Elisabeth.

Tecklenburg-Brochterbeck - Der Bürgerschützenverein von 1846 wird 2021 175 Jahre alt. Und darauf will man gut vorbereitet sein.Da außerdem die laufenden Kosten steigen, beschlossen die Mitglieder bei der Generalversammlung, den Jahresbeitrag um fünf Euro zu erhöhen. Er liegt künftig bei 25 Euro.


Di., 20.11.2018

Förderkreis Kinderkarneval informierte Wagenbauer Kamelle, Versicherung und Co.

Der Förderekreis Kinderkarneval hatte am Montagabend die Wagenbauer für den Ochtruper Rosenmontagszug zu einer ersten Informationsrunde eingeladen.

Ochtrup - Etwas mehr als drei Monate sind es noch, dann rollt auch in Ochtrup wieder der Rosenmontagszug. Die Wagenbauer der teilnehmenden Vereine und Gruppen kamen jetzt zu einer Versammlung zusammen. Von Sabine Sitte


Di., 20.11.2018

Geldstrafe für Drogenverkauf an Minderjährigem Warum es bei einem Zeugen aufs Aussehen ankam

 

Westerkappeln/Ibbenbüren - Das Schöffengericht des Amtsgerichts Ibbenbüren hatte sich am Dienstagvormittag mit einem Drogengeschäft zu befassen, bei dem ein Familienvater aus Westerkappeln einem jungen Mann vorm Hanfriedenstadion ein Tütchen mit einem Gramm Marihuana für zehn Euro verkauft hatte. Von Katja Niemeyer


Di., 20.11.2018

Großaktion von Polizei und Zoll in Greven Hanfplantage im Keller

Das technische Hilfswerk half beim Abbau der für den Haschisch-Anbau notwendigen Gerätschaften.

Greven - Großeinsatz am Grünen Weg: Beamte verschiedener Ermittlungsbehörden sowie Einsatzkräfte des THW nahmen am Dienstagvormittag eine Hanfplantage im Keller eines Wohnhauses hoch. Die Hintergründe sind unklar. Dem Einsatz soll eine Festnahme vorausgegangen sein. Es gibt unbestätigte Gerüchte, der Fall könne mit dem jüngsten Vierer-Mord in Enschede zu tun haben. Von Jens Keblat


Di., 20.11.2018

Jahresabschluss für Abwasserbetrieb 750 000 Euro Plus beim Abwasser

Gut gewirtschaftet haben die Abwasserbetriebe (hier die Kläranlage Lotte) der Gemeinde Lotte 2017. Für 2018 liegen die Zahlen noch nicht vollständig vor. Daher gab es keine Aussage über eine Gebührensenkung.

Lotte - Den Bericht des Wirtschaftsprüfers über den Jahresabschluss 2017 für den Abwasserbetrieb der Gemeinde Lotte nahm Vorsitzender Horst Petersson in der jüngsten öffentlichen Sitzung des Betriebs- und Beteiligungsausschusses zum Anlass für eine sehr persönliche Erklärung. Von Angelika Hitzke


Di., 20.11.2018

Versammlung des Spielmannszugs Saerbeck Dorf Nachwuchs willkommen

Einigkeit herrschte bei den Mitgliedern bei der Jahreshauptversammlung in Sachen Vorstandswahlen.

Saerbeck - Harmonisch verlief am Sonntag die Jahreshauptversammlung des Spielmannszugs Saerbeck Dorf.


Di., 20.11.2018

Gespräche im Jugendzentrum Standortfrage bleibt vorerst unbeantwortet

Mit Bahar Yildirim (20) und Jannik Welp (19) arbeiten derzeit erstmals parallel zwei junge Menschen im Jugendzentrum, die dort ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren. Bahar Yildirim kümmert sich schwerpunktmäßig um den Mädchentag und um den Kindernachmittag, Jannik Welp um den Jugendbeirat.

Lengerich - Wie sieht die Zukunft des Jugendzentrums aus, und wo wird sie sein, weiter an der Bergstraße oder an einem neuen Standort? Das wollte der Leiter des Hauses, Thomas Brümmer, am Montagabend von Bürgermeister und einigen Ratsmitgliedern wissen. Die mussten ihn vertrösten. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Di., 20.11.2018

Landgericht verurteilt Nordwalder Fast sechsjährige Gefängnisstrafe für Brandstifter

Landgericht verurteilt Nordwalder : Fast sechsjährige Gefängnisstrafe für Brandstifter

Nordwalde/Münster - Zu fünf Jahren und neun Monaten Gefängnis hat das Landgericht am Dienstag einen Nordwalder verurteilt, der wegen Brandstiftung angeklagt war. Bei dem Brand in einer Lagerhalle in Saerbeck war ein Schaden in Höhe von zwei Millionen Euro entstanden – 26 Autos fielen den Flammen zu Opfer. Von Klaus Möllers


Di., 20.11.2018

„Abend des Ehrenamts“ am 5. Dezember Gemeinde Westerkappeln sagt „Danke“

Ehrenamtliches Engagement hat viele Facetten. Auch die Betreuung eines pflegebedürftigen Menschen gehört dazu.

Westerkappeln - Die Gemeinde Westerkappeln lädt am Mittwoch, 5. Dezember, ab 18 Uhr zum „Abend des des Ehrenamts“ in die Aula des Schulzentrums ein. Mit dieser Veranstaltung will sie all jenen „Danke“ sagen, die in den vergangenen beiden Jahren im besonderen Maße ehrenamtlich aktiv waren und dadurch eine große Leistung für die Allgemeinheit und das Leben in Westerkappeln erbracht haben.


Folgen Sie uns auf Twitter