Do., 21.03.2019

Erstes Grevener Stadtfest mit Auto-Ausstellung Der Frühling macht mobil

Mit spannendem auf vier Rädern und einem Frühlingsgruß in der Hand laden Greven Marketing, Werbegemeinschaft, Stadtwerke und Autohäuser zum Grevener Frühling ein.

Greven - Merken: Letzter Sonntag im März, dann ist das Grevener Stadtfest. Hier das komplette Programm Von Jan-Philipp Jenke

Do., 21.03.2019

SCR-Sportanlagen am Wittlerdamm Neubau mit Modellcharakter

Umkleide für Spieler und Schiedsrichter, Kegelbahn, Sporthalle, Nebenräume und ein variabel nutzbares Vereinsheim werden im Neubau ihren Platz finden. Von der Außenterrasse hat man alle drei Sportplätze im Blick.

Reckenfeld - Der SCR baut am Wittler Damm seinen eigenen Sportplatz. Wir fassen die wichtigsten Fragen dazu zusammen. Von Oliver Hengst


Do., 21.03.2019

Bündnis 90/Die Grünen Europa ist ein wichtiges Thema

Die Partei Bündnis 90/Die Grünen aus Ladbergen hat sich jetzt zu einer Klausurtagung in Schmedehausen getroffen.

Ladbergen - Zu einer Klausurtagung haben sich einige m,itglieder von Bündnis 90/Die Grünen jetzt in Schmedehausen getroffen. Ein wichtiges Thema: Die Europawahlen.


Do., 21.03.2019

Im „Haus Gabriel“ finden junge Flüchtlinge ein neues Zuhause Drei Schlüsselworte zum Glück

Ob Kickerpartie oder Disco-Besuch: Erzieherin Christina Bierbaum hält auch bei den Freizeitaktivitäten mit ihren Schützlingen mit.

Ochtrup - Eine riesengroße Portion Liebe, Respekt und Wertschätzung – das sind für Christina Bierbaum die Schlüsselworte. Gemeinsam mit ihrem Mann hat die Ochtruperin das „Haus Gabriel“ aufgebaut. Dort betreut sie männliche, unbegleitete Flüchtlinge – mit Erfolg. Von Susanne Menzel


Do., 21.03.2019

Graf-Adolf-Gymnasium Tecklenburg Fakten werden einfühlsam vermittelt

Alterstypische Themen und Fragen wurden im Rahmen des Projektes offen angesprochen.

Tecklenburg - Das Projekt „Liebesleben“ ist für die Neuntklässler spannend. Es geht dabei auch um das Thema Sexualität – und die Möglichkeit, möglichst offen über etwaige Probleme zu reden.


Do., 21.03.2019

„Eises Kälte“ überzeugt bei internationalen Festivals Preise sammeln – ohne guten Anzug

Stolz präsentieren sie die Urkunden, die der Film „Eises Kälte“ bei internationalen Festivals gewonnen hat (v.l.): Drehbuchschreiber Klaus Uhlenbrock, Regisseur Roland Busch und Autor Klaus Kormann.

Nordwalde - Der Film „Eises Kälte“ sammelt derzeit bei Festivals in aller Welt verschiedene Preise. Auch in der Königsklasse „bester Film“ stand das Werk des Nordwalder Regisseurs Roland Busch vorne. Selbst in Indien kam der Mystery-Krimi, der dort im Original mit englischen Untertiteln gezeigt wurde, super an. Von Marion Fenner


Do., 21.03.2019

Greven Schüler spenden für Augustinianum

Der Vorsitzende Christian Mennewisch (links) dankt Zakarya Faroon und seinem Jahrgang 2018 für die Spende. Mit ihm freut sich der stellvertretende Schulleiter Andreas Henke (rechts).

Greven - Oft knapsten Abijahrgänge ja. Am Augustinianum hat der Jahrgang 2018 einen Überschuss gemacht. Was damit geschieht?


Do., 21.03.2019

Historischer Atlas für Lengerich Viel mehr als eine Kartensammlung

Von einer „kleinen Stadtgeschichte“ sprach Dr. Mechthild Black-Veldtrup bei der Präsentation des elften Bandes in der Reihe „Historischer Atlas westfälischer Städte“, der sich mit Lengerich befasst.

Lengerich - Auch wenn der Ausgangspunkt das erste Katasterblatt aus dem 19. Jahrhundert ist – die Informationen über Lengerich, die im entsprechenden Band der Buchreihe „Historischer Atlas westfälischer Städte“ enthalten sind, reichen wesentlicher weiter in die Vergangenheit. Von Michael Baar


Do., 21.03.2019

Keramikausstellung im Töpfereimuseum Glücksbringer, Karolas und Schweinehunde

Irene Cebaus platziert die „dicke und die dünne Karola“ für ihre Ausstellung im Töpfereimuseum.

Ochtrup - Schweinehunde, Glücksbringer sowie dicke und dünne Karolas gibt es ab Sonntag im Töpfereimuseum zu bestaunen. Dort wird die Ausstellung von Keramikkünstlerin Irene Cebaus eröffnet. Jedes ihrer Werke ist übrigens ein Unikat. Von Irmgard Tappe


Do., 21.03.2019

Infoabend zur Nachfragebündelung Glasfaser kommt in jedem Fall

Dicht umlagert waren die Informationsstände im Bürgerhaus.

Metelen - Das schnelle Glasfasernetz wird innerhalb der kommenden zweieinhalb Jahre auch Metelens Außenbereich mit zeitgemäßer, digitaler Infrastruktur versorgen. Über die Rahmenbedingungen informierten Vertreter der Bietergemeinschaft jetzt im Bürgerhaus. Wie groß das Interesse ist, zeigte die sehr gute Resonanz der Menschen aus den Bauerschaften und Gewerbetreibender an der Veranstaltung. Von Norbert Hoppe


Do., 21.03.2019

Experten und Praktiker tauschen sich beim 3. Mandantentag der NLF-Bürgerwind-Gesellschaft aus Hohe Akzeptanz für alternative Energie-Modelle

Experten und Praktiker haben sich beim 3. Mandantentag der NLF-Bürgerwind in Riesenbeck ausgetauscht. 35 Anlagen laufen bereits unter der Flagge der Gesellschaft, die ihren Sitz im Grünen Zentrum in Riesenbeck hat.

Kreis Steinfurt - Mit Rückenwind ist die Bürgerwind-Gesellschaft der Naturstoffzentrale Land und Forst (NLF) in das Jahr 2019 gestartet. Die Gesellschaft mit Sitz im Grünen Zentrum in Saerbeck betreut Bürgerwindparks im ganzen Kreis Steinfurt.


Do., 21.03.2019

Familienflohmarkt in der Innenstadt Mit Trödel das Kirmesgeld verdienen

Flohmarktszene: „Den möchte ich gerne haben.“

Ochtrup - Das Wetter bietet sich gerade förmlich noch dazu an, einmal Keller, Kinderzimmer und sonstige Ecken in Haus und Wohnung aufzuräumen. Mit einem konkreten Hintergedanken: Am 27. April (Samstag) verwandelt sich die Fußgängerzone wieder in eine Trödelmeile.


Mi., 20.03.2019

19 französische Austauschschüler zu Gast an der KvG-Schule Gegenbesuch ist schon geplant

19 Schülerinnen aus der Partnerstadt Amilly sind Gäste in Nordwalde. Sie nahmen am Unterricht teil und besuchten Köln und Münster.

Nordwalde - Gäste aus der Partnerstadt Amilly hat die KvG-Gesamtschule zu Gast. Die 19 Schülerinnen nahmen am Unterricht teil, absolvierten Praktika und unternahmen Ausflüge nach Münster und Köln.


Mi., 20.03.2019

jAusstellung in der Galerie Hunold: „Otmar Alt . . . und Neu“ Der Alt-Meister gibt wieder Gas

Was wohl als Nächstes zum Vorschein kommt? Galerist Hans-Georg Hunold packt eine Lieferung mit Otmar Alt-Werken aus. Zum Vorschein kommt „Vision mit Kopf“.

Greven - Otmar Alt ist ein Künstler der bunten Farben, der heilen Welt. In Greven bereitet Galerist Hans-Georg Hunold eine Ausstellung vor. Auch für ihn: Überraschung ist eingeplant. Von Oliver Hengst


Mi., 20.03.2019

Dorfinnenentwicklungskonzept Viel Arbeit im Hintergrund

Ein Thema im Diek-Prozess – Dorfinnenentwicklungskonzept – ist die Gestaltung eines Teils der Mühlenstraße. Dazu soll ein Arbeitskreis gebildet werden, der unter anderem Vorschläge zur Zufahrt zum Seniorenzentrum entwickeln und diskutieren soll.

Ladbergen - Um das Dorfinnenentwicklungskonzept (Diek) in Ladbergen ist es still geworden. Gleichwohl: Im Hintergrund ist schon viel Arbeit geleistet worden. Von Mareike Stratmann


Mi., 20.03.2019

Anwohner müssen Grund abgeben Neues Altenpflegeheim knabbert Gärten an

Das Grundstück für das Altenheim ist größer als von den Eigentümern und Mietern der Wohnanlage an der Erich-Schröer-Straße angenommen. Einige müssen deshalb einen Teil ihrer Gärten abgeben, wie auf dem Foto zu erkennen ist. Die Erdarbeiten für das neue Pflegeheim haben jetzt begonnen.

Westerkappeln - Während am Dienstag am Merschweg der erste Spatenstich für die neue Rettungswache gefeiert wurde, werden auf der anderen Gleisseite der Tecklenburger Nordbahn bereits große Erdmassen bewegt. Die Bauarbeiten für das neue Altenpflegeheim haben dort begonnen. Dabei rückt die geplante Einrichtung den Nachbarn in der Wohnanlage am Ende der Erich-Schröer-Straße näher auf die Pelle als diese gedacht haben. Von Frank Klausmeyer


Mi., 20.03.2019

Wer macht das Rennen? 40 Parteien auf dem Zettel

André Dertwinkel (l.) und Björn Gedenk blicken auf die Europawahlen am 26. Mai. Voraussichtlich nach Ostern werden die Wahlbenachrichtigungen verschickt.

Altenberge - Die Europawahlen am 26. Mai werfen ihre Schatten voraus: Im Rathaus laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Von Martin Schildwächter


Mi., 20.03.2019

Patient berichtet über Polyneuropathie „Es war, als ob die Füße platzen“

Felice La Forza (rechts) führte den Eingriff, bekannt unter dem englischen Namen „triple nerve decompression“, an Christian Fröhlich durch.

Lotte - Unheil- aber nicht unbehandelbar ist die Polyneuropathie. Über die Nervenerkrankung berichtete Felice la Forza, Oberarzt der Chirurgie an der Helios Klinik Lengerich, bei der Abendvisite in Haus Hehwerth. Von Viktoria Savtchouk Torres


Mi., 20.03.2019

Autorenlesung mit Sarah Bosse in der Grundschule Beim „Schwarzen König“ das Kopf-Kino anwerfen

Sarah Bosse, Autor unter anderem der „Pfefferkörner“-Bücher, mit Drittklässlern der St.-Georg-Grundschule.

Saerbeck - Halbe-Halbe machte Sarah Bosse. Die Autorin von „Ostwind – Aris Ankunft: Das Buch zum Film“ klappt bei ihrem Besuch in der St.-Georg-Grundschule nicht sofort die Buchdeckel auf. Von Alfred Riese


Mi., 20.03.2019

„Mein Lienen“ hat Pläne für Dorfteich und Barfußpark Ideen für die Visitenkarte

Daniel Peters von „Mein Lienen“ stellte im Planungs- und Bauausschuss Pläne vor, wie das Areal um den Dorteich und der Barfußpark attraktiver gesteötet werden können.

Lienen - Bei schönem Wetter sind Dorfteich und Barfußpark von April bis Oktober die Anlaufstellen schlechthin. Für Lienener ebenso wie für Auswärtige. Das grüne Fleckchen gleicht besonders an den Wochenenden einer Oase, in der sich Jung und Alt tummeln. Für Kinder hält der Matschplatz ein unvergleichliches Vergnügen parat. Von Michael Schwakenberg


Mi., 20.03.2019

Themenwanderweg Otto Modersohn „Stadtgeschichte nacherleben“

Die Infotafeln sind jetzt an vier Punkten im Stadtgebiet aufgestellt, an denen Otto Modersohn mit seiner Staffelei gesessen hat (von links): Bürgermeister Stefan Streit, OMMT-Geschäftsführerin Uta Jenschke, Alexia Finkeldei, Geschäftsführerin Tecklenburger Land Tourismus, und Christina Köster, Geschäftsführerin Tecklenburg Touristik.

Tecklenburg - Welche Botschaften hat der Maler Otto Modersohn in der Burgenstadt hinterlassen? Auf einem Wanderweg kann das jetzt überprüft werden. Es sind Schilder an den Orten aufgestellt worden, an denen der Maler mit seiner Staffelei gestanden hat. Von Erhard Kurlemann


Mi., 20.03.2019

Greven

30. April: Aufstellen des Maibaums (der Spielmannszug bindet den Kranz). Titel


Mi., 20.03.2019

Unterhaltsam Drei amüsante Stunden

Mit ihrem Auftritt begeisterten die „Mitternachts-Sektbar-Damen“ die Gäste des Seniorennachmittags des Schützenvereins Leer-Ostendorf bei Meis-Gratz.

Horstmar-Leer - Einen gemütlichen Nachmittag bereitete der Schützenverein Leer-Ostendorf seinen Senioren im Saal des Vereinswirtes Stefan Arning. Dank der persönlich überbrachten Einladungen zählten die Gastgeber fast 80 Besucher. Vorsitzender Jens Jöne wertete das als den Beweis eines „intakten Vereinslebens“, in das Jung und Alt gleichermaßen eingebunden seien. Von Franz Neugebauer


Mi., 20.03.2019

Kreisjugendamt berichtet über Bedarfsplanung Platz für alle Kinder in Lotte

Zum aktuellen Kita-Jahr 2018/19 musste in Wersen noch eine provisorische Kita errichtet werden, um den Betreuungsbedarf zu decken.

Lotte - „Wir konnten allen, die einen Platz benötigen, ein Angebot machen.“ Mit dieser Nachricht begannen die Ausführungen der Vertreter des Jugendamtes des Kreises Steinfurt beim Ausschuss für Schulen, Sport, Soziales und Kultur (ASSSK) der Gemeinde Lotte. Dabei ging es um die Kinderbetreuungsplätze in Lotte. Von Friedrich Schönhoff


Mi., 20.03.2019

Kreisverkehr Stadthalle Die finale Asphaltdecke ist drauf

Am Montag und Dienstag brachten die Bauarbeiter die noch fehlende Asphaltdecke im Kreisverkehr an der Stadthalle auf.

Ochtrup - Die Arbeiten am neuen Kreisverkehr gehen weiter voran. Anfang der Woche standen Asphaltarbeiten auf dem Programm. Nun fehlen nur noch der Gussasphalt und die Markierungen. Von Anne Steven


Folgen Sie uns auf Twitter