Fr., 27.11.2020

Metelener Feuerwehrmann vor Fitness-Herausforderung für guten Zweck Den ganzen Dezember schwitzen

Burpees schlauchen, und wie! Stefan Krzywanski hat trotzdem Spaß an der anstrengenden Fitnessübung, will im Dezember 3000 Burpees schaffen und damit zugleich die Kinderkrebshilfe unterstützen.

Metelen - Höchste körperliche Fitness und Ausdauer sind gefragt bei dem Projekt, das sich der Metelener Feuerwehrmann Stefan Krzywanski vorgenommen hat. Er will im kommenden Monat 3000 Burpees absolvieren, kräftezehrende Fitnessübungen, die auch im Drill der US-Armee eingesetzt werden. Das alles macht er allerdings für einen guten Zweck: Unterstützer können für die Kinderkrebshilfe spenden. Von Dieter Huge sive Huwe

Fr., 27.11.2020

Kreis-Bauausschuss stellt fast acht Millionen Euro für Burgberg bereit „Ein Ort mit ganz viel Potenzial“

Der Burgberg als „Balkon des Münsterlandes“ soll über mehrere Jahre aufwendig neu gestaltet wurden. Der Kreis-Bauausschuss hat den Planungen jetzt zugestimmt und die Verwaltung beauftragt, diese voranzubringen.

Tecklenburg - Der Burgberg in Tecklenburg wird attraktiver werden. Das ist das Ziel der Planungen, der der Kreisbauausschuss jetzt zugestimmt hat. Die Kosten liegen bei fast acht Millionen Euro. Von Michael Hagel


Fr., 27.11.2020

Ausschuss diskutiert erneut über Flüchtlingspolitik Keine einheitliche Linie in Sicht

In den griechischen Flüchtlingslagern wie Moria sind auch viele Kinder gestrandet.

Lengerich - Soll die Stadt ihre Bereitschaft erklären, mehr Flüchtlinge aufzunehmen, als es Bund und Land vorsehen? Die Lokalpolitik schafft es bislang nicht, auf diese Frage eine Antwort zu finden. Hintergrund der Debatte ist ein Antrag der Ratsfraktion der Grünen. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Fr., 27.11.2020

„TeaoterFrönde Gelmer“ sagen Aufführungen ab Zunächst lief alles wie geplant . . .

Schweren Herzens wurde entscheiden: Die geplanten Nachholtermine des Stücks „Haug sall he liäwen“ finden nicht statt, ein neues Stück für 2021 wird nicht eingeübt.

Greven/Münster-Gelmer - Die geplanten Nachholtermine des Stücks können in diesem Jahr nicht stattfinden. Und für 2021 kann auch kein Theaterstück eingeübt werden.


Fr., 27.11.2020

Spendenaktion: Backpakete für die Tafel Duftende Plätzchen für alle

Süß und duftend: Für die Weihnachtsbäckerei der Tafelkunden werden aktuell wieder Zutaten gesammelt.

Greven - Wer die Tafelausgabestelle in Greven unterstützen möchte, sollte seine Backpakete direkt dort abgeben. Von Oliver Hengst


Fr., 27.11.2020

Geschenkidee von Greven Marketing Eine Blech- Dose der besonderen Art

Die „Greven-Dose“ ist mit Leckereien der Bäckerei Muhmann gefüllt und kann sowohl dort als auch bei Greven Marketing erworben werden.

Greven - Der Dosendeckel ist mit bunten Grevener Motiven bedruckt.


 

Fr., 27.11.2020

Jahresablesung: Stadtwerke Emsdetten erfassen Zählerstände mit Ablesekarten Besuche im Service-Center nur in dringenden Fällen

Die Saerbecker Stadtwerke-Kunden sind aufgerufen, die Zählerstände ihrer Wasserzähler zu übermitteln.

Saerbeck - Die Mitarbeiter der Stadtwerke Emsdetten stehen für Fragen rund um die Zählerablesung und Abrechnung gerne zur Verfügung.


Fr., 27.11.2020

Evangelische Kirchengemeinde lädt zu Premiere ein Adventskalender am Telefon

Tecklenburg - Corona macht kreativ: Einen Adventskalender per Telefon hat die Evangelische Kirchengemeinde entwickelt. Das Angebot richtet sich besonders an Kindergarten- und Grundschulkinder. Von Erhard Kurlemann


Fr., 27.11.2020

Vorlesetag ohne Besuch im Altenzentrum Rotkäppchen kommt in die Kita

Am Vorlesetag haben sich die Kinder der Kita Kleikamp mit Rotkäppchen beschäftigt.

Nordwalde - Am Vorlesetag nimmt die Outlaw-Kita Kleikamp jedes Jahr teil. Anders als sonst konnte sie nun aber nicht das nahe gelegene St.-Augustinus-Altenzentrum besuchen. Die Bewohner hatten aber an die Kita-Kinder gedacht und ihnen eine Geschichte geschickt – das Rotkäppchen.


Fr., 27.11.2020

Standorte für elektrisches Laden CDU hat noch mehr Ideen im Köcher

Franz-Josef Holthaus und Anika Stöcker von der Reckenfelder CDU freuen sich über die neue Ladesäule und haben noch einige Vorschläge für weitere Standorte.

Reckenfeld - Mit der Ladesäule für E-Autos in der Ortsmittes sei das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Von Oliver Hengst


Fr., 27.11.2020

Förderverein investiert 130 000 in Erweiterung der Außenstelle: Gebäude 08 soll ausgebaut werden Lernstandort stellt sich neu auf

Noch sind die beiden Räume im Gebäude 02 nicht nutzbar für die Zwecke des Lernstandortes. Nach den geplanten Umbauarbeiten sollen hier unter anderem Konferenzen und Tagungen stattfinden, berichtet ASL-Leiterin Gabriele Droste.

saerbeck - Gabriele Droste ist überzeugt, dass der Lernstandort ein großes Entwicklungspotenzial hat. Von Katja Niemeyer


Fr., 27.11.2020

Aktion der kfd für ihre Mitglieder Weihnachtspäckchen für alle

Teamsprecherin Ulla Langehaneberg (l.) präsentierte mit ihren Teamkolleginnen Ruth Bentler (M.) und Annette Mensing die Weihnachtstüten und -päckchen für die Mitglieder der Frauengemeinschaft.

Metelen - Während die Vereinsaktivitäten der Frauengemeinschaft wegen der Corona-Regelungen weitgehend darniederliegen, war das Führungsteam nicht untätig: 500 Weihnachtspäckchen und Tüten bereiteten die Frauen vor. Diese werden ab dem heutigen Freitag an die Mitglieder verteilt. Da die ursprünglich für Januar geplante Jahresversammlung wohl ausfällt, dürfte das Vorstandsteam zunächst unverändert bleiben. Von Dorothee Zimmer


Fr., 27.11.2020

Situationsbericht über die Corona-Lage im Schwimmbad Das Wasser steht nicht bis zum Hals

Die Corona-Regeln für den Badbetrieb wurden während der Sommersaison an vielen Stellen auf dem Außengelände für die Besucher sichtbar gemacht.

Lengerich - Seit dem 2. November ist das Lengericher Schwimmbad zum zweiten Mal in diesem Jahr Corona-bedingt geschlossen. Welche Folgen die Pandemie hat, das erläuterte Betriebsleiter Tilo Frömmel jetzt im Ausschuss Soziales, Generationen, Sport. Eine gute Nachricht: Die negativen finanziellen Auswirkungen sind begrenzt. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Do., 26.11.2020

Biomüll Thema im Hauptausschuss Qualität soll deutlich verbessert werden

„Fehlwürfe“ nennen die Fachleute Inhalte, die nicht in eine Biotonne gehören.

Tecklenburg - Was gehört in eine Bio-Tonne? Viele „biologisch abbaubare“ Verpackungen sind offenbar nicht geeignet. Die Stadt soll jetzt die Haushalte informieren, was wie geht und was nicht. Von Erhard Kurlemann


Do., 26.11.2020

Gottesdienste: Küster Brinkmann und Ehrenamtliche haben viel zu tun Die Freude überwiegt

Küster Jürgen Brinkmann und ein Team aus Ehrenamtlichen sorgen dafür, dass die Gottesdienste in der St.-Dionysius-Kirche coronasicher stattfinden können.

Nordwalde - Einige Bänke sind zusammengeschoben, die Sitzplätze durchnummeriert und für die Kommunion haben sie sich ein Kreislaufsystem überlegt: Um die Gottesdienste möglichst coronasicher durchführen zu können, hat sich die Kirchengemeinde St. Dionysius an die neue Situation angepasst. Von Vera Szybalski


Do., 26.11.2020

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen berichtet eine Betroffene „Ein roter Faden in meinem Leben“

Psychische oder physische Gewalt habe immer mit Macht zu tun, sagt Gabriele Andresen. „Dahinter verbergen sich so viele Schattierungen.“

Tecklenburger Land - Die Gewalt ziehe sich wie ein roter Faden durch ihr Leben, sagt Claudia (*Name von der Redaktion geändert). Immer wieder sei sie an Männer geraten, die sie ausnutzten, sie mit Liebesentzug bestraften oder sie körperlich angingen. Von Linda Braunschweig


Do., 26.11.2020

Familie möchte Tochter bis Weihnachten aus OGS nehmen Offener Ganztag ist auch in Corona-Zeiten Pflicht

Ein Archivbild aus Vor-Coronazeiten aus dem Offenen Ganztag im OT-Heim: Derzeit werden dort unter anderem die Jungen und Mädchen der Marienschule betreut.

Borghorst - Nina Afhüppe möchte der Bitte der Bundeskanzlerin an die Bürger im Land Taten folgen lassen. Und das aus gutem Grund, wie sie findet. „Wir haben gerade zwei Wochen Quarantäne hinter uns“, erzählt die Mutter von Sophia, die in die dritte Klasse der Marienschule geht und fünfmal die Woche bis 15 Uhr den Offenen Ganztag im OT-Heim besucht. Von Axel Roll


Do., 26.11.2020

Schnelles Internet – Frist für Nachfragebündelung in Tecklenburg läuft Montag aus Investition in die eigene Zukunft

Die Vertreter der Interessengemeinschaften aus den Ortsteilen zeigen sich solidarisch mit Tecklenburg und hoffen, dass sich genügend Interessenten für das schnelle Internet im Ortsteil finden lassen (v. l.): Nathalie Bäumer (Brochterbeck), Gerhard Wellemeyer (Leeden), Bürgermeister Stefan Streit und Michael Reinsch (Ledde)

Tecklenburg - Ob es in Kürze schnelles Internet in Tecklenburg gibt, entscheiden die Menschen im Ortsteil selbst. Noch bis Montag läuft die Frist zur Nachfragebündelung, die der Anbieter teutel gesetzt hat. Eine letzte Werbekampagne ist angelaufen. Es fehlen noch gut 100 Haushalte. Von Erhard Kurlemann


Do., 26.11.2020

KvG-Gesamtschule beteiligt sich erfolgreich am „Stadtradeln“ Springseile als Belohnung

Die Gemeinde konnte die Urkunde coronabedingt nicht übergeben, bei den Klassensprechern der 7.1 kam sie dennoch an.

Nordwalde - Sie waren so erfolgreich kein anderes der geschlossenen Teams: Bei der „Stadtradeln“-Aktion hat die Kardinal-von-Galen-Gesamtschule mit mehr als 7000 geradelten Kilometern den ersten Platz belegt. Entscheidenden Anteil daran hatte die Klasse 7.1.


Do., 26.11.2020

Ausschuss diskutiert erneut über Flüchtlingspolitik Keine einheitliche Linie in Sicht

In den griechischen Flüchtlingslagern wie Moria sind auch viele Kinder gestrandet.

Lengerich - Soll die Stadt ihre Bereitschaft erklären, mehr Flüchtlinge aufzunehmen, als es Bund und Land vorsehen? Die Lokalpolitik schafft es bislang nicht, auf diese Frage eine Antwort zu finden. Hintergrund der Debatte ist ein Antrag der Ratsfraktion der Grünen. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Do., 26.11.2020

Stadt will Stelle für Fördermittelmanagement schaffen Besser an die Geldtöpfe kommen

Stadt will Stelle für Fördermittelmanagement schaffen: Besser an die Geldtöpfe kommen

Lengerich - Geht es um die Realisierung bestimmter Projekte, gibt es oft Förderprogramme, die dabei helfen können, die nötigen Mittel zusammenzubekommen. Zum einen muss man diese potenziellen Finanzquellen aber erst einmal kennen, zum anderen die nötigen Anträge so stellen, dass sie auch Erfolg versprechen. Die Stadt Lengerich will dafür nun eine eigene Stelle schaffen. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Do., 26.11.2020

Wechsel im Schatten des Rathauses Aus Rewe wird K+K

Der K+K-Markt an der Bismarckstraße bleibt bis Mitte Januar ein solcher und wird dann ein Edeka-Markt.

Greven - Erst war es nur ein Gerücht, das kaum jemand glaubte. Aber jetzt ist es bestätigt. Ende Dezember schließt Rewe seinen Markt im Rathaus-Carree. Das Ladenlokal wird dann vom K+K-Konzern übernommen, der wiederum seinen Markt an der Bismarckstraße Mitte Januar schließt. Von Peter Beckmann


Do., 26.11.2020

Seelsorgeteam von St. Gertrudis stellt sein Advents- und Weihnachtsprogramm vor Gemeinsam zur Krippe unterwegs

Das Seelsorgeteam von St. Gertrudis mit Diakon Ralf Laumann, Pastoralreferentin Ursula Lappe, Pfarrdechant Johannes Büll und Diakon Franz- Josef Reuver

Horstmar/Leer - „Folge dem Stern auf dem Weg zur Krippe“ lautet das Thema für die Adventszeit in der Kirchengemeinde St. Gertrudis, die coronabedingt anders verläuft als bisher. Von Franz Neugebauer


Do., 26.11.2020

Stadt will Stelle für Fördermittelmanagement schaffen Besser an die Geldtöpfe kommen

Stadt will Stelle für Fördermittelmanagement schaffen: Besser an die Geldtöpfe kommen

Lengerich - Geht es um die Realisierung bestimmter Projekte, gibt es oft Förderprogramme, die dabei helfen können, die nötigen Mittel zusammenzubekommen. Zum einen muss man diese potenziellen Finanzquellen aber erst einmal kennen, zum anderen die nötigen Anträge so stellen, dass sie auch Erfolg versprechen. Die Stadt Lengerich will dafür nun eine eigene Stelle schaffen. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Do., 26.11.2020

Chef der Kreisleitstelle geht in Ruhestand „Das ist eine echte Berufung!“

Chef der Kreisleitstelle geht in Ruhestand: „Das ist eine echte Berufung!“

Kreis Steinfurt - Ein paar Tage noch, dann feiert Dieter Krawietz seinen 61. Geburtstag. Ein paar Tage mehr noch, dann ist er Pensionär. Endgültig. Mit Ablauf des Jahres geht der Hörsteler als Chef der Kreisleitstelle in den Ruhestand – nach 27 Jahren als Chef. Das schreit nach einem Interview. Henning Meyer-Veer hat es mit ihm geführt. Von Henning Meyer-Veer


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.