Mo., 13.07.2020

Anna-Maria Vossenberg hat die Geschichte eines Grabsteins recherchiert Blick in die Vergangenheit

Nach seiner Aufarbeitung steht der Grabstein an prominenter Stelle.

Horstmar - Anna-Maria Vossenberg, die im Jahr 2006 die „Initiative Stolpersteine“ in der Burgmannsstadt mitbegründet hat, informiert über die Geschichte eines Grabsteins, der früher auf dem Grab eines Mannes gestanden hat, der in der Nazi-Zeit Ortsgruppenleiter der Stadt Horstmar gewesen ist. Der Grabstein, der aufgearbeitet worden ist, steht nun an prominenter Stelle des Friedhofs an der Hagenstiege.

Mo., 13.07.2020

IG lädt zum Arbeitseinsatz Ärmel hochkrempeln statt zu meckern

Die Rabatten im Dorfkern sind nicht mehr so gepflegt, wie sie eigentlich sein sollten.

Tecklenburg-Brochterbeck - Nicht schimpfen, sondern selbst aktiv werden. Das ist die Devise der IG, die zur Grünpflege aufruft.


Mo., 13.07.2020

Personalwechsel im Presbyterium Der Vorsitzende tritt zurück

Das Presbyterium tagt normalerweise im Kirchsaal

Lienen - Dagmar Kortepeter ist die neues Vorsitzende des Presbyteriums, nachdem Edgar Klinger sein Amt zur Verfügung gestellt hatte. Und nicht nur er.


Mo., 13.07.2020

MGV „Heimatklang“ Settel sagt geplante Theater- und Musikaufführungen ab „Oll wä Schwien hatt“: Premiere erst im Frühjahr 2022

Ziemlich hilf- und ratlos stehen derzeit MGV-Vorsitzender Ralf Krumme, Chorleiter Andreas Oeljeklaus, die Vereinswirtinnen Astrid Kahmann und Christa Stöppel sowie Theaterspielleiter Hartwig Nüßmeyer (von links) der aktuellen Corona-Situation im sonst so regen Setteler Vereinsleben gegenüber.

Lengerich - Die Corona-Pandemie lässt dem MGV „Heimatklang“ Settel keine andere Wahl: Nach der Absage im März müssen jetzt auch die Ersatztermine für die Komödie „Oll wä Schwien hatt“ Ende Oktober gestrichen werden. Das Stück wird jetzt im nächsten regulären Spieljahr der Gruppe im Frühjahr 2022 in der Gempt-Halle aufgeführt.


Mo., 13.07.2020

Nikolausmarkt und Leinenmarkt abgesagt Geselligkeit in großen Gruppen ist nicht möglich

Auf dem Leinen- und Handwerkermarkt gibt es immer wieder schöne Dinge zu sehen – nur in diesem Jahr nicht.

Tecklenburg - In diesem Jahr gibt e wegen der Corona-Pandemie keine größeren Veranstaltungen mehr. Auch der Nikolausmarkt ist abgesagt worden. Von Ruth Jacobus


Mo., 13.07.2020

Jonas Born wird neuer Pastoralreferent in St. Dionysius Auf Umwegen zur Theologie

Jonas Born verstärkt ab dem 1. August als Pastoralreferent das Seelsorgeteam in der Pfarrei St. Dionysius. Seine Vorgängerin Ursula Lappe hatte die Pfarrgemeinde Ende März in Richtung Horstmar verlassen.

Nordwalde - Als Jonas Born vor einigen Jahren Familie und Freunden verkündete, dass er Theologie studieren wird, war bei einigen die Überraschung groß. Born hat die Entscheidung aber offenbar nicht bereut. Ab dem 1. August wird er neuer Pastoralreferent in der Pfarrgemeinde St. Dionysius.


 

Mo., 13.07.2020

Mobile Jugendarbeit bringt Kinder den Wald nahe Klettern im Niedrigseilgarten

Im Wald konnten die Jugendlichen was erleben.

Greven - Ab in den Wald. Jugendliche aus Greven nahmen an einer besonderen Ferienaktion teil.


Mo., 13.07.2020

Viele Glückwünsche für Elisabeth Wolbert Gartenarbeit und Reisen halten fit

Im Kreise ihrer Lieben feierte

Horstmar-Leer - Ihren 90. Geburtstag feierte am Montag Elisabeth Wolbert. Die Seniorin wurde in der Alst geboren und wuchs dort zusammen mit ihren vier Schwestern auf. Die Gartenarbeit. die Enkel und Urenkel sowie das viele Reisen haben die Jubilarin, die sich guter Gesundheit erfreut, fit gehalten.


Mo., 13.07.2020

Saerbecker Handballerinnen in die Bezirksliga aufgestiegen Falken sind kein Kanonenfutter

Johanna Dahlmann wirft ihre Tore künftig in der Bezirksliga.

Saerbeck - Die Handballerinnen des SC Falke Saerbeck spielen in der kommenden Saison in der Bezirksliga – sie sind mit einer wildcard aufgestiegen. Nun geht es für die Saerbecker um den Klassenerhalt und für den Trainer Udo Wels darum, eine neue Torhüterin für sein Team zu finden. Insgesamt sind die Handballerinnen zuversichtlich, ihre Ziele auch erreichen zu können. Los geht wohl erst im Oktober. Von Martin Weßeling


Mo., 13.07.2020

Für den Erhalt des örtlichen Kulturgutes einsetzen Pflegepartner für Heiligenhäuschen gesucht

Für das Heiligenhäuschen in Hohenhorst kann eine Pflegepartnerschaft übernommen werden. Die Gemeinde Altenberge sucht derzeit eine Person dafür.

Altenberge - Land und Kommunen fördern in Kooperation die Instandsetzungsarbeiten an denkmalgeschützten Objekten. Das natürlich auch in Altenberge. Im Hügeldorf wird noch eine Person gesucht, die eine Pflegepartnerschaft für einen Backsteinbau in Hohenhorst übernimmt.


Mo., 13.07.2020

Krise macht ehrenamtlich Aktiven das Leben schwer Motivationskiller Corona besiegen

Krise macht ehrenamtlich Aktiven das Leben schwer: Motivationskiller Corona besiegen

Kreis Steinfurt - Ende des vergangenen Jahres wurde die Regionalgruppe des Vereins der Direktversicherungsgeschädigten (DVG) im Kreis Steinfurt gegründet. Die Motivation war hoch: Es geht um Geld, um empfundene Ungerechtigkeit. Dann kam Corona. Wie bei jedem anderen Verein ging gar nichts mehr. Von -wam-


Mo., 13.07.2020

Umzug des Stadtarchivs in die Nikomedesschule hat begonnen Wohlfühlraum für Archivalien

Lesesaal alt: Mitarbeiter des Umzugsunternehmens sprechen mit Achim Becker die weiteren Arbeiten ab.

Steinfurt - Von der ersten Idee bis zur Verwirklichung dauerte es rund acht Jahre: In dieser Woche hat der Umzug des Steinfurter Stadtarchivs vom ehemaligen Behördenhaus in Burgsteinfurt in die Nikomedesschule nach Borghorst begonnen. Der Aufwand ist groß: Anfang September wird das Archiv am neuen Standort wiedereröffnet werden. Von Ralph Schippers


Mo., 13.07.2020

Wie der Reitverein St. Georg um Fördermittel für Großinvestition wirbt Finanzspritze für Ponyboxen

Gute Trainingsbedingungen: Auf der Anlage am Hof Ottmann üben die Hobbyreiter von St. Georg für Turniere. Weil auf der Fläche ein Baugebiet entstehen soll, muss sich der Verein nach einem neuen Standort umschauen.

Saerbeck - Das Trainingsgelände der Reiter vom Reitverein St. Georg in Saerbeck bangt um seine Zukunft. Von Katja Niemeyer


Mo., 13.07.2020

CDU Geschäftsstelle Geschäftsstelle eröffnet

CDU Geschäftsstelle: Geschäftsstelle eröffnet

Die CDU eröffnet eine neue Geschäftsstelle an der Marktstraße.


Mo., 13.07.2020

Freilichtbühne kompakt Zwei-Personenstück mit Zuschauer

Schauspieler und Regisseure freuen sich, trotz Corona spielen und dem Publikum mit diesem turbulenten Stück einen Einblick in das Leben hinter der Bühne geben zu können.

Reckenfeld - Freilichtbühne Reckenfeld startet wieder.


Mo., 13.07.2020

Trainer Dragan Grujic Abschied nach vier erfolgreichen Jahren

Manschaft und Vorstand verabschiedeten den Trainer: Heinz Gräber (stell. Vorsitzender) Dragon Grujic (Trainer jetzt bei Falke Saerbeck) und Thomas Jansen (1. Vorsitzender).

Gimbte - Trainer Dragan Gurijic wird verabschiedet.


Mo., 13.07.2020

Der MGV Concordia und die Corona-Pandemie Sie wollen so gerne wieder singen

Die Jahreskonzerte des MGV Concordia im Ballenlager sind Tradition. Ob und wann sie in Zukunft stattfinden werden steht in den Sternen.

Greven - Singen ist für viele Menschen ein großes Vergnügen, aber auch der MGV Concordia leidet sehr unter den Corona-Beschränkungen. Von Peter Beckmann


Mo., 13.07.2020

Caritasverband startet Angebote Persönliche Pflegeberatung wieder möglich

Caritasverband startet Angebote: Persönliche Pflegeberatung wieder möglich

Greven - Die Senioren- und Pflegeberatung des Caritasverbands steht wieder für persönliche Gespräche zur Verfüg


Mo., 13.07.2020

Poetry-Slam am Beach Slamen zwischen rot-weißem Flatterband

Junge Künstler am Mikrofon (v.l.): Jens Kotalla, Florian Stein, August Klar, Jann Wattjes, Luca Swieter und Samma Sumara.

Und sie durften doch: Am Beach fand am Freitag der erste Poetry-Slam des Jahres statt. Morgens hatten die Veranstalter noch eine einstweilige Verfügung dagegen befürchtet.


Mo., 13.07.2020

Feuerwehrgroßeinsatz in Grevens Innenstadt Küchenbrand mit großen Folgen

Feuerwehrgroßeinsatz in Grevens Innenstadt: Küchenbrand mit großen Folgen

Greven - Ein Küchenbrand mit Folgen. Sechs Wohnungen wurden vorübergehend unbewohnbar. Die Feuerwehr war am späten Sonntagabend im Volleinsatz. Von Jens Keblat


Mo., 13.07.2020

Dr. Jürgen Schmitter baut Bibliothek zur Regionalgeschichte auf Beitrag gegen die Legendenbildung

Beispiel-Literatur zur Regionalgeschichte wartet drauf, für die Bibliothek erfasse und greifbar gemacht zu werden.

Metelen - Für den Heimatverein baut Dr. Jürgen Schmitter derzeit im Ackerbürgerhaus eine regionalgeschichtliche Bibliothek auf. Sie soll für alle Interessierten zugänglich sein und so einen Beitrag zur tiefergehenden Beschäftigung mit heimatgeschichtlichen Themen liefern. Von Dieter Huge sive Huwe


So., 12.07.2020

Ugandahilfe Metelen über Situation in Uganda „Menschen wurden hilflos zurückgelassen“

Der 54-jährige Joseph

Metelen - Über die schwierige Situation der Menschen in Uganda während der Corona-Pandemie berichtet die Uganda-Hilfe Metelen. Die Ehrenamtlichen möchten das Leid in dem afrikanischen Land lindern und sind auf der Suche nach Spenden.


So., 12.07.2020

Typisch Greven: August Wieners Liebe zur plattdeutschen Sprache

Klassenzimmer der Aldruper Schule mit Lehrer August Wieners und der Hilfslehrerin Toni Weber beim Nachmittagsunterricht

Greven - Sein Sohn sagt über ihn, er sei „ein tief religiöser, geschichtlich und literarisch sehr interessierter Mensch mit einer besonderen Liebe für die plattdeutsche Sprache seiner Wahlheimat“: Gemeint ist August Wieners, der 1908 seinen Dienst als Lehrer an der Schule in der Grevener Bauerschaft Aldrup antrat. Von Hans-Dieter Bez


So., 12.07.2020

Restaurierung des Ehrenmals ist abgeschlossen Aufpolierte Erinnerungskultur

Freuen sich über die gelungene Restaurierung des Ehrenmals (von links): Heinz Lagemann, Manuel Rosenthal, Markus Rüße, Hartmut Kotlewski (stellvertretender Bürgermeister), Marlies Fangmeyer und Lothar Kröner mit seinen Enkeln Lilli und Noe.

Ladbergen - Seit 147 Jahren gibt es das Ehrenmal an der evangelischen Kirche. Erbaut wurde es nach dem Deutsch-Französischen Krieg 1870/71. Jetzt war es Zeit, es einmal restaurieren zu lassen. Von Michael Baar


So., 12.07.2020

Zweites Picknick-Konzert ist ausverkauft Endlich wieder Musical

Auf dem weitläufigen Gelände verfolgten 99 Zuschauer das Konzert mit

Tecklenburg - Sowohl Organisatoren und Künstler als auch die Besucher dürften am Sonntagnachmittag ziemlich zufrieden gewesen sein: Das zweite Picknick-Konzert an Haus Hülshoff konnte unter optimalen äußeren Bedingungen stattfinden. Und ausverkauft war es auch. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.