Kreis Steinfurt
Alleen-Radweg: 2 131 700 Euro bewilligt

Mittwoch, 29.09.2010, 15:09 Uhr

Münster /Kreis Steinfurt /Kreis Coesfeld - Die Bezirksregierung Münster bewilligt dem Kreis Steinfurt Zuwendungen in Höhe von 2 131 700 Euro für den dritten Bauabschnitt eines Alleen-Radweges. Dieser wird auf der ehemaligen Bahntrasse Rheine-Lutum verlaufen. Elemente der Bahnanlage werden mit landschaftlichen und lokalen Besonderheiten verknüpft. Er soll so zu einem touristischen Highlight werden. Der Radweg wird multifunktional für Radfahrer und Inline-Skater nutzbar sein. Er eignet sich aufgrund seiner besonderen Führung und Verkehrssicherheit vor allem für Ausflüge von Familien mit Kindern. Der erste Bauabschnitt von Rheine nach Steinfurt wurde bereits fertig gestellt, der zweite Abschnitt von Steinfurt nach Horstmar ist zurzeit im Bau. Nun soll mit dem dritten Bauabschnitt von Horstmar über Laer und Rosendahl nach Billerbeck begonnen werden. Der Radweg des dritten Bauabschnitts wird drei Meter breit und elf Kilometer lang sein. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 2 891 400 Euro.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/504457?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F698540%2F698545%2F
Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut
Raubüberfall: Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut
Nachrichten-Ticker