Bürger im Kreis werden älter
Zahlreiche Alters- und Ehejubiläen

Kreis Steinfurt -

„Im Kreis Steinfurt lässt es sich anscheinend gut alt werden“, blickt Dr. Klaus Effing auf eine Vielzahl von Alters- und Ehejubiläen in 2018 zurück.

Montag, 14.01.2019, 14:44 Uhr

„Im Kreis Steinfurt lässt es sich anscheinend gut alt werden“, blickt Dr. Klaus Effing auf eine Vielzahl von Alters- und Ehejubiläen in 2018 zurück. Insgesamt haben der Landrat und seine Stellvertreter 53 Jubilaren zu einem Lebensalter von einem Jahrhundert oder mehr beglückwünscht.

24 Bürger des Kreises Steinfurt haben nach Angaben der Kreisverwaltung ihr 100. Lebensjahr vollendet. Zwölf weitere Personen konnten ihren 101. Geburtstag feiern, sieben den 102. und acht Personen ihren 103. Jeweils eine Person konnte auf 104 beziehungsweise 106 vollendete Lebensjahre zurückblicken, im April wurden sogar 108 Lebensjahre im Kreis gefeiert. Darüber hinaus hat Effing im vergangenen Jahr insgesamt 408 Paaren aus dem Kreis zu mindestens 60 gemeinsamen Ehejahren gratuliert. Gefeiert wurden 332 diamantene (60 Jahre) und 66 eiserne (65) Hochzeiten. Zehn Ehepaare konnten sogar auf 70 Ehejahre zurückblicken und ihre Gnadenhochzeit feiern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6320606?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F
NRW-Innenausschuss spricht über Münsters Polizeipräsident
Münsters Polizeipräsident Hajo Kuhlisch
Nachrichten-Ticker