Mo., 21.01.2019

Zum Auftakt der Orgelwoche spielte Dr. Ulrich Eckhardt Große Meister an der Orgel

Professor Dr. Ulrich Eckhardt aus Berlin präsentierte in St. Johannes Baptist ein exzellentes Orgelkonzert.

Altenberge - Zum Auftakt der Orgelwoche spielte Ulrich Eckhardt an der Italienischen Orgel. Von Rainer Nix

Mo., 21.01.2019

Versammlung des Musikzugs Paul Spikker folgt auf Joachim Bahr

Frank Klose (l., stellvertretender Feuerwehrleiter) und Guido Roters (r., Feuerwehrleiter) rahmen den Vorstand des Musikzugs und Ehemalige ein (v.l.): Jürgen Kormann (Zweiter Vorsitzender des Musikzugs), Heike Brunsmann, Verena Böddeling, Linda Lux (Kassiererin), Tobias Brömmler (Orchestervertreter), Ina Greiwe, Jonas Plettendorf, Paul Spikker und Joachim Bahr.

Altenberge - Verana Böddeling bleibt Vorsitzende des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr. Einen Wechsel gibt es allerdings am „Taktstock“: Hier löst Paul Spikker Joachim Bahr ab.


Mo., 21.01.2019

Beste Stimmung Auf dem „Clubschiff“ tobt das Leben

Die „Märchengruppe“ der Entruper nahm das TV-Format „Bauer sucht Frau“ aufs Korn, was den Zuschauern vor Lachen die Tränen in die Augen trieb.

Altenberge - Dass die Westfalen nicht zum Lachen in den Keller gehen, beweisen die Entruper Schützen am Samstagabend im völlig überfüllten Saal Bornemann. Dort stach das „Clubschiff“ des närrischen Volks in See, dass den Besuchern ein tolles Programm bot, bei dem kein Auge trocken blieb. Von Dieter Klein


Fr., 18.01.2019

Norbert Heithaus wird neuer Platzwart bei Preußen Münster Aufstieg: Mit 59 in die Dritte Liga

Norbert Heithaus wechselt als Platzwart von Altenberge nach Münster. Er wird die Plätze des Drittligisten SC Preußen Münster in Schuss bringen. Doch hin und wieder wird er auf der Sportanlage im Hügeldorf zu finden sein, so seine Zusage.

Altenberge/Münster - „Auf meinen Plätzen sollen alle, ob Groß ob Klein, einfach Spaß haben, den Ball laufen lassen und Siege einfahren. Und ich freue mich, wenn selbst gegnerische Mannschaften bei uns gerne spielen, auch wenn sie verlieren“, sagt Platzwart Norbert Heithaus (59) vom TuS Altenberge. Von Detlef Held


Fr., 18.01.2019

Schulpflegschaften möchten Elterninitiative gründen Im Interesse der Kinder

Altenberge - Die Schulpflegschaften der Borndal- und der Johannes-Grundschule wollen nicht tatenlos zusehen, wenn es um die künftige Gestaltung der Altenberger Grundschullandschaft geht. Deshalb laden sie am kommenden Montag (21. Januar) zu einem Treffen ein, um über den aktuellen Stand zu informieren. Von Martin Schildwächter


Sa., 19.01.2019

Infoabend an der Borndalschule Schutz vor sexueller Gewalt

50 interessierte Eltern interessierten sich für Vorbeugemaßnahmen, wie sie ihre Kinder von sexuellem Missbrauch schützen können.

Altenberge - Wie schütze ich mein Kind vor sexuellem Missbrauch?“ Diese Frage beschäftigt alle Eltern immer wieder.


Fr., 18.01.2019

Grundschulleiterin Plettendorf geht in den Ruhestand „Ich werde sie vermissen“

44 Jahre lang war Dörthe Plettendorf Lehrerin – seit 2009 leitet die Altenbergerin die Borndalschule. Ende dieses Monats geht Plettendorf in den Ruhestand.

Altenberge - Seit 44 Jahren arbeitet Dörthe Plettendorf als Lehrerin – und seit 2009 ist sie Rektorin der Borndal-Grundschule: Ende Januar geht die 66-jährige Pädagogin in den Ruhestand. „Ich falle in kein Loch“, sagt Plettendorf. Sie singt im Chor, treibt Sport und liest viel. Doch zunächst möchte sie in Rom Italienisch lernen. Von Martin Schildwächter


Do., 17.01.2019

„Von 0 auf 60 Minuten“ Laufen für Anfänger

Die Laufabteilung des TuS Altenberge bietet ab dem 26. Februar einen Laufkurs für Anfänger an.

Altenberge - Die Laufabteilung des TuS bietet vom 26. Februar bis zum 3. Mai einen Laufkurs für Anfänger.


Do., 17.01.2019

KBW stellt Halbjahresprogramm vor Vom Philosophen bis zur Hebamme

Eine Heilfastenwoche findet vom 8. bis 15. März unter Leitung von Isabelle Stemmer statt.

Altenberge - Spannende Kurse bietet das Katholische Bildungswerk im ersten Halbjahr. Von einer Heilfastenwoche bis zum Literaturkurs.


Mi., 16.01.2019

Prinz Stefan Laubrock fiebert den Höhepunkten der fünften Jahreszeit entgegen Ziel erreicht

Ein erster Höhepunkt für Prinz Stefan Laubrock steht bevor: Am Samstag (19. Januar) feiert der Schützenverein Entrup sein Karnevalsfest. Der Orden (kl. Foto) ist wieder einmal sehr gelungen.

Altenberge - Nur noch wenige Tage, dann beginnt für Prinz Stefan Laubrock die heiße Phase der fünften Jahreszeit: Am Samstag ist der Regent der KG St. Johannes Gast beim karnevalistischen Schützenfest der Entruper. Das ist quasi ein Heimspiel für Laubrock: Schließlich ist er Oberst im gleichnamigen Schützenverein. Von Martin Schildwächter


Mi., 16.01.2019

Konzertreihe an der italienischen Orgel Besonderer Musikgenuss

Konzertreihe an der italienischen Orgel: Besonderer Musikgenuss

Altenberge - Am Sonntag (20. Januar) startet zum dritten Mal eine Konzertreihe an der Italienischen Orgel in St. Johannes Baptist.


Di., 15.01.2019

Klasse!-Schüler gewinnen Besuch beim K+K-Cup Pferde, Reiter und ein Hundewelpe

Die Klasse 4b der Borndalschule hatte das Glück auf ihrer Seite: Die Viertklässler haben mit Klassenlehrerin Astrid Bisping den Besuch beim K+K-Cup in Münster gewonnen. Die Kinder waren am Ende des Vormittags beeindruckt; ein klasse Ausflug.

Altenberge/Münster - Im Rahmen des Klasse-Projektes schaute die Klasse 4b der Borndalschule beim K+K-Cup vorbei. Von Marion Fenner


Di., 15.01.2019

Freude beim Hospizkreis Spende für den Hospizkreis

Jürgen Kormann (l.) überreichte Margret Hölscher im Rahmen des Neujahrsempfang eine Spende in Höhe von 600 Euro.

Altenberge - Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr spendete 600 Euro für den Hospizkreis. Von Martin Schildwächter


Di., 15.01.2019

Kita Fifikus: Senioren willkommen Voneinander lernen

Lotta, Martha und Frieda hören Beate Kumpmann gespannt zu – und das nicht nur zur Weihnachtszeit. Auch in diesem Jahr sind weitere Begegnungen zwischen den Generationen geplant.

Altenberge - Der Kontakt zwischen den Generationen liegt dem DRK-Kindergarten „Fifikus“ sehr am Herzen. Mit verschiedenen Aktionen kommen Jung und Alt in Kontakt.


Di., 15.01.2019

Neujahrsempfang mit Ehrungen Stützen der Gemeinde

52 Altenberger wurden für ihren Einsatz beim Wiederaufbau von Stenings Scheune geehrt. Friedhelm Greiwe (vorne r.) wurde zudem für seine Verdienste in der Laienspielschar ausgezeichnet Für die musikalische Gestaltung sorgte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr.

Altenberge - Die Trainerinnen der Tanzgarden von St. Johannes wurden während des Neujahrsempfangs für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Bürgermeister Jochen Paus lobte den unermüdlichen Einsatz der jungen Frauen. Außerdem wurden 51 Frauen und Männer ausgezeichnet, die am Wiederaufbau von Stenings Scheune beteiligt waren. Auch Friedhelm Greiwe wurde für seine Verdienste um die KLJB-Laienspielschar geehrt. Von Martin Schildwächter


Mi., 16.01.2019

AveNew spielt im „MiXed“ Erlös für die Kinderhilfe

Die Band AveNew spielte im „MiXed“ Funk-Rock. Der Erlös kommt in diesem Jahr der Kinderhilfe in Münster zugute.

Altenberge - Für den guten Zweck spielte die Band AveNew im „MiXed“. Von Dieter Klein


So., 13.01.2019

Tannenbaumaktion: 40 Helfer im Einsatz 5200 Euro für die Jugendarbeit

Zwar nass, aber zufrieden nach getaner Arbeit waren diese jungen Leute. Zahlreiche Tannenbäume wurden am Samstag eingesammelt.

Altenberge - Tolles Ergebnis: 5200 Euro kamen bei der Tannenbaumaktion des JRK zusammen.


Mo., 21.01.2019

Traditionsveranstaltung des Heimatvereins Bald kein Wurstebrot mehr?

Die „Spitze“ des Altenberger Heimatvereins (v.l.): Werner Witte, Friedhelm Greiwe, Franz Müllenbeck und Paul Hagelschur beim traditionellen Wurstebrot-Essen im Saal Bornemann.

Altenberge - Wir das sonst so beliebte Wurstebrotessen des Heimatvereins verändert? Das ist durchaus möglich, so Franz Müllenbeck, Erster Vorsitzender. Von Dieter Klein


Sa., 12.01.2019

Warten auf Angebote Orgel ist ein Sanierungsfall

Kirchenmusiker Marco Schomacher kann derzeit nicht auf der großen Orgel in St. Johannes Baptist spielen. Zunächst muss das Instrument umfassend saniert werden.

Altenberge - Die Orgel von St. Johannes Baptist muss dringend saniert werden. Derzeit warten Kirchenmusiker Marco Schomacher und die Verantwortlichen der Pfarrgemeinde auf Kostenvoranschläge. Wenn diese vorliegen, wird über die Finanzierung gesprochen. Derzeit kann nur auf der Italienischen Orgel gespielt werden. Von Martin Schildwächter


Fr., 11.01.2019

Altenberge Multhoff mit weiterer Filiale

Lukas Multhoff freut sich über die neu gestaltete Filiale in Münster-Gremmendorf.

Altenberge/Münster - Das Schuhhaus Multhoff expandiert: In Münster-Gremmendorf wurde eine neue Filiale eröffnet. Von Martin Schildwächter


Fr., 11.01.2019

Winterfest der Entruper am 19. Januar / Vorverkauf am Sonntag „Buben“ präsentieren neue Show

Die Narren dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Karnevalsprogramm freuen. Das Winterfest der Entruper findet am 19. Januar statt.

Altenberge - Das Winterfest der Entruper Schützen steht bevor: Am 19. Januar findet die große Karnevalsssause bei Bornemann statt.


Fr., 11.01.2019

Altenberge AveNew spielt im „MiXed“

Die Band AveNew spielt am morgigen Samstag im „MiXed“ für einen guten Zweck.

Altenberge - Die Funk-Rock-Band AveNew spielt am Samstag (12. Januar) für einen guten Zweck. Beginn ist um 20 Uhr im „MiXed“.


Do., 10.01.2019

Eiskeller-Team macht die Konstruktion des Baudenkmals jetzt noch anschaulicher Modell fasziniert nicht nur Kinder

Präsentierten das Gewölbe-Modell im Baukasten-Stil (v.l.): Reinhard Müller, Josef Köster, Werner Witte und Sebastian Nebel.

Altenberge - Mit einem Modell macht das Eiskellerteam die Konstruktion des Baudenkmals jetzt noch anschaulicher. Reinhard Müller fertigte im Kleinformat den Prototypen eines „Bogengewölbe-Elementes“. Anschließend bautet Tischlermeister Josef Köster das Modell professionell aus und setzte die Endversion in exzellenter Qualität um. Von Rainer Nix


Do., 10.01.2019

Tanzgarden mit guten Platzierungen „Bergfeen“ auf Platz eins

Die „Bergfeen“ der KG St. Johannes landeten mit dem Schautanz „Legende einer Kriegerin“ auf den ersten Platz.

Altenberge - Die Tanzgarden der KG St. Johannes zeigten bei einem Pokalturnier ihr Können.


Do., 10.01.2019

Filmkonzert am 30. Januar in Stenings Scheune Ein Seh- und Hörgenuss

Freuen sich auf einen besonderen Abend (v.l.): Franz Müllenbeck (Vorsitzender des Heimatvereins), Anja Kreysing, Helmut Buntjer (beide Musiker) und Paul Hagelschur (Heimatverein).

Altenberge - Den Stummfilm-Klassiker Nosferatur gibt es am 30. Januar mit musikalischer Begleitung zu sehen. Die beiden Musiker Anja Kreysing und Helmut Buntjer sorgen für die passenden Klänge. Zudem werden mystische Geschichten aus Altenberge und dem Münsterland vorgetragen. Der Eintritt ist kostenlos. Von Martin Schildwächter


1 - 25 von 1346 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter