Fr., 09.04.2021

Kommunikation mit Geflüchteten und Zuwanderern unter erschwerten Bedingungen Austausch nicht mehr regelmäßig

Die Kommunikation und der Kontakt mit den

Altenberge - Auch das Leben von Geflüchteten, Zuwandererinnen und Zuwanderern sowie Asylbewerberinnen und Asylbewerbern ist durch die Corona-Pandemie stark beeinträchtigt. Nicht nur der Kontakt untereinander, sondern auch zu den Betreuerinnen und Betreuern aus der Gemeinde und den Helferinnen und Helfern vom im Herbst 2014 gegründeten „Runden Tisch Asyl und Migration“ ist coronabedingt stark zurückgefahren worden. Von Matthias Lehmkuhl

Do., 08.04.2021

Nachfragebündelung erfolgreich beendet Glasfaser im Innenbereich wird umgesetzt

Der Glasfaserausbau im Innenbereich von Altenberge kann starten. Foto: Klaus Meyer

Altenberge - Der Glasfaserausbau im Innenbereich von Altenberge kann starten. Die beiden Unternehmen epcan und Muenet haben ihr selbstgestecktes Ziel mit einer Teilnehmerquote von 30 Prozent erreicht.


Mi., 07.04.2021

Ausbildungssituation in ortsansässigen Unternehmen: Kommuniziert wird meist digital Enger persönlicher Kontakt fehlt

Schmitz Cargobull hat noch freie Ausbildungsplätze.

Altenberge - Die Auswirkungen der Corona-Pandemie betreffen viele Ausbildungsbetriebe und Auszubildende. Ein wesentliches Problem ist die Unsicherheit, mit der sich Azubis und Unternehmen momentan auseinandersetzen müssen. So sind Großbetriebe wie Schmitz Cargobull oft gezwungen, neue Auszubildende digital zu finden. Kleinere Firmen in Altenberge hingegen haben ihre Azubis schon verpflichtet. Von Matthias Lehmkuhl


Di., 06.04.2021

Digitaler Kochabend der Altenberger Landfrauen Delikate Häppchen aus Spanien

Elisabeth Höffker, pädagogische Mitarbeiterin der Familienbildungsstätte (FBS) Steinfurt im Bereich Ernährung und Nachhaltigkeit, brachte den Altenberger Landfrauen

Altenberge - Kochkurse durchzuführen, sind in Zeiten der Corona-Pandemie nur online möglich. Dass es trotzdem Spaß machen kann, obwohl der direkte Kontakt und die leckeren Kocharomen fehlen, zeigten die Altenberger Landfrauen, die unter Anleitung von Elisabeth Höffker, pädagogische Mitarbeiterin der Familienbildungsstätte (FBS) Steinfurt, leckere Appetithäppchen aus der spanischen Küche zubereiteten. Von Rainer Nix


Mo., 05.04.2021

Bioland-Hof hält seine Hühner bestmöglich in mobilen Ställen Nicht nur Masse und Profit

„Auch unsere Hühner dürfen zurzeit ihren mobilen Stall nicht verlassen“, betont Dirk Hilge

Altenberge - Zurzeit bereitet die Geflügelpest den Landwirten in der Region Sorgen. Frei gehaltene Hühner, Enten oder auch Gänse dürfen nicht auf die grüne Wiese, damit sie sich nicht durch Wildvögel infizieren. Der Bioland-Betrieb „Hof Hilge“ in Hansell hält seine rund 500 Hühner in zwei mobilen Ställen unter „Hausarrest“. „Aufstallpflicht“ lautet dafür die amtliche Bezeichnung. Von Rainer Nix


Do., 01.04.2021

Corona-Teststraße: Einige Termine sind über Ostern ausgebucht Auf Hochtouren

Bislang wurden im DRK-Testzentrum in der ehemaligen Hauptschule 1150 Tests durchgeführt.

Altenberge - Bislang wurden im Coronaschnelltest-Zentrum des DRK 1150 Tests durchgeführt. Von Martin Schildwächter


Fr., 02.04.2021

Pläne für neues Seniorenwohnheim werden konkreter Mit dem Blick in die Ferne

Diesen Entwurf präsentierte das Architekturbüro Varwick aus Steinfurt. Im neuen Seniorenwohnheim sollen 48 stationäre Plätze entstehen.

Altenberge - Läuft alles nach Plan, könnte im Frühjahr 2023 mit dem Bau eines neues Seniorenwohnheimes begonnen werden Von Martin Schildwächter


Mi., 31.03.2021

Rüdiger Martens stellt neues Rezept vor Mit einer Mischung aus dem Orient

Rüdiger Martens stellt neues Rezept vor: Mit einer Mischung aus dem Orient

Altenberge - Es geht bekanntlich auch ohne Fleisch: Küchenmeister Rüdiger Martens schlägt gefüllte Spitzpaprika mit Bulgur und Limetten-Joghurt vor. Von Martin Schildwächter


Mi., 31.03.2021

Unfall auf B 54 63-Jähriger schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 54 wurde ein 63-jähriger Mann aus Altenberge schwer verletzt.

Altenberge - Aufgrund eines medizinischen Notfalls verunglückte ein Autofahrer auf der B 54. Der Mann kam mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und verletzte sich schwer. Von fmf


Di., 30.03.2021

Tobias Michnowski ist der neue Klimaschutzmanager Von Photovoltaik bis Radverkehr

Das Aufgabenspektrum des neuen Klimaschutzmanagers der Gemeinde ist groß: Es reicht von der Beratung zu Photovoltaik-Anlagen bis zum Thema E-Mobilität.

altenberge - Tobias Michnowski ist der neue Klimaschutzmanager der Gemeinde. Am Donnerstag (1. April) beginnt der 28-Jährige seine neue Aufgabe. Von Martin Schildwächter


 

Di., 30.03.2021

Arbeiten am Flachdach Feuer schnell gelöscht

Bei Arbeiten an einem Flachdach entstand am Dienstagmittag ein Feuer, das schnell gelöscht wurde

Altenberge - Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte am Dienstagmittag ein noch größerer Schaden verhindert werden. Bei Dacharbeiten an einem Flachdach entstand ein Feuer, bei dem sich ein Handwerker leicht verletzte. Von Martin Schildwächter


Mo., 29.03.2021

Neues Programm der Kulturwerkstatt liegt vor Hoffnung auf bessere Zeiten

Stellten das neue Programm der Kulturwerkstatt vor (v.r.): Martina Lückener, Susanne Opp Scholzen und Moritz Stork.

Altenberge - Das neue Programm für die nächsten Monate liegt – die Kulturwerkstatt ist gerüstet, wenn es wieder mit Elan losgehen kann. Doch zunächst muss die Entwicklung der Corona-Pandemie abgewartet werden Von Martin Schildwächter


Mo., 29.03.2021

Aktion des Mini-Kirchen-Teams Kinder schmücken Ostergarten

Ursula Bruns (l.) und Nadine Otte vom Mini-Kirchen-Team richten noch einmal den Ostergarten im Garten des Pfarrheims her, der von den Kindern gestaltet werden soll.

aLTENBERGE - Mädchen und Jungen im Kindergarten- und Grundschulalter sind aufgerufen, den Ostergarten am Garten des Pfarrheims zu gestalten. Von Matthias Lehmkuhl


Mo., 29.03.2021

Corona-Testzentrum in Nordwalde wird gut angenommen Der Samstag war schon ausgebucht

Zahnarzt André Krusenbaum nimmt zunächst eine Speichelprobe aus dem Rachen von Mark Grottke aus Reken und dann eine Probe aus seiner Nase.

Nordwalde/Altenberge - Seit Donnerstag ist das Corona-Schnelltestzentrum auf dem Gelände von Hidding Events an der Gildestraße 4 in Nordwalde in Betrieb. Verantwortlich ist der Stadtlohner Sicherheitsdienst PMC, der seit längerem für den reibungslosen Ablauf am Impfzentrum des Kreises Borken an der B 525 unweit von Gescher sorgt. Von Matthias Lehmkuhl


Fr., 26.03.2021

Rathaus: Europaweite Ausschreibung gestartet Wer macht das Rennen?

Das alte Rathaus soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden.

Altenberge - Läuft alles glatt, soll bereits im September feststehen, welches Architekturbüro den Zuschlag für den Bau des Rathauses erhält. Von Martin Schildwächter


Fr., 26.03.2021

Offener Ganztag: Gemeinde reagiert Keine Beiträge im April

In den Räumen der Johannes-Grundschule findet derzeit im Rahmen des Offenen Ganztags nur eine Notbetreuung statt.

Altenberge - Ärger bei der OGS: Eltern beschweren sich, dass für die Monate Februar und März Beiträge eingezogen wurden, obwohl keine Betreuung in Anspruch genommen wurde. Von Martin Schildwächter


Do., 25.03.2021

Kulturbeirat fördert zahlreiche Projekte Vom „Lesehund“ bis zum Konzert

Aus dem Topf des Kulturfonds werden viele Projekte gefördert. Dazu gehören ein Auftritt von Christoph Tiemann (l.) oder die Reihe Freitags-Lounge.

Altenberge - Der Kulturfonds der Gemeinde ist in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie auf 15 000 Euro aufgestockt worden. Mit dem Geld werden zahlreiche Projekte mitfinanziert. Die Mitglieder des Kulturbeirates stimmten nun den ersten Anträgen zu. Unterstützung erhalten beispielsweise die Organisatoren der Freitags-Lounge. Auch die Ausbildung eines „Lesehundes“ für die Johannesschule wird unterstützt


Do., 25.03.2021

Ostereier-Aktion der FDP Menschen eine Freude bereiten

Maximal sechs Eier bringt die FDP auf Wunsch den Bürgern nach Hause.

Altenberge - Die Freidemokraten wollen auf ihre Oster-Aktion nicht verzichten. Die vorbestellten Eier werden am Mittwoch (31. März) verteilt.


Mi., 24.03.2021

Für Altenberge und Nordwalde Weiteres Testzentrum öffnet

In Nordwalde entsteht ein weiteres Corona-Testzentrum. Vor der Eröffnung kamen Maria Hidding (v.l.), Rita Lensker (PMC) sowie die Ordnungsamtsleiterinnen Dagmar Hilgenbrink (Nordwalde) und Ingrid Menden (Altenberge) zur Vorbesprechung zusammen.

Nordwalde/Altenberge - Die Bürgerinnen und Bürger aus Altenberge und Nordwalde können sich noch an einem weiteren Ort auf das Coronavirus testen lassen: Am 25. März öffnet an der Gildestraße 4 in Nordwalde ein Corona-Testzentrum. Von Vera Szybalski


Mi., 24.03.2021

Sieger im Online-Wettbewerb Entruper Buben auf Platz eins

Die Entruper Buben nahmen an einem Online-Wettbewerb teil. Ein Video von Auftrittsmitschnitten der vergangenen Jahre kam gut an: Die Karnevalisten landeten auf dem geteilten ersten Platz.

Altenberge - Auch wenn die Karnevals-Session aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen ist, sind die Entruper Buben erfolgreich in Aktion getreten.


Mo., 22.03.2021

Johannes-Grundschule entdeckt die Welt der Zeitungen Abwechslung im Lockdown

Per Videokonferenz hat die Projektredaktion die drei vierten Jahrgänge beziehungsweise ihre Lerngruppen besucht. Den Kindern hat das Medienprojekt viel Spaß gemacht. Sie haben die gedruckten Zeitungen in der Schule gelesen – und zu Hause das ePaper auf dem Tablet. Das gefiel vielen sehr gut.

Altenberge - „In komischen Zeiten“, sagt Lydia Langer, Lehrerin der Johannes-Grundschule, habe das Projekt allen Beteiligten viel Spaß gemacht. „Es war eine willkommene Abwechslung im Lockdown“, so Langer. Von Doerthe Rayen


Mo., 22.03.2021

Lauftreff-Challenge geht in die vierte Woche Bereits 2929 Kilometer gemeldet

Täglich melden Läuferinnen und Läufer sowie Walkerinnen und Walker, die an de Challenge teilnehmen, ihre Kilometer.

Altenberge - Die Altenberger Läuferinnen und Läufer sowie Walker und Walkerinnen geben Gas: Bereits 2929 Kilometer sind im Rahmen der Lauftreff-Challenge zusammengekommen.


So., 21.03.2021

9. Westfälischer Genealogentag als Online-Meeting Es ist nicht das Gleiche

Als durchwachsen schätzte das Familienforschungsteam des Heimatvereins Altenberge, dazu gehören Ursel Scroblin, Annegret Unnewisse, Ursel Kortenhorn, Mechtild und Werner Witte sowie Rainer und Felizitas Plettendorf, das Interesse am Genealogentag im Gespräch mit WN-Mitarbeiter Rainer Nix ein. Dr. Jörg Wunschhofer (kl. Bild) begrüßte die ersten 100 Teilnehmer.

Altenberge - Coronabedingt musste der 9. Westfälische Genealogentag ins Internet „umziehen“. Kommuniziert wurde via Videokonferenz. Das Team des Altenberger Heimatvereins war mit einem Messestand vertreten, musste aber feststellen: „Virtuell war er nicht so gut wie analog.“ Dennoch waren viele auf der Suche nach ihren familiären Wurzeln. Denen die Altenberger gerne halfen. Von Rainer Nix


Fr., 19.03.2021

Kirchliche Gremien favorisieren Entwurf des Büros B.S.L. Baumbestand bleibt erhalten

Kirchliche Gremien favorisieren Entwurf des Büros B.S.L.: Baumbestand bleibt erhalten

Altenberge - Pfarreirat und Kirchenvorstand von St. Johannes Baptist haben einen Favoriten, wenn es um die Umgestaltung des Kirchplatzes geht: Die Pläne den Büros B.S.L. aus Soester überzeugten die bei beiden Gremien. Von Martin Schildwächter


Fr., 19.03.2021

Schützenverein Grinkenschmidt Starke Spuren hinterlassen

Der Schützenverein Grinkenschmidt hofft, am 1. Mai an der Madonna der Landstraße eine Messe feiern zu können.

Altenberge - Der Schützenverein Grinkenschmidt trauert um Franz Wiesker. Von 1970 bis 2000 war er Vorsitzender des Schützenvereins.


1 - 25 von 2665 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.