Fr., 05.03.2021

„Frühschluss“-Aktion Warnstreik bei Schmitz Cargobull

Etwa 1000 Mitarbeiter traten nach Gewerkschaftsangaben in Horstmar und Altenberge in einen einstündigen Warnstreik.

Altenberge/Horstmar - Etwa 1000 Mitarbeiter der Schmitz Cargobull AG nahmen sich an einem Warnstreik teil.

Fr., 05.03.2021

Broschüre „Give & Take“ Menschen mit Respekt begegnen

Die Künstlerin Martina Lückener (l.) und die Leiterin der Jugendkreativwerkstatt, Susanne Opp Scholzen, stellten die neue Broschüre vor. Im Hintergrund ein Kunstwerk von Martina Lückener

Altenberge - Eine Broschüre zum Projekt „Give&Take“ stellten nun Martina Lückener und Susanne Opp Scholzen vor. Von Martin Schildwächter


Do., 04.03.2021

Glasfaserausbau im Innenbereich In Kürze geht es los

Im Außenbereich haben Ende Januar die Arbeiten für den schnellen Internetanschluss begonnen. An der Siemensstraße gaben unter anderem Landrat Dr. Martin Sommer (4.v.r.) und Bürgermeister Karl Reinke (2.v.r.) den Startschuss. Auch im Innenbereich von Altenberge soll der Glasfaserausbau in Kürze starten.

Altenberge - Bereits in wenigen Wochen soll mit dem Glasfaserausbau im Innenbereich von Altenberge losgelegt werden. Von Martin Schildwächter, Martin Schildwächter


Do., 04.03.2021

SPD-Antrag zu OGS-Beiträgen Familien sollen entlastet werden

Auch in Räumen der Johannes-Grundschule findet die Betreuung des offenen Ganztags statt.

Altenberge - Ab welchem Einkommen sollen Eltern künftig Beiträge für die außerunterrichtlichen Angebote des Offenen Ganztags zahlen? Bislang werden alle Eltern zur Kasse gebeten. Sie müssen je nach Höhe ihres Einkommens zwischen fünf und 150 Euro pro Monat zahlen. Die SPD stellt den Antrag, dass Eltern bis zu einem Jahreseinkommen in Höhe von 40 000 Euro keine Beiträge mehr zahlen sollen. Von Martin Schildwächter


Mi., 03.03.2021

Erstkommunionfeiern verschoben Motto-Gottesdienste starten

Leitet

Altenberge - Die Erstkommunionfeiern von St. Johannes Baptist wurden verschoben und finden nun Ende August und Anfang September statt.


Mi., 03.03.2021

DRK übergibt Defibrillatoren Pfarrer Rogers freut sich über Spende

Der stellvertretende Rotkreuzleiter Daniel Möllers (l.) übergab die Geräte an Pastor Dr. Rogers Biriija. Sie kommen nun in Uganda zum Einsatz.

Altenberge - Pfarrer Rogers nahm nun automatisierte externe Defibrillatoren (AED) entgegen, die in seinem Heimatland Uganda zum Einsatz kommen sollen.


Di., 02.03.2021

Haushaltsberatungen in der Gooiker Halle Geld für neue Lüftungsanlage

Die Ausschusssitzungen findet während der Corona-Pandemie in der Gooiker Halle statt.

Altenberge - Ganz im Zeichen des Haushaltes für 2021, der in der kommenden Woche verabschiedet werden soll, stand die Sitzung des Haupt-, Wirtschafts-, Finanz- und Digitalisierungs-Ausschusses. Einig sind sich die Kommunalpolitiker unter anderem darüber, das in der Gooiker Halle eine neue Lüftungsanlage installiert werden soll. Die Kosten belaufen sich auf etwa 165 000 Euro. Von Martin Schildwächter


Di., 02.03.2021

Neues Angebot des Familienbündnisses Babysprechstunde im Haus Kindertraum

Ina Dömer bietet die Baby-Sprechstunde an.

Altenberge - Das Familienbündnis stellt ein neues Angebot vor: Immer donnerstags gibt es eine Babysprechstunde.


Mo., 01.03.2021

Entrup 119 ist nicht mehr auf dem Wochenmarkt vertreten Warteliste für Biohof

Auf dem Hof Entrup 119 in Altenberge werden zahlreiche Schafe gehalten.

Altenberge - Das wird viele Marktbesucher am kommenden Mittwoch überraschen: Der Hof Entrup 119 wird nach seiner Winterpause, die normalerweise im März endet, nicht wieder auf den Altenberger Marktplatz zurückkehren. Diese kündigte der Biohof nun an. „Wir können unseren Marktstand aus hofinternen Gründen nicht mehr weiterführen“, erklärte Christiane Bez, Landwirtin auf Entrup 119. Von Martin Schildwächter


So., 28.02.2021

MdB Marc Henrichmann besucht Bürgermeister Karl Reinke Unterstützung zugesichert

A

Altenberge - uf eine gute Zusammenarbeit im Sinne der Gemeinde setzen der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann und Altenberges neuer Bürgermeister Karl Reinke. Der CDU-Parlamentarier sicherte weiterhin seine Unterstützung zu, wenn die Gemeinde oder Initiativen aus der Gemeinde in Berlin Fördermittel beantragen. Zuletzt war dies zum Beispiel für den Breitbandausbau und die Kultur der Fall.


 

Sa., 27.02.2021

Konflikt mit der Feuerwehr Karl Reinke: „Spaltung verhindern“

Karl Reinke, Bürgermeister

Altenberge - In einem Brief an die Feuerwehr geht Bürgermeister Karl Reinke genauer auf die Vorwürfe gegen die Leitung der Altenberger Feuerwehr ein. Von Martin Schildwächter


Fr., 26.02.2021

Bahnhofshügel: Grüne und SPD nehmen Stellung Warten auf „ausgewogenes Konzept“

Für die Bebauung des Bahnhofshügels setzen Grüne und SPD auf ein überarbeitetes Konzept.

Altenberge - Grüne und SPD setzen beim Blick auf die Bebauung des Bahnhofshügels auf den Kompromiss: Sie warten auf ein „ausgewogenes Konzept und einen fairen Kompromissvorschlag der Verwaltung und des Planungsbüros”.


Do., 25.02.2021

Haushaltsberatungen: Kommt der Lückenschluss an der Münsterstraße? Mehr Sicherheit für Radler

Ab der Einmündung Theodor-Heuss-Straße soll künftig nicht mehr geparkt werden dürfen.

Altenberge - Nun kommt es auf die Haushaltsberatungen an: Schließlich kostet der geplante Radweg zwischen dem Discounter Aldi und dem „Regionalgut“ rund 350 000 Euro. Entschieden werden muss auch, ob an der Laerstraße ein Schutzstreifen für Radfahrer aufgebracht werden soll. Von Martin Schildwächter


Do., 25.02.2021

32 Jahre alter Familienvater wegen Betruges verurteilt Späte Einsicht

Vor dem Amtsgericht in Steinfurt musste sich ein 32 alter Mann wegen Betrugs verantworten.

Altenberge - Da sich ein 32-Jähriger trotz mehrfacher Aufforderung nicht beim Jobcenter gemeldet, musste er sich jetzt vor dem Amtsgericht verantworten. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 24.02.2021

Rathausneubau: Architektenwettbewerb oder Gutachterverfahren Gerät das Projekt ins Stocken?

Das Rathaus soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Ob dafür ein Architektenwettbewerb oder ein Gutachterverfahren durchgeführt werden soll, darüber wird derzeit beraten.

Altenberge - Eigentlich sollten die Rahmenbedingungen für den Rathausneubau bis zum 8. März so weit vorbereitet und vom Rat verabschiedet werden, damit eine europaweite Veröffentlichung erfolgen kann. Bislang war immer von einem Architektenwettbewerb die Rede. Nun bringt die CDU eine andere Variante, ein Gutachterverfahren, ins Spiel. So wurde auch der Architekt für den Um- und Neubau der Grundschule gefunden. Von Martin Schildwächter


Di., 23.02.2021

Diskussion über Bebauung des Bahnhofshügels Keine Einigung erzielt

Über die Bebauung des Bahnhofhügels wird derzeit in den kommunalpolitischen Gremien kontrovers diskutiert.

altenberge - Eine kontroverse Diskussion lieferten sich die Kommunalpolitiker. Der Grund: Wie hoch soll der Grünanteil im künftigen Baugebiet am Bahnhofshügel sein? Von Martin Schildwächter


Di., 23.02.2021

Beirat neu gewählt Kulturfonds: Anträge bis 5. März stellen

Franziska Mahlmann, Kulturbeauftragte der Gemeinde, nimmt die Förderanträge entgegen.

Altenberge - Institutionen, Vereine oder Gruppen, die Gelder aus dem Kulturfonds beantragen möchten, müssen sich beeilen.


Mo., 22.02.2021

Digitale Ausstattung SPD ist verärgert

Altenberge - Wie die Entscheidung zur künftigen Digitalausstattung der Grundschule gekommen ist, darüber zeigt sich Uwe Lucas (SPD) enttäuscht.


So., 21.02.2021

Neugestalteter Marktplatz Provisorische Rampen zum Testen freigegeben

Bürgermeister Karl Reinke (l.) und Norbert Fieke, kommissarischer Vorsitzender der Werbegemeinschaft und Hersteller der beiden provisorischen Rampen, gaben die Holzkonstruktionen auf dem neuen Marktplatz am Freitag frei.

Altenberge - Seit der Fertigstellung des neuen Marktplatzes im vergangenen Sommer kritisierten vor allem Menschen mit Behinderungen die vielen Treppenstufen, die im Zuge des Umbaus angelegt wurden. Nach ihrer Überzeugung seien die Stufen so gebaut worden, dass sie von älteren Menschen, Familien mit kleinen Kindern oder Rollstuhlfahren nicht oder zumindest nur schwer genutzt werden könnten (wir berichteten ausführlich). Von Matthias Lehmkuhl, Matthias Lehmkuhl


Fr., 19.02.2021

Spannungen zwischen Bürgermeister und Feuerwehrchef Es knirscht an der Spitze

Guido Roters, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr,

altenberge - Es rumort kräftig zwischen der Leitung der Feuerwehr und Bürgermeister Karl Reinke. 37 Feuerwehrkameraden haben einen Brief an die Fraktionsvorsitzenden und den Bürgermeister geschrieben. Es geht um Feuerwehrleute, die sich bei Karl Reinke über die Wehrleitung beschwert haben sollen, um das angebliche Ausplaudern von einem Dienstgespräch und über Briefwechsel zwischen Bürgermeister und der Feuerwehr. Von Martin Schildwächter, Martin Schildwächter


Fr., 19.02.2021

Tragende Holzstützen betroffen Schimmel und Bauschwamm

In einem Klassenraum der Borndal-Grundschule mussten Holzstützen ausgetauscht werden.

altenberge - Alle tragenden Stützen in der Borndal-Grundschule werden in Kürze auf Schäden hin untersucht. Von Martin Schildwächter


Fr., 19.02.2021

Kommunalpolitiker erzielen Einigung 50 000 Euro für digitale Ausstattung der Schulen

Über die Anschaffung von zusätzlichen digitalen Endgeräten diskutierten die Kommunalpolitiker.

Altenberge - Die Grundschulen sollen die Möglichkeit erhalten, zusätzliche digitale Endgeräte anzuschaffen. Dafür sollen zusätzlich 50000 Euro im Etat für 2021 eingestellt werden. Von Martin Schildwächter, Martin Schildwächter


Do., 18.02.2021

Planungen für die neue Grundschule vorgestellt Mehr Platz zum Essen gewünscht

So soll die Ludgeri-Hauptschule nach dem Um- und Anbau aussehen. Die untere Ansicht zeigt rechts den Neubau. Daneben befinden sich der Eingangsbereich mit Forum und Mensa.

Altenberge - Den aktuellen Stand der Planungen für den Um- und Neubau der Grundschule stellte Stefan Setzer vom Büro Farwick und Grote vor. Von Martin Schildwächter


Do., 18.02.2021

Besondere Aktion im Ortskern Hundekot sorgt für Ärger

Jedes rote „Fähnchen“ zeigt es an: Dort wurde Hundekot nicht entsorgt.

Altenberge - Stefanie Felbel ärgert sie sich immer wieder über Hundekot, der nicht entfernt wird. Nun markierte sie die „Tretminen“ mit roten Hundekotbeuteln. Von Martin Schildwächter


Mi., 17.02.2021

Bahnhofshügel: Diskussion über höheren Grünflächenanteil Kompromiss suchen

Der Bahnhofshügel soll bebaut werden. Wie groß der verbleibende Grünanteil werden soll, darüber gibt es zwischen den Parteien unterschiedliche Meinungen.

Altenberge - Der von Grünen und SPD geforderte höherer Grünflächenanteil für das geplante Baugebiet am Bahnhofshügel sorgt für große Diskussion. Von Martin Schildwächter


1 - 25 von 2616 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.