Mo., 11.03.2019

Selbstverteidigungskursus für Mädchen Die eigenen Stärken entdecken

Neben verschiedenen Schlag-, Tritt- und Befreiungstechniken lernen die Mädchen in dem Selbstbehauptungskurs, wie sie sich in kritischen Situationen verhalten sollten.

Altenberge - Das KoT- Jugendheim bietet in den Osterferien vom 24. bis 27. April (Mittwoch bis Freitag) jeweils von 10 bis 13 Uhr wieder einen Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskursus für Mädchen im Alter von elf bis 13 Jahren an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Mo., 11.03.2019

Jahreshauptversammlung der Entruper Schützen Ein rundum gelungenes Jahr

Der alte geschäftsführende Vorstand der Entruper Schützen wurde bei der Jahreshauptversammlung einstimmig wiedergewählt. Vorsitzender Bernd Laubrock (l.) fasste das zurückliegende Jahr als äußerst gelungen zusammen.

Altenberge - Mit Tino Grafe, (2018) Andreas Dreihues (2017), Josef Kumpmann (1994) und Dieter Grafe (1978) tummelten sich gleich vier Könige am vergangenen Freitagabend während der Jahresversammlung der Entruper Schützen im Saal Bornemann. Dazu der noch amtierende Prinz Stefan I. (Laubrock) und jede Menge bestens aufgelegter Schützenbrüder. Von Dieter Klein


So., 10.03.2019

Volles Haus beim Kleidermarktes „Von Frau zu Frau“ Schicke Mode für kleines Geld

Viel los war bei der Kleiderbörse in der Gooiker-Halle, bei der Frauen an drei Tagen auf Schnäppchenjagd gehen konnten.

Altenberge - Die Kleiderbörse unter dem Motto „Von Frau zu Frau“ in der Gooiker-Halle war ein großer Erfolg. Frauen jeden Alters gingen dort an allen drei Tagen auf Schnäppchenjagd. Für jeden Geschmack und jede Größe war dort etwas Passendes dabei. Von Sigrid Terstegge


Sa., 09.03.2019

Kinderchor und ökumenischer Chor Musikalisches Friedensgebet

Der ökumenische Chor Altenberge und der Kinderchor laden zu einem musikalischen Friedensgebet in die katholische Kirche ein.

 Altenberge/Nordwalde - Willkommen sind die Boten, die den Frieden verkünden. Der Kinderchor lädt alle Menschen, besonders Familien mit Kindern, zu einem musikalischen Friedensgebet am 15. März (Freitag), um 18 Uhr in die katholische Kirche ein. Dort singen und beten die Kinder mit dem Ökumenischen Chor und der Gemeinde für den Frieden in der Welt und zu Hause.


Sa., 09.03.2019

8. Genealogentag am 23. März in der Gooiker Halle und ehemaligen Ludgerischule Familiengeschichte erforschen wird leichter

 Die Suche nach ihren familiären Wurzeln fasziniert viele Menschen, sicher auch wieder beim 8. Westfälischen Genealogentag.

Altenberge - Der 8. Westfälische Genealogentag am 23. März (Samstag) wird von der Westfälischen Gesellschaft für Genealogie und Familienforschung in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein und der Gemeinde Altenberge ausgerichtet.


Fr., 08.03.2019

 Preisträgerin des Boogie-Woogie-Gesangs gastiert im Hügeldorf Izi Onslow Gast bei „I love Boogie“

Sängerin Izi Onslow ist der Stargast beim Boogie-Woogie-Abend „I love Boogie“ am 28. März bei Bornemann. Mit von der Partie auch Pianist Christian Bleiming. Der Kartenvorverkauf hat begonnen.

Altenberge - German-Award-Preisträgerin Izi Onslow, der neue Star am Boogie-Himmel, ist am 28. März (Donnerstag) ab 20 Uhr erneut Gast in der Konzertreihe „I love Boogie“ im Saal Bornemann. Wer die Künst lerin Onslow au f der Bühne erlebt, spürt die besondere Sensibilität und Feinheit ihres musikalischen Ausdrucks.


Do., 07.03.2019

Kunstwerke“ in der Borndalschule Eine farbenfrohe Galerie

Die Schüler der Borndalschule machen beim Kunstprojekt begeistert mit. Ihre Werke hängen in ihre Schule aus.

Altenberge - Mit großen Augen freuen sich die Schüler der Borndalschule über die Ausstellung ihrer Kunstwerke, die die Aula der Grundschule in eine farbenfrohe Galerie verwandeln. An drei Tagen lernten die 152 Jungen und Mädchen berühmte Künstler kennen, ließen sich von ihrem Schaffen inspirieren und erstellten dann eigene Kunstwerke.


Do., 07.03.2019

Kleiderkammer jetzt in der ehemaligen Hauptschule am Grünen Weg Mehr Platz und mehr Komfort

Kleiderkammerleiterin Christel Rüwe (2.v.l.) freut sich mit ihrem gesamten Team über die neuen Räumlichkeiten.

Altenberge - Die Kleiderkammer hat nicht nur Kleider im Angebot. Einkaufen darf dort jeder, nicht nur Sozialhilfeempfänger. Am Mittwoch öffnete die Einrichtung zum ersten Mal in den Räumen der ehemaligen Hauptschule. Von Sigrid Terstegge


Mi., 06.03.2019

Außenbereich St. Martin-Kita mit 10 000 Euro neu gestaltet Natur macht einfach Spaß

Freuen sich über eine solide finanzielle Grundlage für die Gestaltung des Außenbereiches (stehend v.l.): Cornelia Diekel, Stefan Ast, Maria Schneider, Marcel ter Steege und Christian Vinhage.

Altenberge - Nach der Eröffnung des neuen Gebäudes der Kita St. Martin Mitte 2018 konnte Ende des Jahres der Außenbereich fertiggestellt werden. Der Förderantrag für das Naturprojekt, den der „Förderverein Katholisches Familienzentrum“ an die NRW-Stiftung stellte, trug Früchte.


Mi., 06.03.2019

Geldstrafe wegen sexueller Belästigung für 36-jährigen Münsteraner Opferaussagen waren glaubhaft

Justitia 

Altenberge/Seinfurt - Ob eine strafbare sexuelle Belästigung vorliegt, ist oft schwer zu beweisen. Am gestrigen Dienstag stand ein 36-jähriger Angeklagter aus Münster vor dem Amtsgericht Steinfurt. Ihm wurde vorgeworfen, eine 22 Jahre alte Frau aus Altenberge sexuell belästigt, genötigt und dabei auch verletzt zu haben. Von Matthias Lehmkuhl


Di., 05.03.2019

Bürgerversammlung wegen Änderung des Bebauungsplanes „Zur schönen Aussicht“ Nachverdichtung von Wohngrundstücken

Der Bebauungsplan 45 „Zur Schönen Aussicht“ soll geändert werden. Hier sollen Wohnbaugrundstücke entstehen..

Altenberge - Aktuell führt die Gemeinde Altenberge mit der Änderung des Bebauungsplanes Nr. 45 „Zur schönen Aussicht“ ein Bauleitplanverfahren durch, mit dem das Planungsrecht für eine intensivere Flächennutzung von Wohngrundstücken im Bereich zwischen der Bahnhofstraße und der Hanseller Straße geschaffen werden soll.


Di., 05.03.2019

Altenberger Bikerclub „Devil Hawk 03“ organisierte Spendenaktion für schwer erkrankten Jungen Ein Stück mehr Lebensqualität

Sandro, seine Familie und Mitglieder des Motorradclubs aus Altenberge „Devil Hawk 03“ präsentieren den Spezialtransporter. Dadurch kann der 14-Jährige wieder besser am Leben teilnehmen.

Altenberge - Sandro ist ein 14-jähriger Junge und wohnt mit seinen Eltern in Dülmen. Er leidet am „Angelman-Syndrom“, einer seltenen genetischen Veränderung. „Sie geht oft einher mit psychischen und motorischen Entwicklungsverzögerungen“, so die ärztliche Diagnose. Von Rainer Nix


Mo., 04.03.2019

Secondhandmesse „Von Frau zu Frau“ neu konzipiert Stöbern jetzt an drei Tagen

Erstmals an drei Tagen ist die Secondhandmesse „Von Frau zu Frau“ geöffnet. 81 Aussteller aus Dortmund, Gronau, Rheine und dem Umkreis von Münster haben ihr Kommen zugesagt.

Altenberge - Weg vom Ramschkleiderflohmarkt hin zu einer Secondhand-Kleidermesse, das war die Idee, die Ramona Werner inspirierte, den bis dato zwei Mal im Jahr in Altenberge stattfindenden Secondhandmarkt „Von Frau zu Frau“ neu zu initiieren. Von Anke Sundermeier


Mo., 04.03.2019

Rocknacht mit „Glam Jam“ Nummer neun

„Glam Jam“ wird am 6. April die neunte Altenberger Rocknacht bestreiten. Der Vorverkauf startet am morgigen Mittwoch.

Altenberge - Kaum zu glauben: Es ist schon Rocknacht Nummer neun, die am 6. April im Saal Bornemann wieder für volles Haus sorgen soll. Als Haupt-Act auf der Bühne B stehen natürlich wieder die vier Jungs von „Glam Jam“, die mit ihrem Repertoire rund um die 70er Jahre die Fans von „The Sweet“, „Jethro Tull“, „Bachman, Turner, Overdrive und Co. vom Sofa holen möchten. Von Axel Roll


So., 03.03.2019

Premiere: Kinonacht für Jugendliche Erst Musik – dann Action

Popcorn und Cocktail in der Hand – der Film kann starten. Im Pfarrsaal fand die erste lange Kinonacht für Jugendliche statt.

Nordwalde - Die Jugendlichen aus Nordwalde haben sich eine Kinonacht gewünscht und nun auch bekommen. Gleich zwei Filme wurden im Pfarrsaal gezeigt. Dazu gab es Popcorn und Getränke.


So., 03.03.2019

Amerikanische Karnevalssitzung der Altenberger Kolpingsfamilien „Dollar-Orden“ für die Akteure

Unter dem Motto „Amerika“ feierten die Altenberger Kolpingsfamilien ihre große Karnevalssitzung. Perfekt moderiert wurde der Abend von Jens Dudkowiak (oben r.). Außerdem begeisterten die Tanzgruppen und das „Trucker-Duo“ „Jonas & Phillip“ (unten).

Altenberge - Unter das Motto „Amerika“ hatten die Kolpingsfamilien ihre Karnevalssitzung gestellt, Jens Dudkowisak führte gekonnt durch das närrische Programm, in dem an diesem Abend auch Donald (Duck) Trump und einige Mexikaner eine komische Rolle spielen durften. Von Dieter Klein


So., 03.03.2019

Weltgebetstag der Frauen Liturgie und Gebäck aus Slowenien

Mit einem ökumenischen Gottesdienst feierten Frauen den Weltgebetstag.

Nordwalde - Mit einem ökumenischen Gottesdienst und Leckereien aus Slowenien feierten die Frauen gemeinsam den Weltgebetstag.


Fr., 01.03.2019

Der Prinz aus Altenberge ist Ehrengast in beiden Grundschulen So macht Karneval Spaß

„Dschungel, Dschungel“ hieß das eigens einstudierte Lied der Klasse 2a, mit dem sie den Prinzen der KG St. Johannes begrüßten. Dieser bedankte sich mit seinem Lied „Prinz von Altenberge“, der diesen Job nicht mehr los werden möchte.

Altenberge - Als Vampir verkleidet in einem prächtigen roten Umhang heizte der Schulleiter der Johannesschule Hauke Rosenow, die Karnevalsstimmung so richtig an. Am Freitag standen „Helau und Alaaf“ auf dem Lehrplan. Auch die Lehrer passten sich der Kostümierung an. Von Sigrid Terstegge und Detlef Held


Do., 28.02.2019

Landfrauen im Altweibermodus Stenings Scheune in Narrenhand

90 närrischen Landfrauen verwandelten Stenings Scheune und das Kittken an Altweiber in ein Tollhaus.

Altenberge - 90 Landfrauen, individuell und auch ganz ausgefallen kostümiert, verwandelten an Altweiber das Heimathaus und Stenings Scheune am Donnerstagmorgen in ein närrisches Tollhaus.


Do., 28.02.2019

Altweiberfeier der Kfd riss alle mit „Wo Jecken noch jecker sind“

Prinz Stefan und sein Gefolge statteten der Kfd im Saal Bornemann einen Besuch ab. Sie staunten über die die Showeinlagen und die heiter gelöste Stimmung im Publikum.

Altenberge - In Altenberge bewies die „Weiberfastnacht“ das, was unter Kennern der närrischen „Fünften Jahreszeit“ längst kein Geheimnis mehr ist: Hier sind die Jecken noch jecker als sonst irgendwo. Von Dieter Klein


Do., 28.02.2019

Infoabend zur Schulentwicklung / Elterninitiative bemängelt Ratsbeschluss Vor allem an die Kinder denken

Auf dem Podium (v.l.): Bernhard Koch, Dr. Bärbel Lange-Werring und Friederike Wemmer von der Bezirksregierung, Bürgermeister Jochen Paus, Moderator Ulf Schlien, Heiner Farwick und Carina Hagen vom Architekturbüro.

Altenberge - Die Schulentwicklung in Altenberge bleibt ein wichtiges und sensibles Thema. Am Mittwochabend füllte es das Forum der ehemaligen Ludgeri-Hauptschule. Ein Ratsbeschluss von 2018, die Johannes- und Borndalgrundschulen zu einer großen Schule zusammenzufügen, sorgt aktuell für kontroverse Diskussionen. Von Rainer Nix


Mi., 27.02.2019

Neue Broschüre „Integration in Altenberge“ Ein offenes Herz

Stellten die umfangreiche Infobroschüre „Integration in Altenberge – Unser Dorf macht mit...“ vor (v.l.): Bürgermeister Jochen Paus, Ingrid Weide (zuständig für das Layout), Franziska Mahlmann (Familienbündnis), Ingrid Menden (Leiterin des Fachbereichs Allgemeine Sicherheit, Ordnung und Soziales), Ulrike Reifig (Familienbündnis), Tim Hackemack, Annette Wolters (beide Sozialamt), Hartmut Formann und Jo Pelz (beide „Runder Tisch Asyl und Migration“).

Altenberge - Seit Beginn der Flüchtlingskrise ist viel passiert“, sagt Ulrike Reifig, als sie zusammen mit weiteren Altenbergern die neue Broschüre „Integration in Altenberge – Unser Dorf macht mit...“ vorstellt. Auf 38 Seiten wird umfassend über die verschiedenen Aktivitäten berichtet, die zeigen, wie seit 2015 Integration vor Ort gelebt wird. Von Martin Schildwächter


Mi., 27.02.2019

„Klasse!“-Projekt in der Johannes-Grundschule Schulstunde wurde zur Pressekonferenz

Klasse 4b

Altenberge - Schule einmal anders: Statt Sachunterricht, Deutsch oder Mathe stand bei zwei vierten Klasse der Johannes-Grundschule am Mittwoch eine Pressekonferenz auf dem Stundenplan. Von Carsten Voß


Di., 26.02.2019

Klimaschutzmanager soll am 1. Juli Arbeit aufnehmen Mobilität optimieren

Auch das Thema Öffentlicher Personennahverkehr gehört zum Aufgabenspektrum des neuen Klimaschutzmanagers. Für den Bahnhof werden weitere abschließbare Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder benötigt.

Altenberge - Bereits vor über einem Jahr hatte der Gemeinderat grünes Licht für die Einstellung eines Klimaschutzmanagers gegeben. Am 1. Juli soll die neue Stelle nun besetzt werden. Bewerben können sich unter anderem Ingenieure und Geografen. Von Martin Schildwächter


Di., 26.02.2019

Etcetera steht vor der Neueröffnung Kulinarisches Leben in der Dorfmitte

Musti Gashi (3.v.r.) und sein Team freuen sich auf die Neueröffnung des Etcetera am kommenden Wochenende.

Altenberge - Am 1. März kehrt wieder Leben im Restaurant Etcetera ein. Neuer Pächter ist Musti Gashi. Von Axel Roll


101 - 125 von 1551 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter