Do., 21.02.2019

Haus Kindertraum freut sich über Preisgeld Engagement für Familien belohnt

Große Freude herrscht über den Demografiepreis (v. l.): Franziska Mahlmann (Zweite Vorsitzende Familienbündnis), Mechthild Uphues (Kurse Familienbildungsstätte), Melanie Partzsch (KIWI Café), Beate Wiechers, Christina Matthoff (Kassiererin Familienbündnis), Maren Berghaus (Vorstand Familienbündnis), Kerstin Haberkamp (KIWI Café), Maria Schulze Isfort (Vorstand Familienbündnis) und Ulrike Reifig (Vorsitzende Familienbündnis), die die Urkunde präsentiert.

Altenberge - Mit dem Projekt „Haus Kindertraum“ landete das Familienbündnis beim Bürgerpreis Demografie ganz vorne. Mit dem Preisgeld wird nun erstmal eine Spülmaschine angeschafft. Von Rainer Nix

Do., 21.02.2019

Unternehmen präsentieren sich Bereits 30 Anmeldungen für Ausbildungsbörse

Unternehmen präsentieren sich: Bereits 30 Anmeldungen für Ausbildungsbörse

Für die Ausbildungsbörse am 29./30. März werden noch Anmeldungen entgegengenommen.


Do., 21.02.2019

Informationsabend „Schulentwicklung in Altenberge“ Superintendent Schlien moderiert

Ulf Schlien moderiert den Informationsabend.

Altenberge - Der ehemalige Pfarrer der evangelischen Gemeinde Altenberge/Nordwalde, Ulf Schlien, moderiert am Mittwoch (27. Februar) den Infoabend zur Schulentwicklung. Von Martin Schildwächter


Do., 21.02.2019

Geldstrafe für Ochtruper wegen Schwarzfahrens Drogentherapie ist zielführender

Symbolbild 

Ochtrup/Steinfurt/Altenberge - Ein letztes Mal kam ein 29 Jahre alter Mann beim Amtsgericht Steinfurt mit einer vergleichsweise milden Strafe davon. In der Anklage beschuldigte die Staatsanwaltschaft ihn, im März und April des vergangenen Jahres an drei Tagen mit dem Zug von Altenberge nach Och­trup unterwegs gewesen zu sein, ohne bei der Kontrolle eine gültige Fahrkarte vorweisen zu können. Von Norbert Hoppe


Mi., 20.02.2019

Außerschulische Betreuung: Notfalls wird ein Container aufgestellt Eltern können aufatmen

Sowohl die ehemalige Hausmeister-Wohnung als auch das Büro für den offenen Ganztag beziehungsweise der Bis-Mittag-Betreuung stehen ab dem 1. August für die außerschulische Betreuung der Grundschüler zur Verfügung.

Altenberge - Alle Eltern, die ab dem nächsten Schuljahr eine außerschulische Betreuung für ihre Kinder wünschen, sollen auch einen Platz erhalten. Dies kündigt Bürgermeister Jochen Paus an. Von Martin Schildwächter


Mi., 20.02.2019

Gottesdienst für demenziell veränderte Menschen Sinne ansprechen

„Geborgen in Gottes Hand“ lautete das Thema des Gottesdienstes im Seniorenzentrum Edith-Stein-Haus.

Altenberge - Schülerinnen des Caritas-Fachseminars für Altenpflege gestalteten im Edith-Stein-Haus einen besonderen Gottesdienst.


Mi., 20.02.2019

Karnevalistisches Winterfest der Grinkenschmidter Wer wird neuer Prinz?

Die „Choreofeen“ zeigen am kommenden Samstag (23. Februar) ihren neuen Tanz.

Altenberge - Die Karnevalisten des Schützenvereins Grinkenschmidt fiebern dem 23. Februar (Samstag) entgegen. Dann findet das Winterfest im Saal Bornemann statt.


Mi., 20.02.2019

Neue gemeinsame Grundschule: Entscheidung wird nicht angetastet Grüne scheitern mit Antrag

Seit dem Juni des vergangenen Jahres steht die Entscheidung fest: In die Ludgeri-Hauptschule wird künftig die neue gemeinsame Grundschule einziehen. An dem Beschluss wird nicht gerüttelt, so die Mehrheit des Gemeinderates.

Altenberge - Die Grünen scheiterten in der Ratssitzung mit ihrem Antrag, den letzten Beschluss zur Zusammenlegung der beiden Grundschulen auszusetzen. CDU, SPD und UWG sprachen sich dagegen aus. Bereits im Juli 2018 wurde die Entscheidung getroffen, die Borndal- und die Johannes-Grundschule zu einer Schule zusammen zu führen. Nach Protesten vieler Eltern sollte nach Ansicht der Grünen eine erneute Beratung erfolgen. Von Martin Schildwächter


Di., 19.02.2019

Theaterwerkstatt Teilnehmer für Theaterprojekt gesucht

In der Kulturwerkstatt findet eine „Theaterwerkstatt“ statt.

Altenberge - Jule Woltering sucht für ein Theaterprojekt interessierte Mitstreiter.


Di., 19.02.2019

Senioren fahren am 26. März nach Paderborn Zum Dom und ins Museum

Die Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist bietet einen Ausflug nach Paderborn an.

Altenberge - Die Pfarrgemeinde bietet eine Fahrt nach Paderborn an.


Di., 19.02.2019

Aktion der Buchhandlung Janning 800 Euro für das Sternchenfeld

Altenberge - Mit 800 Euro wird das Sternchenfeld auf dem Friedhof unterstützt.


Mo., 18.02.2019

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr 2379 Stunden im Einsatz

Guido Roters, Jochen Paus und Stefan Steinigeweg (v.l.) freuten sich mit Frank Klose (r.) über die Jubilare (ab 2.v.r.): Ferdinand Schwarberg und Georg Risau (jeweils 75-jährige Mitgliedschaft) sowie Michael Müller (40 Jahre).

Altenberge - Zu 121 Einsätzen wurde die Freiwillige Feuerwehr im vergangenen Jahr gerufen. Diese Zahl wurde während der Jahreshauptversammlung der Blauröcke bekanntgegeben. Neben zahlreichen Beförderungen standen auch Jubilarehrungen auf dem Programm. Zwei ragten dabei heraus: Seit 75 Jahren sind Georg Risau und Ferdinand Schwarberg Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr. Von Dieter Klein


Mo., 18.02.2019

Mitgliederversammlung des Schwimmvereins Grün-Schwarz Julia Baumann ist „Sportlerin des Jahres“

Der Vorstand des Schwimmvereins Grün-Schwarz (v.l.): Lennard Weide, Irmy Wiesker, Karsten Schult, Celina Wiesker, Mara Baumann, Maren Kock-Hoffmann, Harald Termathe und Carmen Büscher. Es fehlt Christine Lengers.

Altenberge - Auf die Jugend und jungen Erwachsenen kann sich der Schwimmverein Grün-Schwarz verlassen. Dies wurde während der Mitgliedversammlung unter Beweis gestellt. Von Anke Sundermeier


Mo., 18.02.2019

Lesung in der Kulturwerkstatt von Christoph Tiemann Die Liebe im Blick

Eröffneten die Kulturwerkstatt-Saison 2019 (v.l.): Till Backhaus, Sarah Giese und Christoph Tiemann.

Altenberge - Ein wilder Ritt durch die Literaturgeschichte boten Christoph Tiemann, Sarah Giese und Till Backhaus zur Eröffnung der Saison 2019 in der Kulturwerkstatt.


So., 17.02.2019

150. Kammerkonzert mit Friedemann Exzellentes Spiel am Flügel

Altenberge - Großes Jubiläum im Bürgermeister: Dort fand das 150. Kammerkonzert des Kulturrings statt. Zum besonderen Anlass gab es einen besonderen Gast: Johannes Friedemann, ein Meister am Klavier. Von Rainer Nix


Fr., 15.02.2019

Ehemalige Ludgerus-Apotheke verkauft / Kleiderkammer zieht in die Ludgeri-Hauptschule Abschied fällt nicht leicht

Nahmen die Spenden entgegen, die die Outlaw-Kita mit Erzieherin Saskia Heinker (hinten r.) vorbeibrachten: Christel Hüwe, Andrea Schulze und Manfred Leuker (hinten v.l.). Ende des Monats muss die Kleiderkammer die ehemalige Ludgerus-Apotheke verlassen.

Altenberge - Die Kleiderkammer zieht von der ehemaligen Ludgerus-Apotheke in die Ludgeri-Hauptschule. Ingrid Wegner, bisherige Eigentümerin der Immobilie an der Boakenstiege, hat das Haus verkauft, so dass die Ehrenamtlichen nun das Gebäude räumen müssen. Die Kleiderkammer kann zwei ehemalige Klassenräume nutzen. Von Martin Schildwächter


Fr., 15.02.2019

Infos über den Tauschring „LoWi“ Ein Netzwerk aufbauen

Birgit Koch-Heite (stehend) begrüßte die Gäste im Haus der Begegnung. Informiert wurde über den Tauschring „LoWi“ aus Münster.

Altenberge - Elke Oppenauer informierte im Haus der Begegnung vom Tauschring „LoWi“ in Münster.


Fr., 15.02.2019

Kreativität fördern Freude am Nähen wecken

Stellten das neue Angebot vor: Jugendheimleiterin Ulla Wilken (r.) und Nadine Hölker.

Altenberge - Das Jugendheim setzt eine erfolgreiche Aktion fort: Ab dem 21. Februar wird wieder genäht.


Fr., 15.02.2019

Grundschul-Debatte: Grünen legen Antrag vor Ratsbeschluss aussetzen

Was wird aus der Johannes- und der Borndal-Grundschule? Laut Ratsbeschluss von Juni 2018 sollen beide Schulen zusammengeführt werden. Die Grünen möchten nun, dass die Entscheidung noch einmal überprüft wird.

Altenberge - Der Elternprotest gegen die im Juni vergangenen Jahres gefällte Ratsentscheidung für die Zusammenlegung der beiden Grundschulen zeigt Wirkung: Allerdings nur bei den Grünen. Die Fraktion stellt den Antrag, den Ratsbeschluss auszusetzen und diesen ergebnisoffen überprüfen zu lassen. „Die Reaktion der Eltern hat uns nachdenklich gemacht“, sagt Grünen-Fraktionsvorsitzender Werner Schneider. Von Martin Schildwächter


Do., 14.02.2019

Freude über Spende Bücher sind besonders wertvoll

Christian Vinhage (r.) überreichte die Spende an die künftigen Schulkinder.

Altenberge - Die Outlaw-Kitas in Altenberge freuen sich über eine Spende in Höhe von 500 Euro. Damit werden Bücher angeschafft.


Do., 14.02.2019

Pläne für Kümper V Bürogebäude und Lagerhalle

Pläne für Kümper V: Bürogebäude und Lagerhalle

Altenberge - Die Gemeinde führt nun die erste Änderung des Bebauungsplanes Nr. 85 „Kümper V“ durch.


Mi., 13.02.2019

Kulturring: Das 150. Konzert steht bevor Die Garanten für Klassik im Bürgerhaus

Halten das Plakat des Gründungsfestes in ihren Händen: Die Kulturring-Vorsitzende Karen Wulff und ihr Stellvertreter Georg Kolbeck. Foto: mas den Gründungsmitgliedern des Kulturringrings gehört Georg Kolbeck, der heute zweiter Vorsitzender ist. Karen Wulff

Altenberge - Auf ein besonderes Ereignis blicken Karen Wulff, Vorsitzende des Kulturrings, und ihr Stellvertreter Georg Kolbeck am morgigen Freitag: Dann findet das 150. Konzert im Bürgerhaus statt. Kolbeck ist ein Mann der ersten Stunde – schließlich gehörte er am 27. Juni 1988 zu den Gründungsmitgliedern des Kulturrings. Der erste Mann an der Spitze war Helmut Wulff, Vater der jetzigen Vorsitzenden. Von Martin Schildwächter


Mi., 13.02.2019

Europa-Union: Dr. Angelika Kordfelder bei den Grünen Frieden und Freizügigkeit

Dr. Angelika Kordfelder

Altenberge - Die Grünen hatten Besuch von Dr. Angelika Kordfelder, der Vorsitzenden der Europa-Union im Kreis Steinfurt. Sie appellierte, für die Europawahlen im Mai Werbung zu machen.


Mi., 13.02.2019

Chorprojekt Schomacher spricht über Händel

Marco Schomacher spricht heute über das Leben und Werk von Georg Friedrich Händel.

Altenberge - Kirchenmusiker Marco Schomacher informiert am Mittwoch über den Komponisten Händel.


Di., 12.02.2019

Borndal-Grundschule nimmt am Projekt „Neuyes Bauhaus“ teil Kreativ im Team arbeiten

Von Profis wurden die Schüler betreut – zum einen von Martina Lückener (kl. Foto r.), zum anderen von Annette Hinricher (kl. Foto u.). Susanne Opp Scholzen (hinten 2. v.), Kulturwerkstatt/Jugendkreativwerkstatt, und Lehrerin Astrid Bisping (3.v.l.) freuen sich über den gelungenen Workshopauftakt.

Altenberge - Im Rahmen der Aktionen zum 100. Bauhaus-Geburtstag beteiligt sich auch die Kulturwerkstatt. Sie bietet Kitas, Schulen, Vereinen und anderen Gruppen die Möglichkeit, sich mit dem Thema Bauhaus zu beschäftigen. Im Rahmen der Projektwoche waren an zwei Tagen Schüler der Borndalschule zu Gast. Von Martin Schildwächter


126 - 150 von 1543 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter