Mo., 17.07.2017

Krüselblick II Bereits 41 Grundstücke vergeben

Die Lärmschutzwand entlang der Umgehungsstraße wurde in der vergangenen Woche fertiggestellt. Es müssen noch einige Restarbeiten durchgeführt werden. Zudem fehlt die Begrünung.

Altenberg - Die 133 Bewerber um ein Grundstück im Baugebiet Krüselblick II erhalten in Kürze Post von der Gemeinde. Der Vergabeausschuss hat 41 der 45 Grundstücke vergeben. Bereits Ende Juli sollen die Erschließungsarbeiten abgeschlossen sein. Auch die Lärmschutzwand ist bereits fertiggestellt. Von Martin Schildwächter

Mo., 17.07.2017

Leitstelle besucht 50 000 Einsätze im Jahr

Die Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr informierte sich über die Aufgaben der Leitstelle in Münster.

Altenberge - Mitglieder der Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr besuchten die Leitstelle der münsterischen Feuerwehr. Von Martin Schildwächter


So., 16.07.2017

Ein wahres Mammutprojekt Spatenstich für „Regionales Genealogie-Zentrum“

Das Gartenbauunternehmen „Münsterländer Heinzelmännchen“  planiert den ehemaligen Garten und ebnet die Fläche für den Wiederaufbau der alten Scheune.

altenberge - „Wir haben ein Mammutprojekt vor der Brust, doch wir schaffen das“, freute sich am Freitagmorgen der Vorsitzende des 700 Mitglieder starken Heimatvereins über den Beginn der Arbeiten zum Wiederaufbau von Stenings Scheune im bisherigen Garten Vereins. Entstehen wird ein „Regionales Zentrum für Genealogie und Ortsgeschichte“ indem auch Seminare und Veranstaltungen stattfinden können Von Detlef Held


So., 16.07.2017

Lehrreiche Begegnungen „Man wird selbstbewusster“

Luca Lammerding und Balázs Szabó  gefällt der Einsatz in der Evangelischen Jugendbildungsstätte. Am besten ist es an der Rezeption, denn dort entstehe Kontakt zu anderen Menschen.

Nordwalde - „Das Diakonische Jahr bietet jungen Menschen eine ideale Gelegenheit, sich nach dem Schulabschluss zu orientieren, rauszufinden, wo es beruflich hingehen soll, erklärt Bernd Hillebrand, Leiter der Jugendbildungsstätte. Auch lasse sich mit Hilfe des freiwilligen Dienstes sinnvoll Zeit überbrücken, bis die Zusage für den gewünschten Studien- oder Ausbildungsplatz erteilt sei.


Fr., 14.07.2017

Altenberge ist um ein Stück ärmer Das Ende einer Ära

Regina Kumpf leitete die Hauptschule in den vergangenen Jahren kommissarisch. Auch für sie war am gestrigen Freitag der letzte Schultag in Altenberge.

Altenberge - Mit Beginn der großen Ferien ging eine Schulära zu Ende. Nach 50 Jahren schloss die Ludgeri-Hauptschule endgültig ihre Türen. Damit ist die einzige weiterführende Schule vor Ort Geschichte. Von Martin Schildwächter


Do., 13.07.2017

Einzelhändler gefragt Betriebe müssen sich neu erfinden

Freuten sich über einen informativen Abend mit zahlreichen Impulsen (v.l.): Bernhard Bäumer (Vorsitzender Werbegemeinschaft), Elmar Fedderke (Referent), Ingrid Wegener (Inhaberin Ludgerus-Apotheke), Sebastian Nebel (Gemeinde Altenberge) und Christian Korte (IHK Nord-Westfalen).

Altenberge - Die Einzelhändler müssen aktiv werden, wollen sie auch künftig wettbewerbsfähig bleiben und der Konkurrenz durch das Internet Paroli bieten. Auf Einladung von Werbegemeinschaft, IHK und Gemeinde gab es Expertentipps zum Thema „Handel(n) mit Profil“. Von Rainer Nix


Do., 13.07.2017

Dreister Einbruch BMW gestohlen

 

Altenberge - Die Polizei ist auf der Suche nach einem Pkw, der in der Nacht zu Donnerstag gestohlen wurde.


Do., 13.07.2017

Altenberge Unfall: Polizei sucht Zeugen

 

Altenberge - Pkw-Fahrer flüchtet


Do., 13.07.2017

Altenberge Auch Straßburg ist ein Ziel

Nach Straßburg  – hier der Sitz des Europaparlaments – führt ein Ausflug im Rahmen der Sechs-Tagesfahrt der Kolpingsfamilie.

Altenberge - Fahrt der Kolpingsfamilie


Mi., 12.07.2017

Verlust „Ich bedauere es sehr“

Monir Nikouzinat (l.) mit den Neuntklässlern der Hauptschule, die am Kunstprojekt in der Kulturwerkstatt teilgenommen haben. Die Kooperation wurde von Susanne Opp Scholzen (4.v.r.) begleitet.

Altenberge - Eine jahrelange Kooperation endet am Freitag: Über zehn Jahre fand eine enge Zusammenarbeit zwischen der Kulturwerkstatt und der Ludgeri-Hauptschule statt. Zahlreiche Kunstprojekte wurden gemeinsam umgesetzt. Mit dem Aus der Hauptschule ist dieses Kapitel nun beendet. Von Martin Schildwächter


Mi., 12.07.2017

Flott unterwegs Johannesschüler im Staffellauf auf Platz eins

Flott unterwegs : Johannesschüler im Staffellauf auf Platz eins

Mit guten Ergebnissen kehrte Kinder der Johannes-Grundschule vom Leichtathletik-Sportfest aus Greven zurück.


Mi., 12.07.2017

Krüselblick boomt 133 Bewerber für 45 Grundstücke

Altenberge - Das Baugebiet Krüselblick II ist offenbar für viele Bauwillige interessant. 133 Personen haben sich um ein Grundstück beworben. Von Martin Schildwächter


Di., 11.07.2017

Für den Notfall Mulmiges Gefühl bleibt

Markus Swienty (l.) und Frank Klose gehörten zum kreisweiten Einsatzteam, das zum G20-Gipfeltreffen in Hamburg entsandt wurde. Untergebracht waren die Altenberger in einem Schulzentrum in Hittfeld.

Altenberge - Elf Mitglieder von DRK und Feuerwehr gehörten zu einem kreisweiten Team, das für einen möglichen Einsatz im Rahmen des G20-Gipfels in Hittfeld stationiert war. Von Martin Schildwächter


Di., 11.07.2017

Täter überrascht Einbrecher flüchtet

 

Altenberge - Einbrecher auf der Flucht: In der Bauerschaft Kümper drang ein bislang unbekannter Täter in ein landwirtschaftliches Anwesen ein. Dabei wurde er von einer Bewohnerin überrascht.


Di., 11.07.2017

52 Kilometer Pause am Darfelder Bahnhof

52 Kilometer : Pause am Darfelder Bahnhof

Der Heimatverein lädt am Sonntag (16. Juli) zu einer Radtour ein.


Di., 11.07.2017

Workshop Welche Wahl hat der Wähler?

Freya Peez und Jan-Hendrik Flecke (v.r.) erweiterten das politische Bewusstsein junger Menschen.

Altenberge - „Rettet die Wahlen“ – unter diesem Motto nahmen 20 Jugendliche an einem Workshop zur Bundestagswahl teil. Von Rainer Nix


Mo., 10.07.2017

Garten ade „Dicke Bohnen“ legen Pause ein

Viele Mitglieder des Heimatvereins packten mit an, um Platz für Stenings Scheune zu schaffen. Deshalb musste der Bauerngarten weichen.

Altenberge - Der Garten am Heimathaus gehört – zumindest vorübergehend – der Vergangenheit an. In einem Jahr soll er wieder angelegt werden. Von Dieter Klein


Mo., 10.07.2017

Herzenswünsche „Galaxy“ holt sich den Siegerpokal

„Münster Galaxy“ setzte sich im Endspiel gegen die „Gallier ´97“ durch.

Altenberge - Der Erlös des Fußball-Turniers, das der Bayern-München-Fanclub „Kaisertreuen 97“ ausgerichtet hat, kommt dem Verein Herzenswünsche zugute.


Mo., 10.07.2017

Besondere Messe Reisesegen an der „Engelstation“

Pfarrer Dr. Rogers Biriija erteilte am Heimathaus den Reisesegen.

Altenberge - Mit einem Reisesegen an der „Engelstation“ endete der ungewöhnliche Gottesdienst am Heimathaus.


So., 09.07.2017

Sommerfest Jede Menge Spaß

Im riesigen Plastikball kamen die Mädchen und Jungen auf ihre Kosten.

Altenberge - Vor allem die jüngeren Besucher des Sommerfestes der Grinkenschmidter kamen ihre Kosten.


Sa., 08.07.2017

Neuer Kunstrasenplatz Auf Augenhöhe mit Bayern

Haben alles im Griff und zeigen die alten Rasenplatzbahnen (v.l.): Christina Matthoff, Albert Kleimann, Klaus Wollschläger und Norbert Heithaus.

Altenberge - Die Arbeiten für den neuen Kunstrasenplatz des TuS laufen auf Hochtouren. Der neue Belag soll pünktlich zur neuen Spielzeit genutzt werden können. Insgesamt werden 240 000 Euro investiert. Von Martin Schildwächter


Fr., 07.07.2017

Vorstandswahlen Messdiener setzen auf Kontinuität

Vorstandswahlen : Messdiener setzen auf Kontinuität

Die Messdienerleiterrunde von St. Johannes Baptist wählte ihren Vorstand neu. An der Spitzen bleiben Wiebke Eierhoff und Sebastian Geier.


Fr., 07.07.2017

Modell im Rathaus Mit viel Liebe zum Detail

Josef Köster (2.v.l.) hat das Modell gebaut, über das sich (v.r.) Franz Müllenbeck, Jochen Paus, Werner Witte und Sebastian Nebel freuen.

Altenberge - Kurz vor dem Start des Wiederaufbaus von Stenings Scheune ist ein Modell im Maßstab 1:25 fertiggestellt worden. Von Martin Schildwächter


Fr., 07.07.2017

Junge Experten Filme und noch viel mehr

Charlotte Füchtemann hatte sich wochenlang mit dem Regenwald beschäftigt und trug ihre Ergebnisse vor.

Altenberge - Zum sogenannten Expertentag hatte die Johannes-Grundschule eingeladen.


Do., 06.07.2017

Drei Monate Freiheitsstrafe Schlägerei: Vater und Sohn verurteilt

Altenberge/Nordwalde - Geldbußen von 2700 und 900 Euro sowie eine dreimonatige Freiheitsstrafe zur Bewährung – diese Strafen verhängte das Amtsgericht. Angeklagt waren zwei Altenberger. Von Martin Schildwächter


1426 - 1450 von 1596 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter