Mo., 05.02.2018

Projektwoche „Trommelzauber“ Trommeln, singen und tanzen

Reiseführer DJ Dr. Fofo, alias Kagni Hetcheli, leitete die „Trommelzauber-Woche“ der Grundschule. Zum Abschluss gab es eine Vorführung in der Gooiker Halle.

Altenberge - Bereits mehrere Male gastierte das Projekt „Trommelzauber“ in der Johannes-Grundschule. Die Abschlussveranstaltung fand in der Gooiker Halle statt.

Mo., 05.02.2018

347 Sportler dabei Zwischen sechs und 84 Jahre alt

Traditionell findet die Sportabzeichen-Übergabe im Bürgerhaus statt. Die Beteiligung war im vergangenen Jahr besonders groß – eine Steigerung der Teilnehmerherzahl um 39,9 Prozent.

Altenberge - Die Beteiligung an der Sportabzeichen-Aktion war im vergangenen Jahr riesig. 347 Altenberger nahmen teil – das ist ein Plus von 39,9 Prozent gegenüber 2016. Von Sigrid Terstegge


So., 04.02.2018

Grinkenschmidter feiern Karneval Frohsinn, Unsinn, Irrsinn

Die Grinkenschmidter feierten im Saal Bornemann Karneval: Durch das Programm führten Markus Geuker (r.) und Daniel Tönies.

Altenberge - Zahlreiche Vereine, Gruppen und Büttenredner sorgten bei den Grinkenschmidtern für ein stimmungsvolles Karnevalsfest. Von Dieter Klein


Sa., 03.02.2018

Ein ganz neuer Erlebnis „Babysingen“ macht nicht nur den Kleinen Spaß

16 Babys und Kleinkinder  waren natürlich mit ihren Müttern zum Babysingen ins „Café Kinder willkommen“ eschienen und hatten viel Spaß an diesem musikalischen Vormittag.

Altenberge - 16 Babys und Kleinkinder trafen sich mit ihren Müttern zum Singen mit Corinna Bilke im Probenraum der Musikschule Altenberge.


Fr., 02.02.2018

Kulturelle Highlights zuhauf Vielfalt ist Trumpf

Haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt (v.l.): Illustrator Sven Leberer, Goldschmiedin Carina Primus, Kulturwerkstatt-Leiterin Susanne Op Scholzen, Leiterin Autor Dietrich Schulze-Marmeling, Georg Schumacher vom Beirat der Kulturwerkstatt.

Altenberge - Das neue Programm der Kulturwerkstatt ist fertig und bietet auch in diesem Jahr eine Vielfalt an Veranstaltungen. Ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, eigentlich findet sich für jeden ein Workshop, ein Kursus oder eine Abendveranstaltung. Von Sigrid Terstegge


Do., 01.02.2018

Plattdeutscher Lesewettbewerb Plattdeutsch ist nicht so einfach

An der Borndalschule stellten sich zwölf Schüler der Jury vor. Auch sie überzeugten mit ihrer Lesekomptenz in plattdeutscher Sprache.18 Schüler der Johannesschule beteiligten sich am plattdeutschen Lesewettbewerb und überraschten mit ihren guten Lesefähigkeiten.

Altenberge - Lina Hölker von der Johannesschule und Sophia Teixeira von der Borndalschule sind die Sieger auf Schulebene beim 20. Plattdeutschen Lesewettbewerb. Sie vertreten ihre Schule beim Kreiswettbewerb am 2. März in Steinfurt.


Do., 01.02.2018

Firma „Wecon“ baut Niederlassung Individuelle Transportlösungen

Der Neubau des Wecon-Werks macht Fortschritte. Davon überzeugten sich (v.l.): Bürgermeister Jochen Paus, Stephan Laarmann (Firma Goldbeck) sowie die Wecon-Geschäftsführer Hendrik Hemker, Franz-Josef Hemker und Daniel Hemker,

Altenberge - Seit November 2017 fällt eine Großbaustelle auf, die in Richtung Havixbeck gegenüber von „Schmitz Cargobull“ zu finden ist. Dort entsteht auf etwa 30 000 Quadratmetern ein Wecon-Werk hauptsächlich für die Produktion. Von Rainer Nix


Mi., 31.01.2018

125 Sportabzeichen verliehen Gold, Silber und Bronze zuhauf

Für Bürgermeister Jochen Paus ist es selbstverständlich, den Schülern der Borndalschule zu ihren sportlichen Leistungen zu gratulieren. Er dankte auch dem Kollegium der Schule, die es schafften, ihre Schüler zum Mitmachen zu motivieren.und Gabriel Sternberg und Ilka Frieling vom TuS Altenberge, die seit Jahren die Aktion tatkräftig unterstützen.

Altenberge - Auch in diesem Jahr haben die Schüler der Borndal-Grundschule das Deutsche Sportabzeichen abgelegt. So viele wie noch nie.


Mi., 31.01.2018

Eine rauschende Ballnacht Auch Politiker sind närrisch

Einmal auch regieren dürfen, davon träumten Prinz Johannes und die KG-Vorstandsmitgliedern Thomas Mücke, Carsten Friedrich, André Messmer, Dieter Hamann und Norbert Wiggering Sie eroberten kurzfristig den Konferenztisch im Düsseldorfer Landtag.

Altenberge/Düsseldorf - In romantischeren Zeiten hätte man resümiert: „Das war eine rauschende Ballnacht!“ Mit mehr als 150 Karnevalsprinzen und Dreigestirnen und rund 1200 herrlich bunten Narren feierte der Landtag in Düsseldorf am Dienstagabend seinen närrischen Prinzenempfang, darunter auch Prinz Johannes und sein Gefolge aus Altenberge. Von Dieter Klein


Mi., 31.01.2018

Gringenschmidts Narren feiern Winterfest Kostüme ausdrücklich erwünscht

Beim Winterfest der Grinkenschmidter Schützen wird auch wieder das beste Einzel- und Gruppenkostüm prämiert, ebenso der Mann/Frau des Jahres gekürt.

Altenberge - Auch bei den Narren des Schützenvereins Grinkenschmidt ist das närrische Fieber ausgebrochen. Alle fiebern dem Winterfest am Samstag (3. Februar) um 19.11 Uhr im Saal Bornemann entgegen.


 

Di., 30.01.2018

Veränderungen in der Schullandschaft Drei Varianten sind denkbar

Wie soll sich die Schullandschaft im Hügeldorf verändern? Georg Heller (stehend) und Guido Scharnhorst-Engel (kl. Foto) von der Projektgruppe „biregio“ stellten im Schulausschuss die Ergebnisse vor.

Altenberge - Wie sieht die Grundschule in Altenberge zukünftig aus und wo ist ihr Standort? Die Projektgruppe „biregio“ aus Bonn- Bad Godesberg stellte die Untersuchungsergebnisse den Mitgliedern des Schul-, Sozial-, Sport- und Kulturausschuss vor. Von Matthias Lehmkuhl


Mo., 29.01.2018

Versammlung der Landfrauen Aufwärtstrend hält an

Der geschäftsführende (kniend) und der erweiterte Vorstand der Landfrauen blicken optimistisch in die Zukunft. Marion Schulze-Isfort (kl. Foto l.) und Ulla Post (M.) verabschiedeten Mechthild Hünker aus dem Vorstand.

Altenberge - Die Landfrauen freuen sich über Nachwuchs. 20 neue Mitglieder wurden während der Mitgliederversammlung begrüßt. Von Rainer Nix


So., 28.01.2018

Pfarrer Ulf Schlien verabschiedet Loslassen können

Nahmen Abschied von Pfarrer Ulf Schlien (3.v.l.): Superintendent Joachim Anicker, Knud Jensen (Presbyter), Bürgermeisterin Sonja Schemmann, Waltraut Ettlinger (Kreissynodalvorstand), Bürgermeister Jochen Paus, Pfarrer Dr. Rogers Biriija und Hildegard Schlechter (Kreissynodalvorstand).

Altenberge/Nordwalde - 23 Jahre war Ulf Schlien Pfarrer der evangelischen Gemeinde Nordwalde/Altenberge. Am Sonntag wurde er im Rahmen einer Andacht in der Christuskirche verabschiedet. Anschließend dankten vielen Bürger dem künftigen Superintendenten für seine wertvolle Arbeit. Von Martin Schildwächter


So., 28.01.2018

Entruper feiern Karneval Auferstehung der Volksschule

Die Entruper Volksschule feierte am Samstagabend Auferstehung. Diese Männer zeigten dabei einige akrobatische Einlagen.

Altenberge - „Wir sind die Kinder der Entruper Volksschule“ – dieser Song des närrischen Festausschusses zog sich wie ein roter Faden durch das Abendprogramm des karnevalistischen Winterfester des Schützenvereins Entrup. Von Martin Fahlbusch


Fr., 26.01.2018

Politiker enttäuscht Übrig bleiben die Grundschulen. . .

 

Altenberge - Schockiert zeigen sich die Kommunalpolitiker über den unerwarteten Rückgang des Gewerbesteueraufkommens. Sie kritisieren auch die Kommunikation zwischen Schmitz Cargobull und der Gemeindeverwaltung. Von Martin Schildwächter


Fr., 26.01.2018

Bebauung Eisenbahnstraße Hochwertige Gebäude

Zahlreiche Anlieger der Eisenbahnstraße besuchten am Donnerstagabend die Bürgerversammlung im Mehrzwecksaal des Bürgerhauses.

Altenberge - Im Zuge der Errichtung von Gebäuden an der Eisenbahnstraße erläuterte Lorenz Rustige, Leiter des Bauamtes des Kreises Steinfurt, die Rahmenbedingungen für den sozialen Wohnungsbau. In Altenberge sei der Bedarf an günstigen Mietwohnraum sehr hoch, sagte er während einer Bürgerversammlung. Von Rainer Nix


Fr., 26.01.2018

Spitzenmusiker Von Händel bis Bach

Spielt am Sonntag die Harfe: Godelieve Schrama.

Altenberge - Zum Abschluss der Orgelwoche spielen zwei Hochkaräter in St. Johannes Baptist: Godelieve Schrama (Harfe) und Tomasz Adam Novak.


Do., 25.01.2018

Dramatischer Einbruch Große Sorgenfalten im Rathaus

Altenberge - Die Finanzsituation der Gemeinde hat sich in den vergangenen Wochen gewaltig verändert: Die Prognose des Gewerbesteueraufkommens für 2018 musste nun deutlich nach unten gesenkt werden: Von 11,1 Millionen Euro auf nunmehr vier Millionen Euro. Von Martin Schildwächter


Do., 25.01.2018

Gelungener Auftakt Musikalischer Höchstgenuss

Die Kirchenbänke wurden am vergangenen Mittwoch für das Konzert in St. Johannes Baptist umgestellt.

Altenberge - Zum Aufakt der Orgelwoche in St. Johannes Baptist spielte Stefan Madrzak aus Soest. Von Dieter Klein


Do., 25.01.2018

KLJB beliebt Landjugend freut sich über neue Mitglieder

KLJB beliebt: Landjugend freut sich über neue Mitglieder

Über zahlreiche neue Mitglieder freut sich die Katholische Landjugend.


Mi., 24.01.2018

Sozialer Wohnungsbau In kleinen Schritten zum Ziel

Die Zufahrt zum Baugebiet „Rönnenthal II“ soll in diesem Bereich erfolgen. Dort sollen unter anderem zwei Gebäude im Rahmen des sozialen Wohnungsbaus errichtet werden.

Altenberge - An der Hanseller Straße soll unterhalb des Rönnenthals ein kleines Baugebiet entstehen. Unter anderem sollen zwei Gebäude (öffentlicher geförderter Wohnungsbau) errichtet werden. Von Martin Schildwächter


Mi., 24.01.2018

Geld gestohlen Einbruch in Gaststätte

 

Altenberge - Unbekannte Täter drangen in eine Gaststätte an der Kirchstraße ein und brachen einen Geldspielautomaten auf.


Mi., 24.01.2018

Antrittsbesuch im Kreishaus Vierspuriger Ausbau ein Thema

Starke Kommunen zeichnen den Kreis Steinfurt aus, „Vergessene Orte“ finden sich eher im Kalender, den Landrat Dr. Klaus Effing (l.) und Kreisdirektor Dr. Martin Sommer (r.) dem Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann überreichten.

Altenberge/Nordwalde/Laer - MdB Marc Henrichmann kam zum Antrittsbesuch ins Kreishaus nach Steinfurt. Dort wurde er von Landrat Dr. Klaus Effing und Kreisdirektor Dr. Martin Sommer empfangen.


Di., 23.01.2018

Jugendheim gut aufgestellt Unverzichtbarer Anlaufpunkt

Jugendheimleiterin Ulla Wilken (r.) freut sich über die Unterstützung von Jahrespraktikantin Aline Eggert (2.v.r.) und Sabine König (2.v.l.), die seit vielen Jahren als Honorarkraft im Einsatz ist.

Altenberge - Optimistisch blickt Jugendheimleiterin Ulla Wilken auf 2018. So wurde unter anderem ein neuer Multimediaraum erstellt. Von Martin Schildwächter


Di., 23.01.2018

Gemütlicher Abend Herdfeuerabend im Westenfeld

Gemütlicher Abend: Herdfeuerabend im Westenfeld

Die Kolpingsfamilie hatte zu einem Herdfeuerabend auf dem Hof Westerhoff eingeladen. Dort verbrachten die zahlreichen Teilnehmer einige unterhaltsame Stunden.


1976 - 2000 von 2607 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.