Sa., 22.07.2017

Ein Paradies für Radler Sie haben ihr Ziel erreicht

Ihr jahrelanger Einsatz hat sich gelohnt (v.l.): Christa Kortwinkel, Stephan Lühn und Sigrid Schulze Lefert. In Eigenleistung hat Stephan Lühn diesen hübschen Unterstand für Radler und Spaziergänger gebaut.

Altenberge - Nach acht Jahren ist der Radweg an der Kreisstraße 71 von der Wesseler-Kreuzung bis zur ehemaligen Gaststätte Lohrmann fertiggestellt. Um das Projekt umzusetzen, hatte sich 2009 die Interessengemeinschaft „Bürgerradweg Horstmarer Landweg“ gegründet, die bald aufgelöst werden soll. Von Martin Schildwächter

Fr., 21.07.2017

Laufen für guten Zweck Hilfe für schwer erkrankte Kinder

Auch in Altenberge wollen zahlreiche Läuferinnen und Läufer am Sternlauf teilnehmen.

Altenberge - Der Münsterland-Sternlauf macht am 29. Juli Station in Altenberge.


Fr., 21.07.2017

Kutschenclub Lea Voskort auf Platz eins

Der Kutschenclub Altenberge hatte zu einem „bunten Nachmittag“ eingeladen.

Altenberge - Der Kutschenclub führte nun seine Vereinsmeisterschaften durch und hatte zu einem „bunten Nachmittag“ eingeladen.


Fr., 21.07.2017

Umfeld wird schöner Bäume für die Kathedrale, Solarlicht für Kid´s Club

Nach der Regenzeit wurde mit der Baumpflanzaktion in Damongo rund um die Kirche begonnen.

Nordwalde/Damongo - Rund um die neue Kathedrale von St. Anne`s in Damongo (Nordghana) werden jetzt Bäume gepflanzt, um das Umfeld schöner und angenehmer zu gestalten. Der „Freundeskreis Ghana“ macht dies möglich.


Do., 20.07.2017

Seit 25 Jahren Radtouren Nur der Regen passte nicht dazu

Margret und Heinz Neimeier (l.) erhielten einen Essensgutschein und hatten ein Fahrradmodell mitgebracht. Das jahrelange Engagement des Ehepaares lobte Paul Hagelschur, der mittlerweile die Radtouren organisiert.

Altenberge - Seit 25 Jahren finden die Abendradtouren des Heimatvereins statt. Die letzte Fahrt vor der Sommerpause musste zwar wegen des Regens ausfallen, dennoch trafen sich zahlreiche Radler am Heimathaus, um auf die zurückliegenden Jahre zu blicken. Von Dieter Klein


Do., 20.07.2017

20-Jähriger vor Gericht Schaffner beleidigt und angespuckt

Symbolbild 

Ochtrup/Rheine - Ein Jahr und zehn Monate mit Bewährung – das war das Urteil gegen einen 20-jähriger Angeklagten aus Och­trup. Das Jugendschöffengericht in Rheine verurteilte ihn wegen Beleidigung, einmal in Tateinheit mit Handgreiflichkeit, Körperverletzung und versuchter Nötigung gegenüber einem Zugschaffner in Altenberge im Oktober 2016. Von Monika Koch


Do., 20.07.2017

B54: Engpässe Neue Fahrbahn für Altenberge-Süd

Im Laufe des heutigen Freitags sollen die Arbeiten an der B-54-Anschlussstelle Altenberge-Süd abgeschlossen werden.

Altenberge - Verkehrsbehinderungen müssen Pkw-Fahrer auf der B 54 zwischen Altenberge und Nienberge in Kauf nehmen. Einige Auf- und Abfahrten werden derzeit saniert.


Do., 20.07.2017

60 Jahre Musikgeschichte Weitere Session mit den Özdemirs

Levent Özdemir spielt am kommenden Donnerstag im Saal Bornemann.

Altenberge - Die nächste Boogie-Session steht bevor: Die Brüder Levent und Kenan Özdemir spielen am 27. Juli im Saal Bornemann.


Do., 20.07.2017

Schwertransport Freie Fahrt für Schwertransport

Freie Sicht Richtung Billerbeck. Der Kreisverkehr an der Wesseler Kreuzung musste bearbeitet werden, damit in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein Schwerlasttransporter die Straße passieren kann.

Im April wurde der für 800 000 Euro gebaute Kreisverkehr an der Wesseler Kreuzung fertiggestellt. Nun ragt ein großes Loch im Rondell. Der Grund: Ein Schwertransporter, der 65,5 Meter lange Rotorblätter transportiert, muss geradeaus durch den Kreisverkehr fahren. Von Martin Schildwächter


Mi., 19.07.2017

Eiskellerführer gesucht Wer macht noch mit?

Suchen Verstärkung für das Eiskellerteam (v.l.): Klaus Pott, Werner Witte, Paul Hagelschur, Sebastian Nebel, Ria van der Loos, Thomas Harbich, Reinhard Müller, Joachim Schmitz und Uli Krass.

Altenberge - Das Team der Eiskellerführer benötigt Verstärkung. „Die Mannschaft muss verjüngt werden“, sagt Werner Witte, der selbst seit vielen Jahren Besuchergruppen durch die historische Anlage führt. Von Martin Schildwächter


 

Mi., 19.07.2017

Ferienaktion Kinder lernen Feuerwehr kennen

Die Freiwillige Feuerwehr lädt am morgigen Freitag (21. Juli) alle Kinder zu einem „Schnuppertag“ ein.

Altenberge - Die Sommersause macht auch in diesem Jahr Station bei der Feuerwehr. Am Freitag (21. Juli) können interessierte Kinder die Feuerwehr näher kennenlernen.


Mi., 19.07.2017

Spannend und informativ Frauen erkunden Moschee „Marxloh“ in Duisburg

Gemeinsam besuchten die Frauen der Kfd Holthausen-Beerlage und der Kfd aus Altenberge die Moschee „Marxloh“ in Duisburg.

Laer-Holthausen/Altenberge - Die im Oktober 2008 neu eröffnete Moschee „Marxloh“ in Duisburg war das Ziel eines gemeinsamen Ausflugs der Kfd Holthausen-Beerlage und der Kfd aus Altenberge. Die Führung übernahm Nerve Köylie, die die 50 Besucherinnen im Eingangsbereich begrüßte.


Di., 18.07.2017

Syrer bedankt sich Ein Brunnen als Dankeschön

Shevan Mohammed errichtete einen Brunnen und feierte mit Familie, Freunden und vielen Altenbergern, die bei der Integration halfen, ein Fest.

Altenberge - Hübsch verziert mit Sandsteinen und Blumen steht jetzt ein Brunnen im Vorgarten der Johannes-Grundschule. Gebaut hat ihn Shevan Mohammed, der mit seiner Frau Jihan und seinen vier Kindern aus Syrien flüchtete und seit Ende 2015 in Altenberge lebt. Von Rainer Nix


Di., 18.07.2017

Schwertransport Freie Fahrt für Schwertransport

Freie Sicht Richtung Billerbeck. Der Kreisverkehr an der Wesseler Kreuzung musste bearbeitet werden, damit in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein Schwerlasttransporter die Straße passieren kann.

Altenberge - Im April wurde der für 800 000 Euro gebaute Kreisverkehr an der Wesseler Kreuzung fertiggestellt. Nun ragt ein großes Loch im Rondell. Der Grund: Ein Schwertransporter, der 65,5 Meter lange Rotorblätter transportiert, muss geradeaus durch den Kreisverkehr fahren. Von Martin Schildwächter


Di., 18.07.2017

Sommerfest von Klein Mauritz Johannes Böddeling neuer Regent

Johannes Böddeling ist neuer Regent der KG Klein Mauritz. Es gratuliert die Vorjahreskönigin Salka Elfari.

Altenberge - Johannes Böddeling ist neuer König der KG Klein Mauritz.


Di., 18.07.2017

Täter flüchten Zwangsbremsung ohne Folgen

 

Altenberge - Unbekannte haben die Türverriegelung eines Zuges nach der Abfahrt vom Bahnhof in Altenberge aufgehebelt. Dadurch wurde der Zug automatisch angehalten. Verletzt wurde niemand.


Mo., 17.07.2017

Krüselblick II Bereits 41 Grundstücke vergeben

Die Lärmschutzwand entlang der Umgehungsstraße wurde in der vergangenen Woche fertiggestellt. Es müssen noch einige Restarbeiten durchgeführt werden. Zudem fehlt die Begrünung.

Altenberg - Die 133 Bewerber um ein Grundstück im Baugebiet Krüselblick II erhalten in Kürze Post von der Gemeinde. Der Vergabeausschuss hat 41 der 45 Grundstücke vergeben. Bereits Ende Juli sollen die Erschließungsarbeiten abgeschlossen sein. Auch die Lärmschutzwand ist bereits fertiggestellt. Von Martin Schildwächter


Mo., 17.07.2017

Leitstelle besucht 50 000 Einsätze im Jahr

Die Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr informierte sich über die Aufgaben der Leitstelle in Münster.

Altenberge - Mitglieder der Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr besuchten die Leitstelle der münsterischen Feuerwehr. Von Martin Schildwächter


So., 16.07.2017

Ein wahres Mammutprojekt Spatenstich für „Regionales Genealogie-Zentrum“

Das Gartenbauunternehmen „Münsterländer Heinzelmännchen“  planiert den ehemaligen Garten und ebnet die Fläche für den Wiederaufbau der alten Scheune.

altenberge - „Wir haben ein Mammutprojekt vor der Brust, doch wir schaffen das“, freute sich am Freitagmorgen der Vorsitzende des 700 Mitglieder starken Heimatvereins über den Beginn der Arbeiten zum Wiederaufbau von Stenings Scheune im bisherigen Garten Vereins. Entstehen wird ein „Regionales Zentrum für Genealogie und Ortsgeschichte“ indem auch Seminare und Veranstaltungen stattfinden können Von Detlef Held


So., 16.07.2017

Lehrreiche Begegnungen „Man wird selbstbewusster“

Luca Lammerding und Balázs Szabó  gefällt der Einsatz in der Evangelischen Jugendbildungsstätte. Am besten ist es an der Rezeption, denn dort entstehe Kontakt zu anderen Menschen.

Nordwalde - „Das Diakonische Jahr bietet jungen Menschen eine ideale Gelegenheit, sich nach dem Schulabschluss zu orientieren, rauszufinden, wo es beruflich hingehen soll, erklärt Bernd Hillebrand, Leiter der Jugendbildungsstätte. Auch lasse sich mit Hilfe des freiwilligen Dienstes sinnvoll Zeit überbrücken, bis die Zusage für den gewünschten Studien- oder Ausbildungsplatz erteilt sei.


Fr., 14.07.2017

Altenberge ist um ein Stück ärmer Das Ende einer Ära

Regina Kumpf leitete die Hauptschule in den vergangenen Jahren kommissarisch. Auch für sie war am gestrigen Freitag der letzte Schultag in Altenberge.

Altenberge - Mit Beginn der großen Ferien ging eine Schulära zu Ende. Nach 50 Jahren schloss die Ludgeri-Hauptschule endgültig ihre Türen. Damit ist die einzige weiterführende Schule vor Ort Geschichte. Von Martin Schildwächter


Do., 13.07.2017

Einzelhändler gefragt Betriebe müssen sich neu erfinden

Freuten sich über einen informativen Abend mit zahlreichen Impulsen (v.l.): Bernhard Bäumer (Vorsitzender Werbegemeinschaft), Elmar Fedderke (Referent), Ingrid Wegener (Inhaberin Ludgerus-Apotheke), Sebastian Nebel (Gemeinde Altenberge) und Christian Korte (IHK Nord-Westfalen).

Altenberge - Die Einzelhändler müssen aktiv werden, wollen sie auch künftig wettbewerbsfähig bleiben und der Konkurrenz durch das Internet Paroli bieten. Auf Einladung von Werbegemeinschaft, IHK und Gemeinde gab es Expertentipps zum Thema „Handel(n) mit Profil“. Von Rainer Nix


Do., 13.07.2017

Dreister Einbruch BMW gestohlen

 

Altenberge - Die Polizei ist auf der Suche nach einem Pkw, der in der Nacht zu Donnerstag gestohlen wurde.


Do., 13.07.2017

Altenberge Unfall: Polizei sucht Zeugen

 

Altenberge - Pkw-Fahrer flüchtet


Do., 13.07.2017

Altenberge Auch Straßburg ist ein Ziel

Nach Straßburg  – hier der Sitz des Europaparlaments – führt ein Ausflug im Rahmen der Sechs-Tagesfahrt der Kolpingsfamilie.

Altenberge - Fahrt der Kolpingsfamilie


2076 - 2100 von 2262 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.