Sa., 09.01.2021

Feuerwehr zieht Bilanz: Mehr als 100 Einsätze in 2020 Der persönliche Austausch fehlt

Guido Roters (l.), Leiter der Altenberger Feuerwehr, und sein Stellvertreter Frank Klose ziehen Bilanz und blicken auf 2021.

altenberge - Guido Roters, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, und sein Stellvertreter Frank Klose blickten auf die Feuerwehrarbeit in 2020, die auch von der Corona-Pandemie geprägt war. Von Martin Schildwächter

Fr., 08.01.2021

Remise am Heimathaus und Schutzengelstation betroffen Holzwappen gestohlen

Dieses Wappen wurde abmontiert.

Altenberge - Ein etwa 30 Kilogramm schweres Holzwappen wurde von der Remise des Heimatvereins geklaut. Von Martin Schildwächter


Fr., 08.01.2021

Untersuchung im Edith-Stein-Haus Alle Coronatests sind negativ

Alles Coronatests, die im Edith-Stein-Haus durchgeführt wurden, waren negativ.

Altenberge - Im Edith-Stein-Haus gibt es keinen weiteren Corona-Fall. Dies ergab eine Reihenuntersuchung. Von Martin Schildwächter


Do., 07.01.2021

Milde Winter: Bauhof benötigt weniger Salz Weder Glatteis noch Schnee

35 Tonnen Salz können in diesem Silo auf dem Bauhof gelagert werden. Am 1. Februar 2019 wurde er das letzte Mal aufgefüllt.

Altenberge - Der Winter hat sich in den vergangenen Jahren von seiner milden Seite gezeigt. Und das ist in der Saison 2020/2021 bislang nicht anders. Bislang mussten die Mitarbeiter des Bauhofes noch kein einziges Mal Salz streuen. Auf dem Gelände des Bauhofes an der Lindenstraße steht ein Silo, in dem Platz für 35 Tonnen Salz ist. Letztmalig orderte die Gemeinde Anfang 2019 Nachschub. Von Martin Schildwächter


Do., 07.01.2021

Pflegerin positiv getestet Corona-Fall im Edith-Stein-Haus

Im Edith-Stein-Haus wurde eine Mitarbeiterin positiv auf das Coronavirus getestet.

Altenberge - Eine Mitarbeiterin des Edith-Stein-Hauses ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Bislang sind der Senioren-Einrichtung keine weiteren Krankheitsfälle bekannt. Der Kreis Steinfurt führt am Donnerstag eine Reihenuntersuchung des Wohnbereichs durch, in dem die infizierte Frau gearbeitet hat. In der vergangenen Woche wurden alle Bewohner und auch die Mehrzahl der Mitarbeiter gegen Corona geimpft. Von Martin Schildwächter


Di., 05.01.2021

DLRG im Heimtraining / Foto-Wettbewerb kommt gut an Schnorcheln im Wohnzimmer

Erfinderisch geht es auch bei Johanna Bartel zu. Das Tauchtraining wurde auf diese Art und Weise durchgeführt.

Altenberge - Der DLRG-Nachwuchs zeigt trotz der Corona-Pandemie, wie in den heimischen Wänden trainiert werden kann. Von Martin


Di., 05.01.2021

Glasfaser-Ausbau im Innenbereich: Nachfragebündelung Online-Infoveranstaltung

Die Nachfragebündelung für den Glasfaserausbau im Innenbereich von Altenberge läuft derzeit.

Altenberge - Wer sich über den Glasfaserausbau im Innenbereich informieren möchte, hat dazu am Mittwoch Gelegenheit.


Mo., 04.01.2021

Sternsingeraktion in St. Johannes Baptist „Kindern Halt geben“

Sternsinger-Aktion in der St. Johannes Baptist-Pfarrkirche.

Altenberge - Im Hügeldorf empfangen insgesamt fünf Sternsinger-Teams zu bestimmten Terminen und Zeiten in der St. Johannes Baptist-Pfarrkirche und in der Hanseller Filialkirche Gläubige zu Besuch. Am Sonntag waren viele Familien in beiden Gotteshäusern. Von Matthias Lehmkuhl


Fr., 01.01.2021

Henrichmann bei Jüke: „Nachhaltigkeit durch technologischen Fortschritt“ Know-how des Mittelstands in der Region halten

Henrichmann bei Jüke: „Nachhaltigkeit durch technologischen Fortschritt“: Know-how des Mittelstands in der Region halten

Altenberge - Es seien Mittelständler wie Jüke Systemtechnik, die entscheidend sind für die Stärke der Region, meint der heimische Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann (CDU). Er besuchte kürzlich das Unternehmen, das „mehr Münsterland als Silicon Valley“ sei.


Do., 31.12.2020

Rückblick 2020 Das Jahr 2020 in Bildern

Bürgermeister Jochen Paus gratuliert seinem Nachfolger Karl Reinke.

Altenberge - Ein außergewöhnliches Jahr geht zu Ende. Doch beim Blick zurück stand nicht nur die Corona-Pandemie im Mittelpunkt. Von Martin Schildwächter


 

Do., 31.12.2020

Denkmal des Monats Einem Kleinod wieder Leben eingehaucht

Der Wirtschaftsgiebel des Bauernhauses nach der Instandsetzung.

Altenberge - Ein altes Fachwerkhaus aus Hansell wurde vom Landschaftsverband zum Denkmal des Monats Dezember gekürt.


Mi., 30.12.2020

Corona-Schutzimpfung im Edith-Stein-Haus verläuft reibungslos Piksen im Gymnastikraum

Die Corona-Schutzimpfungen wurden gestern im Edith-Stein-Haus durchgeführt. Heimleiter Oliver Hordt (2.v.l.) wurde von Andreas C. große Bockhorn (l.) und Elisabeth Ebbert, Vorsitzende der Bewohnvertretung, von Dr. Sebastian Keller geimpft.

Altenberge - Erfolgreich verlief die Corona-Schutzimpfung im Edith-Stein-Haus. Alle 62 Senioren ließen sich impfen. Von Martin Schildwächter


Mi., 30.12.2020

Vorsitzender der Werbegemeinschaft gibt sein Amt Ende des Jahres ab Bernhard Bäumer hört auf

In diesem Jahr musste das Maifest aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Es war eine der zahlreichen Aktionen, auf die der scheidende Werbegemeinschafts-Vorsitzende Bernhard Bäumer zurückblickt.

altenberge - Bernhard Bäumer, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, gibt seinen Posten zum Ende des Jahres ab. „Persönliche Gründe“ seien der Grund für den Rückzug. Bäumer: „Ich blicke zufrieden zurück.“ Den kommissarischen Vorsitz übernimmt Vorstandsmitglied Norbert Fieke. Von Martin Schildwächter


Di., 29.12.2020

Wessling expandiert mit neuem Labor Hohe Anforderungen für die Suche nach Mikroplastik

Blick ins neue Wessling-Mikroplastik-Labor: Die Filtrationsanlage steht in einer speziellen Laminar Flow Box, durch die die Kontamination der Proben mit Mikroplastik-Partikeln aus der Umgebungsluft verhindert wird.

Altenberge - Der Bedarf an Mikroplastik-Analytik steigt: Deshalb hat das Unternehmen Wessling nun ein weiteres Labor eingerichtet.


Mo., 28.12.2020

Schreibwarengeschäft von Anke Röwe in Zeiten des zweiten Lockdowns Briefmarke ist kein Kugelschreiber

Anke Röwe darf wegen der aktuell strengeren Corona-Auflagen Briefmarken in ihrem Schreibwarengeschäft verkaufen, aber beispielsweise Kugelschreiber nur außerhalb und kontaktlos.

Altenberge - Wie sich die Rahmenbedingungen in Zeiten des zweiten Lockdowns verändert haben, darüber berichtet die Einzelhändlerin Anke Röwe. Von Matthias Lehmkuhl


Mo., 28.12.2020

FDP nimmt Stellung zum Glasfaserausbau im Außenbereich Mit der Planung unzufrieden

Die FDP wünscht sich verlässliche Informationen zum Glasfaserausbau im Außenbereich von Altenberge.

Altenberge - Mit den Planungsdaten, aus denen hervorgeht, wann genau der Glasfaserausbau im Außenbereich abgeschlossen sein wird, ist die FDP nicht einverstanden.


So., 27.12.2020

Gelungene Premiere des Heimatvereins: 52 kostenlose Weihnachtsessen ausgegeben Goldgelb gebratene Gänsekeulen

Die freiwilligen Helferinnen und Helfer standen bereit, das gespendete kostenlose Weihnachtsessen des Heimatvereins an bedürftige und einsame Menschen auszuliefern.

Altenberge - Traditionelle Weihnachtsmenüs gibt es viele. Die einfachste Variante ist in jedem Fall der typische Kartoffelsalat mit Würstchen. Für viele darf es gerne etwas üppiger ausfallen. Die festliche Weihnachtsgans mit Knödel und Rotkohl gehört wohl zu aufwendigeren Gerichten. Von Matthias Lehmkuhl


Fr., 25.12.2020

Josef Wiermer fertigt nicht nur Krippen aus Baumscheiben Aus echtem Holz geschnitzt

Diese Baumscheiben-Krippe von Josef Wiermer ist zurzeit im Religio-Museum Telgte ausgestellt.

Altenberge - Josef Wiermer pflegt ein besonders kreatives Hobby. Der gebürtig aus Gimbte stammende Rentner fertigt aus Holz Krippen, Windlichter, Herzen oder auch Fische mit Namenszügen als Geschenk. Wiermer bastelt beispielsweise Krippen unter anderem aus Baumscheiben. Von Rainer Nix


Mi., 23.12.2020

Heimatverein hat zwei weitere Räume für museale Zwecke im „Kittken“ fertiggestellt Bald gibt es Tipps von Profis

Heinz Mühlenkamp und Franz Müllenbeck (v.l.) in einem der zwei neuen Museumsräume im „Kittken“.

Altenberge - Das historische Areal des Altenberger Heimatvereins entwickelt sich weiter. Zusätzlich zu dem bestehenden Museum im Speicher wurden im Dachgeschoss des 150 Jahre alten Heimathauses, dem ehemaligen „Kittken“, jetzt zwei Räume für museale Zwecke hergerichtet. Die Kosten des Umbaus wurden zu 75 Prozent aus Bundesmitteln gefördert. Den Rest muss der Heimatverein selbst beisteuern. Von Matthias Lehmkuhl


Di., 22.12.2020

„Luna und der Hexenbesen“ Weihnachtsfeeling im virtuellen Raum

Natalie Peracha nahm ihr Publikum mit auf eine zauberhafte Reise.

Altenberge - Die Wahl-Altenbergerin Natalie Peracha konnte ihre Kindergeschichte „Luna und der Hexenbesen“ vor einem Jahr im Bürgerhaus noch live vor Publikum lesen. Im Jubiläumsjahr „20 Jahre Hexenbesen – Kinderkulturreihe im Heimatverein“ wechselte sie jetzt in den virtuellen Raum. Von nix


Mo., 21.12.2020

Umbruch im Leitungsgremium der evangelischen Kirchengemeinde Vier Rücktritte im Presbyterium

Nach vier Rücktritten wird sich die Besetzung des Presbyteriums der evangelischen Kirchengemeinde Nordwalde-Altenberge verändern.

Nordwalde/Altenberge - Umbruch im Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde Nordwalde-Altenberge: Erst im März wurde das Leitungsgremium neu gewählt. Von den acht Personen werden künftig nur noch drei im Presbyterium vertreten sein, nachdem vier Mitglieder ihren Rücktritt erklärt haben. Über die Gründe dafür schweigt sich der Kirchenvorstand aus.


Mo., 21.12.2020

Werbegemeinschaft bedankt sich mit kleinen Geschenken bei Einzelhändlern Mit Schokolade Bäume pflanzen

Die Werbegemeinschaft verteilte als „Dankeschön“ Schweizer Fairtrade-Bio-Schokolade

Altenberge - Am vergangenen Freitag traf sich der Vorstand, um weitere Mitglieder der Werbegemeinschaft aus Handel und Gastronomie zu besuchen. Das „Dankeschön“ gab es in Form eines Päckchens köstlicher Schweizer Fairtrade-Bio-Schokolade, die mit einer Aktion für die Umwelt verbunden ist. Von Sigrid Terstegge


So., 20.12.2020

Wie Altenberger die Festtage verbringen Raclette essen und Opern hören

Wie Altenberger die Festtage verbringen: Raclette essen und Opern hören

Altenberge - Pfarrer Heinz Erdbürger hörte gerne Opern und liest ein gutes Buch – die WN haben nachgefragt, wie Altenberger in diesem Jahr Weihnachten feiern.


Fr., 18.12.2020

Sigrid Schulze Lefert war 31 Jahre lang im Gemeinderat Ein Abschied ohne Wehmut

Hat sich nach 31 Jahren aus der Kommunalpolitik verabschiedet: Sigrid Schulze Lefert.

Altenberge - 31 Jahre war Sigrid Schulze Lefert CDU-Ratsmitglied. Nach der Kommunalwahl schied sie aus dem Gemeinderat aus. Ihre Wahlniederlage ist für die 67-Jährige „kein Weltuntergang“. Sie hat genug andere Hobbys: Dazu gehören Pferde, Lesen und bald das „Studium Alter“ Von Martin Schildwächter


Fr., 18.12.2020

Lesung mit Musik „Luna und der Hexenbesen“

Louisa Roddey (l.) und Natalie Peracha gestalten die Lesung mit Musik.

Altenberge - Eine besondere Lesung mit Musik findet am Montag (21. Dezember) online statt.


76 - 100 von 2603 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.