Altenberge
Die Kunst kommt ins Dorf

Freitag, 11.04.2008, 21:04 Uhr

Näher ins Dorf wollten die Künstler der Kulturwerkstatt mit ihrer Ausstellung und haben das Ammenhaus auserkoren, in dem Paul Winz seit vier Jahren wohnt.

Gezeigt werden Ergebnisse der freien und angewandten Künste. Malereien und Grafiken werden von Thomas Forneist und Paul Winz präsentiert.

„Die Bilder hängen beim Vieh“, scherzt Paul Winz und zeigt den Raum, in dem früher die Tiere standen und in dem jetzt Bilder von Thomas Forneist hängen. Filzarbeiten und Töpferwaren werden von Lielo Gummersbach und Wilko Korntheuer gezeigt. Sie bringen Farbe in die Räume des denkmalgeschützten Hauses. Bunte Taschen und Dekoartikel sowie filigrane Töpferarbeiten zeigen sich dort von ihrer besten Seite. Die Ausstellung, die Freitagabend offiziell eröffnet wurde, ist am Samstag (12. April) und am Sonntag (13. April) jeweils von 14 bis 19 Uhr zu besichtigen, an den nächsten Samstagen jeweils von 15 bis 19 Uhr. Weitere Termine können mit Paul Winz (Telefon 01 71/ 3 20 47 98) vereinbart werden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/416476?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F698648%2F698672%2F
Nachrichten-Ticker