Mauerblümchen und Cuba Libre
Chanson-Abend mit „Brot und Tulpen“ in der Kulturwerkstatt

Altenberge -

Lieder von Liebe, Laster und Leidenschaft haben am Freitag das Publikum in der Kulturwerkstatt begeistert. „Brot und Tulpen“, inspiriert von dem gleichnamigen Film, nennt sich das weibliche Duo, das seit elf Jahren zusammen auftritt. Gabriela Giebel und Irene Müller-Schat sind hauptberuflich Lehrerinnen, die in Münster Musik studiert haben.

Freitag, 09.12.2011, 14:12 Uhr

Musikalisch zeigten sie über mehr als zwei Stunden ein vielseitiges Repertoire. In sechs Sprachen erklangen bekannte Chansons, Jazz-Stücke und auch eigene Lieder. Gleich zu Anfang entführten sie die Zuhörer nach Südamerika . Ein Bossa Nova, von Giebel auf Portugiesisch gesungen, ließ alle die Kälte vor der Tür vergessen. Jetzt einen Cuba Libre und an der Copacabana im heißen Sand liegen, mochten viele gedacht haben.

Traurig stimmte dann eher das Lied „Chancenlos“. Es handelte von einem Mauerblümchen , das in seiner Jugend von allen übersehen wurde. Die große Liebe hat es versäumt.

Doch es blieb nicht lange traurig. Bei „All of me“ stellten die Zuhörer ihr Weinglas an die Seite und schnipsten heftig mit.

Woran erkennt man, dass der nette Typ, der einem freundlicherweise – oder auch mit Hintergedanken – die Heimfahrt von einer Party anbietet, schon in einer Beziehung lebt? An dem „Maxi Cosi“ in seinem Auto. Und auch an dem Schnuller auf der Ablage. Vielleicht sollte man ihn doch lieber nicht auf einen Kaffee reinbitten, oder besser gleich wieder aussteigen.

„Brot und Tulpen “ begeisterten nicht nur mit ihren Stimmen das Publikum. Gabriela Giebel spielte virtuos Akkordeon, Melodica und Posaune. Irene Müller-Schat ergänzte das instrumentale Spektrum mit der Querflöte und dem Keyboard. Insgesamt hatte die Kulturwerkstatt zusammen mit der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde,, Anke Meyer,, einen kurzweiligen Abend organisiert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/353417?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F698590%2F698591%2F
Nachrichten-Ticker