Prunksitzung der KG St. Johannes
„Bob“ kommt auch

Altenberge -

Gesang, Tanz, kölsche Lieder und die Tanzgarden der KG St. Johannes – Karten für die Galasitzung gibt es ab dem 1. Dezember

Samstag, 01.12.2012, 14:12 Uhr

Der Kartenvorverkauf für die 28. Prunk- und Gala-Sitzung der KG St. Johannes findet am heutigen Samstag (1. Dezember) von 15 bis 22 Uhr und am morgigen Sonntag (2. Dezember) von 11 bis 19 Uhr auf dem Nikolausmarkt statt.

Bei der Galasitzung am 19. Januar erwarten die Gäste Prinz Manuel I. mit seinem Elferrat und ein kurzweiliges Programm. Mit dabei sind die Tanzgarden der KG und „Bob“ ( Andreas Leuker ), der schon bei der Proklamation einen Angriff auf die Lachmuskeln der Narren gestartet hatte, heißt es in einer Pressemitteilung der KG.

Die Gruppe „Cover Cölsch“ hat rheinischen Frohsinn im Gepäck und „ Hertha aus Mettingen“ bringt Tratschgeschichten über ihren Am­brosius mit.

„Die Show der Red Shoe Boys sollte man auf keinen Fall versäumen“, so die KG weiter. Die beiden Berliner Künstler, Thomas Schwabe und Peter Kohn, präsentieren mit ihrer farbenprächtigen Bühnenshow einen Cocktail aus Gesang, Tanz, Verwandlung und Moderation. Eigene Songs, musikalische Collagen und Starparodien, beispielsweise auf Nana Mouskouri, Tina Turner, Heino, Milva, Zarah Leander und Marlene Dietrich kennzeichnen diese aufwendige Verwandlungsshow.

Die Band „Fine Time Music“ aus Altenberge sorgt während und nach der Sitzung für Stimmung. Der Sitzplan, mit gestaffelten Preiskategorien, kann auf der Internetseite der KG St. Johannes (www.karneval-altenberge.de) eingesehen werden.

Zur Verfügung steht in diesem Jahr wieder ein Großbildbeamer, der das Geschehen auf der Bühne auch auf den hinteren Plätzen hautnah erleben lässt.

Auf dem Nikolausmarkt befindet sich die Hütte der KG direkt neben dem Stand der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Altenberge am Marktplatz.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1311793?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F698583%2F1781891%2F
Mit Stichverletzungen ins Krankenhaus
Die Polizei wurde zu einer Messerstecherei gerufen.
Nachrichten-Ticker