Weitere Firma im „Regional-Gut“
Software statt Likör

Altenberge -

Das „Regional-Gut Altenberge“ bekommt Verstärkung: Neben Fahrrädern (AT Zweirad) und Reitsportbedarf (Horse Equipe) steht das dritte Unternehmen fest: Die Firma CLK GmbH aus Münster will sich auf einem rund 2200 Quadratmeter großen Grundstück ansiedeln.

Mittwoch, 09.04.2014, 19:04 Uhr

Damit ist die Destillerie Dwersteg aus Steinfurt, die unter anderem Liköre herstellt, aus dem Rennen, die zunächst Interesse an dem Areal gezeigt hatte. „Der Betreiber der Destillerie hat seine Grundstücksbewerbung zurückgezogen“, sagte Bürgermeister Jochen Paus während der jüngsten Sitzung des Bau- und Planungsausschusses.

„Uns fehlt auf Dauer Platz, deshalb wollen wir hier weg“, begründete gestern Kendra Topmöller, Verwaltungsleiterin der Firma CLK, auf Anfrage unserer Zeitung, den geplanten Umzug. „Hier“, das ist der Technologiehof an der Mendelstraße in Münster . Dort ist das Unternehmen mit seinen derzeit zwölf Angestellten seit seiner Gründung 1997 ansässig und hat dort ein 150 Quadratmeter großes Büro und eine kleine Werkstatt angemietet. CLK bietet schlüsselfertige Systeme im Bereich Bildverarbeitung und Robotik. Ein Beispiel: Bei der Spinaternte sorgt die CLK-Software dafür, dass die Stiellänge gemessen und damit an der richtigen Stelle abgeschnitten wird. Zu den Kunden gehört unter anderem die Firma Iglo mit ihrem Werk in Reken.

Altenberge hat die Firma CLK überzeugt. Topmöller: „Eine hübsche Gemeinde.“ Immerhin stand auch ein Grundstück in Bösensell zur Disposition. „Das Gewerbegebiet in Altenberge ist wesentlich attraktiver“, erklärte Topmöller den Wechsel in den Kreis Steinfurt und nicht in den Kreis Coesfeld. Natürlich verschweigt sie nicht, dass die Grundstückspreise in Altenberge (27,60 Euro pro Quadratmeter) günstiger sind als in Münster.

„Die Firma hat es sehr eilig“, sagte Jochen Paus. „Sie möchte noch in diesem Jahr bauen und ist für die Fläche geeignet.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2380411?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F2580335%2F2580337%2F
Geldstrafe nach Steuerhinterziehung
 
Nachrichten-Ticker