Ausflug an die Ostsee
Gemeinschaft stärken

Altenberge -

Mitglieder der Jugendfeuerwehren aus Altenberge und Ochtrup verbrachten nun eine Ferienfreizeit an der Ostsee. Höhepunkt war der Besuch eines Freizeitparks.

Mittwoch, 15.10.2014, 14:10 Uhr

Insgesamt 20 Jugendliche und acht Betreuer nahmen an einer einwöchigen Ferienfreizeit der Jugendfeuerwehren aus Altenberge und Ochtrup teil. Ziel der Tour war Grömitz an der Ostsee . „Ein ausgewogenes Programm sorgte dafür, dass die Gemeinschaft unter den Jugendlichen gestärkt wurde“, heißt es in der Pressemitteilung der Organisatoren. Sport, Spiel und Spaß kamen dabei nicht zu kurz.

Das Programm reichte von einer Lagerolympiade, wo viel Teamgeist gefragt war, bis zu einem Besuch am Marineehrenmal in Laboe, um den Jugendlichen Geschichte und Kultur näher zu bringen.

Ein Höhepunkt war der Besuch im Hansapark. „Sport und Fitness gehören bei uns dazu“, so die Feuerwehr weiter. Fußball und Tischtennis spielen sowie der Besuch der Ostseetherme standen ebenso auf dem Programm der Nachwuchsfeuerwehrleute. „Ganz Mutige schafften es sogar in die 14 Grad kalte Ostsee“, heißt es in dem Bericht weiter. Zum Abschluss der Ferienfreizeit besuchten die Jugendlichen des Meereszentrum auf Fehmarn und unternahmen eine Kutterfahrt mit „Schaufischen“.

Um den Jugendlichen einen Einblick in das Leben eines Feuerwehrmannes zu ermöglichen, dürfen Alarmierungen nicht fehlen. Eine kurze Nachtwanderung rundete den Ausflug an die Ostsee ab.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2809787?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F2580335%2F4849288%2F
Nachrichten-Ticker