Hubschraubereinsatz

Altenberge -

Hubschrauber, Wärmebildkamera, Einsatz bei Nacht: Die Eckdaten des Polizeieinsatzes in der Nacht zum Sonntag ließen den Puls der Anwohner schnell höher schlagen. Doch der beruhigte sich ganz schnell wieder.

Sonntag, 02.07.2017, 15:07 Uhr

 
  Foto: Gunnar A. Pier

In der Nacht von Samstag auf Sonntag war über dem Altenberger Friedhof ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera im Einsatz. Doch es handelte sich laut Polizei um einen Fehlalarm. Die von einem Dritten gemeldete Tat mit zwei Beteiligten entpuppte sich als Falschmeldung. Dieser hatte laut Auskunft der Beamten eine Handlung zweier Männer beobachtet, die ihm „spanisch vorkam“. Die Untersuchungen der Polizei haben aber kein Vergehen zum Ergebnis gehabt. Auch die vermeintlichen Täter, die nach Meinung des Dritten in Richtung Friedhof gelaufen sein sollen, wurden mit dem Helikopter nicht ausfindig gemacht.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4975917?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker