Kulinarische zum Bergfest
Reise durch die internationale Küche

Altenberge -

Zum zweiten Mal bereichert eine kulinarische Meile das „Altenberger Bergfest“ am 9. September (Sonntag) auf dem Marktplatz. Ausgesuchte Vorspeisen, Hauptgänge und Desserts werden geboten aus der westfälischen, mediterranen und asiatischen Speisekarte.

Donnerstag, 09.08.2018, 16:56 Uhr

Mitorganisatoren der kulinarischen Meile (v.l.): Fa Stiller (Meran), Steffen Niestegge (Bornemann), Dennis Penz (Penz am Dom) und Niels Corsten (Lindenhotel).
Mitorganisatoren der kulinarischen Meile (v.l.): Fa Stiller (Meran), Steffen Niestegge (Bornemann), Dennis Penz (Penz am Dom) und Niels Corsten (Lindenhotel). Foto: Rainer Nix

Für die leckeren Highlights sorgen die Ratsschänke Bornemann, das Restaurant „Penz am Dom“, das Lindenhotel, das Restaurant Netcenter, das Restaurant Italianssimo und das Restaurant Meran. Der Weinhandel François Szivos serviert begleitend Weine, um die Speisen abzurunden.

„Unsere kulinarische Meile lädt von 11.30 bis 14 Uhr zum Genießen ein“, sagt Steffen Niestegge von der Ratsschänke, der die Details jetzt mit seinen gastronomischen Kollegen besprach. Es ist eine schmackhafte „Reise“ durch die Küchen verschiedener Länder, die sich durch ihre Vielfalt auszeichnen. Rund 300 Sitzplätze stehen zur Verfügung.

Das Rahmenprogramm des Bergfestes kann sich sehen lassen. Die Oldie-Band „around an around“ eröffnet die Veranstaltung am 8. September (Samstag), um 20 Uhr auf dem Marktplatz. Die Gruppe nimmt ihr Publikum mit auf einen musikalischen Streifzug von den 50er bis hin zu den 80er Jahren. Auf dem Programm stehen Perlen der Rockgeschichte. Es gibt ein Wiederhören mit Top-Hits von Chuck Berry, Elvis Presley, den Beatles, den Byrds und vielen anderen. Der verkaufsoffene Sonntag bietet für jeden etwas. Die Musikschule gibt von 15 bis 17 Uhr ein Konzert. Ein Flohmarkt für Jedermann lädt zur Schnäppchenjagd ein und auf einer Automeile gibt’s viel zu Schauen. Nicht zuletzt öffnet der Heimatverein die Pforten seines Heimathauses. Auch für die Unterhaltung der Kinder ist bestens gesorgt, so die Veranstalter.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5964762?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Mammut-Milchzahn – „Der Fund meines Lebens“
Der etwa sechs Zentimeter lange Milchstoßzahn eines Mammutjungen ist für die Paläontologen eine wahre Sensation.
Nachrichten-Ticker