Poetry Slam: Workshop für Jugendliche
Spaßig und provokativ

Altenberge -

Im Rahmen der Aktion „Nachtfrequenz“ findet am 29. September in der Kulturwerkstatt ein Poetry Slam statt.

Sonntag, 16.09.2018, 13:22 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 14.09.2018, 17:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 16.09.2018, 13:22 Uhr
Poetry Slam: Workshop für Jugendliche: Spaßig und provokativ
Foto: Veranstalter

In 85 Städten und Gemeinden des Landes NRW finden am 29. September (Samstag) Aktionen im Rahmen der „Nachtfrequenz 18 – Nacht der Jugendkultur 2“ statt. Alles dreht sich um die Jugendlichen und ihre kulturellen Ideen und Projekte. „Nachtfrequenz 18“ wird in Kooperation der Gemeinde Altenberge und der Kulturwerkstatt Altenberge durchgeführt und lädt alle interessierten Jugendlichen ein.

Im dritten Jahr ist Altenberge dabei und stellt 2018 die Nachtfrequenz unter das Motto Poetry Slam. Slam Poetry ist die Ausdrucksform der jungen Generation. Direkt, spaßig, aggressiv, gefühlvoll, provokativ oder euphorisch. Poetry Slam ist Sprachkunst mit Unterhaltungsfaktor.

Poetry Slam satt heißt es am 29. September (Samstag) in der Kulturwerkstatt: Von 12 bis 16 Uhr findet ein Slam-Workshop mit Andreas Weber statt. Um 20 Uhr beginnt Poetry-Slam-Battle für alle Fans.

Im Poetry-Slam-Workshop mit Andreas Weber lernen die Teilnehmer, worauf es beim Slammen ankommt und sie können eigene kreative Texte verfassen. Wer mag, nimmt abends am Battle teil.

„Poetry Slam – Der junge Dichterwettstreit“ startet ab 20 Uhr und wird von Andreas Weber („TatWort“) moderiert. Eine Auswahl der besten deutschsprachigen Slam-Poeten trifft auf literarische Newcomer, um sich am Mikrofon zu messen. Alles an Text ist erlaubt, so trifft Sprechgesang auf satirische Kurzgeschichte, Herz-Schmerz-Lyrik auf politisches Pamphlet. Die Vielfalt macht den Slam zur einzigartigen literarischen Show. Wer als Sieger hervorgeht, entscheidet das Publikum: es vergibt Punkte für Text und Performance.

Alle Veranstaltungen finden in der Kulturwerkstatt an der Bahnhofstraße statt. Für den Slam-Workshop ist eine Anmeldung erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Zum Thema

Anmeldungen: Kulturwerkstatt Altenberge (Susanne Opp Scholzen), E-Mail: jukw@kulturwerkstatt-altenberge.de, oder in der Gemeindeverwaltung Altenberge (Franziska Mahlmann), Telefon 0 25 05/82 20.

...
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6049759?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
1100 vertrauliche Mails mitgelesen
Das Auslesen des Passwortes machte es möglich, sich Zugriff auf das Mailkonto des Greveners zu verschaffen. Der Täter soll pikanterweise ein Familienmitglied sein.
Nachrichten-Ticker