Olaf Sundermeyer in der Kulturwerkstatt
„Schützt unser Staat die Demokratie?“

Altenberge -

Am 8. Oktober können interessierte Bürger Olaf Sundermeyer live erleben. Sundermeyer, von Beruf Journalist beim Sender RBB und der ARD und einer der profiliertesten Experten in Sachen Rechtspopulismus, Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus, kommt dann in die Kulturwerkstatt.

Samstag, 06.10.2018, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 06.10.2018, 07:00 Uhr
Olaf Sundermeyer
Olaf Sundermeyer Foto: Veranstalter

Am Dienstagabend saß er noch in der Talkshow von Markus Lanz. Am Montag (8. Oktober) können interessierte Altenberger Bürger Olaf Sundermeyer live erleben. Sundermeyer, von Beruf Journalist beim Sender RBB und der ARD und einer der profiliertesten Experten in Sachen Rechtspopulismus, Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus, kommt dann in die Kulturwerkstatt. Das Thema des Abends: „Schützt unser Staat die Demokratie?“

Sundermeyer wird auch von seinen Erfahrungen im Osten der Republik berichten. Und die Frage erörtern, warum hier der Rechtsextremismus so stark wurde. Bei den Ereignissen in Chemnitz und Köthen war der Journalist direkt vor Ort. Erst kürzlich erschien Sundermeyers Biografie des AfD-Sprechers Alexander Gauland: „Gauland – Die Rache des alten Mannes“.

Ausrichter der Veranstaltung ist das Familienbündnis Altenberge und ein Kreis Altenberger Bürger, der sich ein stärkeres Engagement für die Demokratie auf die Fahnen geschrieben hat. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6101641?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker