Sessions-Auftakt der KG St. Johannes
Prinz Stefan rockt den Saal

Altenberge -

Das Geheimnis ist gelüftet: Neuer Regent der KG St. Johanne ist Stefan I. (Laubrock).

Dienstag, 20.11.2018, 16:28 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 19.11.2018, 18:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 20.11.2018, 16:28 Uhr
Prinz Stefan I. (Laubrock) regiert die Altenberger Narren in dieser Session. Im Saal Bornemann stellte er sich den Karnevalisten vor.
Prinz Stefan I. (Laubrock) regiert die Altenberger Narren in dieser Session. Im Saal Bornemann stellte er sich den Karnevalisten vor. Foto: Dieter Klein

Die Narren vor Ort haben ein neues Oberhaupt: Prinz Stefan I. (Lau­brock). Ein Wahnsinnstyp – selten hat ein Altenberger Prinz seine eigenen Narrenspiele am Hofe „Bornemann“ so grandios, so stimmungsvoll und verrückt begonnen. Die Altenberger dürfen sich auf eine tolle Karnevalssession freuen.

Prinz Stefan regiert Narren

1/27
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Nix
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein
  • Im Saal Bornemann stellte die KG St. Johannes ihren neuen Prinzen, Stefan I., vor. Foto: Dieter Klein

Hinter Stefan I. steht ein ganzes Bataillon ordensstrotzender Exprinzen der KG St. Johannes. Dazu ein Elferrat, den sich so manche närrische Kommune wünschen würde. Und erst recht der „harte Kern“ von St. Johannes mit Präsident Andreas Leuker am Ruder des Narrenschiffes. Er war es auch, der den Abend mit wenigen Worten vorrübergehend bremsen musste: „Eine Prinzenwahl ohne unseren allzu früh verstorbenen Prinzen Johannes I. (Koll). Ein schwerer Start. Im Gedenken an Johannes sah ich in 16 leere Gesichter! Ihm zu Ehren: Ein letztes Helau!“

Dann nahm der karnevalistische Zug Fahrt auf: „Kinder an die Macht!“ Angeführt vom „Narren-Lotsen“ Niklas Winter, präsentierte das Standartenmädchen Isabell Heynck die Tanzmariechen Sina Hamann und Lilly Everhard. Dazu noch den Elferrat und die bekannten KG-Fürsten – und schon tobte das Volk, das von den heißen Kölschen Karnevals-Rhythmen angeheizt wurde. Perfekt platziert vom „Beschallungsteam“ um Ansgar Plagge. Dann wie immer der Nachwuchs. Träume in Rot und Weiß: die Garden mit den Berghüpfern, den Berggeistern und den Bergfeen. Dazu die Tanzmariechen Karina Wiggering, Anne Everding. Oder, wenn auch erst spät, die umwerfenden Bergfeen in ihren Schautänzen. Das war Unterhaltung auf höchstem Niveau. Trainiert werden die Garden von Lisa Marie Beckmann, Birgit Kleine-Wilke, Anja Kötters, Anna-Lea Kötters, Lena Kühnrich, Theresa Everhard, Vera Hüsing und Maren Scholz. Für die Kostüme waren verantwortlich: Wally Segbert, Katja Berendes und noch einmal Anja Kötters.

Zwischendurch ging „Feuerwehrmann Kresse“ in die Bütt. Sicher einer der besten seiner Zunft. Staubtrocken löschte er mit seinen Witzen auch den letzten Griesgram aus. Aber auch Präsident Andreas Leuker ließ es sich nicht nehmen, einen Schleier über sein nächtliches Eheleben – von prasselndem Beifall begleitet – zu lupfen. Karnevalsspott vom Feinsten über sich selbst.

Doch schließlich standen er, Prinz Stefan I. so wie der komplette Elferrat nicht mehr hinter den Tischen, sondern oben auf. Dafür sorgte schon die rockende „Curly“, als singende „Bombe“ aus Hannover angereist. Das verpönte Wort „Bombe“ sei hier ausnahmsweise mal erlaubt. Schließlich erwies sich „Curly“ als wahre Stimmungskanone. Die befreundeten Karnevalisten, im närrischen Publikum eingestreut, mussten neidlos zugeben: „Altenberge“ liegt nicht nur auf topographischer Höhe, sondern zählt zweifellos zu den närrischen „Gipfeln“ im Land.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6202701?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker