Wehr im Doppeleinsatz
Brand im Seniorenzentrum und in der Innenstadt

Altenberge -

„Vollalarm“ für die freiwillige Feuerwehr am Samstagabend – und das gleich zwei Mal: Feuer im Seniorenzentrum und eine in Brand geratene Leuchtreklame.

Sonntag, 27.01.2019, 11:12 Uhr aktualisiert: 27.01.2019, 13:07 Uhr
Bei dem Brand im Seniorenzentrum Billerbecker Straße richtete ein brennender CD-Player großen Schaden an der Inneneinrichtung an. Personen wurden nicht verletzt.
Bei dem Brand im Seniorenzentrum Billerbecker Straße richtete ein brennender CD-Player großen Schaden an der Inneneinrichtung an. Personen wurden nicht verletzt. Foto: Jens Keblat

Um 17.53 Uhr hatte zunächst die automatische Brandmeldeanlage des Seniorenzentrums an der Billerbecker Straße ausgelöst. Vor Ort sahen sich die Brandschützer mit einer starken Rauchentwicklung im Gebäudeinneren konfrontiert. Im Kellergeschoss stießen Wehrleute unter Atemschutz schließlich auf einen komplett niedergebrannten CD-Player. Zumindest gehen die erfahrenen Wehrleute davon aus, dass es sich ursprünglich um einen solchen gehandelt hat.

Technischer Defekt?

Durch die in Brand geratenen Kunststoffe wurden mehrere große Räume der Einrichtung stark verrußt, Wände und Decken sind mit einer dicken Rußschicht überzogen worden. Auch durch das Löschwasser entstanden Schäden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnten weder Feuerwehr noch Polizei im Einsatzverlauf abschätzen, die Ermittlungen der Polizei dauern an. Es wurde zunächst von einem technischen Defekt ausgegangen.

Keine Verletzten

Die größte Herausforderung für die Feuerwehr war die starke Rauchentwicklung. Die Wehrleute waren längere Zeit im Einsatz, um Belüftungsmaßnahmen durchzuführen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, auch der Betrieb in der Senioreneinrichtung konnte uneingeschränkt fortgeführt werden.

Zweiter Einsatz

Noch während des Einsatzes ereilte die Frauen und Männer von der Feuerwehr eine weitere Brandmeldung: An der Münsterstraße sollten Teile einer Hausfassade brennen. Vor Ort fanden die Wehrleute eine in Brand geratene Leuchtreklame einer Apotheke vor, die bei Eintreffen bereits größtenteils ohne Hilfe der Feuerwehr abgelöscht worden war.

Insgesamt waren am Samstagabend 22 Feuerwehrleute sowie die Besatzungen eines Rettungswagens und eines Streifenwagens im Einsatz.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6349307?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Ist in Münster Platz für Lastenräder?
Pro & Contra: Ist in Münster Platz für Lastenräder?
Nachrichten-Ticker