Blasmusikfestival am 6. April in der Gooiker Halle
120 Musiker auf zwei Bühnen

Altenberge -

Freunde der Blasmusik kommen am 6. April voll auf ihre Kosten: sieben Bands spielen in der Gooiker Halle. Karten gibt es im Vorverkauf.

Samstag, 16.03.2019, 12:00 Uhr
Auch die „Böhmischen 13“ werden am 6. April in der Gooiker Halle auftreten und für ein abwechslungsreiches Programm sorgen.
Auch die „Böhmischen 13“ werden am 6. April in der Gooiker Halle auftreten und für ein abwechslungsreiches Programm sorgen. Foto: Veranstalter

Ein besonderes Ereignis wirft seine Schatten voraus: Am 6. April (Samstag) findet in Altenberge das große Blasmusikfestival „Brassfemie 1.0“ statt. Insgesamt stehen sieben Bands aus dem Münsterland mit über 120 Musikern auf der Bühne. Auch die „Böhmischen 13“ aus Altenberge sind dabei.

Regionale Köstlichkeiten der Blasmusik stehen bei „Brassfemie“ auf dem Festival-Programm. Dazu wird die Gooiker Halle zur Blasmusikarena. Auf zwei Bühnen wird es die gesamte Breite der Blasmusik non-stop geben, von traditioneller Egerländer Musik bis hin zu modernen Popsongs. Insgesamt sieben Bands aus dem Münsterland mit über 120 Musikern werden den Zuhörern über fünf Stunden abwechslungsreiche Blasmusik präsentieren.

„Blasmusik liegt weiterhin voll im Trend und mit einem Festival können wir dem traditionellen Thema einen modernen Rahmen geben“, erläutert Christoph Harpers , Musikschulleiter der Musikschule Altenberge, die das Festival auf die Beine stellt. Außerdem ist Harpers musikalischer Leiter von „Die Unterkrainer“ und den „Grenzländer Musikanten“, zwei Bands, die beim Festival auftreten und unterschiedlicher nicht sein könnten, heißt es in der Pressemitteilung der Organisatoren.

Die „Böhmischen 13“ sind Lokalmatadore, die beim „Brassfemie-Festival“ eine perfekte Schnittmenge von traditioneller und moderner Musik auf die Bühne bringen. Da reiht sich ein flotter Schlager direkt an eine schwungvolle Polka von Ernst Mosch, um dann direkt in das nächste Genre zu wechseln. „Wir sind einfach Blasmusik-Besessene und da mussten wir selbstverständlich auch bei Brassfemie dabei sein“, freut sich Ralf Heinisch von der Band auf das anstehende Festival.

Weitere Bands aus dem Münsterland garantieren ein vielfältiges Programm: Die Drumpets, Die Unterkrainer, Blechstrudel, die Grenzländer Musikanten, die Schmankerls und HolzStockBlech.

„Stimmung und gute Laune stehen im Vordergrund, es wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein. Es gibt keine sterile Konzertatmosphäre, sondern wir wünschen uns einen zünftigen Abend“, erklärt Christoph Harpers das Konzept. Bei den entsprechenden Hits von Klassikern der Blasmusik hin zu modernen Songs wird es das Publikum sicher nicht lange auf den Sitzen halten.

Die Veranstaltung beginnt am 6. April um 17 Uhr und wird nach dem Konzert mit einer anschließenden Blasmusikparty mit DJ enden.

Zum Thema

Karten und weitere Informationen: Musikschule Altenberge, (Telefon 0 25 05/623 74 14, E-Mail info@musikschulealtenberge.de), Autohaus Hink & Hölkemann (Telefon 0 25 05/9 90 88). Die Karten kosten im Vorkauf für Erwachsene 15 Euro (Schüler, Studenten 12 Euro). An der Abendkasse beträgt der Eintritt 18 Euro.

...

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6472773?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Debatte um unzufriedene Mitarbeiter: Bewohner-Angehörige schalten sich ein
In der DKV-Residenz am Tibusplatz gibt es Ärger. Die Leitung lädt ihre Bewohner am Montag zum Austausch ein.
Nachrichten-Ticker