Gewerbegemeinschaft hat Maifest vorbereitet
Livemusik auf dem Marktplatz

Altenberge -

Wie in jedem Jahr begrüßt Altenberge unter Federführung der Werbegemeinschaft den Mai mit dem dazu gehörenden Fest das am heutigen Samstag (27. April) auf dem Marktplatz stattfindet.

Freitag, 26.04.2019, 17:00 Uhr
Die Vorstandsmitglieder der Werbegemeinschaft freuen sich auf das Maifest am heutigen Samstag mit Live-Musik (v.l.): Norbert Fiege, Carsten Börger, Bernhard Bäumer, Anke Röwer und Sebastian Nebel
Die Vorstandsmitglieder der Werbegemeinschaft freuen sich auf das Maifest am heutigen Samstag mit Live-Musik (v.l.): Norbert Fiege, Carsten Börger, Bernhard Bäumer, Anke Röwer und Sebastian Nebel Foto: Detef Held

Los geht es um 18 Uhr traditionsgemäß mit dem Aufstellen des Maibaums, der mit zwei historischen Traktoren, die von den Mitgliedern des Altenberger Wesseler-Clubs gesteuert werden zum Marktplatz kutschiert wird.

Mit vereinten Kräften von Mitglieder der Kaufleute und natürlich unter Mithilfe eines Krans wird der frisch geschmückte Maibaum aufgestellt. Dieser große Baum bleibt bis Oktober auf dem Marktplatz stehen und begrüßt täglich die Besucher des Ortskernes mit seinen bunten Bändern.

Ab 19 Uhr ist dann eine Party geplant. Für die passende Musik sorgt eine ganz spezielle Liveband, die in dieser Besetzung nur sporadisch zusammen spielt. Es sind alles Vollblutmusiker, die im Regelfall in bekannten Kultbands auftreten. Dazu gehören auch Akteure der weit über die Grenzen Steinfurts hinaus bekannten „Volker-Leiß-Band. Das Musikrepertoire umfasst Akustik, Pop und Rock. Dazu gehören Oldies genauso wie aktuelle Charts. Tanzen oder auch nur Zuhören ist ein musikalisches Vergnügen.

Premiere hat auch die neue acht mal sechs Meter große mobile Bühne der Gemeinde, die schnell aufgebaut ist, erklärt der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Bernhard Bäumer. Die 14 Jahre lang bisher genutzte musste aus Sicherheitsgründen ersetzt werden.

Natürlich ist auch für den kleinen Hunger und den Durst gesorgt. „Es ist alles optimal vorbereitet für ein gemütliches Fest. Wir alle freuen uns darauf“, ist der Chef der Kaufleute überzeugt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6567435?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Rund um die Uhr gut betreut
Wenn Eltern Berufe haben, die Schichtdienste oder Überstunden verlangen, wird es oft schwer, eine qualifizierte Betreuung für die eigenen Kinder zu erhalten. Der DRK-Ortsverband Borghorst will eine Einrichtung schaffen, die das rund um die Uhr garantiert – und betritt damit absolutes Neuland.
Nachrichten-Ticker