Verkehr wird durch Altenberge geleitet
Erneute B54-Vollsperrung am Wochenende

Altenberge -

Dauerbaustelle B54: An diesem Wochenende wird die Strecke bei Altenberge - in Fahrtrichtung Gronau - erneut voll gesperrt. Der Verkehr wird durch den Ort umgeleitet. 

Freitag, 05.07.2019, 06:30 Uhr aktualisiert: 05.07.2019, 09:23 Uhr
Verkehr wird durch Altenberge geleitet: Erneute B54-Vollsperrung am Wochenende
Der Verkehr in Fahrtrichtung Gronau wird am Wochenende durch Altenberge umgeleitet. Foto: dpa

Grund für die Vollsperrung bei Altenberge sind Sanierungsarbeiten, die auch die Brücken und Beschleunigungsstreifen betreffen, wie Straßen.NRW mitteilt. Schon am vergangenen Wochenende war die Straße dafür zwischen den Ausfahrten Altenberge-Süd und Altenberge gesperrt worden.

Die Umleitung über die L510 und L579 dauert von Freitag (5. Juli), 18 Uhr, bis Montagmorgen (8. Juli), 4 Uhr. Bis die Brücken saniert sind, wird es allerdings noch länger brauchen. So lange gilt zwischen den beiden Altenberger Ausfahrten eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 50 km/h sowie ein Überholverbot, so Straßen.NRW.

Wie berichtet , kann die viel befahrene Bundesstraße zudem in Höhe Nienberge noch bis Ende August in beide Richtungen nur einspurig befahren werden. Darüberhinaus ist die Auffahrt Nienberge in Richtung Gronau gesperrt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6749015?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Grippewelle erreicht Münsterland
Influenza-Fallzahlen sprunghaft gestiegen: Grippewelle erreicht Münsterland
Nachrichten-Ticker