Sanierung der B 54 hat begonnen
Kilometerlange Staus vor Altenberge

Altenberge -

„Es wird zu Staus kommen“, hatte noch in der vergangenen Woche Peter Holz, Projektleiter von Straßen NRW, Regionalniederlassung Münsterland, auf WN-Anfrage gesagt. Und die Befürchtungen sind seit Montag Realität. Aufgrund der Sanierung der B 54 von Münster-Nord bis Altenberge-Süd wird der Verkehr über die parallel verlaufende L 510 umgeleitet. Sowohl rund um Nienberge als auch vor dem Kreisverkehr in Altenberge bildeten sich teilweise kilometerlange Staus. Und das wird voraussichtlich in den nächsten Wochen so bleiben. Die Arbeiten sollen noch bis zum 13. Oktober dauern.

Montag, 09.09.2019, 15:40 Uhr
Kurz vor dem Kreisverkehr in Altenberge regelt eine Ampelanlage den Verkehr. Bereits am Vormittag kam es zu langen Staus.
Kurz vor dem Kreisverkehr in Altenberge regelt eine Ampelanlage den Verkehr. Bereits am Vormittag kam es zu langen Staus. Foto: mas
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6913778?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Münsters Klimabewegung stößt in neue Dimensionen vor
Als Antwort auf die anhaltende Kritik, die Schüler gehörten freitags nicht auf die Straße zum Demonstrieren, sondern auf die Schulbank, und als Aufruf an die Politik hat ein junger Demonstrant seine Rechtfertigung für den Klimastreik auf ein Schild geschrieben.
Nachrichten-Ticker