Besonderes Konzert in St. Johannes Baptist
Die Hochzeit kann kommen

Altenberge -

Musik, die auch bei Trauungen erklingen könnte, stellten Lisa Hesener und Marco Schonmacher in St. Johannes Baptist vor.

Montag, 30.09.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 01.10.2019, 16:04 Uhr
„Hochzeitsklänge – kirchlich musikalische Vorschläge für die Gestaltung von Trauungen“ – so lautete das Thema des Konzertes mit Lisa Hesener und Marco Schomacher.
„Hochzeitsklänge – kirchlich musikalische Vorschläge für die Gestaltung von Trauungen“ – so lautete das Thema des Konzertes mit Lisa Hesener und Marco Schomacher. Foto: dk

Die Pfarrkirche St. Johannes Baptist war am späten Sonntagnachmittag erstaunlich gut besucht. Und das trotz unangenehmer nasser Sturmböen ringsum. Doch die Kirchenbesucher störte weder Regen noch die ungewöhnliche Zeit. Ihr Interesse galt mehr einem ungewöhnlichen Kirchenkonzert. Dessen Thema: „Hochzeitsklänge – kirchlich musikalische Vorschläge für die Gestaltung von Trauungen.“ Gestaltet und kreiert von Kirchenmusiker Marco Schomacher und der jungen Altenberger Sängerin Lisa Hesener .

Und die Zuhörer sparten von Beginn an nicht mit Beifall. Die meisten unter ihnen waren schon einmal begeistert von den besonderen Klängen – und zwar bei der Premiere vor zwei Jahren. Begeistert zeigte sich das Publikum, weil es sich nicht um einen „Aufguss“ des ersten Konzerts handelte. Marco Schomacher hatte sich völlig andere Werke großer Komponisten vorgenommen und diese zum Teil sensibel seinen Vorstellungen entsprechend aufbereitet. Variation, denen dann Lisa Hesener mit niveauvoller Popmusik einen zeitgemäßen und gleichzeitig anspruchsvollen Rahmen verlieh.

Alle Musikliebhaber kamen auf ihre Kosten. Denn Schomacher, nicht nur an der Orgel in vielen Konzerten als stilistischer Kenner und Könner sakraler Musik bekannt, bewies auch am Sonntag an der Orgel und am Piano seinen feinsinnig gefühlvollen Umgang mit der Klaviatur, ohne „Show“. Ob beim „Largo“ von Händel, dem „Jesu bleibt meine Freude“ von Bach oder den Eigenimprovisationen unter den Titeln „Meditation“ und „Postludium“. Die Kirchenbesucher genossen die kultivierte Präsentation. Dazu passte die starke und eindrucksvolle Stimme Lisa Heseners. So bei Ed Sheerans „Perfect“, dem „God only knows“ der Beach Boys oder Ronan Keatings Hit „When you say nothing at all“. Die Zuhörer waren überwältigt. Wissend, wie auch heute noch eine Hochzeit unvergesslich gestaltet werden kann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6969879?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker