Sternsinger sammlen am 4. Januar in Hansell
Libanon steht im Mittelpunkt

Altenberge -

Die Sternsinger-Aktion 2020 findet in Hansell am 4. Januar statt. Zur Vorbereitung trafen sich Kinder und Jugendliche im Pfarrheim.

Montag, 04.11.2019, 15:14 Uhr aktualisiert: 06.11.2019, 16:29 Uhr
Im Hanseller Pfarrheim wurde am vergangenen Sonntag die Sternsingeraktion 2020 vorbereitet. Es wurden Kronen gebastelt und libanesische Gerichte zubereitet.
Im Hanseller Pfarrheim wurde am vergangenen Sonntag die Sternsingeraktion 2020 vorbereitet. Es wurden Kronen gebastelt und libanesische Gerichte zubereitet. Foto: ter

Das Thema Frieden am Beispiel des Libanon steht im Mittelpunkt der Sternsingeraktion 2020. Dazu gibt es einen Videofilm aus der TV-Serie „Willi will‘s wissen“. Den schauten sich am Sonntag die Sternsinger aus Hansell im Gemeindehaus an. „So erfahren die Kinder und Jugendlichen, wofür sie am 4. Januar als Sternsinger Geld sammeln“, schilderte Margret Schollbrock , die zusammen mit Melanie Pelz den Aktionstag für die Sternsinger betreute.

Nach dem Film ging es an das Basteln der Kronen. Hier lockten besonders die Tüten voller Glitzersteine und bunter Schmuckzeichen. Die Kronen aus goldener Pappe waren schnell an die Köpfe angepasst. Das Verzieren dauerte dann schon etwas länger.

In der Zwischenzeit wurde in der Küche geschnibbelt, gerührt und gebacken. Libanesische Hackfleischpizza stand auf dem Menüplan. Dazu gab es Kürbis-Kibbeh und zum Nachtisch libanesischen Orangenkuchen. Da konnten die künftigen Sternsinger also wortwörtlich auf den Geschmack kommen, während sie gemeinsam am Tisch saßen.

„Wenn die Eltern nachher die Kinder abholen, werde ich noch fragen, wer am Sternsingertag die Kinder fährt“, erläuterte Schollbrock. Schließlich seien es in Hansell doch ziemlich lange Wege von Haus zu Haus. Außerdem wurden noch die Gruppen eingeteilt. „Wir hatten auch in Altenberge und Nordwalde angefragt, ob vielleicht aktuell Flüchtlinge aus dem Libanon dort seien, die etwas über ihr Land erzählen könnten, sind aber nicht fündig geworden“, erläuterte Schollbrock.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7042462?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Polizei befragt Passanten am Grenzübergang
Polizeibeamte haben am Mittwochmorgen am Grenzübergang Glane Passanten im Zusammenhang mit den Schüssen auf einen niederländischen Anwalt Passanten befragt.
Nachrichten-Ticker