Nikolausmarkt erstmals vor dem Bürgerhaus
Bewährtes am neuen Standort

Altenberge -

Die Umbauarbeiten auf dem Marktplatz machen einen Umzug des Nikolaus-Marktes unumgänglich: Nun findet er am 30. November und 1. Dezember auf den Parkplätzen vor dem Bürgerhaus statt, so Bernhard Bäumer, Vorsitzender der Werbegemeinschaft. Der Kreativmarkt zieht vom Rathaus ins Bürgerhaus.

Donnerstag, 21.11.2019, 06:00 Uhr
Stellten den Ablauf des Nikolaus-Marktes (30. November/1. Dezember) vor: Bernhard Bäumer (l.), Anke Röwe und Norbert Fieke.
Stellten den Ablauf des Nikolaus-Marktes (30. November/1. Dezember) vor: Bernhard Bäumer (l.), Anke Röwe und Norbert Fieke. Foto: mas

Die ersten Coupons hat Anke Röwe , Vorstandsmitglied der Werbegemeinschaft, bereits verkauft: Schließlich werden diese benötigt, wenn Kinder eine der begehrten Tüten aus den Händen des Nikolauses in Empfang nehmen möchten: Am 30. November und 1. Dezember (Samstag/Sonntag) findet der Nikolaus-Markt der Werbegemeinschaft statt. Die Mädchen und Jungen treffen sich um 16.30 Uhr an der evangelischen Kirche an der Südstraße und begleiten Nikolaus und Knecht Ruprecht: Der Weg führt allerdings nicht zum Marktplatz, sondern hinters Rathaus. Dort findet in diesem Jahr erstmals der Nikolausmarkt statt.

Kreativmarkt

Und das aus gutem Grund: Da die Bauarbeiter gerade den Marktplatz in Beschlag genommen haben, musste die Kaufmannschaft sich nach einem neuen Standort umschauen – und wurde hinter dem Rathaus fündig. „Dort stehen genügend Flächen zur Verfügung“, kündigt Bernhard Bäumer , Vorsitzender der Kaufmannschaft, an. In erster Linie werden die beiden Parkplätze vor dem Bürgerhaus und die direkt am Rathaus angrenzenden Stellplätze genutzt. Zusammen mit seinen Vorstandskollegen Anke Röwe und Norbert Fieke blickte Bäumer auf den neuen Standort und das Programm.

25 Buden

„Auch ein Zelt wird in gewohnter Weise aufgebaut“, sagte Bernhard Bäumer, der mit etwa 25 Buden rechnet – besetzt mit vorwiegend lokalen „Anbietern“.

Fester Bestand des Nikolaus-Marktes ist der parallel stattfindende Kreativmarkt. Auch dieser findet in diesem Jahr nicht am gewohnten Ort im Rathaus, sondern im Bürgerhaus statt.

Zur Eröffnung des Nikolaus-Marktes am 30. November (Samstag) führen um 15 Uhr Kinder der Kita „Pusteblume“ und „Fifikus“ Tänze auf. Anschließend sorgt die Musikschule Altenberge für Adventsstimmung. Am 1. Dezember öffnet der Nikolausmarkt um 11 Uhr. Das Jugendorchester aus Borghorst übernimmt dann den Part auf der Bühne.

Musikschule

Zurück zur Eröffnung der zweitägigen Veranstaltung am 30. November: Um 17.15 Uhr werden die Nikolaustüten an die Kinder verteilt. Auf dem Weg von der evangelischen Kirche ins Zentrum können die Kinder Laternen mitbringen. Mitglieder der Jugendfeuerwehr begleiten den Umzug mit Fackeln und das Jugendorchester der Musikschule spielt die passenden Lieder.

Die Coupons für die Nikolaustüten zum Preis von drei Euro gibt es bei Anke Röwe, Königstraße, sowie in der Volksbank und der Sparkasse.

Zum Thema

Nikolausmarkt: 30. November (Samstag): 15 bis 22 Uhr, 1. Dezember (Sonntag): 11 bis 19 Uhr. Parallel Kreativmarkt im Bürgerhaus.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7079098?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Ratsanträge: Autos sollen Bussen weichen
An der Weseler Straße gibt es bereits eine Park-and-Ride-Station. Zahlreiche sollen jetzt hinzukommen.
Nachrichten-Ticker