Bebauung des Bahnhofshügels
Rund 60 Einfamilienhäuser geplant

Altenberge -

Zahlreiche Kommunalpolitiker diskutierten im Bürgerhaus über die Pläne zur Bebauung des Bahnhofhügels.

Dienstag, 04.02.2020, 19:00 Uhr aktualisiert: 05.02.2020, 16:18 Uhr
Im Bürgerhaus fand eine gemeinsame Sitzung des Bau- und Planungsausschusses sowie des Umwelt-, Energie- und Verkehrsausschusses statt. Im Mittelpunkt standen die Entwürfe zur Bebauung des Bahnhofhügels.
Im Bürgerhaus fand eine gemeinsame Sitzung des Bau- und Planungsausschusses sowie des Umwelt-, Energie- und Verkehrsausschusses statt. Im Mittelpunkt standen die Entwürfe zur Bebauung des Bahnhofhügels. Foto: mas

„Kann der Grünflächenanteil vergrößert werden?“ Das wollte die Fraktion der Grünen im Zuge der Diskussion über die Entwürfe zur Bebauung des Bahnhofshügels wissen. Sicher ist das möglich, doch davon hielten alle drei Planungsbüros nichts. Das wurde am Montagabend in einer gemeinsamen Sitzung des Bau- und Planungsausschusses sowie des Umwelt-, Energie- und Verkehrsausschusses deutlich.

Insgesamt haben die Büros folgenden öffentlichen Grünflächenanteil vorgesehen: Büro Farwick und Grote (Ahaus): 14 600 Quadratmeter (12,1 Prozent); AG pbh (Osnabrück) und Swup GmbH (Berlin): 15 460 Quadratmeter (13,1 Prozent); AG Bühning (Nordwalde) und Brandt (Steinfurt): 17 473 Quadratmeter (14,3 Prozent).

Grünflächenanteil

„Das ist hier ein guter Kompromiss“, meinte beispielsweise Norbert Reimann (pbh) über das Verhältnis von Grünflächen zu Bauland und Verkehrsflächen. „Mehr Grün bedeutet auch weniger Bauplätze“, gab Heike Bühning zu bedenken.

Die Gemeinde hatte zudem die Anzahl der Gebäudetypen verglichen: Die Anzahl der Einfamilienhäuser variiert zwischen 60 und 62. Größere Unterschiede gibt es bei anderen Gebäudetypen: Das Büro Farwick plant 16 Doppelhäuser (32 Wohneinheiten), AG pbh und Swup 20 (50 WE) und die AG Bühning/Brandt 36 (72 WE).

Mehrfamilienhäuser

Die Anzahl der Mehrfamilienhäuser sieht wie folgt aus: Farwick und Grote: 19 (114 Wohneinheiten); AG pbh und Swup: 20 (170 WE); AG Bühning/Brandt: 23 (159 WE).

Die Gesamtzahl der Gebäude, die am Bahnhofshügel errichtet werden sollen, variiert zwischen den drei Planungsbüros nur unwesentlich. Erhebliche Unterschiede gibt es allerdings bei den Wohneinheiten: Farwick und Grote: 123 Gebäude (etwa 265 Wohneinheiten); AG pbh/Swup: 113 Gebäude (etwa 360 WE); AG Bühning/Brandt: 126 Gebäude (etwa 321 WE).

Des Weiteren hat das Büro Farwick zwölf Gartenhofhäuser geplant und die AG pbh/Swup 13 Flexhäuser (80 Wohneinheiten). Unter Flexhäuser versteht Matthias Franke (Swup) Gebäude mit einem flexiblen Grundriss. Das heißt: Eine 120 Quadratmeter große Wohnung soll bei Bedarf später auch in zwei Wohnungen aufgeteilt werden können, da sich die Bedürfnisse ändern könnten, so Franke.

ÖPNV

Zudem sollten die Büros auf ihre Stellplatzkonzepte eingehen. Übereinstimmung herrschte darin, dass die Pkw von Besuchern an den Straßen parken sollen. Heike Bühning hofft, dass langfristig der ÖPNV verstärkt genutzt werde, sodass sich auch der Parkplatzbedarf reduziere.

Auch Norbert Reimann und Heiner Farwick setzen auf eine langfristige Reduzierung des Pkw-Verkehrs und Stärkung des ÖPNV. Reimann kann sich an Wende-Anlagen mehrere Pkw-Stellplätze vorstellen.

„Wollen wir Grün oder Stellplätze für Blech?“, fragte Matthias Franke (Swup) und ging damit auf sein Konzept ein, das verschiedene Tiefparkebenen am Hang Richtung Bahnhofstraße vorsieht. Die Parkebenen würden unter die Häuser gebaut, so Franke. „Wir bauen quasi einen Keller, in dem man parken kann.“

Nun werden die drei Entwürfe erneut in den Fraktionen beraten. Der Fahrplan sieht vor, dass sich sowohl der Umwelt-, Energie- und Verkehrsausschuss (16. März) als auch der Bau- und Planungsausschuss (30. März) erneut mit der Bebauung des Bahnhofshügels befassen. In der Ratssitzung am 4. Mai soll die Entscheidung fallen, mit welchem Entwurf weiter gearbeitet wird. Fest steht, dass die Gemeinde auch Ideen von den beiden „Verlier-Entwürfen“ mit in den Gewinner-Plan einfließen lassen darf.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7239142?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker