Angebote des Seniorenbeirates
Montagssport kommt gut an

Altenberge -

Großer Beliebtheit erfreut sich der Montagssport des Seniorenbeirats. Weitere Interessierte sind willkommen.

Mittwoch, 05.02.2020, 16:18 Uhr
Die Enden des Schwingstabes zur Bewegung bringen – eine beliebte, aber nicht leichte Übung. Gerome Hillenkötter (2.v.r.) leitet die Übungsstunde.
Die Enden des Schwingstabes zur Bewegung bringen – eine beliebte, aber nicht leichte Übung. Gerome Hillenkötter (2.v.r.) leitet die Übungsstunde. Foto: Seniorenbeirat Altenberge

Auch im neuen Jahr erfreut sich der Aktivkreis „Sport“ des Seniorenbeirates großer Beliebtheit. Nach der fast 20 Jahren langen Leitung durch Klaus Seeger schickt der TuS Altenberge als Schirmherr jedes Jahr einen interessierten jungen sportlichen Leiter ins Rennen, der sein soziales Jahr hier ableistet. Gerome Hillenkötter , selbst aktiver Fußballer und Trainer im Fußballjugendbereich des TuS, leitet aktuell die Übungsstunde des Seniorenbeirates, die immer montags um 17 Uhr beginnt. Neben den üblichen Bewegungsvorgaben der Sportmedizin zur Körperertüchtigung älterer Mitbürger streut Gerome Hillenkötter Übungen zum Erhalt der Geschicklichkeit, des Gleichgewichts, der Reaktion und der Spielfreude ein. „Alles immer mit einem lachenden Auge“, schreibt der Seniorenbeirat in seiner Pressenotiz.

Vorhandene Sportgeräte kommen auch zum Einsatz, nach der Devise: Nicht übertreiben, jeder soll soweit mitmachen, wie er kann – so bleibt der Spaß bei den Senioren erhalten. 15 bis 20 Frauen und Männer bilden zur Zeit den „harten Kern“ des Seniorensportkreises. Neue Gesichter sind jedoch jederzeit willkommen, so der Seniorenbeirat.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7240984?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker