Jahrestour der „Eurofighter`97“
Nur das Ergebnis passte nicht...

Altenberge -

Drei spannende Tage verbrachten 57 Altenberger Schalke-Fans in Mainz. Dorthin führte die Jahresfahrt der „Eurofighters“. Nur der Abschluss passte nicht so ganz: Die Bundesliga-Partie gegen Mainz endete bekanntlich 0:0.

Mittwoch, 19.02.2020, 16:02 Uhr aktualisiert: 20.02.2020, 16:28 Uhr
Auf dem Gutenbergplatz in Mainz stellten sich die Altenberger Schalke-Fans zum Gruppenfoto auf. Die dreitägige Jahresfahrt kam bei den 57 Fußballfans gut an.
Auf dem Gutenbergplatz in Mainz stellten sich die Altenberger Schalke-Fans zum Gruppenfoto auf. Die dreitägige Jahresfahrt kam bei den 57 Fußballfans gut an.

Am vergangenen Wochenende startete der Schalke-Fanclub „Eurofighter`97“ zu seiner traditionellen Jahrestour, die nach Mainz führte. Gut gelaunt machen sich 57 Teilnehmer auf den Weg in die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz. Freute man sich schon auf die Vorkarnevalsstimmung und das Bundesligaspiel gegen den FSV Mainz 05 , wurden die „Eurofighter“ mit einer zusätzlichen Attraktion überrascht: In Mainz fand das Guggenmusikfestival statt.

Landeshauptstadt

„Hunderte von Guggenmusikern aus der Schweiz, den Niederlanden und aus Deutschland bliesen am Freitagabend und Samstag in den Kneipen und Brauhäusern den Winter weg“, heißt es in einer Pressemitteilung des Schalke-Fanclubs. Der Höhepunkt des Treffens fand am Samstagmittag bei strahlendem Sonnenschein statt: der Umzug aller Gruppen durch die Mainzer Innenstadt bis zum Gutenbergplatz. Dort, wo am Rosenmontag die Umzugswagen vorgestellt werden, gab es ein großes Konzert mit 900 Musikern, moderiert vom Mainzer Carneval-Verein (MCV).

Guggenmusik

Am Sonntag organisierte der Vorstand zunächst eine Standrundfahrt. Dabei wurden die Geschichte rund um die Landeshauptstadt von Rheinlandpfalz und deren Verbindung zum römischen Reich erklärt. Auch ein Abstecher zum Dom gehörte dazu. Im Anschluss an die Stadtrundfahrt ging es dann Richtung Stadion, wo die Altenberger gemeinsam mit dem befreundeten Fanclub BW Borghorst noch den Grill anheizten, bevor es dann ins Stadion ging. Dort ging es dann nicht ganz so spannend zu, das Spiel endete bekanntlich 0:0. „Leider konnte der FC Schalke 04 mit seiner Leistung nicht mit dem tollen Wochenende mithalten“, heißt es in der Pressemitteilung weiter. „Trotzdem waren sich alle Eurofighter einig: Mainz, Helau – wir kommen gerne wieder.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7273085?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker