Wettbewerb „Jugend musiziert“
Toller Erfolg für Till Gerken

Altenberge -

Er ist zwar erst acht Jahre alt, dafür spielt Till Gerken mit seinem Schlagzeug schon sehr gut. Das hat der junge Altenberger nun beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ unter Beweis gestellt.

Montag, 24.02.2020, 17:55 Uhr aktualisiert: 25.02.2020, 15:48 Uhr
Den ersten Platz belegte Till Gerken beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“. Begleitet wurde er von Silke Büscherhoff.
Den ersten Platz belegte Till Gerken beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“. Begleitet wurde er von Silke Büscherhoff.

Till Gerken hat den ersten Platz beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ (Münsterland) belegt. Der Achtjährige nahm an der Solowertung „Drumset Pop“ in Hiltrup teil. Begleitet und vorbereitet wurde Till Gerken von Silke Büscherhoff, die ihn seit zwei Jahren an der Musikschule Altenberge unterrichtet und ihn ermutigt hat, am Wettbewerb teilzunehmen.

Ein zehnminütiges Programm mit unterschiedlichen Stilrichtungen von „Latin“ bis zur „kleinen Trommel“ musste der Nachwuchs-Musiker zum Besten geben und „war auch ein wenig aufgeregt“, heißt es in der Pressemitteilung der Musikschule. Doch dafür gab es keinen Grund. Der Auftritt brachte ihm stolze 21 Punkte ein und einen ersten Preis.

Da er zur Altersgruppe 1b gehört, kann Till Gerken noch nicht am Landeswettbewerb teilnehmen. Aber somit hat der Achtjährige noch ein Ziel für die nächsten Jahre vor Augen, teilt die Musikschule mit. Der Plan von Silke Büscherhoff ist es, im kommenden Jahr in der Wertung „Percussions-Ensemble“ mit Schülern der Musikschule teilzunehmen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7290749?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker