Nicht genügend Kandidaten für die Kommunalwahl
UWG löst sich auf

Altenberge -

Die UWG tritt zur Kommunalwahl am 13. September nicht mehr an. Dies gab UWG-Vorsitzender Heribert Reer bekannt. Während der Mitgliederversammlung wurde zudem beschlossen, dass sich die UWG Ende des Jahres auflöst. Von Martin Schildwächter
Dienstag, 10.03.2020, 18:32 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 10.03.2020, 18:32 Uhr
Heribert Reer ist seit zehn Jahren Vorsitzender der UWG. Seine Frau Helma gehört dem Altenberger Gemeinderat seit 1999 an. Auch künftig wollen sich beide trotz des Rückzugs der UWG zu kommunalpolitischen Themen zu Wort melden.
Heribert Reer ist seit zehn Jahren Vorsitzender der UWG. Seine Frau Helma gehört dem Altenberger Gemeinderat seit 1999 an. Auch künftig wollen sich beide trotz des Rückzugs der UWG zu kommunalpolitischen Themen zu Wort melden. Foto: mas
Es war schon lange spekuliert worden, wie es mit der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) weitergeht. Nun steht es fest: Sie löst sich Ende dieses Jahres auf. „Wir treten damit auch nicht mehr zur Kommunalwahl an“, sagt Heribert Reer, Vorsitzender der Altenberger UWG. Während der jüngsten Mitgliederversammlung wurde dieser Beschluss gefasst.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7320923?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker