Kulturwerkstatt: Aktion für Kinder
Erfahrungen sammeln, zeichnen oder filmen

Altenberge -

Die Arbeit in der Kulturwerkstatt ruht: Dennoch können sich Kinder und Jugendliche kreativ zu Hause beschäftigen und ihre Ergebnisse zu mailen.

Donnerstag, 26.03.2020, 17:02 Uhr aktualisiert: 27.03.2020, 16:26 Uhr
Die Kulturwerkstatt lädt alle Kinder und Jugendlichen ein, ihre Erfahrungen, die sie derzeit machen, in kreativen Projekten auszudrücken. Das können auch Bilder wie diese sein.
Die Kulturwerkstatt lädt alle Kinder und Jugendlichen ein, ihre Erfahrungen, die sie derzeit machen, in kreativen Projekten auszudrücken. Das können auch Bilder wie diese sein.

Die Jugendkreativwerkstatt in der Kulturwerkstatt hat selbstverständlich auch geschlossen. Alle Workshops und Kurse sind bis auf Weiteres abgesagt. Im Hintergrund wird die Zeit nach Corona vorbereitet und an Angeboten gearbeitet, die eigentlich schon jetzt hätten laufen sollen.

Filme drehen

„Kreativität und Humor bleiben wichtig in einer Zeit, in der alle Abstand voneinander halten müssen, um der Gemeinschaft nicht durch eine zu schnelle Verbreitung des Coronavirus‘ zu schaden“, heißt es in einer Pressemitteilung der Kulturwerkstatt.

Viele Kinder und Jugendliche, die zu Hause kreativ sein möchten, werden von der Jugendkreativwerkstatt in der Kulturwerkstatt aufgerufen, ihre Erfahrungen zu zeichnen, zu malen, als Collage zu bearbeiten oder eine Geschichte zu schreiben.

Geschichten schreiben

Die Künstlerinnen und Künstler der Kulturwerkstatt arbeiten zurzeit an Online-Impulsen: Kleine Filmchen, die Anregungen fürs Zeichnen, Malen und kreativ sein geben.

„Wenn wir alle wieder zusammenkommen können, möchten wir eine Ausstellung mit Lesung daraus machen. Wie haben Kinder und Jugendliche diese Krisen-Zeit erlebt?“, so Susanne Opp Scholzen, Leiterin der Jugendkreativwerkstatt, und Carina Primus, Projektassistentin. „Kreativität bietet die Möglichkeit, sich auszudrücken und Erinnerungs-Momente für unsere Gesellschaft zu schaffen. Die Jugendkreativwerkstatt möchte einen Beitrag dazu leisten.“ Und weiter: „Im Moment befinden auch wir uns im dynamischen Prozess und entwickeln virtuelle Möglichkeiten für Kreativität“, so Susanne Opp Scholzen.

Ausstellung

Wann der Zeitpunkt für die Ausstellung sein wird, ist zurzeit völlig ungewiss, aber die Kinder und Jugendlichen können loslegen und zeichnen, malen, collagieren und schreiben. Die beste Idee, wie diese Ausstellung heißen soll, erhält einen Preis. Susanne Opp Scholzen weiter: „Ein Kreativ-Contest für Kids.“

  • Wer sich jetzt schon für die Ausstellung anmelden möchte, eine Idee für den Namen der Ausstellung hat oder kurze Filme und Infos geschickt haben möchte, kann sich per E-Mail an info@kulturwerkstatt-altenberge.de wenden. Es können auch eigene kurze Filme zum Weiterleiten an andere geschickt werden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7344830?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker