Johannes Baptist und St. Dionysius: Kirchenstatistik für 2019
Zahlreiche Katholiken ausgetreten

Altenberge/Nordwalde -

Die bistumsweite Trend der Kirchenaustritt macht auch vor Altenberge und Nordwalde nicht Halt.

Dienstag, 30.06.2020, 18:17 Uhr aktualisiert: 06.07.2020, 15:58 Uhr
Auch die Zahl der Gottesdienstbesucher in St. Johannes Baptist ging zurück.
Auch die Zahl der Gottesdienstbesucher in St. Johannes Baptist ging zurück. Foto: mas

Im gesamten Bistum Münster erklärten im vergangenen Jahr 16 654 Katholiken ihren Austritt. Und dieser Negativtrend macht auch vor den Pfarrgemeinden in Altenberge und Nordwalde nicht Halt: Im vergangenen Jahr kehrten in St. Johannes Baptist (Altenberge) 58 Frauen und Männer der Kirche den Rücken. Ein Jahr zuvor betrug die Zahl der Austritte 44. In St. Dionysius (Nordwalde) waren es 52 Personen, die aus der Kirche austraten, in 2018 nur 35. Diese Zahlen gab die Bischöfliche Pressestelle auf Anfrage unserer Zeitung bekannt.

Taufen

In dem umfangreichen Zahlenmaterial sind noch weitere Daten interessant: So bleibt beispielsweise die Anzahl der Katholiken in St. Johannes Baptist von 2018 zu 2019 unverändert und beträgt 5829.

In der Nordwalder St.-Dionysius-Pfarrgemeinde sank die Zahl der Katholiken von 6178 (2018) auf 6142 im vergangenen Jahr. Bei den Gottesdienstbesuchen erlebte St. Dionysius einen rasanten Anstieg – und zwar von 462 (2018) auf 627 in 2019. In St. Johannes Baptist dagegen nahm die Zahl der Gottesdienstbesucher ab: 490 waren es in 2018 und 447 in 2019.

Trauungen

Getauft wurden in St. Johannes Baptist in beiden zurückliegenden Jahren jeweils 53 Mädchen und Jungen. In St. Dionysius waren es 47 (2019) beziehungsweise 50 Kinder (2018).

Erstkommunionkinder gab es in Altenberge 46 (2019) und 50 (2018). Ähnlich die Zahlen für Nordwalde: 50 (2019) und 54 (2018). Das Sakrament der Firmung empfingen in Altenberge 22 Jugendliche (2019) beziehungsweise 43 (2018). In Nordwalde waren es in 2018 46 und 2019 52 Firmlinge.

Jeweils 13 Brautpaare gaben sich in 2018 und 2019 das Ja-Wort in St. Johannes Baptist. In Nordwalde wurden im vergangenen Jahr 13 und vor zwei Jahren acht Trauungen notiert.

Die Zahl der Bestattungen betrug in St. Johannes Baptist 73 Personen (2018) und 61 (2019). In St. Dionysius wurden 2018 74 Personen bestattet – 2019 waren es 63.

Bestattungen

Sowohl in Altenberge als auch in Nordwalde gab es 2018 und 2019 keine Wiederaufnahmen in die katholische Kirche. Jeweils eine Person trat in Altenberge sowohl in 2018 als auch in 2019 in die katholische Kirche ein. Nordwalde zählte in 2018 zwei Eintritte und in 2019 keinen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7474812?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker