Neues Projekt startet am 11. Oktober
„Dreiklang des Lebens“

Altenberge -

Mit einer neuen Reihe startet die Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist am 11. Oktober: Musik, Liturgie und Begegnungen stehen im Mittelpunkt.

Freitag, 02.10.2020, 15:34 Uhr aktualisiert: 04.10.2020, 09:38 Uhr
Mit diesem Plakat wirbt die Pfarrgemeinde für das neue Angebot.
Mit diesem Plakat wirbt die Pfarrgemeinde für das neue Angebot.

Ein interessantes und spannendes Vorhaben, das ideenreich neue Wege geht: „Dreiklang des Lebens“ ist das Projekt der Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist überschrieben. Besondere Wortgottesdienste für Erwachsene in der Kirche und auf dem Kirchplatz, die in einen Abend mit Musik, Liturgie und Begegnung eingebettet sind.

Feiern

„Dreiklang des Lebens“ heißt im Oktober „Feiern“ , im November „Trauern“ und im Dezember „Hoffen“.

Die Vorbereitungsgruppe aus Pfarrgemeindemitgliedern, den beiden Diakonen Stefan Schlatt und Manfred Wissing sowie und Kirchenmusiker Marco Schomacher möchte neue liturgisch begleitete Angebote zu thematischen Schwerpunkten an verschiedenen Örtlichkeiten etablieren.

Trauern

Diakon Stefan Schlatt beginnt am 11. Oktober (Sonntag) um 17 Uhr mit dem Schwerpunkt „Feiern“ und bezieht sich dabei auf die sonntägliche alttestamentliche Lesung des Propheten Jesaja: „Gott gibt ein Festmahl für alle Völker. Ein Gelage mit feinsten Speisen und erlesenen Weinen!“

Der Wortgottesdienst findet abwechselnd in der Pfarrkirche und auf dem Kirchplatz statt. Dabei besteht „der Lesung entsprechend“ draußen auf dem Kirchplatz bei Feuerschein, Musik und anregenden Gesprächen Gelegenheit zum Spanferkelessen und einem guten Glas Wein.

Hoffen

Aus organisatorischen Gründen und bei Berücksichtigung der Corona-Bestimmungen ist eine Anmeldung zur Teilnahme bis zum zum kommenden Mittwoch (7. Oktober) im Pfarrbüro, Telefon 0 25 05/9 31 90, erforderlich.

Weitere besondere Wortgottesdienste zum „Dreiklang des Leben“ finden – begleitet von Musik und Begegnung – mit dem thematischen Schwerpunkt „Trauern“ am 15. November (Sonntag, Volkstrauertag) und zum Schwerpunkt „Hoffen“ am 13. Dezember (dritter Advent) jeweils um 17 Uhr statt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7613662?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker