Angebote im Jugendheim
Schallplatten im Ofen

Altenberge -

Wie aus alten Schallplatten Uhren entstehen können, das zeigte Swetlana Marienfeld Kindern im Rahmen des Kulturrucksack-Projektes.

Mittwoch, 14.10.2020, 16:04 Uhr aktualisiert: 15.10.2020, 10:34 Uhr
Unter der Leitung von Swetlana Marienfeld (vorne knieend) entstehen aus Schallplatten nützliche Objekte. Jugendheimleiterin Ulla Wilken (4.v.l.) freut sich über die gute Resonanz.
Unter der Leitung von Swetlana Marienfeld (vorne knieend) entstehen aus Schallplatten nützliche Objekte. Jugendheimleiterin Ulla Wilken (4.v.l.) freut sich über die gute Resonanz. Foto: mas

Ein ganz ungewöhnliches Projekt fand am Dienstagnachmittag im Rahmen des „Kulturrucksacks“ vor dem Jugendheim statt: Aus alten Schallplatten wurden Uhren gebastelt – oder eine Schale.

Die Leitung hatte Swetlana Marienfeld, die auch die Idee zu dieser Aktion hatte. Die Schallplatten wurden unter anderem mit Acrylfarbe besprüht. In einem zweiten Schritt wird dann am heutigen Donnerstag das Uhrwerk eingebaut, erläutert Swetlana Marienfeld.

Ofen

Es entstehen jedoch nicht nur Uhren. Die Schallplatten lassen sich auch als Lampenschirm umgestalten, so Marienfeld. Außerdem wurde der Backofen eingesetzt: Bei 100 Grad verformt sich eine Schallplatte – und schon ist daraus eine Schale entstanden, erzählt Swetlana Marienfeld.

Im Rahmen der „Herbstsause“ findet heute (Donnerstag) ein Fifa-Playstation-Turnier statt. Von 14 bis 16 Uhr sind Grundschulkinder ab sechs Jahren willkommen.

Fifa-Playstation-Turnier

Weiter mit dem Programm „Herbstsause“ geht es dann ab Montag (19. Oktober): Dann werden beispielsweise mit Lielo Gummersbach bunte Herbstbilder aus Wolle gefilzt. Die Aktion findet von 10 bis 12 Uhr in der Kulturwerkstatt statt. Mitfilzen können Mädchen und Jungen ab sechs Jahren. Die Teilnahme kostet vier Euro.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7632074?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker