Parteien präsentieren Wahlvorschlag für Ratssitzung
Schneider und Terwey neue Vize

Altenberge -

Am Montag (16. November) findet die konstituierende Ratssitzung statt. Im Vorfeld haben sich die Parteien auf ein umfangreiches Personalpaket geeinigt. Von Martin Schildwächter
Donnerstag, 12.11.2020, 18:34 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 12.11.2020, 18:34 Uhr
Stellten den Wahlvorschlag vor (v.l.): Markus Geuker (Fraktionsvorsitzender der FDP), Matthias Große Wiedemann (stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU), Ursula Kißling und Stefan Lammers (Fraktionsvorsitzende der Grünen), Nils Gilles (stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP), Benedikt Schulze Hülshorst (Fraktionsvorsitzender der CDU) und Lisa Holtstiege-Tauch (Fraktionsvorsitzende der SPD).
Stellten den Wahlvorschlag vor (v.l.): Markus Geuker (Fraktionsvorsitzender der FDP), Matthias Große Wiedemann (stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU), Ursula Kißling und Stefan Lammers (Fraktionsvorsitzende der Grünen), Nils Gilles (stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP), Benedikt Schulze Hülshorst (Fraktionsvorsitzender der CDU) und Lisa Holtstiege-Tauch (Fraktionsvorsitzende der SPD). Foto: mas
Werner Schneider, ehemaliger Fraktionsvorsitzender der Grünen und auch im neuen Ge meinderat vertreten, soll erster stellvertretender Bürgermeister werden. Hubert Terwey, seit vielen Jahren für die CDU im Gemeinderat, soll den Posten des zweiten stellvertretenden Bürgermeisters erhalten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7675173?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7675173?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker