„Kreativ-Contest“ der Kulturwerkstatt: Zum Dank gibt es ein Poster
Paddeln im Wohnzimmer

Altenberger -

Paddeln im Wohnzimmer? Warum nicht. Im Rahmen des Kreativ-Contestes der Kulturwerkstatt entwickelten die Kinder reichlich Fantasie. Dazu gehörte auch die Aktion zweier Kinder, die sich mit Kartons zwei Paddelboote bastelten. Eines von 40 spannenden Aktionen.

Donnerstag, 19.11.2020, 18:52 Uhr aktualisiert: 19.11.2020, 19:00 Uhr
Dieses Poster (l.) gibt es im DIN-A-3-Format und kann bei Susanne Opp Scholzen bestellt werden. Darauf ist auch das Foto oben zu sehen – eine „Paddeltour“ im Wohnzimmer.
Dieses Poster (l.) gibt es im DIN-A-3-Format und kann bei Susanne Opp Scholzen bestellt werden. Darauf ist auch das Foto oben zu sehen – eine „Paddeltour“ im Wohnzimmer. Foto: Kulturwerkstatt

„Es sind wunderbare Arbeiten entstanden“, ist Susanne Opp Scholzen, Leiterin der Jugendkreativwerkstatt, ganz begeistert.

Im Zuge der Corona-Pandemie musste die Kulturwerkstatt das Angebot für Kinder und Jugendliche in den vergangenen Monaten komplett zurückfahren. Lediglich im Rahmen der „Sommersause“ fanden Veranstaltungen in der Räumlichkeiten an der Bahnhofstraße statt. Dort konnten allerdings lediglich maximal fünf Kinder teilnehmen. In nur ganz wenigen Ausnahmen – wie beispielsweise beim Filmprojekt mit Klaus Uhlenbrock – waren neun Kinder erlaubt.

Coronazeit

Damit Mädchen und Jungen auch während der Coronazeit weiterhin ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten, hatte sich die Kulturwerkstatt entschlossen, einen „Kreativ-Contest“ durchzuführen. Das Motto lautete „Deine Coronazeit – deine Erfahrungen – dein Projekt“.

Es sind wunderbare Arbeiten entstanden.

Susanne Opp Scholzen, Leiterin der Jugendkreativwerkstatt

Susanne Opp Scholzen, die zusammen mit Carina Primus die Aktion geleitet hat, stellte nun die gesammelten Arbeiten – ob Bild, Video oder Collage – vor. Sie sind zudem auf der Homepage der Kulturwerkstatt zu sehen. „Eine tolle virtuelle Ausstellung“, macht Opp Scholzen Werbung für einen Besuch im Internet. Dort sind beeindruckende Arbeiten von Kindern und Jugendlichen zu sehen.

4315712-Venedig und mehr - Sie haben keine Berechtigung dieses Objekt zu betrachten.

Dazu gehört auch ein Foto, auf dem zwei Kinder abgebildet sind. „Sie hatten sich im Wohnzimmer eine Wasserfläche gebastelt“, sagt Susanne Opp Scholzen. Dann bauten sich die beiden Mädchen aus Kartons zwei Boote – und schon ging es auf zur Paddeltour. Von diesem „Ausflug“ schoss die Mutter ein Foto und schickte es an die Kulturwerkstatt.

Carina Primus und Susanne Opp Scholzen haben nun ein Plakat drucken lassen, um sich für die vielen tollen Ideen zu bedanken. Darauf ist eine kleine Auswahl der rund 40 eingegangenen Beiträge zu sehen. Wer das Poster im DIN-A-3-Format haben möchte, hat dazu jetzt Gelegenheit. Dieses können interessierte Kinder oder auch Erwachsene kostenlos bei Susanne Opp Scholzen per E-Mail (info@kulturwerkstatt-altenberge.de) bestellen.

Sie wird sich dann mit den Interessenten in Verbindung setzen und die Zusendung beziehungsweise Abholung der Plakate organisieren.

Ob ein „Kreativ-Contest“ noch einmal aufgelegt wird, steht derzeit noch nicht fest. Susanne Opp Scholzen macht den Altenberger Kindern und Jugendlichen aber ein wenig Hoffnung: „Vielleicht wiederholen wir diese Aktion noch einmal. Schließlich ist die Coronazeit noch nicht vorbei.“

 

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7685408?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker