220 Blutspender kommen zum Termin
Der beste Wert des Jahres

Altenberge -

Zum letzten Blutspendetermin dieses Jahres kamen 220 Spender.

Dienstag, 24.11.2020, 13:56 Uhr
Die zahlreichen Blutspenderinnen und Blutspender erhielten als Dankeschön ein Lunchpaket und einen Stutenkerl.
Die zahlreichen Blutspenderinnen und Blutspender erhielten als Dankeschön ein Lunchpaket und einen Stutenkerl.

Der letzte Blutspendetermin in diesem Jahr fand nun in der ehemaligen Ludgeri-Hauptschule statt und war sehr gut besucht: Immerhin erschienen 220 Blutspenderinnen und Blutspende. „Ein sehr erfreuliches Ergebnis zum Jahresabschluss,“ sagte Blutspendebeauftragte Sabrina Voges . „Damit haben wir den besten Wert für dieses Jahr erreicht.“

Auch diese Spende stand wieder ganz im Zeichen der Hygienevorschriften aufgrund der Corona-Pandemie. Für die Sicherheit war durch einen geregelten Eintritt und ein Beachten der Mindestabstände stets gesorgt. „Besonders bedanken möchte sich das DRK Altenberge für die Geduld der Spenderinnen und Spender, die teilweise bis zu 45 Minuten vor der Tür gewartet haben“, heißt es in der Pressemitteilung des DRK weiter.

Diese Wartezeit werde es bei den Blutspenden im nächsten Jahr nicht geben, so Sabrina Voges weiter. „Ab 2021 gibt es für die Blutspende eine Terminreservierung, die online beziehungsweise telefonisch erfolgen kann“, kündigt das DRK an. Die Spender dieser Blutspende sind über das künftige Prozedere bereits informiert worden.

Als besonderes Dankeschön gab es nach dem Blutspenden vom Altenberger DRK-Team neben dem üblichen Lunchpaket diesmal einen Stutenkerl als vorweihnachtlichen Gruß.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7692456?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker