Schreibwarengeschäft von Anke Röwe in Zeiten des zweiten Lockdowns
Briefmarke ist kein Kugelschreiber

Altenberge -

Wie sich die Rahmenbedingungen in Zeiten des zweiten Lockdowns verändert haben, darüber berichtet die Einzelhändlerin Anke Röwe. Von Matthias Lehmkuhl
Montag, 28.12.2020, 18:06 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 28.12.2020, 18:06 Uhr
Anke Röwe darf wegen der aktuell strengeren Corona-Auflagen Briefmarken in ihrem Schreibwarengeschäft verkaufen, aber beispielsweise Kugelschreiber nur außerhalb und kontaktlos.
Anke Röwe darf wegen der aktuell strengeren Corona-Auflagen Briefmarken in ihrem Schreibwarengeschäft verkaufen, aber beispielsweise Kugelschreiber nur außerhalb und kontaktlos. Foto: Matthias Lehmkuhl
Die Auflagen des zweiten Lockdowns wegen der Corona-Pandemie unterscheiden sich für Einzelhändlerinnen und Einzelhändler erheblich von den Bestimmungen im März dieses Jahres. Das musste jetzt Anke Röwe, die seit 33 Jahren ihr Schreibwarengeschäft an der Königstraße 5 betreibt, erfahren.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7741921?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7741921?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker