Corona-Schutzimpfung im Edith-Stein-Haus verläuft reibungslos
Piksen im Gymnastikraum

Altenberge -

Erfolgreich verlief die Corona-Schutzimpfung im Edith-Stein-Haus. Alle 62 Senioren ließen sich impfen. Von Martin Schildwächter
Mittwoch, 30.12.2020, 19:10 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 30.12.2020, 19:10 Uhr
Die Corona-Schutzimpfungen wurden gestern im Edith-Stein-Haus durchgeführt. Heimleiter Oliver Hordt (2.v.l.) wurde von Andreas C. große Bockhorn (l.) und Elisabeth Ebbert, Vorsitzende der Bewohnvertretung, von Dr. Sebastian Keller geimpft.
Die Corona-Schutzimpfungen wurden gestern im Edith-Stein-Haus durchgeführt. Heimleiter Oliver Hordt (2.v.l.) wurde von Andreas C. große Bockhorn (l.) und Elisabeth Ebbert, Vorsitzende der Bewohnvertretung, von Dr. Sebastian Keller geimpft.
Es kam ihm vor wie ein Weihnachtsgeschenk, als Oliver Hordt, Leiter des Edith-Stein-Hauses, am 24. Dezember die Nachricht erhielt, dass am 30. Dezember die Corona-Impfaktion stattfinden sollte. Als dann am Mittwochmorgen der Impfstoff geliefert wurde, konnte sich Hordt sicher sein, dass es gegen Mittag losgehen konnte: Die Altenberger Hausärzte Dr. Sebastian Keller und Andreas C.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7745342?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7745342?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker