Feuerwehr richtet Lagezentrum im Gerätehaus ein
Nachbarn arbeiten im Team

Altenberge -

Der Bauhof und die Feuerwehr waren am Sonntag und Montag im Einsatz, um Pkw-Fahrern zu helfen oder Schnee von den Straßen zu beseitigen.

Montag, 08.02.2021, 17:04 Uhr
Nach getaner Arbeit stellten sich die Nachbarn am Baumbergeblick coronakonform in Familienverbänden zusammen.
Nach getaner Arbeit stellten sich die Nachbarn am Baumbergeblick coronakonform in Familienverbänden zusammen. Foto: Rayen

Die Schneeketten wurden bereits am Samstag bereitgelegt, die Verfügbarkeit der Kollegen ausgelotet, die Stabsstelle an der Florianstraße für den Ernstfall vorbereitet und „natürlich auch geschaut, ob genügend Kaffee da ist“, sagte am Montagnachmittag Guido Roters , Leiter der Altenberger Feuerwehr , im Gespräch mit unserer Zeitung. Und die Vorbereitung war auch notwendig, mit dem Blick auf die Schneemassen, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag auch über das Hügeldorf fielen.

Waltruper Kapelle

Um 9 Uhr war am Samstag Dienstbeginn für die erste zwölfköpfige Feuerwehrtruppe. Anschließend war das Feuerwehrgerätehaus rund um die Uhr, bis zum heutigen Dienstag um 16 Uhr, besetzt. Dabei wechselten sich die Schichten, die mit sieben bis zwölf Personen besetzt waren, etwa alle sieben Stunden ab.

Insgesamt rückte die Feuerwehr am Samstag sechs Mal aus. In einem Fall kamen in Höhe der Waltruper Kapelle neun Pkw nicht voran, da sich ein Auto festgefahren hatte. Dann war der Einsatz der Feuerwehrleute gefragt, die die Schneemassen beseitigten, sodass die Pkw weiterfahren konnten. „Wir ersetzen nicht den Abschleppdienst“, sagt Guido Roters. „Es geht in erster Linie darum, die Pkw aus ihrer verzwickten Lage zu befreien.“

Feuerwehr im Einsatz

1/12
  • Altenberge Schnee am Eschhuesbach mit ADAC

    Foto: mas
  • 07.02.2021. Schneechaos um Altenberge, die Feuerwehr im Einsatz. Feuerwehr Altenberge

    Foto: Feuerwehr Altenberge
  • 07.02.2021. Schneechaos um Altenberge, die Feuerwehr im Einsatz.Schneeschippen. Feuerwehr Altenberge

    Foto: Feuerwehr Altenberge
  • 07.02.2021. Schneechaos um Altenberge, die Feuerwehr im Einsatz.Ohne Schneeketten geht es nicht. Feuerwehr Altenberge

    Foto: Feuerwehr Altenberge
  • 07.02.2021. Schneechaos um Altenberge, die Feuerwehr im Einsatz.Lagebesprechung. Feuerwehr Altenberge

    Foto: Feuerwehr Altenberge
  • 07.02.2021. Schneechaos um Altenberge, die Feuerwehr im Einsatz. Feuerwehr Altenberge

    Foto: Feuerwehr Altenberge
  • 07.02.2021. Schneechaos um Altenberge, die Feuerwehr im Einsatz. Feuerwehr Altenberge

    Foto: Feuerwehr Altenberge
  • Altenberge Schneechaos Februar 2021

    Foto: sun
  • Altenberge Schneechaos Februar 2021

    Foto: sun
  • Altenberge Das Rathaus versinkt im Schnee

    Foto: Gemeindeverwaltung
  • Altenberge Schneechaos Februar 2021

    Foto: sun
  • Altenberge Schnee am Eschhuesbach, Regenrückhaltebecken

    Foto: sun

Da die Leitstelle des Kreises Steinfurt die Einsätze nicht zentral steuern konnte, gab diese die Einsätze nur per E-Mail oder Fax an die örtlichen Feuerwehren weiter, so Guido Roters. Diese regelten dann den Ablauf vor Ort.

Insgesamt sind von Samstag bis Dienstag etwa 65 Feuerwehrleute im Einsatz. „Die Bereitschaft, genügend Feuerwehrmänner zu finden, war lobenswert hoch“, freute sich Rotes.

Die Bereitschaft, genügend Feuerwehrmänner zu finden, war lobenswert hoch.

Guido Roters, Feuerwehrchef

Doch nicht nur die Feuerwehr oder die Mitarbeiter des Bauhofes (siehe nebenstehenden Bericht) waren im Einsatz. Viele Altenbergerinnen und Altenberger griffen selbst zur Schaufel und schippten den Schnee beiseite so gut es ging. So zum Beispiels am Baumbergeblick. Dort mobilisierten Ingrid Menden, Leiterin des Altenberger Ordnungsamtes, und Masha Hörmeyer die Nachbarinnen und Nachbarn: Wie schon beim letzten großen Schnee-Chaos vor einigen Jahren haben sie wieder gemeinsam die Schneeschaufeln geschwungen. Der Baumbergeblick ist eine Sackgasse. Gemeinsam räumten sie die Wendehammer und Straße.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7808164?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker