ADFC hofft auf baldige Touren
Radler warten auf das Startsignal

Altenberge -

Wenn es die Corona-Pandemie zulässt, soll am 18. April die erster Tour des ADFC Altenberge stattfinden. Von Martin Schildwächter, Martin Schildwächter
Donnerstag, 11.02.2021, 15:54 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 11.02.2021, 15:54 Uhr
Wenn es die Corona-Lage zulässt, möchte der ADFC am 18. April wieder zu einer Radtour aufbrechen. Ziel ist unter anderem das Emsdettener Venn.
Wenn es die Corona-Lage zulässt, möchte der ADFC am 18. April wieder zu einer Radtour aufbrechen. Ziel ist unter anderem das Emsdettener Venn. Foto: Axel Roll
Die Corona-Pandemie hat den Mitgliedern der Altenberger Ortsgruppe des ADFC (Allgemeiner Verkehrsclub Deutschland) im vergangenen Jahr einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Genauer gesagt durch die normalerweise monatlich stattfindenden Radtouren, die sich bei den Altenbergerinnen und Altenbergern großer Beliebtheit erfreuen. Doch in 2020 wurde bereits im Frühjahr beschlossen, überhaupt keine Touren anzubieten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7814355?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7814355?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker