Neugestalteter Marktplatz
Provisorische Rampen zum Testen freigegeben

Altenberge -

Seit der Fertigstellung des neuen Marktplatzes im vergangenen Sommer kritisierten vor allem Menschen mit Behinderungen die vielen Treppenstufen, die im Zuge des Umbaus angelegt wurden. Nach ihrer Überzeugung seien die Stufen so gebaut worden, dass sie von älteren Menschen, Familien mit kleinen Kindern oder Rollstuhlfahren nicht oder zumindest nur schwer genutzt werden könnten (wir berichteten ausführlich). Die Gemeinde und die Politik nahmen die Kritik auf und suchten eine Lösung.

Sonntag, 21.02.2021, 10:26 Uhr aktualisiert: 22.02.2021, 15:34 Uhr
Bürgermeister Karl Reinke (l.) und Norbert Fieke, kommissarischer Vorsitzender der Werbegemeinschaft und Hersteller der beiden provisorischen Rampen, gaben die Holzkonstruktionen auf dem neuen Marktplatz am Freitag frei.
Bürgermeister Karl Reinke (l.) und Norbert Fieke, kommissarischer Vorsitzender der Werbegemeinschaft und Hersteller der beiden provisorischen Rampen, gaben die Holzkonstruktionen auf dem neuen Marktplatz am Freitag frei. Foto: Matthias Lehmkuhl

 

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7830380?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker